Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 21 bis 28 von 28
Übersicht der abgegebenen Danke11x Danke

Thema: Zollkontrolle in BSL

  1. #21
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    14.01.2017
    Ort
    BSL
    Beiträge
    38

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von nw52 Beitrag anzeigen
    Seh ich das richtig, Pass wird kontrolliert auch wenn ich mit Schengen-Flug ankomme. Wenn ich den Franzosenausgang nehme, habe ich keine Zollkontrolle. Irgendwie macht mich das Ganze jetzt neugierig.
    So ist es. Erst kommt die Passkontrolle für alle, dahinter die Gepäckbänder und da gibt es dann die zwei Ausgänge.

  2. #22
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    30.11.2010
    Ort
    BSL
    Beiträge
    45

    Standard

    Zitat Zitat von nw52 Beitrag anzeigen
    Seh ich das richtig, Pass wird kontrolliert auch wenn ich mit Schengen-Flug ankomme.
    Der Grund ist fast 2 Jahre alt.
    Zitat Zitat von LX2990 Beitrag anzeigen
    AFAIK sind die aktuellen Grenzkontrollen selbst bei Ankunft mit einem Schengenflug, immer noch eine Auswirkung der Anschläge Ende 2015 in Paris. Die damals auf dieses Ereignis eingeführten Kontrollen (Zeitweise auch 100% Kontrolle aller Abfliegenden) wurden noch nicht wieder komplett zurückgefahren.
    https://www.bzbasel.ch/basel/basel-s...ende-130619363

  3. #23
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    10.04.2012
    Ort
    Nähe FKB
    Beiträge
    312

    Standard

    Ja, die Kontrollen an den Land grenzen waren ja auch nur kurzzeitig nach dem Anschlag. Aber an Flughäfen ist man da irgendwie sensibler. Ich selber bin mal vor einem Flug in PSR nach DE von Zollbeamten am Gate in einen Raum gebeten worden und wurde dort befragt, ob ich viel Geld dabei habe usw. Das war vielleicht übel, wenn man gar nicht italienisch kann und die Begleitung, die italienisch kann, durfte nicht mal mit in den Raum. Das war echt schlimm!

  4. #24
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    10.04.2012
    Ort
    Nähe FKB
    Beiträge
    312

    Standard

    Zitat Zitat von dreschen Beitrag anzeigen

    Einige Airlines lassen auf der Schweizer Seite einchecken (*A) , andere wiederum auf der französischen (Sky-Team).
    Liegt vielleicht daran das LX Staralliance ist und AF Skyteam

  5. #25
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.08.2011
    Beiträge
    1.519

    Standard

    Zitat Zitat von spocky83 Beitrag anzeigen
    Bis vor ein paar Monaten waren die Abflüge nach Deutschland im non-Schengen Finger. Da hat LH aber wohl protestiert, weil dort absurde Zustände herrschen (alles voller LCC Viehgatter, kaum Sitzgelegenheiten, komplett überfüllt und verdreckt).
    Deutschland war im Juli zumindest immer noch non-Schengen und das wird am Montag wohl auch noch so sein, falls nicht, werde ich berichten
    Rechts Frankfurt, links London und kurz davor Istanbul: So kenne ich momentan die Gate Situation.
    Und zwischen Lounge und Gate muss man noch zur Passkontrolle.
    Hoffentlich wird das wieder besser, vor 2015 konnte man fast unbehelligt zu seinem Gate (für Schengenfluege), das war immer sehr entspannt am BSL.

  6. #26
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    21.12.2014
    Ort
    MUC, BSL
    Beiträge
    968

    Standard

    Jein. Im Falle von KLM ist das tatsächlich so aber das ist ja vereinfacht gesagt der gleiche Laden wie AF, im Wesentlichen hat das aber ebenfalls historische Gründe: der französische Sektor hat sogar einen eigenen IATA Code (MLH, der schweizerische Teil ist ja bekanntlich BSL). Früher wurden dort ausschließlich innerfranzösische Flüge von Air France und HOP durchgeführt, dazu gab/gibt es einen winzigen non-Schengen Bereich (2-3 Gates, afair) für Air Algérie & Co sowie Charter mit starkem Frankreichbezug. Das wird allerdings nicht mehr ganz so strikt getrennt.

    Easyjet Switzerland fliegt allerdings selbst die "innerfranzösischen" Verbindungen z.B. nach Nizza aber ab BSL.

    Wenn ich mich recht entsinne, hat die LH Group in den frühen 2000ern sogar finanziell zum Bau des Fingerterminals im schweizer Sektor beigetragen, kann mich da aber auch täuschen.

  7. #27
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    30.11.2010
    Ort
    BSL
    Beiträge
    45

    Standard

    Zitat Zitat von spocky83 Beitrag anzeigen
    Wenn ich mich recht entsinne, hat die LH Group in den frühen 2000ern sogar finanziell zum Bau des Fingerterminals im schweizer Sektor beigetragen, kann mich da aber auch täuschen.
    Crossair? Vorgängerin des IATA-Codes LX. Wenn sich überhaupt eine Fluggesellschaft finanziell beteiligt hatte. Den auf Crossair und deren Eurocross war das Y ja hauptsächlich ausgelegt.

  8. #28
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    10.07.2010
    Ort
    Basel
    Beiträge
    344

    Standard

    Zitat Zitat von LX2990 Beitrag anzeigen
    Crossair? Vorgängerin des IATA-Codes LX. Wenn sich überhaupt eine Fluggesellschaft finanziell beteiligt hatte. Den auf Crossair und deren Eurocross war das Y ja hauptsächlich ausgelegt.
    Wenn ich mich richtig erinnere, hat Crossair die grosszügige Lounge finanziert und war mit dem Projekt Eurocross massgeblich für den damaligen Ausbau des Flughafens verantwortlich.

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •