Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 24

Thema: Wieso wird kaum Wert auf die Fastlane gelegt?

  1. #1
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    20.08.2016
    Beiträge
    28

    Standard Wieso wird kaum Wert auf die Fastlane gelegt?

    ANZEIGE
    Ich fliege beruflich fast täglich. Meist - Leipzig & Köln & Düsseldorf. Leider wird an allen 3 Airports das Thema Fastlane... Nicht wirklich bis garnicht ernst genommen. Ich finde es ärgerlich, wenn Passagiere meinen Sie müssen unter den Augen der Aufseher durch die Absperrung unten durch und es wird nicht darauf geachtet. Was sagt ihr dazu?

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    10.10.2011
    Beiträge
    1.053

    Standard

    Schmeiß mal die Forensuche an. Dann findest Du warum es eigentlich keine Fastlane in Deutschland geben dürfte...

  3. #3
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    28.06.2012
    Beiträge
    160

    Standard

    Kurzform: SiKo = Hoheitliche Aufgabe -> alle gleich.

    Frage:

    Die SiKo ist eine Hoheitliche Aufgabe weil bestimmte Standards eingehalten werden müssen. Beamte der Bundespolizei (ehemals BGS) dürfen z.B. nicht streiken. Wenn jetzt Kötter is DUS (noch?) diese Aufgaben übernimmt besteht ein erhebliches Risiko.

    Warum dürfen Hoheitliche Aufgaben überhaupt abgegeben werden? Dann ist doch der Sinn einer Hoheitlichen Aufgabe nicht mehr gewährleistet, oder?

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied Avatar von malone
    Registriert seit
    11.05.2015
    Beiträge
    337

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.11.2013
    Ort
    VIE/ZRH/FLR/SIN
    Beiträge
    659

    Standard

    In Wien ganz einfach: Der Flughafen hat keinen Grund sich darum zu kümmern, er bekommt von den Fluglinien keine Incentives.

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied Avatar von blackbeauty
    Registriert seit
    03.02.2013
    Ort
    above and below the clouds
    Beiträge
    4.124

    Standard

    Zitat Zitat von pullunder26 Beitrag anzeigen
    Ich fliege beruflich fast täglich. Meist - Leipzig & Köln & Düsseldorf. Leider wird an allen 3 Airports das Thema Fastlane... Nicht wirklich bis garnicht ernst genommen. Ich finde es ärgerlich, wenn Passagiere meinen Sie müssen unter den Augen der Aufseher durch die Absperrung unten durch und es wird nicht darauf geachtet. Was sagt ihr dazu?
    Ist sehr flughafenabhängig: In NUE kommt man ohne die Prio-Codierung auf der Bordkarte nicht durch die automatische Kontrolle am Ende der Fast Lane. Ist sehr unflexibel und kann auch ärgerlich sein, z.B. als ich mal eine Begleitung ohne Status dabei hatte.

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.06.2011
    Ort
    VIE
    Beiträge
    5.165

    Standard

    Zitat Zitat von ptvie Beitrag anzeigen
    In Wien ganz einfach: Der Flughafen hat keinen Grund sich darum zu kümmern, er bekommt von den Fluglinien keine Incentives.
    Wobei VIE zumindest in T3 inzwischen ziemlich gut funktioniert, auch indem man eine dritte Schleuse für die Fastlane aufmacht.

    T1 B/C fehlt mir die Erfahrung seitdem AB quasi weg ist, T1 D hat ohnehin keine Fastlane da Kontrolle am Gate.

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    1.471

    Standard

    Weiß zufällig jemand, ob der automatische Zugang zum Sicherheitsbereich (Lesegeräte) im C- Bereich in DUS immer noch geblockt ist?

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    4.936

    Standard

    Zitat Zitat von blackbeauty Beitrag anzeigen
    Ist sehr flughafenabhängig: In NUE kommt man ohne die Prio-Codierung auf der Bordkarte nicht durch die automatische Kontrolle am Ende der Fast Lane. Ist sehr unflexibel und kann auch ärgerlich sein, z.B. als ich mal eine Begleitung ohne Status dabei hatte.
    Wobei die Trennung im Warteraum fast immer offen ist, weil Familien mit Kindern gerne zur Fast Lane geschickt werden.

  10. #10
    Erfahrenes Mitglied Avatar von blackbeauty
    Registriert seit
    03.02.2013
    Ort
    above and below the clouds
    Beiträge
    4.124

    Standard

    Zitat Zitat von Piedra Beitrag anzeigen
    Wobei die Trennung im Warteraum fast immer offen ist, weil Familien mit Kindern gerne zur Fast Lane geschickt werden.
    Entschuldige, aber das verstehe ich nicht ganz. Welcher Warteraum vor der Fast Lane an der Siko?

    Wir sprechen nicht vom Gate, wenn ich das richtig verstanden habe.

  11. #11
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    29.12.2014
    Ort
    NUE
    Beiträge
    119

    Standard

    Er meint den Bereich nach den Bordkarten Scanner und vor den Siko Bändern. Dieser ist meist nicht abgetrennt

  12. #12
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    15.01.2010
    Ort
    Zuhause unweit von AMS, daheim in NUE.
    Beiträge
    1.075

    Standard

    In NUE ist er das in der Tat so gut wie nie (ich habe ihn nie abgetrennt gesehen), d.h. die Fastlane ist witzlos.

  13. #13
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.05.2017
    Beiträge
    259

    Standard

    Ich hatte schon einige Flughäfen, an denen die Boardkarte elektronisch gescannt wurde - wenn da der Status oder die Klasse nicht stimmen, kommst Du auch nicht durch die fast lane. Wie lässt sich das vereinbaren mit der hier oft verkündeten Ansicht, dass es eigentlich gar keine Unterschiede geben bzw. jeder die Fast Lane nutzen dürfe, weil die SiKo eine hoheitliche Angelegenheit/Aufgabe der Bundespolizei sei?!

  14. #14
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    22.04.2009
    Beiträge
    1.477

    Standard

    ich würde bzw. habe es so interpretiert, dass die Bundespolizei keinen Unterschied machen darf. Der Flughafenbetreiber aber schon. Die Kontrolle erfolgt ja durch den Flughafenbetreiber, wahrscheinlich nach geltendem Hausrecht. Gelingt es einem nicht Berechtigten in die Fast-Lane zu kommen, wird er dann aber von der Bundespolizei nicht abgewiesen.
    "Wer nicht genau weiß, wohin er will, der darf sich nicht wundern, wenn er ganz woanders ankommt." Mark Twain

  15. #15
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    03.11.2012
    Beiträge
    1.868

    Standard

    Zitat Zitat von Chaosmax Beitrag anzeigen
    ich würde bzw. habe es so interpretiert, dass die Bundespolizei keinen Unterschied machen darf. Der Flughafenbetreiber aber schon. Die Kontrolle erfolgt ja durch den Flughafenbetreiber, wahrscheinlich nach geltendem Hausrecht. Gelingt es einem nicht Berechtigten in die Fast-Lane zu kommen, wird er dann aber von der Bundespolizei nicht abgewiesen.
    Daran kann es auch nicht liegen, siehe MUC. Dort gibt es in T2 separate Zugänge für Star Alliance Gold und den First Class Zugang. Die Siko macht bei allen die Bundespolizei. Der vorherige Zugang wird "privat" geregelt.

  16. #16
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    22.04.2009
    Beiträge
    1.477

    Standard

    ist doch genau wie ich schrieb? Wenn du es mit ECO Ticket schaffst, den First Class Zugang zu nehmen, dann wirst du von der Bundespoilzei nicht zurückgeschickt.
    "Wer nicht genau weiß, wohin er will, der darf sich nicht wundern, wenn er ganz woanders ankommt." Mark Twain

  17. #17
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    02.07.2015
    Beiträge
    238

    Standard

    Dus ist da sicherlich das negativste Beispiel was ich kenne. Da kann jeder nach den Treppen (gehe meistens bei B rein), direkt in die FastLane wechseln. Selbst wenn das einer sieht stört es keinen.
    STR als kleiner Flughafen hat das seit kurzem besser gelöst. Ohne passende Boardkarte, geht die Schranke nicht auf.
    In ZHR wurde ich bisher in 80% der Fällen kurz per Hand kontrolliert und non Fast Lane Tickets zurückgeschickt. Ausnahmen waren Familien oder verspätete Gäste, das stört mich dann aber auch nicht bzw. finde ich eine dynamische Regelung sehr gut.

  18. #18
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.01.2010
    Ort
    vor dem Trolley
    Beiträge
    7.634

    Standard

    Alle gebuchten Passagiere stehen im Computer. Man kennt ihre Abflugzeiten und die Kontrolldauer. Man kann sich ausrechnen, wann die am Flughafen aufschlagen. Es gibt im IT-Zeitalter keinerlei Grund, dass noch überhaupt irgendjemand irgendwo wartet. Wieso schaffen das, bei sehr viel weniger vorhersehbarem Andrang, eine Firma McDonald's oder Aldi, viele Flughäfen aber nicht?

    Ich bin entschieden dafür, dass JEDE lane FAST ist. Ist auch im Interesse der Airports, da sonst die Shoppingzeit ungenutzt verstreicht.
    Geändert von Luftikus (15.09.2017 um 10:06 Uhr)
    Andreas91 sagt Danke für diesen Beitrag.

  19. #19
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.05.2015
    Ort
    Z´Sdugärd
    Beiträge
    1.905

    Standard

    Zitat Zitat von Australia Beitrag anzeigen
    Ich hatte schon einige Flughäfen, an denen die Boardkarte elektronisch gescannt wurde - wenn da der Status oder die Klasse nicht stimmen, kommst Du auch nicht durch die fast lane.
    Is z.B. in Budapest so. Besser als AM ENDE einen Scanner aufzustellen....

  20. #20
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    22.01.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.346

    Standard

    Zitat Zitat von pullunder26 Beitrag anzeigen
    Ich fliege beruflich fast täglich. Meist - Leipzig & Köln & Düsseldorf. Leider wird an allen 3 Airports das Thema Fastlane... Nicht wirklich bis garnicht ernst genommen. Ich finde es ärgerlich, wenn Passagiere meinen Sie müssen unter den Augen der Aufseher durch die Absperrung unten durch und es wird nicht darauf geachtet. Was sagt ihr dazu?
    Ich sage, dass niemand Vordrängler mag.

    "Fast Line" ist ein Euphemismus. Wenn sie aufgeweicht wird, ist das nur vernünftig. Abschaffen!
    "Man kann mit Bayern München nur ordentlich als Feind umgehen, wenn man unsachlich bleibt. Sobald man sich an Fakten hält, wird es schwierig."

    Campino

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •