Seite 1 von 25 1 2 3 11 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 495

Thema: Visum China

  1. #1
    Forumskater Avatar von nhobalu
    Registriert seit
    18.10.2010
    Ort
    Montes Taurus
    Beiträge
    9.105

    Standard Visum China

    ANZEIGE
    Hi!

    Ich habe das Problem, dass ich seit einiger Zeit kein Jahresvisum für China mehr bekomme. Geht Euch das auch so? Da ich immer wieder nach China muss, weil ich dort für einige IT Umgebungen zuständig bin, ist das ganz schön nervig, alle 3 Monate für viel Euronen ein neues Visum zu holen.

    Habt Ihr da eine Idee, wie das in den Griff zu bekommen ist?
    Märchenerzähler, immer noch HON und Mondbewohner...

    2012: L-MTA BCN, BKK, BRU, CDG, CGN, DLC, DTM, DTW, DUS, DXB, EWR, FDH, FMO, FRA, HAM, HKG, JFK, KRK, KTW, LAS, LHR, MUC, MXP, PEK, QKL, SFO, TXL, WAW, ZRH, ZWS
    2013: L-MTA BKK, BOS, BRU, DUS, DRS, DXB, EWR, FDH, FRA, HAJ, HAM, HKG, HNL, JFK, LAS, LAX, LHR, MIA, MUC, MXP, PAD, QKL, SEA, SFO, VIE, ZRH, ZWS
    2014: L-MTA AMS, ARN, ATL, BRE, BRU, DFW, DUS, EWR, FDH, FRA, GOT, GRZ, HAM, HKG, IAD, JFK, LAS, LGA, LHR, LIN, MCO, MUC, MXP, QKL, SFO, TXL, VIE
    2015: L-MTA AMS, BCN, BRU, CGN, CTA, DUS, FDH, FRA, GOT, HAJ, HAM, HKG, JFK, LAS, LAX, LCY, LHR, MCO, MIA, MUC, QKL, QKU, SFO, SNN, TXL, VIE, ZWS
    2016: L-MTA ARN, BRE, CLT, DUS, DXB, FCO, FDH, FMO, FRA, GRZ, HAJ, HAM, JFK, LAS, LAX, LGA, LHR, MCO, MIA, MUC, NUE, ORD, QKL, RIX, SFO, SIN, TXL, WAW, YYZ
    2017: L-MTA BRU, DUS, EWR, FCO, FDH, FRA, GRZ, HAM, JFK, LHR, MUC, PVG, QDU, QKL, QKU, TLS, TXL, VIE, ZRH, ZWS


  2. #2
    Erfahrenes Mitglied Avatar von kingair9
    Registriert seit
    18.03.2009
    Ort
    Unter TABUM und bei EDTP
    Beiträge
    17.490

    Standard

    Habe auch gehört, daß Jahresvisum schwieriger geworden ist, 6-Monatsvisum mit Einladung auf Briefkopf des Geschäftspartners funktioniert jedoch absolut problemlos.

    Mache das statt Jahresvisum schon seit 2 Jahren so, da das Verfahren viel einfacher und schneller als das für das Jahresvisum (offiziell bestätigte Einladung etc) ist.

  3. #3
    Forumskater Avatar von nhobalu
    Registriert seit
    18.10.2010
    Ort
    Montes Taurus
    Beiträge
    9.105

    Standard

    Wo beantragst Du in D das Visum?
    Macht es Sinn, sich so ein Visum in HKG zu beschaffen?
    Märchenerzähler, immer noch HON und Mondbewohner...

    2012: L-MTA BCN, BKK, BRU, CDG, CGN, DLC, DTM, DTW, DUS, DXB, EWR, FDH, FMO, FRA, HAM, HKG, JFK, KRK, KTW, LAS, LHR, MUC, MXP, PEK, QKL, SFO, TXL, WAW, ZRH, ZWS
    2013: L-MTA BKK, BOS, BRU, DUS, DRS, DXB, EWR, FDH, FRA, HAJ, HAM, HKG, HNL, JFK, LAS, LAX, LHR, MIA, MUC, MXP, PAD, QKL, SEA, SFO, VIE, ZRH, ZWS
    2014: L-MTA AMS, ARN, ATL, BRE, BRU, DFW, DUS, EWR, FDH, FRA, GOT, GRZ, HAM, HKG, IAD, JFK, LAS, LGA, LHR, LIN, MCO, MUC, MXP, QKL, SFO, TXL, VIE
    2015: L-MTA AMS, BCN, BRU, CGN, CTA, DUS, FDH, FRA, GOT, HAJ, HAM, HKG, JFK, LAS, LAX, LCY, LHR, MCO, MIA, MUC, QKL, QKU, SFO, SNN, TXL, VIE, ZWS
    2016: L-MTA ARN, BRE, CLT, DUS, DXB, FCO, FDH, FMO, FRA, GRZ, HAJ, HAM, JFK, LAS, LAX, LGA, LHR, MCO, MIA, MUC, NUE, ORD, QKL, RIX, SFO, SIN, TXL, WAW, YYZ
    2017: L-MTA BRU, DUS, EWR, FCO, FDH, FRA, GRZ, HAM, JFK, LHR, MUC, PVG, QDU, QKL, QKU, TLS, TXL, VIE, ZRH, ZWS


  4. #4
    Erfahrenes Mitglied Avatar von kingair9
    Registriert seit
    18.03.2009
    Ort
    Unter TABUM und bei EDTP
    Beiträge
    17.490

    Standard

    Zitat Zitat von nhobalu Beitrag anzeigen
    Wo beantragst Du in D das Visum?
    Einladung vom Geschäftspartner "due to frequent need of visits..." und dann via CIBT Visum Centrale ans Konsulat nach München (früher haben die bevorzugt FRA genutzt aber jetzt bestehen die Chinesen wohl auf dem geographisch "richtigen" Konsulat).

  5. #5
    Frühstücksdirektor Avatar von 4712
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    STR
    Beiträge
    1.045

    Standard

    Bei uns geht es über eine Einladung aus der dortigen Niederlassung und dann über den Visa Dienst Bonn,
    kostet ein paar Taler ist aber sehr schnell.

  6. #6
    Aktives Mitglied Avatar von Philflyer
    Registriert seit
    18.11.2010
    Ort
    Delft/NL/RTM/AMS
    Beiträge
    161

    Standard

    Also meiner letzten Erfahrung nach bekommt man in Österreich ohne Probleme ein Touristenvisa direkt bei der Konsularabteilung der Chin. Botschaft (Achtung die sind umgezogen). Multiple entry für 6 Monate, express Bearbeitung und in wenigen Stunden hat man das Visum im Pass kleben. Mit 1 Jahres Touristenvisa kenn ich mich leider nicht aus.
    F, also Geschäftsvisa gibt's nur mit Einladung. Gültigkeit 1 Jahr, multiple entry, mit Brief alles problemlos. Maximalaufenthalt ist da 180 Tage (die Dauer steht auf dem Einladungsbrief, bringt also nix das selber für länger auszufüllen).
    Die Aufenthaltsgenehmigung/Arbeitserlaubnis ist je nach Arbeitsort ein wenig schwieriger zu erhalten Peking schwerer als Shanghai), sollte aber auch kein Problem sein: Mind. Universitätsabschluss + 2 Jahre Berufserfahrung in der Sparte/Position in der man in China arbeiten wird.

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied Avatar von tcswede
    Registriert seit
    09.07.2010
    Beiträge
    1.471

    Standard

    Habe ich eigentlich nicht bemerkt - zuletzt vor 3 Wochen habe ich in Zürich mit Schwedischem Pass ein erneutes 1 Jahres Business Multiple Entry innert 20 Minuten bekommen - hatte es eilig.
    Auch für meine Frau einige Wochen fürher war es kein Problem selbiges zu bekommen - obwohl sie nur einmal ein Tourivisa zuvor hatte.
    Alles ohne Einladungsschreiben

  8. #8
    Aktives Mitglied Avatar von Philflyer
    Registriert seit
    18.11.2010
    Ort
    Delft/NL/RTM/AMS
    Beiträge
    161

    Standard

    Zitat Zitat von tcswede Beitrag anzeigen
    Habe ich eigentlich nicht bemerkt - zuletzt vor 3 Wochen habe ich in Zürich mit Schwedischem Pass ein erneutes 1 Jahres Business Multiple Entry innert 20 Minuten bekommen - hatte es eilig.
    Auch für meine Frau einige Wochen fürher war es kein Problem selbiges zu bekommen - obwohl sie nur einmal ein Tourivisa zuvor hatte.
    Alles ohne Einladungsschreiben
    Ich kann natürlich nur für den Antrag von Österreich aus sprechen.

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied Avatar von nobetterwaytocry
    Registriert seit
    24.10.2010
    Ort
    FRA
    Beiträge
    692

    Standard

    Ich kann fuer D sprechen und habe die gleiche Erfahrung wie kingair gemacht. 6 Monate mit ganz normaler Einladung vom Geschaeftspartner, aber 12 monate nur noch mit Einladung irgendeiner Behoerde.

  10. #10
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    20.11.2010
    Ort
    VIE
    Beiträge
    126

    Standard

    Ich kann für AUT auch nur sagen, Einladungsbrief, Visaantrag, und mit dem richitgen Kontakt an die chin. Botschaft. War vor 4 Wochen kein Problem ein 1 Jahresvisum zu bekommen. Geschäftsvisum! d.h. multiple entry.

  11. #11
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    05.05.2010
    Beiträge
    187

    Standard

    Also in D ist es vom Bundesland abhängig. Schwerer ist es das 6 oder 12 Monate Visum in Berlin zu bekommen, leichter in Frankfurt. Für 6 Monate reicht immer noch die Kopie einer Einladung des GPartners in China, mit dem Vermerk, dass es mehrere Treffen in den nächsten 6 Monaten geben wird, die mehrmalige Einreisen mit sich bringen und deshalb eine M Visum benötig wird.

    Fuer 12 Monate, Original der Einladung und einen Brief des "Bezirkamts" (habe ich noch nie gemacht).

    Aber der VISA Dienst BONN sollte das alles wissen und dir mit Rat und Tat zur Seite stehen - machen sie bei mir auch

    Gruss,
    All doors in flight und hurra die Gams

  12. #12
    Erfahrenes Mitglied Avatar von kingair9
    Registriert seit
    18.03.2009
    Ort
    Unter TABUM und bei EDTP
    Beiträge
    17.490

    Standard

    Zitat Zitat von Fozzey Beitrag anzeigen
    Also in D ist es vom Bundesland abhängig. Schwerer ist es das 6 oder 12 Monate Visum in Berlin zu bekommen, leichter in Frankfurt. Für 6 Monate reicht immer noch die Kopie einer Einladung des GPartners in China, mit dem Vermerk, dass es mehrere Treffen in den nächsten 6 Monaten geben wird, die mehrmalige Einreisen mit sich bringen und deshalb eine M Visum benötig wird.

    Fuer 12 Monate, Original der Einladung und einen Brief des "Bezirkamts" (habe ich noch nie gemacht).
    Exakt dies bis in alle Details sind auch meine Erfahrungen in D, wie schon oben geschrieben.

  13. #13
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    28.11.2010
    Ort
    FMO
    Beiträge
    710

    Standard

    Bei Visaexpress geht das auch noch. Online Formulare ausfüllen, ausdrucken und alles ab in die Post. Die behördliche Einladung besorgen die auch.

  14. #14
    Aktives Mitglied Avatar von Philflyer
    Registriert seit
    18.11.2010
    Ort
    Delft/NL/RTM/AMS
    Beiträge
    161

    Standard

    Zitat Zitat von hutweide Beitrag anzeigen
    Ich kann für AUT auch nur sagen, Einladungsbrief, Visaantrag, und mit dem richitgen Kontakt an die chin. Botschaft. War vor 4 Wochen kein Problem ein 1 Jahresvisum zu bekommen. Geschäftsvisum! d.h. multiple entry.
    Also "Kontakte" hab ich an der Chinesischen Botschaft fuer mein visum nie gebraucht. Ging trotzdem immer problemlos.

  15. #15
    Aktives Mitglied Avatar von Philflyer
    Registriert seit
    18.11.2010
    Ort
    Delft/NL/RTM/AMS
    Beiträge
    161

    Standard

    Zitat Zitat von nhobalu Beitrag anzeigen
    Hi!

    Ich habe das Problem, dass ich seit einiger Zeit kein Jahresvisum für China mehr bekomme. Geht Euch das auch so? Da ich immer wieder nach China muss, weil ich dort für einige IT Umgebungen zuständig bin, ist das ganz schön nervig, alle 3 Monate für viel Euronen ein neues Visum zu holen.

    Habt Ihr da eine Idee, wie das in den Griff zu bekommen ist?
    Du bist also dauernd mit single entry visa unterwegs? Du bekommst trotz offiziellem Einladungsbrief kein Visum?

    Besser sind multiple entry 6 Monate Visa, da kannst Du zumindest mal am Wochenende nach HK, ohne gleich ein neues visa zu brauchen... Frag mal Deine Firma in China, die haben zumeist einen Vendor, der bei Visafragen hilft (wir haben sowas).

    Der Preis für die Chines. Visa ist Meiner Meinung nach gar nicht so arg. Ich glaube Touri visa single entry 3 Monate, knappe 65 EUR, wobei der Preisunterschied zum Jahresvisa nicht so eklatant ist, da hab ich glaube ich mit express zuschlag (33 eur) knapp 120 EUR gezahlt. Alles in Wien.

  16. #16
    Aktives Mitglied Avatar von Philflyer
    Registriert seit
    18.11.2010
    Ort
    Delft/NL/RTM/AMS
    Beiträge
    161

    Standard

    Zitat Zitat von hutweide Beitrag anzeigen
    ...mit dem richitgen Kontakt an die chin. Botschaft
    Also nix fuer ungut, aber ich kenn niemanden an der botschaft und es hat immer alles freundlich, schnell und unkompliziert geklappt!

  17. #17
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    20.11.2010
    Ort
    VIE
    Beiträge
    126

    Standard

    Zitat Zitat von Philflyer Beitrag anzeigen
    Also nix fuer ungut, aber ich kenn niemanden an der botschaft und es hat immer alles freundlich, schnell und unkompliziert geklappt!
    ist auch kein Kontakt in der Botschaft, ist offieziell ein Botendienst, der auch Visaangelegenheiten erledigt. Hat zu einigen Botschaften sehr gute Kontakte, damit viele Visas, ohne Großen Aufwand machbar sind :-)

    und mein Einladungsbrief, ist auch nur von einem Freund, mit seinem Firmenstempel, und Jahresvisa ist kein Prob :-D

  18. #18
    Aktives Mitglied Avatar von Philflyer
    Registriert seit
    18.11.2010
    Ort
    Delft/NL/RTM/AMS
    Beiträge
    161

    Standard

    Sorry, hab grad gemerkt, dass ich gestern da zwei mal das gleiche gepostet hat...

  19. #19
    Erfahrenes Mitglied Avatar von nobetterwaytocry
    Registriert seit
    24.10.2010
    Ort
    FRA
    Beiträge
    692

    Standard

    Der Preis für die Chines. Visa ist Meiner Meinung nach gar nicht so arg. Ich glaube Touri visa single entry 3 Monate, knappe 65 EUR, wobei der Preisunterschied zum Jahresvisa nicht so eklatant ist, da hab ich glaube ich mit express zuschlag (33 eur) knapp 120 EUR gezahlt. Alles in Wien.
    Preise in FRA fuer Deutsche:
    einmalige Einreise 30 Euro
    zweimalige Einreise 45 Euro
    Geschäftsvisum:
    mehrmalige Einreise für 6 Monate 60 Euro
    mehrmalige Einreise für 1 Jahr 90 Euro

    Express: + 30 Euro
    Philflyer sagt Danke für diesen Beitrag.

  20. #20
    Zai
    Zai ist offline
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    24.01.2011
    Beiträge
    5

    Standard

    Ergänzung zu den Preisen in FRA
    Express ist nur noch eingeschränkt möglich.
    Es muss jetzt offiziell die Dringlichkeit durch Unterlagen belegt werden:
    "4. Die normale Bearbeitungszeit beträgt 4 Arbeitstage, in den speziellen Fällen kann das Expressvisum auch für den gleichen Tag (Aufpreis in Höhe von 30 Euro; auch wenn die Beantragung erst kurz vor der Arbeitschluss entgegegengenommen wird und das Visum in den folgenden Arbeitstag abholbar kann, zaehlt auch zur Expressbesarbeitung;Ab 1. Januar wird die Beantragung nur im Notfall, -wie z. B. Besuch eines Schwerkranken oder dringende Termine für Anlagenmontage und Anlagenreparatur- angenommen, dazu sind ein schriftlicher Antrag und entsprechende Unterlagen als Beweis für einen Notfall erforderlich) sowie für den folgenden 2. und 3. Arbeitstag(Aufpreis in Höhe von 20 Euro) erteilt sein."
    Merkblatt zur Beantragung eines Visums für die Volksrepublik China

Seite 1 von 25 1 2 3 11 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •