Seite 44 von 49 ErsteErste ... 34 42 43 44 45 46 ... LetzteLetzte
Ergebnis 861 bis 880 von 974

Thema: Frage zu Visa Free into China

  1. #861
    Erfahrenes Mitglied Avatar von GoldenEye
    Registriert seit
    30.06.2012
    Beiträge
    11.055

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von Airsicknessbag Beitrag anzeigen
    Sogar vier Kalendertage.

    Bump (Keine Neuigkeiten seit Januar):

    SZX gibt es ja kein TWOV.

    Frage: D.h., auch reiner airside transit geht nicht?
    „Wenn Europa heute 7 Prozent der Weltbevölkerung ausmacht, etwa 25 Prozent des globalen Bruttosozialprodukts erwirtschaftet und damit 50 Prozent der weltweiten Sozialkosten finanzieren muss, dann ist es offensichtlich, dass wir sehr hart werden arbeiten müssen, um den Wohlstand und unseren Lebensstil zu erhalten. Wir alle müssen aufhören, jedes Jahr mehr auszugeben als wir einnehmen.“ Angela Merkel

  2. #862
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    2.579

    Standard

    Zitat Zitat von GoldenEye Beitrag anzeigen
    SZX gibt es ja kein TWOV.

    Frage: D.h., auch reiner airside transit geht nicht?
    Letztes Jahr ging INTL > INTL nicht, da hat CA angeboten, alle betreffenden Flüge kostenfrei umzubuchen.


    Nun soll es aber auch in SZX ein VOA geben zumindestens. Sprich, man darf die Region nicht verlassen. Wenn du also in der Region wieder ausreist, sollte es gehen.

    Aber komplett ohne Gewähr. Interessant wäre es auch, ob denen ein Weiterflug von HKG / MFM reicht, weil man mit der Fähre / Zug / Zu Fuß ausreist?
    GoldenEye sagt Danke für diesen Beitrag.

  3. #863
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.05.2012
    Beiträge
    773

    Standard

    Zitat Zitat von markusklar Beitrag anzeigen
    Anhang 95720Anhang 95721


    Die TWOV Prozedur in PVG ist geändert worden. Es gibt nun Sticker im Passport, ähnlich wie in Japan. Printer für diese Sticker stehen ausschliesslich am TWOV Schalter ganz rechts.
    Den Sticker gibt es aber schon etwas länger. Zumindest hatte ich den im Januar auch schon, exakt wie auf deinem Foto auch. Das Formular allerdings ist neu. Das musste ich noch nicht ausfüllen.

    Aber Frage: was meinst du mit "Printer für dieses Sticker stehen ausschließlich am TWOV Schalter ganz rechts"? Hast du deinen Sticker etwa selber ausgedruckt? Meiner wurde von dem Immigration Officer in meinen Pass rein geklebt. Und außerdem waren die 144h-Schalter im Januar noch ganz links. Hat sich das auch geändert?
    2012: CGN MUC FDH LAX DXB NRT DUS LHR VIE FLR TRN FRA TXL BCN VLL CRL BRU EIN SSH TLV AGP CPH
    2013-2015: Hab ich vergessen -- War zu lange nicht im Forum ...
    2016: NCE LHR CGN MUC DXB HND EWR DTW CVG ORD AMS TXL DEN DUS IDA GVA FRA HAM VCE LAS SLC IST HRG SIN PVG SEZ
    2017: MUC PVG HKG IAD DTW RDU CGN FRA KIX HND TXL ORD ICN

  4. #864
    Erfahrenes Mitglied Avatar von tian
    Registriert seit
    26.12.2009
    Beiträge
    7.859

    Standard

    Zitat Zitat von GoldenEye Beitrag anzeigen
    SZX gibt es ja kein TWOV
    Fällt unter die Guangdong Regel: https://www.travelchinaguide.com/emb...it-144hour.htm

    As for Guangdong, passengers can enter via Guangzhou Baiyun Airport, Shenzhen Bao'an Airport, or Jieyang Chaoshan Airport, but they can exit from any port in Guangdong.
    Hatte ich aber auch hier schonmal geschrieben.
    GoldenEye sagt Danke für diesen Beitrag.

  5. #865
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    2.579

    Standard

    Zitat Zitat von Mulder_110 Beitrag anzeigen
    Den Sticker gibt es aber schon etwas länger. Zumindest hatte ich den im Januar auch schon, exakt wie auf deinem Foto auch. Das Formular allerdings ist neu. Das musste ich noch nicht ausfüllen.

    Aber Frage: was meinst du mit "Printer für dieses Sticker stehen ausschließlich am TWOV Schalter ganz rechts"? Hast du deinen Sticker etwa selber ausgedruckt? Meiner wurde von dem Immigration Officer in meinen Pass rein geklebt. Und außerdem waren die 144h-Schalter im Januar noch ganz links. Hat sich das auch geändert?

    Früher haben sich die immigration Beamte an anderen Schaltern auch mal den TWOV Stempel hole lassen. Der Drucker für die Sticker hat selbstverständlich nur der Beamte. Ich meinte damit, das nur der Beamte an dem speziellen schaltet überhaupt so einen Drucker an seinem PC hat.

  6. #866
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Airsicknessbag
    Registriert seit
    11.01.2010
    Beiträge
    8.975

    Standard

    Zitat Zitat von GoldenEye Beitrag anzeigen
    SZX gibt es ja kein TWOV.

    Frage: D.h., auch reiner airside transit geht nicht?
    Zitat Zitat von markusklar Beitrag anzeigen
    Nun soll es aber auch in SZX ein VOA geben zumindestens.
    Das aber nicht in Timatic auftaucht. Generell wurden alle VOA (Xiamen, Hainan...) mit der Erweiterung der TWOV-Regeln aus Timatic rausgenommen.

    Solange ausdruecklich da steht "Transit without visa (TWOV) is not possible at [...] Shenzhen (SZX)" riskierte ich das nicht.


    Zitat Zitat von markusklar Beitrag anzeigen
    Interessant wäre es auch, ob denen ein Weiterflug von HKG / MFM reicht, weil man mit der Fähre / Zug / Zu Fuß ausreist?
    Laut Timatic Zug ja, Rest nicht:

    "confirmed onward air, cruise or train tickets to a third country, arriving and departing from any one of the following locations: Hangzhou (HGH), Nanjing Lukou (NKG), Shanghai Hongqiao (SHA) or Shanghai Pudong (PVG) for a maximum of 144 hours, starting from 00:01 on the day following the day of entry. This also applies to passengers traveling from/to Shanghai Port International Cruise Terminal, Shanghai Wusongkou International Cruise Terminal and Shanghai Railway Station."

  7. #867
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    18.11.2012
    Beiträge
    432

    Standard

    Zitat Zitat von markusklar Beitrag anzeigen
    Anhang 95720Anhang 95721


    Die TWOV Prozedur in PVG ist geändert worden. Es gibt nun Sticker im Passport, ähnlich wie in Japan. Printer für diese Sticker stehen ausschliesslich am TWOV Schalter ganz rechts.

    Auch scheinen die 144 Stunden ab Mitternacht zu gelten, an dem Tag, wo man einreist und nicht ab dem nächsten Tag mehr wie früher.

    Des weiteren muss man nun auch ein zusätzliches Formular ausfüllen, was es erst am Schalter gibt.


    Nachdem ich den Sticker hatte, habe ich hinter dem Beamten warten sollen. Dann konnte ich mal sehen, was die genau machen. Der zweite Beamte rechts scannt die Hotelbestätigung ein und das Weiterflugticket und speichert die unter der Passnummer auf dem PC / Server ab.


    Anhand der fortlaufenden Nummer A00031349 kann man dann wohl auch mal sehen, wie viele so einreisen (in PVG vermutlich nur)
    Am 26.02. die Nummer A00031349 und am 18.03. die A00031898, also so 23 am Tag im Schnitt. Vielleicht gibt es aber auch mehrere Buchstaben, wäre aber auch mal interessant zu sehen
    Den Sticker habe ich am 23.3.17 erstmals in PVG erhalten. Da "meine" fortlaufende Nr A00024xxx ist, dürfte diese nicht fortlaufend sein, so daß man daraus keine Rückschlüsse auf die Anzahl an TWOV ziehen kann.

    Das blaue Zusatz-Formular durfte ich auch schon im September 2016 ausfüllen, als es noch die Stempel gab.

    TWOV Einreise geht in PVG immer zügiger. Bis zum letzten Jahr wurden noch Telefonate geführt, Bestätigungen eingeholt.
    Die ganze Abwicklung machen jetzt die 2 Beamten am Schalter. Wenn man Rückflugticket und Hotel-Adresse vorlegt, dauert es vielleicht
    2-3 Minuten.
    2014 DUS - AAR - ADL - ARN - AUH - BOS - CPH - DUB - FAE - FRA - GOH - GRU - HEL - HKG - HNL - ICN - JAV - JER - JFK - KUL - LAX - LCY - LGW - LHR - LIS - MAD - MFM - ORD - OSL - PEK - PRG - PVG - SFJ - SIN - STN - TPE - TRN - TXL - VIE - ZRH

  8. #868
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    06.07.2011
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    62

    Standard

    Zitat Zitat von maxn Beitrag anzeigen
    Geht nicht!!! Da zwar "Drittland" eingehalten ist, aber es "regionale Einschränkungen".
    Wie genau die sind, weiß ich nicht, ich nehme aber mal an, dass ein Rückflug via Middle East noch gehen würde, via MOW oder IST aber schon nicht mehr...
    Das wurde schon geklärt. Es handelt sich wohl um die nicht anerkannte Region Taiwan. Sofern man eine Region nicht definiert, macht es ja sonst auch keinen Sinn. Vancouver und Seattle könnten ja sonst auch eine Region sein. Hamburg und Rom ebenfalls.
    Inzwischen scheint sich anzubahnen, dass es noch in diesem Jahr für den Fall Ostern'16, der hier von mir geschildert wurde, ein Ende gibt...

  9. #869
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.08.2014
    Ort
    LSZB, KPAO, FAWB, PHNL
    Beiträge
    296

    Standard

    Meine Erfahrungen zum 72h TWOV mit Einreise in PEK (jeweils ankommend mit AN 963 aus HND und abreisend nach HKG, SIN):

    2015: Check-in ging flott, ohne Frage nach Visum oder Ticket zur Weiterreise. Einreise: Einweiser schickt mich zum Diplomatenschalter, wo niemand anstand. Musste neben Pass, Einreisekarte auch Weiterflugticket zeigen. Vom Aussteigen aus dem Flugzeug bis Einsteigen ins Taxi ca. 20min.

    2016: Check-in wie oben. Einreise: wie oben. Einreisebeamter ruft eine "Fotografin" mit einer Canon Spiegelreflexkamera - nach einem 3minütigem "Shooting" konnte ich in den "Keller" zur Bahn. Aussteigen Flugzeug bis Taxi: 25min.

    2017: Check-in zog sich ein wenig (ca. 15min), da mich ein Trainee abfertigte und wegen TWOV unsicher war, viel nachlesen und dann ihre Ausbildnerin zuziehen musste. Einreise erfolgte über einen speziell gezeichneten "72h Visa Free" Schalter, ganz links (im T3). Ca. 7 Personen vor mir, welche einen Anschlussflug on CA verpassten. Neben Hergeben des Pass, der Einreisekarte und des Weiterflugtickets musste ich noch ein Zusatzformular (lag dort auf) ausfüllen, welches die gleichen Infos wie die Einreisekarte beinhaltete. Einreisebeamter prüfte alles und wollte noch eine Bestätigung einer Hotel Buchung sehen. Schrieb Tel.nummer auf (obwohl auf der EK und dem Zusatzblatt bereits aufgeführt), ruft Kollegin, welche mit den Dokumenten verschwand. 10min später war die Prüfung (Anruf beim Hotel) abgeschlossen und ich konnte einreisen. In der Zwischenzeit waren die regulären Einreiseschalter alle leer und ich als letzter meiner AN Maschine eingereist. Aussteigen Flugzeug bis Einsteigen Taxi: fast eine Stunde.

    2018: wird sicher wieder anders sein...
    merpati sagt Danke für diesen Beitrag.

  10. #870
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    29.12.2014
    Ort
    NUE
    Beiträge
    109

    Standard

    Nur zur Info damit nicht noch jemand darauf reinfällt:
    FRA-PEK mit Weiterflug nach HKG 13 Std. später. Geplanter Trip zur Großen Mauer.

    Einweiser bei der Immigration will Ticket sehen, schickt uns zu dem 24 Stunden Transit Eingang obwohl wir deutlich auf die geplante Einreise hingewiesen haben. Ist schon richtig so sagt er. An dem Schalter dann Stempel auf den BP mit "TRANSFER" und nix mit 72 Std. Visafrei.
    Natürlich haben wir sofort interveniert, aber der Käse war gegessen. Keine Chance die 15 Meter zurück zum, eigentlich richtigen, Schalter zu kommen und einzureisen. Supervisor, CA Personal, Tourguide, alles versucht, keine Chance. Also 13 Std. CA Lounge

    Die Moral von der Geschicht´, trau dem China Einweiser nicht.

  11. #871
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Airsicknessbag
    Registriert seit
    11.01.2010
    Beiträge
    8.975

    Standard

    Bitter. Bei mir war es genau umgekehrt. Ich wollte ohne Einreise 13 Stunden in die Lounge, und sie haben (erfolglos) versucht, mir die Einreise aufzuschwatzen.

  12. #872
    Erfahrenes Mitglied Avatar von tian
    Registriert seit
    26.12.2009
    Beiträge
    7.859

    Standard

    Zitat Zitat von Airsicknessbag Beitrag anzeigen
    Ich wollte ohne Einreise 13 Stunden in die Lounge
    Wieso tut man sich das an? Zuviele Stempel im Pass?

  13. #873
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    2.579

    Standard

    Zitat Zitat von Grubi28 Beitrag anzeigen
    Nur zur Info damit nicht noch jemand darauf reinfällt:
    FRA-PEK mit Weiterflug nach HKG 13 Std. später. Geplanter Trip zur Großen Mauer.

    Einweiser bei der Immigration will Ticket sehen, schickt uns zu dem 24 Stunden Transit Eingang obwohl wir deutlich auf die geplante Einreise hingewiesen haben. Ist schon richtig so sagt er. An dem Schalter dann Stempel auf den BP mit "TRANSFER" und nix mit 72 Std. Visafrei.
    Natürlich haben wir sofort interveniert, aber der Käse war gegessen. Keine Chance die 15 Meter zurück zum, eigentlich richtigen, Schalter zu kommen und einzureisen. Supervisor, CA Personal, Tourguide, alles versucht, keine Chance. Also 13 Std. CA Lounge

    Die Moral von der Geschicht´, trau dem China Einweiser nicht.



    Also ich glaube, du wärest mit Transfer trotzdem richtig gewesen?!
    In PVG wird zwischen mehr als 24 Stunden und weniger gesplittet an der Immigration. Ganz rechts für mehr als 24 Stunden, denn dann bekommst du wie in Japan einen Sticker in den Pass.
    Unter 24 Stunden darf man sich an dem 144 Stunden Schalter nicht anstellen und muss in die reguläre Immigration.

    Grund dafür wird wohl sein, das sie deinen Weiterflug Einscannen wie auch das Hotel. Und bei unter 24 Stunden kann man wohl viel leichter prüfen, ob der Weiterflug gültig ist?

    Eigentlich müsstest du an die normale Immigration mit deinem Weiterflugticket. Und nicht INTL -> INTL Transfer!



    Zitat Zitat von tian Beitrag anzeigen
    Wieso tut man sich das an? Zuviele Stempel im Pass?
    Vor allem, auch in PEK? Dann ist es ganz schlimm!
    Geändert von markusklar (21.04.2017 um 14:00 Uhr)

  14. #874
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Airsicknessbag
    Registriert seit
    11.01.2010
    Beiträge
    8.975

    Standard

    Zitat Zitat von tian Beitrag anzeigen
    Wieso tut man sich das an? Zuviele Stempel im Pass?
    Auch

    Im wesentlichen Schlafmaximierung: Zwei Naechte im Flieger in den Knochen, Loungeaufenthalt von 0200 bis 1500. Innere Uhr also 2000-0900. Was soll ich da noch in ein Hotel gehen, das Geld und Transferzeit kostet, um dann am naechsten Morgen wieder um 1000 (-> gefuehlt 0400) aufzustehen? Oder am besten noch frueher, um mir nochmal Peking anzugucken, das ich kenne, und von dem ich eh wie ein Zombie nichts mitbekommen haette? Noe, ich habe einfach direkt von 0300 bis 1200 (2100-0600 MESZ, fast meine normale Zeit) gepennt und war anschliessend genau fit fuer den Tagflug nach FRA und ohne Jetlag wieder zu Hause.

  15. #875
    Erfahrenes Mitglied Avatar von tian
    Registriert seit
    26.12.2009
    Beiträge
    7.859

    Standard

    Zitat Zitat von Airsicknessbag Beitrag anzeigen
    Was soll ich da noch in ein Hotel gehen, das Geld und Transferzeit kostet, um dann am naechsten Morgen wieder um 1000 (-> gefuehlt 0400) aufzustehen?
    Wenn es mit Air China war gibts doch sogar n gratis Hotel dazu?
    Ich finde Lounge schlafen nicht unbedingt toll. In PEK gibts zwar die Schlafkabinen, die sind aber nach oben hin offen, sodass man alles mitkriegt.

  16. #876
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Airsicknessbag
    Registriert seit
    11.01.2010
    Beiträge
    8.975

    Standard

    Zitat Zitat von tian Beitrag anzeigen
    Wenn es mit Air China war gibts doch sogar n gratis Hotel dazu?
    Nein, Zubringer war mit MH auf separatem Ticket (CA war BRE-FRA-CTU PEK-FRA).

    Zitat Zitat von tian Beitrag anzeigen
    Ich finde Lounge schlafen nicht unbedingt toll.
    Ich auch nicht, aber besser als die Flughafenbank

    Zitat Zitat von tian Beitrag anzeigen
    In PEK gibts zwar die Schlafkabinen, die sind aber nach oben hin offen, sodass man alles mitkriegt.
    Ich war so fertig, ich habe nichts mitgekriegt

  17. #877
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.05.2012
    Beiträge
    773

    Standard

    Zitat Zitat von Grubi28 Beitrag anzeigen
    Nur zur Info damit nicht noch jemand darauf reinfällt:
    FRA-PEK mit Weiterflug nach HKG 13 Std. später. Geplanter Trip zur Großen Mauer.

    Einweiser bei der Immigration will Ticket sehen, schickt uns zu dem 24 Stunden Transit Eingang obwohl wir deutlich auf die geplante Einreise hingewiesen haben. Ist schon richtig so sagt er. An dem Schalter dann Stempel auf den BP mit "TRANSFER" und nix mit 72 Std. Visafrei.
    Natürlich haben wir sofort interveniert, aber der Käse war gegessen. Keine Chance die 15 Meter zurück zum, eigentlich richtigen, Schalter zu kommen und einzureisen. Supervisor, CA Personal, Tourguide, alles versucht, keine Chance. Also 13 Std. CA Lounge

    Die Moral von der Geschicht´, trau dem China Einweiser nicht.
    Häh?!? Ich verstehe das Problem jetzt ehrlich gesagt nicht?! Ihr habt ganz korrekt das 24h Transit Visum bekommen. Und wieso seid ihr dann nicht einfach zur Mauer gefahren?
    markusklar sagt Danke für diesen Beitrag.
    2012: CGN MUC FDH LAX DXB NRT DUS LHR VIE FLR TRN FRA TXL BCN VLL CRL BRU EIN SSH TLV AGP CPH
    2013-2015: Hab ich vergessen -- War zu lange nicht im Forum ...
    2016: NCE LHR CGN MUC DXB HND EWR DTW CVG ORD AMS TXL DEN DUS IDA GVA FRA HAM VCE LAS SLC IST HRG SIN PVG SEZ
    2017: MUC PVG HKG IAD DTW RDU CGN FRA KIX HND TXL ORD ICN

  18. #878
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    29.12.2014
    Ort
    NUE
    Beiträge
    109

    Standard

    Weil der 24 Std. Transit nur nach unten in das Terminal schleust.
    Sprich, du kommst an, gehst zum Immi Sammelpunkt und hast dann da 4 Möglichkeiten.

    1) Durch den 24 Std. Eingang eine Etage tiefer ins Abflugterminal Airside
    2) zu der 72 Std. Visa Free Line mit der du Landside ohne Visa kommst
    3) die ganz normale Visa line für mehr als 24 Std. sowie
    4) für Chinesische Staatsbürger die Elektronische Einreise.

    Mr. Einweiser hat uns eben leider eben Airside-Airside eingereiht und da kommt man nicht mehr aus dem Flughafen raus bzw. zurück zu dem Sammelpunkt.

  19. #879
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    2.579

    Standard

    Es geht auch bis zu 24 Stunden bei der ganze normalen Immigration.
    Der 72 Stunden Schalter ist nur für mehr als 24 Stunden gedacht weil da eben mehr Verwaltungsaufwand ist und die da nur den Drucker für die Sticker im Pass haben.

    Wieso bist du nicht einfach zu einem Airline Mitarbeiter gegangen, es gibt immer Möglichkeiten dann das Terminal zu verlassen.

    Zitat Zitat von Grubi28 Beitrag anzeigen
    Weil der 24 Std. Transit nur nach unten in das Terminal schleust.
    Sprich, du kommst an, gehst zum Immi Sammelpunkt und hast dann da 4 Möglichkeiten.

    1) Durch den 24 Std. Eingang eine Etage tiefer ins Abflugterminal Airside
    2) zu der 72 Std. Visa Free Line mit der du Landside ohne Visa kommst
    3) die ganz normale Visa line für mehr als 24 Std. sowie
    4) für Chinesische Staatsbürger die Elektronische Einreise.

    Mr. Einweiser hat uns eben leider eben Airside-Airside eingereiht und da kommt man nicht mehr aus dem Flughafen raus bzw. zurück zu dem Sammelpunkt.

  20. #880
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    18.11.2012
    Beiträge
    432

    Standard

    Zitat Zitat von Grubi28 Beitrag anzeigen
    Weil der 24 Std. Transit nur nach unten in das Terminal schleust.
    Sprich, du kommst an, gehst zum Immi Sammelpunkt und hast dann da 4 Möglichkeiten.

    1) Durch den 24 Std. Eingang eine Etage tiefer ins Abflugterminal Airside
    2) zu der 72 Std. Visa Free Line mit der du Landside ohne Visa kommst
    3) die ganz normale Visa line für mehr als 24 Std. sowie
    4) für Chinesische Staatsbürger die Elektronische Einreise.

    Mr. Einweiser hat uns eben leider eben Airside-Airside eingereiht und da kommt man nicht mehr aus dem Flughafen raus bzw. zurück zu dem Sammelpunkt.
    Es gibt in der Tat noch einen 5.Weg. Vor zwei Jahren war ich schon in der Lounge, als die Mitteilung kam, mein Air China Flug nach DE sei storniert und ich auf einen anderen Anschluß mit CA 12 Stunden später umgebucht.
    Da es alternativ auch noch andere Star Alliance Flüge deutlich früher gab, wollte ich umbuchen.
    Bürokratisch wie CA ist, ging das nur über eine Ticket-Neuausstellung, die ich persönlich im Air China Büro in der
    Abflughalle (!) machen mußte.
    Dazu mußten mich dann Air China und SiKo Personal durch eigentlich nur für Personal vorgesehene Wege aus der
    Abflughalle lotsen, ich durfte eine Einreise und später Ausreise machen und dann landside mein Ticket
    umbuchen.
    Die Umbuchung ging dann erfreulich unbürokratisch. Ich bin dann sogar in eine höhere Buchungsklasse
    gerutscht (Ticket war in Economy).

    Was für ein Aufwand!!!
    2014 DUS - AAR - ADL - ARN - AUH - BOS - CPH - DUB - FAE - FRA - GOH - GRU - HEL - HKG - HNL - ICN - JAV - JER - JFK - KUL - LAX - LCY - LGW - LHR - LIS - MAD - MFM - ORD - OSL - PEK - PRG - PVG - SFJ - SIN - STN - TPE - TRN - TXL - VIE - ZRH

Seite 44 von 49 ErsteErste ... 34 42 43 44 45 46 ... LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •