Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 41 bis 56 von 56

Thema: Reisetipps Georgien

  1. #41
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    06.11.2010
    Ort
    Lviv, Ukraine - Düsseldorf
    Beiträge
    339

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von Phil... Beitrag anzeigen
    Man kommt sich halt etwas komisch vor, wenn an im nagelneuen Airport KUT dank 8 offenen Schaltern praktisch keine Wartezeit hat und zurück in SXF erstmal zwei Stunden in einem abgerockten Zwischengang rumstehen muss.
    In Kutaisi werden sämtliche kontrollierende Grenzschützer zusammen genommen aber auch wohl weniger verdienen als ein einziger "Kontrolleur" in Deutschland. Da kann man sich die "noble Geste" einer schnellen Abfertigung natürlich auch leisten. Denn die reale Flughafengebühr in Kutaisi wird ja wohl mit der in Berlin vergleichbar sein. In Kiew Zhulyany ist die Flughafengebühr z.B. sogar deutlich höher als in Dortmund. Und das obwohl dort garantiert nicht mehr als in Kutaisi in die Lohntüte kommt. Also bitte nicht über eine miese Organisation in Deutschland beschweren. Mit "Organisation" hat das nämlich nichts zu tun.

    Außerdem muss in Kutaisi ja kein Visum für die Einreise in die EU überprüft werden. Was die Prozedur deutlich vereinfacht. Vor ein paar Jahren wurden in Kutaisi von jedem Passagier übrigens noch Fotos gemacht und Fragen zum Aufenthalt gestellt. Da dauerte die Abfertigung pro Person noch knappe 2 Minuten länger.

  2. #42
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    16.12.2016
    Ort
    BRE
    Beiträge
    24

    Standard

    Zitat Zitat von Hene Beitrag anzeigen
    So ich denn nochmal fahre, würde ich es auf ein WE beschränken und vielleicht mal einen Ausflug ins "Seilbahnwunderland" in Tschiatura unternehmen.
    Die offiziellen Seilbahnen der Stadt waren im Oktober noch alle außer betrieb zwecks Renovierung oder eher Neubau. Wir sind mit den abenteuerlichen Bahnen der Minengesellschaft zwei Strecken hoch und runter gefahren und haben uns eine leerstehende, verfallene Station angeschaut.

    Ich würde das nächste mal eher eine Rundreise dort machen, dann sieht man noch mehr vom Land. Letztes mal haben wir "nur" 10 Tage lang Tagesausflüge von Tiflis und Kutaisi gemacht.
    Geändert von Phil... (10.01.2017 um 11:07 Uhr)

  3. #43
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.03.2013
    Ort
    TXL/BRE
    Beiträge
    438

    Standard

    Danke für die Info zu Tschiatura. Einer der wenigen Kleinstadte, die mir noch fehlen. Ein Bekannter schreibt seine Diss dazu. Empfehlen kann ich Abchasien, aber das geht nur ohne Mietwagen.

    Hab jetzt selbst noch mal gebucht für mich +1 für ein verlängertes WE Ende März/Anfang April. Ist wettertechnisch sicher noch suboptimal, aber ein bisschen rumgucken und ein paar mal genial essen gehen und dann den Weinschrank auffüllen, da passt das dann schon.
    Geändert von Hene (10.01.2017 um 21:39 Uhr)

  4. #44
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    16.12.2016
    Ort
    BRE
    Beiträge
    24

    Standard

    @Hene Von Abchasien haben uns für unseren ersten Georgien-Besuch noch die angedrohten "bis zu 5 Jahre Haft" vom Grenzübertritt abgehalten, vielleicht wird das irgendwann mal nachgeholt. Die Gebiete am Kasbek und um Mestia will ich auch unbedingt noch mal sehen. Dir schon mal einen guten Aufenthalt ende März!

  5. #45
    Aktives Mitglied Avatar von 1nsane
    Registriert seit
    31.01.2016
    Beiträge
    155

    Standard

    hallo vft gemeinde,

    wir sind zu 3. und fliegen per Gabelflug hin nach EVN und zurück von TBS.
    24.5. - 4.6.
    Wir sind noch am beginn der Reiseplanung und ich habe schon ein bisschen gelesen allerdings habe ich 3 Fragen.

    1. )
    Wir würden gerne einen Tagesausflug oder auch eine Nacht in die Republik Bergkarabach reisen (Stepanakert).
    Wie sollte man das am besten bewerkstelligen? Ist das Problemlos möglich? Habe gelesen das auch bald Flüge von EVN nach Stepanakert gehen.

    2.)
    Existiert für die Fahrt von Jerewan nach Tiflis einen Zug der Tagsüber fährt oder nur den schon angesprochenen Nachtzug. Evtl. per Taxi ?

    3.)
    Könnt ihr mir jeweils 3 mustsees für Armenien und Georgien nennen.

    vielen Dank!!

  6. #46
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.03.2013
    Ort
    TXL/BRE
    Beiträge
    438

    Standard

    Ich war noch nicht in Nagorny Karabach, würde aber vermuten, dass ein Tagesausflug doch etwas sehr knapp bemessen ist. Ausser man will einfach mal da gewesen sein.

    Für Jerewan-Tbilisi würde ich Marschrutka oder besser Taxi empfehlen. Das reisst bei drei Leuten kein Loch in die Tasche und man kann unterwegs auch mal anhalten...

    Must-See's in Geo sind für viele sicher die Gergeti-Kirche in Kazbegi, Tbilisi und Sighnagi oder Batumi. Ich würde aber auch Vardzia, Tusheti bzw. Khevsureti und die Weinorte in Kacheti auf dem Schirm haben.
    1nsane sagt Danke für diesen Beitrag.

  7. #47
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    27.05.2016
    Beiträge
    116

    Standard

    Zitat Zitat von 1nsane Beitrag anzeigen
    hallo vft gemeinde,

    2.)
    Existiert für die Fahrt von Jerewan nach Tiflis einen Zug der Tagsüber fährt oder nur den schon angesprochenen Nachtzug. Evtl. per Taxi ?
    Sharedtaxi (5er+1 Taxi zu viert genutzt) Jerewan-Tiflis: 16€ p.P. (Preis war vom Hostel vorgegeben und wurde von uns nicht nachverhandelt)
    Route und Stops vielleicht vorher absprechen. Ein spontaner Stop am Sevan lake war nicht möglich. Englischkenntnisse waren aber auch sehr begrenzt..

    Stand Nov. 16
    1nsane sagt Danke für diesen Beitrag.

  8. #48
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.06.2009
    Ort
    VKO
    Beiträge
    542

    Standard

    Ich würde für Tbilisi-Yerevan auch ein Taxi empfehlen, aber einen ganzen Tag einplanen, um die diversen Klöster auf der Strecke zwischen Akhtanak und Dilijan/Sevan anzusehen. Im Zweifel also lieber eher etwas mehr zahlen - die Zeit lohnt sich. Da ihr nur 6 Tage habt, würde ich es ohne Zwischenübernachtung machen.

    Wollt Ihr Euch das Visum für N-K wirklich antun? Ansonsten schaut Euch doch Tatev an - das wäre an einem Tag auch eine echte Ochsentour.

    Ansonsten für 3 Tage Armenien - 1 Tag Yerevan. 2 Tag Klöster um Yerevan oder eben nach Tatev. 3 Tag nach Tbilisi als Ganztagestour. Zu Georgien habe ich Hene nichts hinzuzufügen....

    PS. Als Alternative: 1 Tag Yerevan. 2 Tag Yerevan-Tatev-Dzhermuk. 3 Tag Dzhermuk-Tbilisi via Sevan Lage. Oder etwas entspannter mit Übernachtung in Dilijan. Dann bleibt aber wenig Zeit für Georgien...

  9. #49
    Aktives Mitglied Avatar von 1nsane
    Registriert seit
    31.01.2016
    Beiträge
    155

    Standard

    Zitat Zitat von gtrecker Beitrag anzeigen
    Ich würde für Tbilisi-Yerevan auch ein Taxi empfehlen, aber einen ganzen Tag einplanen, um die diversen Klöster auf der Strecke zwischen Akhtanak und Dilijan/Sevan anzusehen. Im Zweifel also lieber eher etwas mehr zahlen - die Zeit lohnt sich. Da ihr nur 6 Tage habt, würde ich es ohne Zwischenübernachtung machen.

    Wollt Ihr Euch das Visum für N-K wirklich antun? Ansonsten schaut Euch doch Tatev an - das wäre an einem Tag auch eine echte Ochsentour.

    Ansonsten für 3 Tage Armenien - 1 Tag Yerevan. 2 Tag Klöster um Yerevan oder eben nach Tatev. 3 Tag nach Tbilisi als Ganztagestour. Zu Georgien habe ich Hene nichts hinzuzufügen....

    PS. Als Alternative: 1 Tag Yerevan. 2 Tag Yerevan-Tatev-Dzhermuk. 3 Tag Dzhermuk-Tbilisi via Sevan Lage. Oder etwas entspannter mit Übernachtung in Dilijan. Dann bleibt aber wenig Zeit für Georgien...
    Danke für die Infos ! Sind doch mehr als 6 Tage da 24.5. - 4.6. .
    Meinst du für Bergkarabach braucht man ein Visum. Im Netz findet man viele wiedersprüchliche Infos.
    Ich werde deine Infos in die Planung mit einbeziehen :-)

  10. #50
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.06.2009
    Ort
    VKO
    Beiträge
    542

    Standard

    Zitat Zitat von 1nsane Beitrag anzeigen
    Danke für die Infos ! Sind doch mehr als 6 Tage da 24.5. - 4.6. .
    Meinst du für Bergkarabach braucht man ein Visum. Im Netz findet man viele wiedersprüchliche Infos.
    Ich werde deine Infos in die Planung mit einbeziehen :-)
    Die 6 Tage hab ich mir eingebildet.

    Dann würde ich tatsächlich von Yerevan richtig Süden bis Tatev, dann über den Sevan-See nach Dilijan und weiter nach Georgien. Als Alternative die Süd-Schleife selbst mit dem Mietwagen fahren und nach Yereavn zurück. Dann mit dem Taxi nach Tbilisi.

    Bezüglich des Visums:
    The procedure of foreign citizens' entry to the NKR - MFA NKR
    Einfach mal anrufen...

    PS. Es gibt inzwischen auch ein Flug EVN-TBS. Aber wie schon geschrieben - ich würde es fahren. Und unterwegs dann als alternative Sehenwürdigkeit mal die Kupferschmelze Alaverdi auf sich wirken lassen - ich musste an Mordor denken.

    https://www.google.ru/search?q=Alave...g_CqMu3wfED4M:

    Auch sehenswert für Freunde des Morbiden: das ehemalige Chemiekombinat in Vanadsor. Liegt bequem auf dem Weg.
    Geändert von gtrecker (06.03.2017 um 21:16 Uhr)

  11. #51
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.03.2013
    Ort
    TXL/BRE
    Beiträge
    438

    Standard

    Macht vielleicht Sinn, einen Armenien- oder Transkaukasus-Fred aufzumachen?

    Ich und +1 sind gerade wieder von einem WE-Trip SXF-KUT zurück. Haben den Georgianbus nach Tbilisi genommen, was Ca. 4h dauert und sehr gut geklappt hat. Tbilisi war wie immer gut, hatten uns vorher Ballett-Karten besorgt und dann mit Freunden vor Ort ein paar sehr nette Bars und Clubs ausgecheckt. Wer Restauranttipps braucht, kann sich vertrauensvoll an mich wenden.

    Ach ja: seit Ende März ist die Visa-Freiheit für Georgier in die EU in Kraft, was die Flieger füllt, aber die Wartezeit in Schönefeld deutlich verkürzt. Innerhalb von 30min. war das heute erledigt.
    Geändert von Hene (03.04.2017 um 19:37 Uhr)
    1nsane sagt Danke für diesen Beitrag.

  12. #52
    Aktives Mitglied Avatar von 1nsane
    Registriert seit
    31.01.2016
    Beiträge
    155

    Standard

    Nochmal zum Transfer mit private Taxi. Man Nannte mir einen Preis von 70k AMD für die Fahrt von Eriwan nach Tblisi für 3 Personen. Finde ich ein bisschen viel an wen kann man sich wenden um noch einen besseren preis zu finden ?

  13. #53
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.06.2009
    Ort
    VKO
    Beiträge
    542

    Standard

    Das deckt sich doch mit den Preisen hier im Thread - wenn es ein privates Taxi für einen ganzen Tag ist. Ich würde das allerdings nicht von D aus buchen, sondern im Zweifel erst vor Ort. Wenn einem der Fahrer nicht gefällt, kann man ihn dann einfach wieder wegschicken und den nächsten nehmen...
    Hene sagt Danke für diesen Beitrag.

  14. #54
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.03.2013
    Ort
    TXL/BRE
    Beiträge
    438

    Standard

    Würde hier gtrecker recht geben. Am besten irgendwo am Busbahnhof aufkreuzen, wo zahlreiche Überlandtaxis stehen und verhandeln. Für 60-70 Euro sollte da schon was drin sein, wenn ihr ohne grosse Unterwegshalte nach Tbilisi wollt und morgens losfahrt. Auch für Taxifahrer in Armenien ist Zeit=Geld.

  15. #55
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    27.05.2016
    Beiträge
    116

    Standard

    70€ halte ich auch für realistisch. Zumindest wenn man selber vor Ort ohne Zwischenhändler verhandelt.
    Wann ist denn eure geplante Abfahrtszeit? Bei ner Abfahrtzeit spät am Abend, würde ich mir wohl schon mit etwas Vorlaufzeit jemanden suchen.
    Haben in Tiflis mal um 22 Uhr nen Taxifahrer von der Straße genommen. Wahr dann nicht so witzig nachdem beim Fahrer schnell die Müdigkeit aufkam und aus den geplanten 3 Stunden Fahrt 5 wurden.

  16. #56
    Aktives Mitglied Avatar von 1nsane
    Registriert seit
    31.01.2016
    Beiträge
    155

    Standard

    Kurzes Feedback haben den Trip erfolgreich absolviert. Transfer auf dem Landweg wurde von unserem Hotel in EVN organisiert 60000 AMD und war super. Der Rest vom Trip war wirklich auch sehr beindruckend. 2 sehr schöne Länder leider bisschen knapp wie immer, weil die kurzen wege durch die Straßenverhältnisse doch etwas länger dauern.

Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •