Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 46

Thema: Malta - wie viele Tage sinnvoll?

  1. #21
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2014
    Beiträge
    1.164

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von chimichanga Beitrag anzeigen
    Hi,

    ich habe vor Anfang Mai nach Malta zu fliegen und wollte nach Tipps fragen, wie viel Zeit man sich für die Insel und deren Hauptsehenswürdigkeiten nehmen sollte. Meine Interessen liegen am allgemeinen Sightseeing, ich möchte ein Feeling für Insel und deren Städte sowie die Geschichte bekommen. Schwimmen gehen oder Kunstmuseen lasse ich gerne aus. Die aktuelle Planung (bin noch im Anfangsstadium ) sieht wie folgt aus:

    1. Tag: Ankunft MLA um 15:00 Uhr, Umgebung des Hotels erkunden
    2. Tag: Sightseeing (Valetta, Hafenrundfahrt, Mdina)
    3. Tag: Sightseeing (To be defined, eventuell auf eine Nachbarinsel)
    4. Tag: Vormittags Sightseeing, Abflug MLA 16:55 Uhr

    Reicht das für einen ersten Eindruck oder soll ich lieber noch einen vollen Tag dran hängen?

    Viele Grüße,
    chimichanga


    Phua, das wäre mir viel zu stressig! Jeden Tag so ein Mordsprogramm, warum denn? Kannst doch alles in Ruhe anschauen
    el_philipo sagt Danke für diesen Beitrag.

  2. #22
    Reguläres Mitglied Avatar von King_james
    Registriert seit
    29.05.2017
    Beiträge
    78

    Standard

    Ich plane gerade meine Reise nach Malta vom 14.11 bis zum 17.11.

    Ich habe bei der Anreise die Wahl nachmittags gegen 16 Uhr (1 Stopp + 60 € teurer) oder abends gegen 23 Uhr (Direkt + 60 € billiger) zu landen.

    Folgende Fragen zur Entscheidungshilfe:

    Wie komme ich spätabends mit dem ÖPNV vom Flughafen nach Valetta (St Ursula street) ?
    Google Maps spuckt da nichts aus und nachmittags kann ich den Bus X4 Richtung Valletta nehmen, der die 13 Haltestellen bis zur Haltestelle Valetta 18 in anscheinend 3 min schafft (ist das ein Fehler?).

    Wie ist die Taxisituation am Flughafen (überdurchnittlich hohe Preise, unangenehmens Werben, etc.) und wie viel kostet ungefähr eine Fahrt vom Flughafen nach Valetta zur besagten St. Ursula Street?

    Über eine Einschätzung würde ich mich freuen.

    Danke und eine schöne Restwoche.

    King_james
    Geändert von King_james (13.10.2017 um 15:04 Uhr)

  3. #23
    Aktives Mitglied Avatar von el_philipo
    Registriert seit
    01.01.2015
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    207

    Standard

    Zitat Zitat von King_james Beitrag anzeigen
    Ich plane gerade meine Reise nach Malta vom 14.11 bis zum 17.11.

    Ich habe bei der Anreise die Wahl nachmittags gegen 16 Uhr (1 Stopp + 60 € teurer) oder abends gegen 23 Uhr (Direkt + 60 € billiger) zu landen.
    Das würde ich davon abhängig machen, was mir persönlich besser passt. Sprich, muss ich extra Urlaub nehmen etc.

    Zitat Zitat von King_james Beitrag anzeigen
    Wie komme ich spätabends mit dem ÖPNV vom Flughafen nach Valetta (St Ursula street) ?
    Google Maps spuckt da nichts aus und nachmittags kann ich den Bus X4 Richtung Valletta nehmen, der die 13 Haltestellen bis zur Haltestelle Valetta 18 in anscheinend 3 min schafft (ist das ein Fehler?).
    Ja das sollte wohl ein Fehler sein. So spät fährt meines Wissens nach der X4 nicht mehr.

    Zitat Zitat von King_james Beitrag anzeigen
    Wie ist die Taxisituation am Flughafen (überdurchnittlich hohe Preise, unangenehmens Werben, etc.) und wie viel kostet ungefähr eine Fahrt vom Flughafen nach Valetta zur besagten St. Ursula...
    Ich würde Taxi fahren. Immer dem Schild Taxi folgen. Bezahlt wird direkt am Airport, die haben da Fixpreise. Der Zustand der Autos ist stark schwankend, von super bis alte Möhre.
    carletta und King_james sagen Danke für diesen Beitrag.

  4. #24
    Reguläres Mitglied Avatar von King_james
    Registriert seit
    29.05.2017
    Beiträge
    78

    Standard

    Danke für deine schnelle Antwort!
    Habe eine Verbindung gefunden, die günstiger und die Ankunft mittags ist.
    Wo gibt's eurer Meinung nach den schönsten und saubersten Strand?
    el_philipo sagt Danke für diesen Beitrag.

  5. #25
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.08.2010
    Beiträge
    255

    Standard Malta - wie viele Tage sinnvoll?

    Uff. Das wird schwer. Weder schön noch sauber. Mit Restauration am IC St. Julian’s. Manche mögen den Golden Sands Beach. Zur Orientierung, Taxi nach St. Julian’s vom Airport 20.- € fix, Bus 3.- € Sommerpreis für die Express Busse.
    carletta, el_philipo und King_james sagen Danke für diesen Beitrag.

  6. #26
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    28.04.2009
    Beiträge
    950

    Standard

    Golden Bay, da ist aber außer dem Radisson nichts in der Nähe. Noch schöner ist Ramla Bay auf Gozo.
    Aber für Strandurlaub ist Malta nicht wirklich geeignet
    carletta und King_james sagen Danke für diesen Beitrag.

  7. #27
    Reguläres Mitglied Avatar von King_james
    Registriert seit
    29.05.2017
    Beiträge
    78

    Standard

    Zitat Zitat von Tim2008 Beitrag anzeigen
    Golden Bay, da ist aber außer dem Radisson nichts in der Nähe. Noch schöner ist Ramla Bay auf Gozo.
    Aber für Strandurlaub ist Malta nicht wirklich geeignet
    Ich bin 3,5 Tage dort inklusive Hin- und Rückflug, daher bin ich momentan am brainstormen was Must-see auf Malta ist.
    Gibt es Touren, etc., die ich schon jetzt im voraus buchen sollte?
    Danke für eure Vorschläge!
    LG

  8. #28
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.08.2010
    Beiträge
    255

    Standard

    Kannst Comino/Gozo mit Captain Morgan Cruises machen. Dauert einen Tag und kostet 20.- €. Sonst Sliema Fähre nach Valletta. Mdina könntest Du auch besuchen. Falls Du unter Teenagern Nachtleben sehen willst, dann St. Julian‘s...
    carletta und King_james sagen Danke für diesen Beitrag.

  9. #29
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.03.2012
    Beiträge
    275

    Standard

    Zitat Zitat von King_james Beitrag anzeigen
    Wo gibt's eurer Meinung nach den schönsten und saubersten Strand?
    Zumindest der größte Sandstrand ist im Norden in Mellieha Bay. Infrastruktur vorhanden, Anreise per Bus oder PKW möglich.
    Zu anderen Must-sees: ich würde auf jeden Fall mal ein paar Stunden durch Valetta laufen, eventuell mit der Fähre zu den Three Cities. Aber ich sehe gerade, dass Du in Valetta einquartiert bist, da wirst Du das ja bestimmt machen. Mdina wurde schon genannt. Ich hatte viel Spaß am Schnorcheln in Ghar Lapsi. Gozo ist lohnenswert, aber bei nur 3,5 Tagen insgesamt kann man natürlich diskutieren, ob das nicht zu weit ist. Die Blaue Lagune ist ja auch sehr beliebt. Wenn das Wetter passt, würde ich das vielleicht in Erwägung ziehen. War uns im September noch zu voll.
    carletta und King_james sagen Danke für diesen Beitrag.

  10. #30
    Reguläres Mitglied Avatar von King_james
    Registriert seit
    29.05.2017
    Beiträge
    78

    Standard

    Danke für deine Empfehlungen.
    Die Blaue Lagune sieht toll aus, wird aber wahrscheinlich auch zu voll sein.
    Mein Plan sieht wie folgt aus:
    1. Tag: Mittags landen, ins Hotel gehen, Valletta erkunden und evtl. eine Fähre dort.
    2. Tag: restliches Sightseeing in Valletta und ab (nach-)mittags bis abends Mdina erkunden
    3. Tag: wahrscheinlich Strand mit Gozo kombinieren
    4. Tag: Puffertag für spontanes oder aus welchen Gründen auch immer nicht umgesetzte Vorhaben.
    5. Tag: Morgens Abreise

    Was sind eure Tipps für Mdina? Oder empfehlenswerte vegetarische Restaurants in Valletta?
    LG
    Geändert von King_james (15.10.2017 um 11:33 Uhr)

  11. #31
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.08.2010
    Beiträge
    255

    Standard Malta - wie viele Tage sinnvoll?

    Letzter Punkt (bin selber Vegetarier) - Du bekommst eigentlich die komplette Palette in den meisten Restaurants, stark italienisch geprägt, da gehen Nudeln und Pizza immer. Einige maltesische Snacks sind auch vegetarisch, frag einfach bei einer der zahlreichen Pastizzeria.
    Schaust Du hier:
    https://www.tripadvisor.de/Restauran..._of_Malta.html
    Das „Soul Food“ wurde im Bord Magazin der Air Malta beworben, war aber noch nicht da, das habe ich mir selber vorgemerkt. Ansonsten sieht Dein Plan entspannt aus und so bekommst Du einen ersten Eindruck der Insel. Thema Fähre ab Valletta, Hafenrundfahrt, Three Cities oder Sliema dauern nicht allzu lange. Ach, und um 12:00 Uhr die Noon Cannon in den Upper Barrakka Gardens nicht vergessen.
    Geändert von hannoi75 (15.10.2017 um 08:03 Uhr)
    King_james sagt Danke für diesen Beitrag.

  12. #32
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    03.11.2012
    Beiträge
    1.805

    Standard

    Zitat Zitat von King_james Beitrag anzeigen
    Was sind eure Tipps für Mdina?
    Mdina ist hauptsächlich schlendern durch die malerischen, mittelalterlichen Gassen. Mdina liegt fast 200m hoch. Am Ende der Altstadt gibt es ein paar Cafes/Restaurants mit Terrassenplätzen und phantastischen Ausblick, sofern man einen der richtigen Tische erwischt, z.B. in der Vinum Wine Bar.
    King_james sagt Danke für diesen Beitrag.

  13. #33
    Aktives Mitglied Avatar von el_philipo
    Registriert seit
    01.01.2015
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    207

    Standard

    Zitat Zitat von hannoi75 Beitrag anzeigen
    Uff. Das wird schwer. Weder schön noch sauber. Mit Restauration am IC St. Julian’s. Manche mögen den Golden Sands Beach. Zur Orientierung, Taxi nach St. Julian’s vom Airport 20.- € fix, Bus 3.- € Sommerpreis für die Express Busse.
    Den Stimme ich genau so zu... St. Julians hat eben den Vorteil des IC und ist auch so recht sauber. Aber halt nicht besonders schön.

    Schöner Sand ist am Mellieha Bay.
    King_james sagt Danke für diesen Beitrag.

  14. #34
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.03.2012
    Beiträge
    275

    Standard

    Zitat Zitat von hannoi75 Beitrag anzeigen
    Das „Soul Food“ wurde im Bord Magazin der Air Malta beworben, war aber noch nicht da, das habe ich mir selber vorgemerkt.
    Wir waren dort und können es uneingeschränkt weiterempfehlen!
    hannoi75 und King_james sagen Danke für diesen Beitrag.

  15. #35
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.08.2010
    Beiträge
    255

    Standard

    Danke! Dann habe ich auch was dazugelernt und werde es beim nächsten Mal testen. :-)

  16. #36
    Reguläres Mitglied Avatar von King_james
    Registriert seit
    29.05.2017
    Beiträge
    78

    Standard

    Zitat Zitat von kitchenbutcher Beitrag anzeigen
    Wir waren dort und können es uneingeschränkt weiterempfehlen!
    Das wird natürlich persönlich in Valletta getestet
    Danke!
    hannoi75 sagt Danke für diesen Beitrag.

  17. #37
    Erfahrenes Mitglied Avatar von globetrotter11
    Registriert seit
    07.10.2015
    Ort
    CPT / DTM
    Beiträge
    664

    Standard

    Ich bin vom 27.10. bis zum 01.11. auf Malta und melde mich danach mit meinen Erfahrungen!
    hannoi75 und King_james sagen Danke für diesen Beitrag.
    Unser größter Ruhm ist nicht, niemals zu fallen, sondern jedes Mal wieder aufzustehen.
    Nelson Rolihlahla Mandela

  18. #38
    Reguläres Mitglied Avatar von King_james
    Registriert seit
    29.05.2017
    Beiträge
    78

    Standard

    Zitat Zitat von globetrotter11 Beitrag anzeigen
    Ich bin vom 27.10. bis zum 01.11. auf Malta und melde mich danach mit meinen Erfahrungen!
    Das wäre wunderbar!

  19. #39
    Erfahrenes Mitglied Avatar von travellersolo
    Registriert seit
    16.09.2016
    Ort
    SHG/HAM ab 10/17
    Beiträge
    2.259

    Standard

    Zitat Zitat von King_james Beitrag anzeigen
    Wo gibt's eurer Meinung nach den schönsten und saubersten Strand?
    Gibt einige nette, Golden Bay, aber schlechte Anbindung,
    Melliha Bay, gute Anbindung aber oft überlaufen,
    Xlendi Bay auf Gozo, vom Strand her nicht das schönste aber eine nette kleine Bucht mit vielen Möglichkeiten
    Mgarr ix-Xini, wunderschön einsam gelegene Bucht, kein hinkommen ohne Auto
    Und Ramla Bay auf Gozo war auch ganz nett und gut zum Schwimmen.

    Blue Lagoon auf Comino auch ganz nett, aber sehr überlaufen, besonders Sommer& Wochenenden

    Zitat Zitat von Tim2008 Beitrag anzeigen
    Aber für Strandurlaub ist Malta nicht wirklich geeignet
    Jain, man muss nur wissen wie man hinkommt, manche Strände sind auch nur über Boote bzw. steile Klippen erreichbar.

    Zitat Zitat von King_james Beitrag anzeigen
    1. Tag: Mittags landen, ins Hotel gehen, Valletta erkunden und evtl. eine Fähre dort.
    2. Tag: restliches Sightseeing in Valletta und ab (nach-)mittags bis abends Mdina erkunden
    3. Tag: wahrscheinlich Strand mit Gozo kombinieren
    4. Tag: Puffertag für spontanes oder aus welchen Gründen auch immer nicht umgesetzte Vorhaben.
    5. Tag: Morgens Abreise

    Was sind eure Tipps für Mdina? Oder empfehlenswerte vegetarische Restaurants in Valletta?
    LG
    1. Valletta wirst du an einem halben Tag schaffen, in der Nähe vom Palast gab es ein Restaurant mit sehr gutem Kaninchen.
    2. Mdina möglichst früh, wenn noch nichts los ist, ich weiß leider nicht mehr den Namen, aber dort gibt's den besten Schokoladenkuchen und Sandwiches in Malta. Danach kannst du noch zu den Dingli Cliffs gehen/Fahren, die Clapham Junctions Cart Ruts sind auch in der Nähe.

    3. mach eine Jeep Tour von Captain Morgan, achte darauf, dass es die große mit dem Defender ist, geht zu einigen Hotspots aber auch von mir genannte Strände, sofern Paul fährt xD

    4. wie wärs mit einem Ausflug nach Marsaxxlock? Die dortigen Fischrestaurants sind sehr gut, ist auch ein schöner Hafen, auf dem Rückweg mit dem Bus zur Blue Grotto fahren.

    viel Spaß, kannst mir auch ne PN schreiben, wenn es genauer sein soll.
    hannoi75 und King_james sagen Danke für diesen Beitrag.

  20. #40
    Reguläres Mitglied Avatar von King_james
    Registriert seit
    29.05.2017
    Beiträge
    78

    Standard

    Zitat Zitat von travellersolo Beitrag anzeigen
    Gibt einige nette, Golden Bay, aber schlechte Anbindung,
    Melliha Bay, gute Anbindung aber oft überlaufen,
    Xlendi Bay auf Gozo, vom Strand her nicht das schönste aber eine nette kleine Bucht mit vielen Möglichkeiten
    Mgarr ix-Xini, wunderschön einsam gelegene Bucht, kein hinkommen ohne Auto
    Und Ramla Bay auf Gozo war auch ganz nett und gut zum Schwimmen.

    Blue Lagoon auf Comino auch ganz nett, aber sehr überlaufen, besonders Sommer& Wochenenden



    Jain, man muss nur wissen wie man hinkommt, manche Strände sind auch nur über Boote bzw. steile Klippen erreichbar.



    1. Valletta wirst du an einem halben Tag schaffen, in der Nähe vom Palast gab es ein Restaurant mit sehr gutem Kaninchen.
    2. Mdina möglichst früh, wenn noch nichts los ist, ich weiß leider nicht mehr den Namen, aber dort gibt's den besten Schokoladenkuchen und Sandwiches in Malta. Danach kannst du noch zu den Dingli Cliffs gehen/Fahren, die Clapham Junctions Cart Ruts sind auch in der Nähe.

    3. mach eine Jeep Tour von Captain Morgan, achte darauf, dass es die große mit dem Defender ist, geht zu einigen Hotspots aber auch von mir genannte Strände, sofern Paul fährt xD

    4. wie wärs mit einem Ausflug nach Marsaxxlock? Die dortigen Fischrestaurants sind sehr gut, ist auch ein schöner Hafen, auf dem Rückweg mit dem Bus zur Blue Grotto fahren.

    viel Spaß, kannst mir auch ne PN schreiben, wenn es genauer sein soll.
    Danke für deine Anregungen!

    Ist Mdina tagsüber so voll?

    Das Ramly Bay sieht gut aus.

    Wie lange braucht man ungefähr um von Valetta nach Gozo zu kommen?

    Was sollte auf Gozo selbst besichtigen werden, wenn man schon dort ist?

    LG

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •