Du möchtest das Forum unterstützen?
Buche Deine Hotel-Aufenthalte über HRS mit diesem Link
Seite 148 von 149 ErsteErste ... 48 98 138 146 147 148 149 LetzteLetzte
Ergebnis 2.941 bis 2.960 von 2966

Thema: Was nervt euch besonders an Hotels?

  1. #2941
    Erfahrenes Mitglied Avatar von travellersolo
    Registriert seit
    16.09.2016
    Ort
    FRA
    Beiträge
    759

    Standard

    ANZEIGE
    Ich könnte alle zwei drei Stunden duschen gehen weil von dem Chlor meine Kopfhaut juckt

    Wenn das morgen früh net besser ist kipp ich mir wohl das Trinkwasser über

    Ich frag mich eher warum man das Wasser noch so mit Chemie zusetzen muss, da wird man doch gar nicht richtig sauber

  2. #2942
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    06.02.2012
    Beiträge
    3.227

    Standard

    In den USA doch Standard, nicht nur in den Hotels.

    Mein Abtörner: Da kommt man nachts um 2 Uhr an, fragt nach einen Zimmer nicht am Highway: Sorry, nur das einen frei, wenn es nicht gefällt, morgen wechseln. Zimmertüre auf, reingeschnuppert, wieder zu und zurück zum Empfang. Im Zimmer ist etwas frisch lackiert, stinkt nach Farbe. Auf einmal war auch ein Zimmer zur Highway abgewandten Seite frei. Rein, ins Bett gefallen, nach 5min Telefon: Is the room now OK?
    travellersolo sagt Danke für diesen Beitrag.
    AndreasCH+1: AndreasCH ist mit seinem Sinnlos-durch-die-Gegend-fliegen-Club unterwegs

  3. #2943
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    01.03.2016
    Ort
    Südwest
    Beiträge
    222

    Standard

    Wenn das gesamte, ja wirklich das gesamte Personal (inklusive Hauskeeping) den Tresor öffnen kann auch wenn er mit Code geschlossen ist...

    Naja immerhin war der Versuch die KK aus dem Tresor zu belasten nicht erfolgreich.

  4. #2944
    Erfahrenes Mitglied Avatar von travellersolo
    Registriert seit
    16.09.2016
    Ort
    FRA
    Beiträge
    759

    Standard

    Wenn man sich beschwert dass der Fußboden vor dem Bad total nass ist und gesagt wird dass jemand kommt deswegen aber nix passiert, am nächsten morgen war es bis ins Schlafzimmer nass

    Rohrbruch?

  5. #2945
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.05.2015
    Ort
    Z´Sdugärd
    Beiträge
    1.069

    Standard

    Zitat Zitat von reicheto Beitrag anzeigen
    Wenn das gesamte, ja wirklich das gesamte Personal (inklusive Hauskeeping) den Tresor öffnen kann auch wenn er mit Code geschlossen ist...

    Naja immerhin war der Versuch die KK aus dem Tresor zu belasten nicht erfolgreich.
    DAS ist allerdings n dicker Hund! In welchem Land war das?

  6. #2946
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    01.03.2016
    Ort
    Südwest
    Beiträge
    222

    Standard

    NYC/USA

    Amex hat heute morgen angerufen. Wurde versucht in Australien zu belasten....

  7. #2947
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.10.2012
    Ort
    HAM
    Beiträge
    1.584

    Standard

    Letztens in BKK erlebt: der Aufenthalt wurde auf der KK geblockt. Beim Auschecken wird mit einer erneuten Buchung das Zimmer abgerechnet (ja, ich hab nicht so schnell mitgeschnitten das irgendwas nicht stimmt wenn ich wieder meinen PIN eingeben muss). Auf Frage was das denn soll und wann der Block wieder aufgelöst wird, kam nur "binnen zwei Wochen". Bei 4 Wochen Reise, kommt mit sowas auch das robusteste Kartenlimit schnell man an seine Grenzen.

    P.S. war der Dame dann auch sichtlich peinlich und sie kam trotz Klimaanlage ganz schön ins Schwitzen, um das alles wieder sauber zurückzudrehen.

  8. #2948
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    06.04.2009
    Beiträge
    4.183

    Standard

    Leider aber doch kein Einzelfall.

    Als Selbstzahler fällt es nur mehr auf, als wenn man "Ich bin Herr Müller von ... " eincheckt.

    Unzählige Male schon erlebt, dass beim Einchecken ein Betrag geblockt wird, und beim Auschecken dann außerhalb des Blockbetrages gebucht wird.

    Den Vogel hat bei mir mal das Marriott PP Berlin abgeschossen. Ankunft: "Oh, Verzeihung, das Zimmer ist doch noch nicht fertig" bekam ich nach dem Einchecken zu hören. Ich habe mein Gepäck deponiert und bin ab zum Termin. Später am Abend dann Schlüssel geholt und ich glaube noch mal die Karte vorgelegt. Es war schon spät. Nach 2 Tagen sah ich dann, dass das Zimmer 2 mal geblockt und einmal gebucht wurde.

  9. #2949
    Gesperrt
    Registriert seit
    27.11.2012
    Ort
    EU
    Beiträge
    3.074

    Standard Mercure Frankfurt

    Wir haben jetzt drei Zimmer im Mercure gebucht. Das war nicht einfach.
    (lassen wir die Details einfach weg)*)

    Zwei Zimmer habe ich auf meinen Namen gebucht. Dann kam eine Email vom Hotel, ich habe doch den Namen des "Belegers" für das zweite Zimmer zu benennen.

    Jetzt beim online check-in werden Daten abgefragt, (fast) wie beim ESTA, aber bestimmt wie beim API.

    Bein dritten Zimmer kommt immer nur eine Fehlermeldung.

    *) oder doch nicht. Ein Beispiel:
    Habe meine Tochter beim Club angemeldet, das wird erst bestätigt nach der ersten Übernachtung,
    solange kann sie mit ihren account keine weiteren Buchungen vornehmen, auch telefonisch nicht.

  10. #2950
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    16.07.2015
    Beiträge
    240

    Standard

    Zitat Zitat von reicheto Beitrag anzeigen
    Wenn das gesamte, ja wirklich das gesamte Personal (inklusive Hauskeeping) den Tresor öffnen kann auch wenn er mit Code geschlossen ist...

    Naja immerhin war der Versuch die KK aus dem Tresor zu belasten nicht erfolgreich.
    Zitat Zitat von odie Beitrag anzeigen
    DAS ist allerdings n dicker Hund! In welchem Land war das?
    Die Hotelsafes lassen sich alle mit einem bestimmten Werkzeug (längerer 3- oder 4kant, je nach Safemarke) öffnen. Schafft ein bisschen Pseudosicherheit, weil man Pass etc. nicht offen rumliegen lassen muss (verstecken wäre wohl sinnvoller).

    Wenn wenigstens nur der Direktor oder Chefsecurity so ein Werkzeug hätte, ok. Aber kürzlich im Best Western Prem in MCT kam die Dame des Reinigungspersonals damit vorbei (Safebatterie war leer). Wenn jeder Hanswurst Zugriff auf das Werkzeug hat, dann ist der Schutz schlicht inexistent.
    wernerw und travellersolo sagen Danke für diesen Beitrag.

  11. #2951
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.01.2010
    Ort
    vor dem Trolley
    Beiträge
    6.847

    Standard

    Wirklich wichtige Sachen kann und sollte man an der Rezeption abgeben. Das hat weltweit noch nie Probleme gemacht.
    Kleiner Tip ist nicht verkehrt...

  12. #2952
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.09.2012
    Ort
    FKB
    Beiträge
    554

    Standard

    Hammer finde ich, wenn dann für die Benutzung des Safes noch eine Gebühr fällig wird. Ist mir bisher in den USA und auf Cuba passiert.

  13. #2953
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    14.959

    Standard

    Zitat Zitat von Huey Beitrag anzeigen
    Leider aber doch kein Einzelfall.

    Als Selbstzahler fällt es nur mehr auf, als wenn man "Ich bin Herr Müller von ... " eincheckt.

    Unzählige Male schon erlebt, dass beim Einchecken ein Betrag geblockt wird, und beim Auschecken dann außerhalb des Blockbetrages gebucht wird.

    Den Vogel hat bei mir mal das Marriott PP Berlin abgeschossen. Ankunft: "Oh, Verzeihung, das Zimmer ist doch noch nicht fertig" bekam ich nach dem Einchecken zu hören. Ich habe mein Gepäck deponiert und bin ab zum Termin. Später am Abend dann Schlüssel geholt und ich glaube noch mal die Karte vorgelegt. Es war schon spät. Nach 2 Tagen sah ich dann, dass das Zimmer 2 mal geblockt und einmal gebucht wurde.
    wie kann man denn die geblockten Beträge anschauen? Bei mir geht das bei keiner Karte

  14. #2954
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    14.959

    Standard

    Zitat Zitat von TRacer70 Beitrag anzeigen
    Hammer finde ich, wenn dann für die Benutzung des Safes noch eine Gebühr fällig wird. Ist mir bisher in den USA und auf Cuba passiert.
    in den meisten Urlauberhotels in Südeuropa auch so - dafür gibt's einen "TUI"-Reisebegleiter vor Ort für Fragen zu Aktivitäten inkl.

  15. #2955
    Erfahrenes Mitglied Avatar von tosc
    Registriert seit
    10.06.2013
    Ort
    DUS
    Beiträge
    12.717

    Standard

    Zitat Zitat von Kostodingsda Beitrag anzeigen
    Mir wurde ja letztens in HH folgendes Kärtchen überreicht (zusätzlich zu den Schlüsselkarten)
    Anhang 96482

    Nette Geste, wobei das Steckkartensystem zum Stromsparen damit ad adsurdum geführt wird...
    Liegt wohl an den offensichtlich immer noch suboptimal arbeitenden Klima-Anlagen ?!

  16. #2956
    Erfahrenes Mitglied Avatar von travellersolo
    Registriert seit
    16.09.2016
    Ort
    FRA
    Beiträge
    759

    Standard

    Zitat Zitat von XT600 Beitrag anzeigen
    in den meisten Urlauberhotels in Südeuropa auch so - dafür gibt's einen "TUI"-Reisebegleiter vor Ort für Fragen zu Aktivitäten inkl.
    Safe stand damals in der Alltours Buchung als inklusive durfte im Hotel in MLA trotzdem für zahlen und der ach so tolle reiseberater vor Ort konnte da auch nix machen, Geld gabs hinterher auch net wieder.

    Aber die minisafes sind auch nicht das optimale, dann liegt zwar der pass und Ersatz KK sicher aber der Laptop oder das iPad passt nicht rein :roll

  17. #2957
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    14.959

    Standard

    ich verstehe gar nicht woher es dieses kleinkarrierte "Safe-extra bezahlen" kommt? Gab's denn früher soviel unzuverlässiges Hotelpersonal? Wieso gibt's denn TV umsonst oder Strom? Oder Warmwasser?

  18. #2958
    Gesperrt
    Registriert seit
    27.11.2012
    Ort
    EU
    Beiträge
    3.074

    Standard

    Zitat Zitat von Vollzeiturlauber Beitrag anzeigen
    Habe zwei Zimmer habe ich auf meinen Namen gebucht. Dann kam eine Email vom Hotel, ich habe doch den Namen des "Belegers" für das zweite Zimmer zu benennen.
    Gestern kam ein Anruf vom Hotel, die können meine Kreditkarte nicht auslesen!

    - Habe storniert -

  19. #2959
    Erfahrenes Mitglied Avatar von travellersolo
    Registriert seit
    16.09.2016
    Ort
    FRA
    Beiträge
    759

    Standard Was nervt euch besonders an Hotels?

    Zitat Zitat von XT600 Beitrag anzeigen
    ich verstehe gar nicht woher es dieses kleinkarrierte "Safe-extra bezahlen" kommt? Gab's denn früher soviel unzuverlässiges Hotelpersonal? Wieso gibt's denn TV umsonst oder Strom? Oder Warmwasser?
    Wenn man sich mal die Hotelpreise anschaut erwartet man ja auch etwas dafür. Sonst kannst du ja gleich Zelten gehen oder? Wenn ich ein Hotel oder Hostel für 30€ die Nacht habe erwarte ich keinen Safe und das abgeben an der Rezeption ist auch oft nicht angeboten.

    Und wenn jede Putzfrau den Safe mit einem Schlüssel öffnen kann, ist der Sinn des Safes auch dahingestellt.

    Ich fand jetzt in den Hostels (abgesehen von Toronto) gut, dass es dort einen Schrank gab, dan man mit dem eigenen Schloss verschließen kann. Da fühlt man sein Gepäck dann schon sicherer.

    In Toronto gabs einen Safe an der Wand verbaut, wenn man das Feld nicht zuhält konnte man noch 10 Sekunden nach der Eingabe den PIN sehen, hätte die Chance gehabt von den anderen die Safes leerzufegen ohne dass sie was gemerkt hätten. Immerhin passte der Laptop rein.

    Wenn ich nur eine Nacht in einem Hotel bin mache ich mir um einen fehlenden Safe auch keine Sorgen. Für manche Sachen hilft auch ein Schlaufenkabel mit Vorhängeschloss, oder wie das Teil heißt womit manche ihr Rad mit festmachen.

  20. #2960
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    14.959

    Standard

    Hostel für 30€ - die kosten 5-8€/Nacht im Schlafsaal

    Spass beiseite: in einem Hostel würde ich auch für eine verschliessbaren Schrank bezahlen - war aber in meinen fast 50 Jahren noch nie im Hostel....

    Diese mini-Safes aus 1990, in die nicht mal ein laptop passt (weil es die damals einfach nicht gab!) und die dann noch 5€/Tag kosten sollen, sind ja ein Witz. Besonderer Witz bei kostenlosen Safes in Hotels in Asien z.b. Thailand: einfach in den Schrank reingelegt, kann der Dieb also kompett mitnehmen ok, wenn die Putzfrau oder Diebe mit den Safes so große wie 2 Aktentaschen rumläuft fiele das ggf. auf. Aber die Asiaten haben das nicht verstanden, was ein Safe sein soll.
    Geändert von XT600 (22.04.2017 um 22:33 Uhr)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •