Du möchtest das Forum unterstützen?
Buche Deine Hotel-Aufenthalte über HRS mit diesem Link
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 77

Thema: Das Ende der klassischen Jugendherberge? Hotelbetreiber sprechen von unlauterer Konkurrenz

  1. #1
    Kurzentschlossener
    Gast

    Standard Das Ende der klassischen Jugendherberge? Hotelbetreiber sprechen von unlauterer Konkurrenz

    ANZEIGE
    In immer mehr Jugendherbergen sieht's mittlerweile wie in Hotels aus. Das gefällt wiederum den Hotelbetreibern nicht.

    DAS ENDE DER KLASSISCHEN JUGENDHERBERGE

    Flatscreen-TV, eigenes Bad: Solch ein Komfort klingt eher nach einem Hotel. In Wahrheit findet man dies aber mittlerweile auch in immer mehr Jugendherbergen – sehr zum Unmut der Hotelbetreiber, die von unlauterer Konkurrenz sprechen.
    [...]
    Die Jugendherberge Düsseldorf liegt direkt am Rhein. Der Neubau wurde 2008 eröffnet. Hier wirbt man damit, dass Messegelände und Flughafen schnell zu erreichen sind. Es gibt Tagungsräume – in den größten passen bis zu 210 Personen. „Der ist für dieses Jahr schon so gut wie ausgebucht“, sagt Julia Puneßen, Veranstaltungsleiterin der Jugendherberge. Wer das Tagungspaket bucht, bekommt neben dem Mittagsessen auch zwei Kaffeepausen mit einem kleinen Buffett. Das Angebot sei sehr beliebt. „Wir sind günstiger als ein Hotel“, erklärt Puneßen.
    [...]
    Das ärgert Rainer Spenke vom Hotel- und Gaststättenverband Nordrhein. „Die Jugendherbergen haben fast Hotelcharakter. Das ist unlautere Konkurrenz.“

    Immer mehr Komfort: Das Ende der klassischen Jugendherberge
    Ich bin der Meinung, eine Jugendherberge muss praktisch sein, ohne Luxus o.ä. und auch keine Übernachtungen für Geschäftsleute anbieten, das ist einfach nicht ihre Aufgabe.

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Farscape
    Registriert seit
    24.09.2010
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.119

    Standard

    Freier Marktwirtschaft usw:
    Wenn ich einen Puff mit einer Kapelle ausstatte ist das wohl auch mein Geschäftsrisiko.


    Bzgl des Hotelverbandes:
    Einfach nur Neid und Neid kotzt mich an!
    smeagol, Daoane und bluesaturn sagen Danke für diesen Beitrag.
    Profi Griechenlandurlauber (insgesamt 19Urlaube)*
    CHQ-Kreta-Chania CFU-Korfu(2x) SMI-Samos JTR-Santorin(4x) JMK-Mykonos(3x) RHO-Rhodos(5x) KGS-Kos ATH-Athen AOK=Karpathos LCA=Larnaca/Zypern JSI=Skiathos ZTH=Zakynthos MJT=Lesbos[ (*Tagesflüge ausgenommen)

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied Avatar von SleepOverGreenland
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    FRA
    Beiträge
    13.593

    Standard

    Zitat Zitat von Farscape Beitrag anzeigen
    Bzgl des Hotelverbandes:
    Einfach nur Neid und Neid kotzt mich an!
    Einmal kurz gegoogelt:
    Wettbewerb: EU-Kommission prüft Beihilfen für Jugendherbergen - Printarchiv - Wirtschaft (Print) - Berliner Morgenpost

    Da mag dich Neid ankotzen soviel es will, mit Neid hat die berechtigte Kritik nichts zu tun.
    alexanderxl, Kurzentschlossener und MaxBerlin sagen Danke für diesen Beitrag.
    http://wir-zusammen.de
    http://www.gesichtzeigen.de

    Autokorrekturen ist echt Die ende von vehlerfrei Text erstelligung...

    Disclaimer: Der hier vorliegende Beitrag ist einzig den wirren Windungen des Autors entsprungen und generiert keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit.

  4. #4
    Kurzentschlossener
    Gast

    Standard

    @Farscape

    Freie Marktwirtschaft für Jugendherbergen?

    Das Jugendherbergswerk ist ein gemeinnütziger eingetragener Verein, Jugendherbergen profitieren von staatlicher Förderung. Sie sollten sich auf ihre eigentliche Zielgruppe konzentrieren: Jugendliche und Familien.

    Ist es wirklich die Aufgabe der Steuerzahler eine Zweckentfremdung zu subventionieren?


    PS. Beim zweiten Punkt gebe ich dir Recht: Natürlich sind die Hotels darauf neidisch was da in Düsseldorf abgeht. Die Verärgerung kann man aber verstehen oder? Da ist die Messe in der Nähe.
    Geändert von Kurzentschlossener (06.03.2015 um 17:14 Uhr)
    MaxBerlin sagt Danke für diesen Beitrag.

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Langstrecke
    Registriert seit
    31.08.2013
    Ort
    Südostasien, nächste Palme links
    Beiträge
    2.399

    Standard

    Früher wurde gejammert, dass in die Jugendherbergen die Zimmer eine Zumutung sind und der Kaffee aus der Blechkanne nach durchgezogener Bohne schmeckt. In den letzten Jahren haben die DJH neben "Herbergsvätern" auch "Herbergsmütter" bekommen, die Konzepte wurde komplett überarbeitet und die Häuser saniert. Neben der Sanierung wurden auch die Unterkunftsbedingungen der Zeit angepasst. Die Massenräume (8er Doppelstockbetten) und die Geschlechtertrennung verschwand und Familenzimmer und Einzelzimmer hielten Einzug.

    Was ist so verwerfliches daran, dass die DHJ mit der Zeit geht. Vor 20Jahren hätte mich keiner in eine Jugendherberge gebracht. Heute ist ein Aufenthalt (mit Kindern) eine optimale Lösung. Tagungen fanden früher auch schon statt, sie wurden nur anders betitelt. Ein kleiner Verein kann sich die teuren Getränke und andere Nebenkosten nicht leisten, also ist die DHJ eine Alternative. Das Tagungsklientel wird immer ein anderes sein, als im Maritim, Accor oder anderen Ketten.
    Wolke7, gabenga, phil8900 und 2 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    Bin kein Vielflieger, aber mit Sicherheit öfters geflogen, als manch einer hier vorgibt

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied Avatar von SleepOverGreenland
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    FRA
    Beiträge
    13.593

    Standard

    Zitat Zitat von Langstrecke Beitrag anzeigen
    Was ist so verwerfliches daran, dass die DHJ mit der Zeit geht. Vor 20Jahren hätte mich keiner in eine Jugendherberge gebracht. Heute ist ein Aufenthalt (mit Kindern) eine optimale Lösung. Tagungen fanden früher auch schon statt, sie wurden nur anders betitelt. Ein kleiner Verein kann sich die teuren Getränke und andere Nebenkosten nicht leisten, also ist die DHJ eine Alternative. Das Tagungsklientel wird immer ein anderes sein, als im Maritim, Accor oder anderen Ketten.
    Prinzipiell alles gut. Aber dann bitte den Weg auch konsequent gehen und die Subventionen fallen lassen.
    alexanderxl, mglast, Langstrecke und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    http://wir-zusammen.de
    http://www.gesichtzeigen.de

    Autokorrekturen ist echt Die ende von vehlerfrei Text erstelligung...

    Disclaimer: Der hier vorliegende Beitrag ist einzig den wirren Windungen des Autors entsprungen und generiert keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit.

  7. #7
    Kurzentschlossener
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Langstrecke Beitrag anzeigen
    die Geschlechtertrennung verschwand
    Ist das gut oder schlecht?
    Viele Eltern beschweren sich dass ihre Kinder im Teenageralter in solchen Jugendherbergen nur rumpoppen und nichts vernünftiges lernen.
    smeagol und Farscape sagen Danke für diesen Beitrag.

  8. #8
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    04.03.2015
    Ort
    München/Deutschland/MUC
    Beiträge
    21

    Standard

    ja aber es gibt nichts über den fler einer schönen jugendherberge

  9. #9
    Kurzentschlossener
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Langstrecke Beitrag anzeigen
    Was ist so verwerfliches daran, dass die DHJ mit der Zeit geht.
    Gegen eine Modernisierung ist nichts einzuwenden.
    Meine Bedenken beziehen sich auf die schleichende Zweckentfremdung.

  10. #10
    Erfahrener Praktikant Avatar von FlyingFreak
    Registriert seit
    05.04.2009
    Ort
    St.Gallen/München
    Beiträge
    4.251

    Standard

    Zitat Zitat von Kurzentschlossener Beitrag anzeigen
    Ist das gut oder schlecht?
    Viele Eltern beschweren sich dass ihre Kinder im Teenageralter in solchen Jugendherbergen nur rumpoppen und nichts vernünftiges lernen.
    Post des Tages!
    Farscape sagt Danke für diesen Beitrag.

  11. #11
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Langstrecke
    Registriert seit
    31.08.2013
    Ort
    Südostasien, nächste Palme links
    Beiträge
    2.399

    Standard

    Zitat Zitat von Kurzentschlossener Beitrag anzeigen
    Ist das gut oder schlecht?
    Viele Eltern beschweren sich dass ihre Kinder im Teenageralter in solchen Jugendherbergen nur rumpoppen und nichts vernünftiges lernen.
    So lange mein Sohn dabei ist, ist alles gut.
    Der Junge muss was lernen.
    Bei meiner Tochter sehe ich das ganz anders.
    smeagol, Springsteen, Brainpool und 2 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    Bin kein Vielflieger, aber mit Sicherheit öfters geflogen, als manch einer hier vorgibt

  12. #12
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Langstrecke
    Registriert seit
    31.08.2013
    Ort
    Südostasien, nächste Palme links
    Beiträge
    2.399

    Standard

    Zitat Zitat von Kurzentschlossener Beitrag anzeigen
    Gegen eine Modernisierung ist nichts einzuwenden.
    Meine Bedenken beziehen sich auf die schleichende Zweckentfremdung.
    Einer Meinung.
    Wo beginnt die Zweckentfremdung?

    Ein Verein kann Tagungen dort durchführen? Der ADAC auch? Ich habe da keinen Lösung.
    Bin kein Vielflieger, aber mit Sicherheit öfters geflogen, als manch einer hier vorgibt

  13. #13
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Wolke7
    Registriert seit
    30.08.2010
    Beiträge
    2.622

    Standard

    Zitat Zitat von Kurzentschlossener Beitrag anzeigen
    Gegen eine Modernisierung ist nichts einzuwenden.
    Meine Bedenken beziehen sich auf die schleichende Zweckentfremdung.
    So eine umfangreiche Zweckentfremdung sehe ich nicht. Jugendherbergen und Hotels machen sich nach meiner Beobachtung nur wenig Konkurrenz. Die Tagungsraeume werden am haeufigsten von Schulklassen, Vereinen, Unis usw. genutzt.
    Die Zimmer sind zwar inzwischen modernisiert, haben eigene Toiletten und manchmal auch Duschen, sie bieten aber auf keinen Fall Hotelstandards.
    Die Gastronomie hat immer noch Cafeteria Charakter mit Plastiktablett, Trinkbechern und der Bitte, die Tische nach der Mahlzeit abzuraeumen und abzuwischen.
    Schliesslich ist der Preis auch nicht mehr so guenstig - erst recht nicht im Vergleich zu unabhaengigen Hostels.

    Das sagt jemand, der seit ueber 30 Jahren Mitglied im DJH ist und auch heute noch Jugendherbergen bei Radreisen gern nutzt. Uebrigens unter anderem, weil man nicht so schraeg angeschaut wird, wenn man gegen Abend verschwitzt und evtl. nicht mehr ganz sauber mit dem Rad vorfaehrt und in der Lobby auftaucht.
    EDGS01 und travellersolo sagen Danke für diesen Beitrag.

  14. #14
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Farscape
    Registriert seit
    24.09.2010
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.119

    Standard

    Zitat Zitat von Langstrecke Beitrag anzeigen
    So lange mein Sohn dabei ist, ist alles gut.
    Der Junge muss was lernen.
    Bei meiner Tochter sehe ich das ganz anders.
    Das ist aber sexistisch betrachtet nicht fair. Ein guter Mix wäre da ideal.
    Profi Griechenlandurlauber (insgesamt 19Urlaube)*
    CHQ-Kreta-Chania CFU-Korfu(2x) SMI-Samos JTR-Santorin(4x) JMK-Mykonos(3x) RHO-Rhodos(5x) KGS-Kos ATH-Athen AOK=Karpathos LCA=Larnaca/Zypern JSI=Skiathos ZTH=Zakynthos MJT=Lesbos[ (*Tagesflüge ausgenommen)

  15. #15
    Gesperrt
    Registriert seit
    19.05.2013
    Beiträge
    3.005

    Standard

    Die Konkurrenz für die Hotels sehe ich weniger in den Jugendherbergen, als in solchen Portalen wie Airbnb, in denen Privatleute ihre Wohnung oder einzelne Zimmer untervermieten.
    MaxBerlin sagt Danke für diesen Beitrag.

  16. #16
    Kurzentschlossener
    Gast

    Standard

    Der Ton wird schärfer.

    "Rufschädigung": Jugendherberge verklagt Hotel-Bewertungsseite

    Die Bewertung einer Berliner Jugendherberge im Internet beschäftigt den deutschen Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe. Die Betreiber der Unterkunft in Berlin-Mitte haben das Online-Reisebüro HolidayCheck verklagt: Sie wehren sich gegen negative Angaben auf dem Internetportal von HolidayCheck. Wann der BGH-Senat sein Urteil verkünden wird, blieb nach der Verhandlung am Donnerstag offen.

    Die für die Internetseite des Reisebüros abgegebenen Bewertungen werden vor ihrer Freischaltung zwar durch eine Software vorab auf Beleidigungen, Schmähkritik oder Eigenbewertungen anderer Hotelbetreiber geprüft. Eine Kontrolle danach, ob der Inhalt richtig ist, findet jedoch nicht statt.

    Jugendherberge verklagte Hotel-Bewertungsseite
    Ich wusste gar nicht, dass eine Jugendherberge auf dem Internetportal von HolidayCheck bewertet werden darf, als würde es sich dabei um ein Hotel handeln.

  17. #17
    Erfahrenes Mitglied Avatar von janetm
    Registriert seit
    11.02.2012
    Ort
    FRA, CGN, DUS
    Beiträge
    2.343

    Standard

    Zitat Zitat von Kurzentschlossener Beitrag anzeigen
    Der Ton wird schärfer.



    Ich wusste gar nicht, dass eine Jugendherberge auf dem Internetportal von HolidayCheck bewertet werden darf, als würde es sich dabei um ein Hotel handeln.
    Ist das was ganz anderes, als wie das Urteil vom letzten Freitag?

    HolidayCheck: Hostel in Berlin-Mitte scheitert mit Klage - SPIEGEL ONLINE

    Einmal Hostel, einmal Jugendherberge? Oder sind das zwei verschiedene Verfahren?

  18. #18
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    09.01.2015
    Beiträge
    49

    Standard

    Ich würde eher sagen, die Qualitätsjournalisten kennen hier den Unterschied nicht (könnte evtl. auch daran liegen, dass es Österreicher sind, ich weiß es nicht). Von der Beschreibung her dürfte es aber der Hostel-Fall sein.

  19. #19
    Gesperrt
    Registriert seit
    19.05.2013
    Beiträge
    3.005

    Standard

    Zitat Zitat von janetm Beitrag anzeigen
    Ist das was ganz anderes, als wie das Urteil vom letzten Freitag?
    Oh je...

  20. #20
    Kurzentschlossener
    Gast

    Standard

    Jetzt hat man eine Beschwerde gegen Jugendherbergen in Brüssel eingelegt.

    Noble Herbergen in Großstädten
    Noch Jugendherberge oder schon Hotel?


    „In Großstädten gibt es mittlerweile ein so großes Angebot an günstigen Unterkünften – warum wird die eine staatlich gefördert und*andere werden es nicht?“ Oliver Winter, Gründer und Leiter der Hotel- und Hostelkette A&O hat eine Beschwerde gegen Jugendherbergen in Brüssel eingelegt.

    Noch Jugendherberge oder schon Hotel? / Deutschland / Welt / Wirtschaft / Nachrichten - HAZ - Hannoversche Allgemeine
    Die Auseinandersetzung spitzt sich zu.

Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •