Seite 19 von 19 ErsteErste ... 9 17 18 19
Ergebnis 361 bis 374 von 374

Thema: Meine heutige Weinempfehlung lautet...

  1. #361
    Erfahrenes Mitglied Avatar von no_way_codeshares
    Registriert seit
    09.08.2010
    Ort
    CGN
    Beiträge
    8.153

    Standard

    ANZEIGE
    @ Siwusa: Griesel Pinot oder Riesling? Sitze gerade an einer Bestellung.

    @ crobunj + Siwusa: Die beiden Genannten aus Kroatien kannte ich noch nicht, aber Plovac Ploski Barrique von Caric, z.B. 2010, könnte ich sofort empfehlen (Barrique ist aber sehr dominant) und freue mich auf irgendeinen Abend mit Vinarija Benkovac Syrah 2011 von Korlat, Istra Milva 2009 von Roxanich und Kvalitetno Suno Vino Sr. Jakor Malvazija 2013 von Claj Niejele Zemlje, deren schriftliche Form vielversprechend ist und die im Keller warten (Vorsicht, Maischegärung).
    Siwusa und crobunj sagen Danke für diesen Beitrag.
    back in the air -
    jetzt fliegt er wieder!

  2. #362
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    4.237

    Standard

    Zitat Zitat von no_way_codeshares Beitrag anzeigen
    @ Siwusa: Griesel Pinot oder Riesling? Sitze gerade an einer Bestellung.
    Du magst weniger prägnante Säure, richtig? Dann eher die Pinot Cuvees. Und pack ne Flasche von dem Apfel Schaumwein rein - geiles Stöffchen.

    Je höher die Qualitätsstufe, desto "fetter" werden die Schaumweine - in Richtung Champagner, mit Hefen und Apfel, weniger reine Frucht.

    Am besten einmal durch probieren.
    no_way_codeshares und crobunj sagen Danke für diesen Beitrag.
    Insta: wine.travel

  3. #363
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    4.237

    Standard

    Gestern war ich in Paris um ein wenig Champagner einzukaufen - auf Empfehlung habe ich den Laden Dilettantes Maison du Champagne aufgesucht.

    ImageUploadedByVielfliegertreff1482319563.398544.jpg

    Dort habe ich folgende Champagner im 30€ Bereich gekauft:

    ImageUploadedByVielfliegertreff1482320274.220263.jpg

    Und erfolgreich transportiert nach Wien

    ImageUploadedByVielfliegertreff1482320353.352881.jpg

    Heute werden die ersten zwei geköpft!
    Geändert von Siwusa (22.12.2016 um 13:40 Uhr)
    no_way_codeshares, el_philipo und crobunj sagen Danke für diesen Beitrag.
    Insta: wine.travel

  4. #364
    Erfahrenes Mitglied Avatar von crobunj
    Registriert seit
    07.08.2015
    Ort
    DUS
    Beiträge
    1.818

    Standard

    Zitat Zitat von no_way_codeshares Beitrag anzeigen
    @ Siwusa: Griesel Pinot oder Riesling? Sitze gerade an einer Bestellung.

    @ crobunj + Siwusa: Die beiden Genannten aus Kroatien kannte ich noch nicht, aber Plovac Ploski Barrique von Caric, z.B. 2010, könnte ich sofort empfehlen (Barrique ist aber sehr dominant) und freue mich auf irgendeinen Abend mit Vinarija Benkovac Syrah 2011 von Korlat, Istra Milva 2009 von Roxanich und Kvalitetno Suno Vino Sr. Jakor Malvazija 2013 von Claj Niejele Zemlje, deren schriftliche Form vielversprechend ist und die im Keller warten (Vorsicht, Maischegärung).
    Benkovac ist bei mir um die Ecke. Die haben echt gute Weine. Prost!
    Meiner war der `12er

    Capture.JPG
    Dalmacijavino wurde vor kurzen von einem neuen Eigentümer übernommen.
    Mal schauen wie die weine werden aus unseren Umland

    dalmacijavino_vinograd_drnis.jpg

    Wer früher im Ex-Yu unterwegs war weiss das Dalmacijavino auch non alkoholica produzierte.
    Das Kultgetränk Pipi ( da es keine Fanta gab ). Vielleicht kennt das noch jemand von euch

    Pipi-025-led-nova-boca.jpg
    no_way_codeshares sagt Danke für diesen Beitrag.

  5. #365
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    15.05.2015
    Beiträge
    210

    Standard

    Frage an die Profis: Habe einen Ruffino Modus 2013 geschenkt bekommen.

    Todsünde den jetzt schon zu trinken? Oder unbedingt noch ein paar Jahre lagern ?
    ( Lagepotenzial hat er ja noch lange, konnte ich googlen nur wie es mit zeitnahmem Genuß aussieht konnte ich nicht rausfinden)

    Habe auch den Modus noch nie getrunken aber schon viel Gutes drüber gehört, mache ich mir das kaputt wenn ich den so jung trinke?

    Danke schon mal für alle Tips

  6. #366
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    4.237

    Standard

    Zitat Zitat von Raisender Beitrag anzeigen
    Frage an die Profis: Habe einen Ruffino Modus 2013 geschenkt bekommen.

    Todsünde den jetzt schon zu trinken? Oder unbedingt noch ein paar Jahre lagern ?
    ( Lagepotenzial hat er ja noch lange, konnte ich googlen nur wie es mit zeitnahmem Genuß aussieht konnte ich nicht rausfinden)

    Habe auch den Modus noch nie getrunken aber schon viel Gutes drüber gehört, mache ich mir das kaputt wenn ich den so jung trinke?

    Danke schon mal für alle Tips
    Kräftiges Essen und viel Luft geben. Dann läuft das Essen natürlich nur eine optionale Empfehlung.
    Raisender sagt Danke für diesen Beitrag.
    Insta: wine.travel

  7. #367
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    4.237

    Standard

    Vorige Woche waren eine gute Freundin und ich in Rheinhessen unterwegs. West- und Osthofen waren das erklärte Ziel. Gastronomisch zwar ein komplettes Ödland, sind dort doch mit Keller, Wittmann und Raumland drei große Namen in einem Radius von kaum 300m vertreten - dazu gesellen sich natürlich noch zahlreiche weitere Top Winzer aus Rheinhessen.

    Zum Frühstück ging es dann natürlich zu den Raumlands. Die Töchter waren zwar leider nicht da, aber Frau Raumland empfing uns herzlichst und präsentierte uns die Winzersekte. Viel will ich zu den Schaumweinen garnicht schreiben, sie sind hervorragend und stellen ein Optimum im Portfolio der deutschen Winzersekte dar. Natürlich stellt die Prestigeserie einen genialen Einstieg für das seriösere Trinken dar - die Jahrgangssekte gab es leider nicht zur Verkostung - aber da haben wir uns dann direkt mal ne Magnum eingepackt.
    IMG_1661.jpg

    Karl May war dann - nachdem es bei Kellers nur den Einstieg gab unser Spontantermin. Über Blutsbrüder bekannt geworden, ziehen Fritz und Peter mittlerweile ordentliche Weine auf die Flasche, die sich insbesondere im Rotweinbereich langsam sehen lassen können. Sehr solide Qualität zu fairen Preisen - geht aber natürlich auch billiger - bisschen Marke zahlt man hier schon mit. Aber so schlimm wie bei M. Schneider ist es noch nicht.
    IMG_1712.jpg

    Wittmann ist dann natürlich ein Pflichttermin gewesen. Die Weine sind eine Bank - die GGs, die Burgunderreserven aber auch die Einstiegsweine (welche natürlich ambitioniert bepreist sind - mit Ortsweinen für an die 20 €, da träumt die Mosel von)
    IMG_1778.jpg

    Phillip Wittmann nahm sich dann auch die Zeit uns das Weingut zu zeigen. Dass er nicht nur Denker sondern auch Macher ist merkt man sofort. Hier steckt Herzblut dahinter, wodurch sich natürlich auch der irre Erfolg erklären lässt.
    IMG_1816.jpg

    Im Faßkeller von Wittmann schlummern auch die kommenden 2016er GGs, welche ab 1. September 2017 auf den Markt kommen - Subskription only ab Hof, oder natürlich bei dem Weinhändler eures Vertrauens.
    IMG_1785.jpg

    Da wie gesagt die Ecke Rheinhessens Ödland war sind wir in Richtung Alzey nach Flonheim zum Weingut Espenhof. Wunderbares Weinhotel auf dem Winzerhof mit Restaurant - da die Espenschieds Freunde sind, ging es beim sonnigen Wetter erstmal in die Weinberge etwas Scheurebe trinken - um im Anschluss im Keller die übrigen Weine zu verkosten. Interessant hier, dass Nico Espenschied auch einige spannende Burgunder und auch Scheurebe Orange Wines macht.
    IMG_1825.jpg

    Katharina Wechsler war dann das große Highlight. Nach dem Abi nach Berlin und dann gen 30 doch wieder zurück und das Weinthema aufgegriffen. Das Weingut den Eltern abgenommen ging es sofort los, und seit einigen Jahren macht sie mit ihren genialen Silvanern und Rieslingweinen die Weinwelt unsicher. Insbesondere, da sie über die besten Lagen in Kirchspiel und Morstein verfügt - in direkter Nachbarschaft zu Keller und Wittmann. Hier lassen sich also "kleine GGs" für noch kleineres Geld erwerben. Nicht zu vergessen aber auch die Monopollage Benn - im alleinigen Besitz von Weingut Wechsler.
    IMG_2647.jpg

    Katharina Wechsler im Profil.
    IMG_2692.jpg

    Zum Abschluss noch der Blick über die Große Lage Kirchspiel - links davon Aulerde und rechts liegend Morstein.
    IMG_2744.jpg

    Mal schauen wo es nächstes mal hingeht!
    Tirreg, peter42, nanook00 und 11 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    Insta: wine.travel

  8. #368
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Fare_IT
    Registriert seit
    06.12.2012
    Ort
    FRA
    Beiträge
    2.162

    Standard

    Schöne Tour Siwusa - alles richtig gemacht.

    Wenn das nächste Mal Zeit ist, Bechtheim z.B. Dreissigacker und
    Bechtheim West z.B. Erbeldinger (Wein + hervorragende Garten"wirtschaft\bistro ab Fruehjahr)
    mitnehmen [wg Deines Hinweise Kulinarik Ödland].
    Geändert von Fare_IT (08.04.2017 um 09:21 Uhr)
    peter42 und Siwusa sagen Danke für diesen Beitrag.
    "None of us is as smart as all of us." (Ken Blanchard)

  9. #369
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    4.237

    Standard

    Zitat Zitat von Fare_IT Beitrag anzeigen
    Schöne Tour Siwusa - alles richtig gemacht.

    Wenn das nächste Mal Zeit ist, Bechtheim z.B. Dreissigacker und
    Bechtheim West z.B. Erbeldinger (Wein + hervorragende Garten"wirtschaft\bistro ab Fruehjahr)
    mitnehmen [wg Deines Hinweise Kulinarik Ödland].
    Danke. Wird bald mal anstehen. Die Weine hatten wir auf der ProWein, daher haben wir Dreissigacker nicht besucht. Aber Dreissigacker, Kühling, Gutzler und Bergkloster sind schon für die nächste Tour im Hinterkopf
    Geändert von Siwusa (11.04.2017 um 22:58 Uhr)
    Insta: wine.travel

  10. #370
    Moderator
    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    9.862

    Standard

    Zitat Zitat von Siwusa Beitrag anzeigen
    Danke. Wird bald mal anstehen. Die Weine hatten wir auf der ProWein, daher haben wir Dreissigacker nicht besucht. Aber Dreissigacker, Kühling, Gutzler und Bergkloster sind schon für die nächste Tour im Hinterkopf
    Kühling oder Battenfeld-Spanier?

  11. #371
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    4.237

    Standard

    Zitat Zitat von peter42 Beitrag anzeigen
    Kühling oder Battenfeld-Spanier?
    Beide, kommt man ja nicht dran vorbei.
    Insta: wine.travel

  12. #372
    Moderator
    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    9.862

    Standard

    Zitat Zitat von Siwusa Beitrag anzeigen
    Beide, kommt man ja nicht dran vorbei.
    Doch, hatte gerade ein Weißweincuvee von BS, da wäre ich besser dran vorbeigekommen...

  13. #373
    Kostenfaktor Avatar von InsideMUC
    Registriert seit
    06.11.2009
    Ort
    LA (Landshut)
    Beiträge
    3.737

    Standard

    Kennt jemand dieses Weingut, bzw. kann Weine davon empfehlen? Weingut Ohnacker-Doess
    Lass das mal den Papa machen

  14. #374
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    4.237

    Standard

    Zitat Zitat von peter42 Beitrag anzeigen
    Doch, hatte gerade ein Weißweincuvee von BS, da wäre ich besser dran vorbeigekommen...
    Damit meinte ich, dass nur eines der beiden Güter für Verkostungen / Besuche überhaupt für die Öffentlichkeit geöffnet ist. Aus rein logistischen Gründen.
    Insta: wine.travel

Seite 19 von 19 ErsteErste ... 9 17 18 19

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •