Seite 31 von 32 ErsteErste ... 21 29 30 31 32 LetzteLetzte
Ergebnis 601 bis 620 von 636

Thema: Mindestbeträge

  1. #601
    Erfahrenes Mitglied Avatar von MaxBerlin
    Registriert seit
    27.01.2015
    Ort
    The Royal Borough of Spandau
    Beiträge
    3.709

    Standard

    ANZEIGE
    Es ist keinem Händler verboten, Preisgestaltungen mit Zulieferern zu verhandeln, die dem (wandelnden) Einkaufsverhalten seiner Kunden besser entsprechen.

    Mir ist es schon immer etwas suspekt gewesen, wenn ungeschriebene Regeln mit "das macht man nicht", "was denken die Anderen"... begründet werden.
    Inlandsvägen sagt Danke für diesen Beitrag.

  2. #602
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.04.2016
    Beiträge
    2.411

    Standard

    Nun hat allerdings, bitte korrigiert mich, auch kein Händler ein garantiertes Recht auf einen Akzeptanzvertrag mit einem Akquirer.

    Geschweige denn dass jeder Händler die Marktmacht hätte, mit den Akquirern Konditionen zu "verhandeln" (die solche Kleinstbeträge wirtschaftlich sinnvoll abdecken würden).
    SleepOverGreenland und gowest sagen Danke für diesen Beitrag.

  3. #603
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Moller
    Registriert seit
    12.07.2010
    Ort
    NUE
    Beiträge
    1.138

    Standard

    Es gibt sie auch in Österreich:

    Tankstelle im ländlichen Grenzgebiet D-A, wesentlich günstiger als in D, daher immer sehr gut besucht, vor allem von Durchreisenden:

    Wollte ein Pickerl für 8,90€ mit MasterCard bezahlen (die Tankrechnung wurde bereits von meinem Mitfahrer bezahlt).
    Kommentar: Leider erst ab 10€ kostenlos, darunter müssen sie 50Cent Gebühren verlangen
    Bin dann ohne Pickerl wieder raus, habe meinen Kollegen gefragt, ob er randvoll getankt hat. Er meinte, dass bestimmt noch was reingeht.
    Also haben wir zum Ärgernis der Schlange hinter uns noch mal die Zapfpistole genommen und noch mal reingequetscht was ging .

    Dann wieder rein, zum selben Kassierer, Pickerl verlangt und konnte dann problemlos mit MC bezahlen.
    Um mal den alten MC Werbespruch zu verwenden: Sein Blick - unbezahlbar
    allesmieter, KvR, User1442xyz und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  4. #604
    Erfahrenes Mitglied Avatar von SleepOverGreenland
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    FRA
    Beiträge
    13.545

    Standard

    Zitat Zitat von Amic Beitrag anzeigen
    Nun hat allerdings, bitte korrigiert mich, auch kein Händler ein garantiertes Recht auf einen Akzeptanzvertrag mit einem Akquirer.

    Geschweige denn dass jeder Händler die Marktmacht hätte, mit den Akquirern Konditionen zu "verhandeln" (die solche Kleinstbeträge wirtschaftlich sinnvoll abdecken würden).
    Eben.

    Hier mal exemplarisch ein Auszug aus einer Abrechnung:

    Zwischensumme Brutto-Betrag Serv.Geb. Trans.Geb. USt. Netto-Betrag
    KAUF 1 TXN EUR 48,00 EUR 0,84- EUR 0,05- EUR 0,17- EUR 46,94
    __________________________________________________ __________________________________________________ __________________________
    incl. Acquirer Autorisierung Gebühr EUR 0,01-
    incl. Domestic Acceptance Gebühr EUR 0,01-
    incl. Reported Transaction Fee EUR 0,01-
    incl. German Payment Fee EUR 0,02-
    Bei 48€ Kaufsumme gehen 0,84€ ab als Servicegebühr. Das wird prozentual gerechnet und kein Problem. Die restlichen 0,05€ fallen unabhängig vom Umsatz an und sind damit natürlich bei Kleinstbeträgen prozentual hoch belastend. Jetzt wird zwar gleich wieder einer mit diesem izettle um die Ecke kommen, aber nur wegen ein paar Betragsminimierjunkies führe ich doch nicht ein Zweitsystem mit entsprechenden Zusatzaufwänden.
    baeckerman83, KvR, NFC und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    http://wir-zusammen.de
    http://www.gesichtzeigen.de

    Autokorrekturen ist echt Die ende von vehlerfrei Text erstelligung...

    Disclaimer: Der hier vorliegende Beitrag ist einzig den wirren Windungen des Autors entsprungen und generiert keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit.

  5. #605
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Moller
    Registriert seit
    12.07.2010
    Ort
    NUE
    Beiträge
    1.138

    Standard

    Dann sollten endlich mal die Acquirer in die Mangel genommen werden und die festen Transaktionsgebühren abgeschafft und nur noch prozentuale Sätze verlangt werden.
    Das ist einfach nicht mehr zeitgemäß.

    Oder zahlt ihr bei eurem Internetanschluss wie früher bei 56k immer noch "Einwahlgebühren"?
    MaxBerlin sagt Danke für diesen Beitrag.

  6. #606
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    14.07.2016
    Beiträge
    4.565

    Standard

    Girocard und Buchungsposten.

  7. #607
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    28.07.2017
    Beiträge
    21

    Standard

    Natürlich steht es jedem Händler frei, ob er einen Mindestbetrag nimmt oder nicht. Servicegebühren lassen sich schwer in Endpreise kalkulieren, nicht!

    Der Kunde gibt SEIN Geld aus und da kann man auf seine Wünsche eingehen.

  8. #608
    Erfahrenes Mitglied Avatar von gowest
    Registriert seit
    15.02.2012
    Beiträge
    8.677

    Standard

    Zitat Zitat von TomSonik Beitrag anzeigen
    Natürlich steht es jedem Händler frei, ob er einen Mindestbetrag nimmt oder nicht. Servicegebühren lassen sich schwer in Endpreise kalkulieren, nicht!

    Der Kunde gibt SEIN Geld aus und da kann man auf seine Wünsche eingehen.
    In de sind die Wünsche wohl nicht so? Sonst gäbe es ja nicht überall MUs die alle normal finden.
    Moller und MaxBerlin sagen Danke für diesen Beitrag.

  9. #609
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.08.2014
    Beiträge
    658

    Standard

    Zitat Zitat von SleepOverGreenland Beitrag anzeigen
    Du bist echt der Held!

    Die unverhältnismäßig hohen Kosten (geschätzt mindestens 0,05€ für KK, also 16%) werden locker auf alle Kunden umgelegt.

    Auch Bargeld ist nicht kostenlos, zahlt der Kunde die 0,32€ mit einem 5€-Schein, so müsste der Verkäufer 2*2€; 1*0,50€; 1*0,10€; 1*0,05€; 1*0,02€; 1*0,01€, insgesamt also 7 Münzen rausgeben.

    Habe in einem Video gesehen, dass ein Bäcker meinte er würde bei seiner Sparkasse 1€ pro Münzrolle und damit 1Cent je Münze bezahlen, unabhängig vom Wert der Münze. Damit würde die Beispieltransaktion von 'The Hungry' 0,07€ kosten. Noch nicht berücksichtigt sind Kosten wie Transport, Versicherung, zählen etc.
    Geändert von User1442xyz (13.10.2017 um 16:06 Uhr)
    Moller, MaxBerlin, RenTri und 2 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  10. #610
    Erfahrenes Mitglied Avatar von SleepOverGreenland
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    FRA
    Beiträge
    13.545

    Standard

    Zitat Zitat von User1442xyz Beitrag anzeigen
    Habe in einem Video gesehen, dass ein Bäcker meinte er würde bei seiner Sparkasse 1€ pro Münzrolle und damit 1Cent je Münze bezahlen, unabhängig vom Wert der Münze. Damit würde die Beispieltransaktion von 'The Hungry' 0,07€ kosten. Noch nicht berücksichtigt sind Kosten wie Transport, Versicherung, zählen etc.
    Ja, Münzgeld kostet inzwischen teilweise eine Gebühr. Allerdings nicht unbedingt 1€ je Rolle, zumal die Rollen zwischen 25 und 50 Stück enthalten, aber keine 100.

    Die Kosten sind aber nur für den Nachschub zu rechnen. Bei einem Bäcker dürften auch viele 2/1/0,50/0,20/0,10 Münzen eingehen welche ja problemlos wieder in Umlauf gebracht werden können. Täglicher Kassensturz muss sowieso gemacht werden, dafür gibt es recht günstige Zählautomaten.

    Deine Rechnung mit 0,07€ unterstellt dass 100% Münzgeld immer wieder frisch beschafft wird. Das ist nicht der Fall, auch wenn ich die Situation bei einem Bäcker nicht beurteilen kann.

    Für die zwei von mir kaufmännisch betreuten Restaurants mit jeweils 70-80% Barzahlung trotz uneingeschränkter Kartenakzeptanz (außer Amex) muss eigentlich nie Münzgeld nachgeordert werden. Der tägliche Umlauf ist locker ausreichend. Und solange die Gäste mehrheitlich oder überhaupt bar bezahlen wollen muss das angeboten werden. Also entstehen durch die dadurch notwendigen Verwaltungskosten (Kasse auszählen jeden Abend) gar keine Mehrkosten.

    P.S.: Bei der regionalen SPK ist das Münzgeld für Kunden übrigens nach wie vor kostenlos.
    akku5 sagt Danke für diesen Beitrag.
    http://wir-zusammen.de
    http://www.gesichtzeigen.de

    Autokorrekturen ist echt Die ende von vehlerfrei Text erstelligung...

    Disclaimer: Der hier vorliegende Beitrag ist einzig den wirren Windungen des Autors entsprungen und generiert keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit.

  11. #611
    Erfahrenes Mitglied Avatar von SleepOverGreenland
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    FRA
    Beiträge
    13.545

    Standard

    Zitat Zitat von Moller Beitrag anzeigen
    Dann sollten endlich mal die Acquirer in die Mangel genommen werden und die festen Transaktionsgebühren abgeschafft und nur noch prozentuale Sätze verlangt werden.
    Das ist einfach nicht mehr zeitgemäß.
    Machen sie aber nicht. Oder vielleicht für ARAL, aber bestimmt nicht für den lokalen Bäcker oder den Italiener um die Ecke.
    http://wir-zusammen.de
    http://www.gesichtzeigen.de

    Autokorrekturen ist echt Die ende von vehlerfrei Text erstelligung...

    Disclaimer: Der hier vorliegende Beitrag ist einzig den wirren Windungen des Autors entsprungen und generiert keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit.

  12. #612
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Titanmarcel
    Registriert seit
    22.12.2011
    Ort
    DUS
    Beiträge
    340

    Standard

    Zitat Zitat von SleepOverGreenland Beitrag anzeigen
    Machen sie aber nicht. Oder vielleicht für ARAL, aber bestimmt nicht für den lokalen Bäcker oder den Italiener um die Ecke.
    Warum dann nicht zu einem Accquirer, der bessere Konditionen anbietet, wechseln?

  13. #613
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Moller
    Registriert seit
    12.07.2010
    Ort
    NUE
    Beiträge
    1.138

    Standard

    Zitat Zitat von SleepOverGreenland Beitrag anzeigen
    Machen sie aber nicht. Oder vielleicht für ARAL, aber bestimmt nicht für den lokalen Bäcker oder den Italiener um die Ecke.
    Warum denn nicht? Gerade für den lokalen Bäcker kann ich doch einen Tarif anbieten, bei dem die Kleinstbeträge, die dort meist über den Tresen gehen, prozentual abgerechnet werden.
    So schaffe ich mir einen völlig neuen Kundenkreis.
    MaxBerlin sagt Danke für diesen Beitrag.

  14. #614
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.03.2015
    Ort
    STR/FMO
    Beiträge
    5.469

    Standard

    Zitat Zitat von Moller Beitrag anzeigen
    Gerade für den lokalen Bäcker kann ich doch einen Tarif anbieten, bei dem die Kleinstbeträge, die dort meist über den Tresen gehen, prozentual abgerechnet werden.
    So schaffe ich mir einen völlig neuen Kundenkreis.
    Sicherlich. Bringt mir aber nichts, wenn ich kein Geld damit verdiene.

  15. #615
    Erfahrenes Mitglied Avatar von NFCTag
    Registriert seit
    01.07.2016
    Beiträge
    793

    Standard

    Zitat Zitat von SleepOverGreenland Beitrag anzeigen
    Eben.

    Hier mal exemplarisch ein Auszug aus einer Abrechnung:


    Bei 48€ Kaufsumme gehen 0,84€ ab als Servicegebühr. Das wird prozentual gerechnet und kein Problem. Die restlichen 0,05€ fallen unabhängig vom Umsatz an und sind damit natürlich bei Kleinstbeträgen prozentual hoch belastend. Jetzt wird zwar gleich wieder einer mit diesem izettle um die Ecke kommen, aber nur wegen ein paar Betragsminimierjunkies führe ich doch nicht ein Zweitsystem mit entsprechenden Zusatzaufwänden.
    Und der gepanzerte Bargeldwagen kommt komplett kostenlos mit seinen zwei Security Mitarbeitern?

  16. #616
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.03.2015
    Ort
    STR/FMO
    Beiträge
    5.469

    Standard

    Zitat Zitat von NFCTag Beitrag anzeigen
    Und der gepanzerte Bargeldwagen kommt komplett kostenlos mit seinen zwei Security Mitarbeitern?
    Von welcher Händlerkategorie reden wir hier bitte? Der kleine Händler mit Standard-Vertrag wird einfach nach Geschäftsschluss seinen Safebag zur Sparkasse bringen.

  17. #617
    Erfahrenes Mitglied Avatar von SleepOverGreenland
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    FRA
    Beiträge
    13.545

    Standard

    Zitat Zitat von Titanmarcel Beitrag anzeigen
    Warum dann nicht zu einem Accquirer, der bessere Konditionen anbietet, wechseln?
    Welcher wäre das denn? Bin gespannt.
    http://wir-zusammen.de
    http://www.gesichtzeigen.de

    Autokorrekturen ist echt Die ende von vehlerfrei Text erstelligung...

    Disclaimer: Der hier vorliegende Beitrag ist einzig den wirren Windungen des Autors entsprungen und generiert keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit.

  18. #618
    Erfahrenes Mitglied Avatar von SleepOverGreenland
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    FRA
    Beiträge
    13.545

    Standard

    Zitat Zitat von NFCTag Beitrag anzeigen
    Und der gepanzerte Bargeldwagen kommt komplett kostenlos mit seinen zwei Security Mitarbeitern?
    Über was sprechen wir hier bitte? Den Bäcker, das Restaurant, oder die Supermarktkette die sowieso ganz andere Konditionen aushandeln kann. Hier geht es um Mindestbeträge und gerade die kleineren Geschäfte sind wohl kaum in der Lage super Konditionen auszuhandeln.
    http://wir-zusammen.de
    http://www.gesichtzeigen.de

    Autokorrekturen ist echt Die ende von vehlerfrei Text erstelligung...

    Disclaimer: Der hier vorliegende Beitrag ist einzig den wirren Windungen des Autors entsprungen und generiert keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit.

  19. #619
    KvR
    KvR ist offline
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.11.2012
    Beiträge
    1.251

    Standard

    Zitat Zitat von SleepOverGreenland Beitrag anzeigen
    Hier mal exemplarisch ein Auszug aus einer Abrechnung:


    Bei 48€ Kaufsumme gehen 0,84€ ab als Servicegebühr. Das wird prozentual gerechnet und kein Problem. Die restlichen 0,05€ fallen unabhängig vom Umsatz an und sind damit natürlich bei Kleinstbeträgen prozentual hoch belastend.
    Wie hoch ist i.d.R. die Gebühr für einen Buchungsposten einer girocard-Zahlung?

  20. #620
    Erfahrenes Mitglied Avatar von SleepOverGreenland
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    FRA
    Beiträge
    13.545

    Standard

    Zitat Zitat von KvR Beitrag anzeigen
    Wie hoch ist i.d.R. die Gebühr für einen Buchungsposten einer girocard-Zahlung?
    Bei unseren Verträgen pauschal 7 Cent unabhängig vom Umsatz.
    http://wir-zusammen.de
    http://www.gesichtzeigen.de

    Autokorrekturen ist echt Die ende von vehlerfrei Text erstelligung...

    Disclaimer: Der hier vorliegende Beitrag ist einzig den wirren Windungen des Autors entsprungen und generiert keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit.

Seite 31 von 32 ErsteErste ... 21 29 30 31 32 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •