Du möchtest das Forum unterstützen?
Buche Deine Lufthansa-Flüge über diesen Link
Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5 6 7 8 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 140 von 151

Thema: Etihad Aviation Group und Lufthansa Group vereinbaren Zusammenarbeit

  1. #121
    rcs
    rcs ist offline
    Gründungsmitglied Avatar von rcs
    Registriert seit
    06.03.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    22.002

    Standard

    ANZEIGE
    In München dürfte es gegenüber der Atlantik-Lounge eine erhebliche Verbesserung sein.
    travelben, mic13 und PlatOW sagen Danke für diesen Beitrag.

  2. #122
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    03.03.2015
    Ort
    TXL
    Beiträge
    1.126

    Standard

    Die Umsteigebeziehungen von/zu AB sind dann (FRA ist ja eh unspektakulär mit AB) in MUC wohl nicht mehr so wichtig...

    Und was passiert mit der EY-Lounge in FRA?!

  3. #123
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.01.2013
    Ort
    SHA/MUC
    Beiträge
    1.469

    Standard

    Wurde auch schon gesagt ab wann EY dann in die LH Terminals in MUC und FRA umzieht?

  4. #124
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.01.2013
    Ort
    SHA/MUC
    Beiträge
    1.469

    Standard

    Zitat Zitat von pemko Beitrag anzeigen
    Die Umsteigebeziehungen von/zu AB sind dann (FRA ist ja eh unspektakulär mit AB) in MUC wohl nicht mehr so wichtig...

    Und was passiert mit der EY-Lounge in FRA?!
    Die AB Verbindungen in MUC ziehen ja auch mit, weil es ja dann zum größen Teil die neuen EW op by AB Flüge sind.

  5. #125
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    10.10.2009
    Beiträge
    2.461

    Standard

    Zitat Zitat von pemko Beitrag anzeigen
    Die Umsteigebeziehungen von/zu AB sind dann (FRA ist ja eh unspektakulär mit AB) in MUC wohl nicht mehr so wichtig...
    Warum auch? Unter AB-Flugnummern wird ja durch den Fokus auf TXL und DUS bald nicht mehr viel fliegen in MUC. Und die neuen EW-Flüge (op by AB) sind ja auch in T2.

  6. #126
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.04.2012
    Ort
    MUC
    Beiträge
    1.659

    Standard

    Zitat Zitat von maex Beitrag anzeigen
    Warum auch? Unter AB-Flugnummern wird ja durch den Fokus auf TXL und DUS bald nicht mehr viel fliegen in MUC.
    Es sollen immerhin sieben AB-Ziele ex MUC übrig bleiben, plus die touristischen Strecken, die Etihad ja auch irgendwie gehören.


    Zitat Zitat von pemko Beitrag anzeigen
    Die Umsteigebeziehungen von/zu AB sind dann (FRA ist ja eh unspektakulär mit AB) in MUC wohl nicht mehr so wichtig...
    Zeitlich macht das nicht mal einen so großen Unterschied. Die MCT innerhalb von T1 liegt bei 35 Minuten, die zwischen T2 und T1 bei 45 Minuten. Allzu viel Spaß macht eine unfreiwillige Flughafenrundfahrt (oder die erneute Siko) aber natürlich nicht...

  7. #127
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    10.10.2009
    Beiträge
    2.461

    Standard

    Zitat Zitat von alex42 Beitrag anzeigen
    Es sollen immerhin sieben AB-Ziele ex MUC übrig bleiben, plus die touristischen Strecken, die Etihad ja auch irgendwie gehören.
    Sieben Ziele, und wie viele sind wirklich relevant als Zubringer?

    - Nach TXL und DUS hat man bereits AUH-Verbindungen
    - CGN-Paxe fliegen tendenziell auch eher nonstop nach DUS oder sogar FRA und nehmen dann die Bahn statt via MUC umzusteigen - oder sie fliegen via TXL
    - Einzig interessant könnten HAM und (ganz minimal) GWT sein - beide sind aber auch via DUS erreichbar
    - CTA und OLB sind ja eh nur Italien-Sonderfälle und hier nicht relevant

    Mit EW und LH hat man dafür unzählige neue Ziele, die man bisher nicht so erreichen konnte.

  8. #128
    Erfahrenes Mitglied Avatar von tyrolean
    Registriert seit
    18.03.2009
    Ort
    Bayern & Tirol
    Beiträge
    4.423

    Standard

    Zitat Zitat von kexbox Beitrag anzeigen
    Und EY Abflüge aus dem *A Terminal in Frankfurt soll es wohl auch geben?
    FRA und MUC. Sonst wird das Umsteigen bei den Codeshares auch etwas mühselig.
    Zwei-Sterne Zitrone!

  9. #129
    Erfahrenes Mitglied Avatar von GoldenEye
    Registriert seit
    30.06.2012
    Beiträge
    10.774

    Standard

    Zitat Zitat von alex42 Beitrag anzeigen
    ....oder die erneute Siko...
    ...die man ja vermeidet, indem man das Terminal airside wechselt.
    "The aim of argument, or discussion, should not be victory, but progress" Joseph Joubert

  10. #130
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.04.2012
    Ort
    MUC
    Beiträge
    1.659

    Standard

    Zitat Zitat von GoldenEye Beitrag anzeigen
    ...die man ja vermeidet, indem man das Terminal airside wechselt.
    Eben, Busfahrt oder Siko, Du musst Dich entscheiden. Aber da es hier schon ellenlange Threads dazu gab, was in MUC die bessere Wahl sei, wollte ich die Alternative zumindest nicht unerwähnt lassen.
    GoldenEye sagt Danke für diesen Beitrag.

  11. #131
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.05.2013
    Beiträge
    1.461

    Standard

    Lufthansa-Chef Spohr erteilt Beteiligung von Etihad Absage

    "...Eine Beteiligung von Etihad oder des Staatsfonds an uns oder umgekehrt ist in den aktuellen Gesprächen kein Thema", sagte Spohr in einem am Freitag veröffentlichten Interview dem "Manager Magazin"..."


    aero.de - Luftfahrt-Nachrichten und -Community


    rotanes und no_way_codeshares sagen Danke für diesen Beitrag.

  12. #132
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    03.11.2012
    Beiträge
    1.679

    Standard

    Zitat Zitat von ek046 Beitrag anzeigen
    Lufthansa-Chef Spohr erteilt Beteiligung von Etihad Absage

    "...Eine Beteiligung von Etihad oder des Staatsfonds an uns oder umgekehrt ist in den aktuellen Gesprächen kein Thema", sagte Spohr in einem am Freitag veröffentlichten Interview dem "Manager Magazin"..."
    Auch ein Herr Spohr sollte wissen, das eine AG sich ihre Aktionäre nicht aussuchen kann. Bei LH gilt natürlich der Sonderfall, dass die Gesellschaft unter deutscher bzw. europäischer Kontrolle stehen muss. Damit kann er aber nicht verhindern, daß Etihad ein Aktienpaket von bisherigen Non-EU Aktionären kauft. Dazu muss er dann nicht gefragt werden.

    Hier der MM-Artikel:
    Lufthansa: Carsten Spohr fordert mehr Fairness im Wettbewerb - manager magazin

  13. #133
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.05.2013
    Ort
    Gummersbach
    Beiträge
    2.379

    Standard

    Zitat Zitat von bernhard291 Beitrag anzeigen
    EY kommt ins Terminal 1 in FRA
    Absolut geniale Konstruktiventwicklung . Mein bislang einziger Versuch mit der Aero_Ali ab FRA zu verreisen endete beim Abflug bei der Flughafenbetreuung für desorientierte Alleinreisende und rückwärts bei der Bahnhofsmission . Derzeit bedindet sich das Gate nämlich in einem abseitigen Terminal , in dem man die Übersicht verliert selbst wenn man den Zubringertransport überstanden haben sollte und im Verlauf der Rückreise verbrachte ich Stunden an einer Bushaltestelle bei etwa 25 Grad Celsius unter Null .

    Ich könnte auch wieder die linksrheinische Taigatrommel mit Halt in Remagen , Koblenz und Bad Breisig nutzen und alles wäre wie früher .
    oschkosch sagt Danke für diesen Beitrag.

  14. #134
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.06.2010
    Ort
    HAM
    Beiträge
    7.007

    Standard

    Zitat Zitat von airhansa123 Beitrag anzeigen
    Auch ein Herr Spohr sollte wissen, das eine AG sich ihre Aktionäre nicht aussuchen kann.
    Bitte die Texte richtig lesen (und verstehen). Da steht ganz was Anderes ...

    Zitat Zitat von ek046 Beitrag anzeigen
    "...Eine Beteiligung .... ist in den aktuellen Gesprächen kein Thema", sagte Spohr
    Und zusätzlich: Was du beschreibst, ist zwar im Prinzip richtig (das wäre eine sog. "feindliche Übernahme"), das macht aber in Bezug auf die Relation EY/LH überhaupt keinen Sinn, ohne Absprachen.
    Geändert von rotanes (17.02.2017 um 13:56 Uhr)
    no_way_codeshares sagt Danke für diesen Beitrag.

  15. #135
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.06.2010
    Ort
    HAM
    Beiträge
    7.007

    Standard

    Zitat Zitat von ek046 Beitrag anzeigen
    Lufthansa-Chef Spohr erteilt Beteiligung von Etihad Absage

    "...Eine Beteiligung von Etihad oder des Staatsfonds an uns oder umgekehrt ist in den aktuellen Gesprächen kein Thema", sagte Spohr in einem am Freitag veröffentlichten Interview dem "Manager Magazin"..."


    aero.de - Luftfahrt-Nachrichten und -Community


    Interessant auch noch die Überschrift des Artikels im MM:
    "Die Fluglinien vom Golf haben ihre Magie verloren. Statt anzugreifen, müssen die Araber ihre Unternehmen sanieren – und die Lufthansa profitiert davon"

    Und weiter:

    "Die internationale Luftfahrt steht vor einer Zeitenwende. Nach Jahren der fulminanten Expansion prallen die staatlichen Fluglinien vom Persischen Golf an Grenzen. Die erwartete Kundschaft bleibt aus."

  16. #136
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.05.2013
    Beiträge
    1.461

    Standard

    Zitat Zitat von somkiat Beitrag anzeigen
    Absolut geniale Konstruktiventwicklung . Mein bislang einziger Versuch mit der Aero_Ali ab FRA zu verreisen endete beim Abflug bei der Flughafenbetreuung für desorientierte Alleinreisende und rückwärts bei der Bahnhofsmission . Derzeit bedindet sich das Gate nämlich in einem abseitigen Terminal , in dem man die Übersicht verliert selbst wenn man den Zubringertransport überstanden haben sollte und im Verlauf der Rückreise verbrachte ich Stunden an einer Bushaltestelle bei etwa 25 Grad Celsius unter Null .

    Ich könnte auch wieder die linksrheinische Taigatrommel mit Halt in Remagen , Koblenz und Bad Breisig nutzen und alles wäre wie früher .
    Wieso hat Juser Somkiat nicht den fliegenden Teppich Magisto Skytrailo vom Palast Frankfurt 2 zu Palast Frankfurt 1 genutzt um von dort schnell das Kamel gen Heimat zu besteigen?
    Mojoe sagt Danke für diesen Beitrag.

  17. #137
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    19.05.2011
    Ort
    QUL
    Beiträge
    3.892

    Standard

    Zitat Zitat von airhansa123 Beitrag anzeigen
    Auch ein Herr Spohr sollte wissen, das eine AG sich ihre Aktionäre nicht aussuchen kann. Bei LH gilt natürlich der Sonderfall, dass die Gesellschaft unter deutscher bzw. europäischer Kontrolle stehen muss. Damit kann er aber nicht verhindern, daß Etihad ein Aktienpaket von bisherigen Non-EU Aktionären kauft. Dazu muss er dann nicht gefragt werden.

    Hier der MM-Artikel:
    Lufthansa: Carsten Spohr fordert mehr Fairness im Wettbewerb - manager magazin
    stimmt nicht ganz. Bei einer geschlossenen Kapitalerhöhung kann man sich sehr wohl die Aktionäre aussuchen.
    Ist das Gepäckstück noch so klein, der Zoll der schaut immer rein !
    [SIZE=1]

  18. #138
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    30.06.2014
    Beiträge
    36

    Standard

    Aber nicht Herr Spohr. Nur der Eigentümer kann das.

  19. #139
    Erfahrenes Mitglied Avatar von GoldenEye
    Registriert seit
    30.06.2012
    Beiträge
    10.774

    Standard

    Zitat Zitat von ek046 Beitrag anzeigen
    Wieso hat Juser Somkiat nicht den fliegenden Teppich Magisto Skytrailo vom Palast Frankfurt 2 zu Palast Frankfurt 1 genutzt um von dort schnell das Kamel gen Heimat zu besteigen?
    Weil selbiger in letzter Zeit öfter mal defekto war.
    "The aim of argument, or discussion, should not be victory, but progress" Joseph Joubert

  20. #140
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.06.2010
    Ort
    HAM
    Beiträge
    7.007

    Standard

    Zitat Zitat von negros Beitrag anzeigen
    Aber nicht Herr Spohr. Nur der Eigentümer kann das.
    Nein, sich die Eigentümer aussuchen, das kann auch der Herr Spohr (sobald sich der Anteil ausländischer Inhaber der 50% Marke nähert).

    Die LH-Aktien sind vinkulierte Namensaktien, welche grundsätzlich nur mit Zustimmung des Vorstands gekauft werden können.

    https://investor-relations.lufthansa...derheiten.html

    Zitat: "Die Vinkulierung besagt, dass Lufthansa dem Kauf bzw. Verkauf der Aktien zustimmen muss. Lufthansa darf die Zustimmung aber nur verweigern, wenn die Aufrechterhaltung der luftverkehrsrechtlichen Befugnisse gefährdet sein könnte. Solange der Anteil ausländischer Aktionäre ausreichend weit von der 50-Prozent-Marke entfernt ist, wird Lufthansa nicht in den Handel eingreifen. "

Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5 6 7 8 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •