Du möchtest das Forum unterstützen?
Buche Deine Lufthansa-Flüge über diesen Link
Seite 3 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 126

Thema: Kostenlos um die Welt: 22-Jähriger betrügt Lufthansa um 150.000 Euro

  1. #41
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    17.11.2010
    Ort
    Casa Grande
    Beiträge
    755

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von YuropFlyer Beitrag anzeigen
    "Er hat den Angaben zufolge seinen Job bisher nicht verloren, erhält aber um die Hälfte gekürzte Bezüge."
    Das wird sich nach Rechtskraft des Urteils ändern.

  2. #42
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.02.2010
    Beiträge
    1.928

    Standard

    lass auch noch alle griechischen politiker ins gefaengis werfen!!

    du weisst doch, wenn der kopf von oben stinkt ...

    Zitat Zitat von YuropFlyer Beitrag anzeigen
    "Er hat den Angaben zufolge seinen Job bisher nicht verloren, erhält aber um die Hälfte gekürzte Bezüge."

    Klaaaaaar, ich betrüge den Staat um eine knappe Million, und als Bestrafung werden meine Bezüge um die Hälfte gekürzt.. das ich das ganze betrogene Geld auf den Kopf gehauen habe, und eh nichts mehr habe, spielt ja keine Rolle..

    Bis auf den letzten Cent enteignen, für die nächsten 20 Jahre Arbeiten erledigen lassen, für welche sonst kein Geld da ist (zB Graffiti beseitigen) und Abends/Nachts jeweils in den Knast..

    Die Bestrafung (aber nicht nur hier, sondern im allgemeinen) ist ja mittlerweile nur noch ein Witz..

  3. #43
    Gesperrt
    Registriert seit
    14.07.2011
    Ort
    ZRH, SIN
    Beiträge
    7.779

    Standard

    Zitat Zitat von derpelikan Beitrag anzeigen
    lass auch noch alle griechischen politiker ins gefaengis werfen!!

    du weisst doch, wenn der kopf von oben stinkt ...
    Da hätte ich durchaus nichts dagegen - alternativ: Sie werden nach Deutschland ausgeschafft und müssen von Hartz4 leben

  4. #44
    Erfahrenes Mitglied Avatar von GoldenEye
    Registriert seit
    30.06.2012
    Beiträge
    10.934

    Standard

    Zitat Zitat von YuropFlyer Beitrag anzeigen
    Der Junge hat eindeutig nicht genug lange hier gelesen - sonst hätte er sich natürlich ein FÖÖÖÖÖÖÖÖRST Ticket geleistet
    Auf FRA-CDG?
    "The aim of argument, or discussion, should not be victory, but progress" Joseph Joubert

  5. #45
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Frequent_Sailor
    Registriert seit
    23.02.2011
    Ort
    HAM
    Beiträge
    2.628

    Standard

    Zitat Zitat von GoldenEye Beitrag anzeigen
    Auf FRA-CDG?
    Auf den ganzen Europafluegen!

  6. #46
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    13.07.2010
    Ort
    ZRH, MUC, BLR
    Beiträge
    3.171

    Standard

    Zitat Zitat von mum2009 Beitrag anzeigen
    Finde den Fehler:

    "„Wir sehen nicht, dass es im elektronischen Buchungsverfahren eine Lücke gibt“, sagte auf Anfrage Lufthansa-Sprecher Boris Ogurski."
    Wenn das keine Lücke ist, dann sollte man die unbedingt ausnutzen, denn wo keine Lücke, da ist auch keine Straftat möglich: Vermutlich deshalb die milde Strafe; LH hat wohl nicht gut genug kontrolliert.
    cockpitvisit sagt Danke für diesen Beitrag.
    Gentlemen - no funny business, please!
    SENst du noch oder HONst Du schon.

  7. #47
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    1.488

    Standard

    Zitat Zitat von YuropFlyer Beitrag anzeigen
    Bis auf den letzten Cent enteignen, für die nächsten 20 Jahre Arbeiten erledigen lassen, für welche sonst kein Geld da ist (zB Graffiti beseitigen) und Abends/Nachts jeweils in den Knast..
    Hirnloses Stammtischgepöbele.
    FlyingFreak, l.zimmer, THUMB und 5 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  8. #48
    Erfahrenes Mitglied Avatar von cockpitvisit
    Registriert seit
    04.12.2009
    Ort
    FRA
    Beiträge
    2.055

    Standard

    Zitat Zitat von derpelikan Beitrag anzeigen
    sorry, aber selten so einen schwachsinn gehoert. setz dich mal 4 monate in u-haft, danach wirst du glaube ich nicht mehr so luftnummer konstruieren...
    Genau deswegen meine Konstruktion. Andere Studenten, an die er Tickets für 150EUR verkauft hat, mussten ja nicht in Haft. Also musst Du so sein wie sie, und nicht so wie er.

    Also ganz anonym betrügerisch Meilen sammeln, und dann Prämienflüge etwa über Facebook an sich selbst "verkaufen", so dass Du wie ein ahnungsloses "Opfer" des Betrügers aussiehst. Am besten über ein im Ausland ansässiges Vielfliegerprogramm. Das für Tickets bezahlte Geld kannst Du dann später vom "Betrüger" zurückholen, indem Du es z.B. auf einer Poker-Plattform vom "Betrüger" "gewinnst".

    Aber wie gesagt, es ist sehr aufwendig ein solches Schema so zu konstruieren, dass das Verhaftungsrisiko nahe Null ist. Und wenn Die Polizei Dich erstmals im Verdacht hat, kann sie auch ohne Verurteilung Dein Leben ziemlich vermiesen. Deshalb würde ich jedem davon abraten. Aber träumen darf man ja, und genau das tue ich
    Tolle Angebote ex-BCN
    Round the World in First Class = ab 12.000 EUR
    Schmerzensgeld für tote Passagiere = nur 10.000 EUR !!!

  9. #49
    Erfahrenes Mitglied Avatar von THUMB
    Registriert seit
    03.11.2010
    Beiträge
    2.069

    Standard

    Zitat Zitat von cockpitvisit Beitrag anzeigen
    Aber wie gesagt, es ist sehr aufwendig ein solches Schema so zu konstruieren, dass das Verhaftungsrisiko nahe Null ist. Und wenn Die Polizei Dich erstmals im Verdacht hat, kann sie auch ohne Verurteilung Dein Leben ziemlich vermiesen. Deshalb würde ich jedem davon abraten. Aber träumen darf man ja, und genau das tue ich
    Manche träumen von einem verlassenen Strand, andere träumen von erfolgreichem Betrug. Jeder so wie er mag, hängt wahrscheinlich von den jeweiligen Wertvorstellungen ab....
    dipoli, cockpitvisit, bk512 und 2 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  10. #50
    Erfahrenes Mitglied Avatar von cockpitvisit
    Registriert seit
    04.12.2009
    Ort
    FRA
    Beiträge
    2.055

    Standard

    Zitat Zitat von THUMB Beitrag anzeigen
    Manche träumen von einem verlassenen Strand, andere träumen von erfolgreichem Betrug. Jeder so wie er mag, hängt wahrscheinlich von den jeweiligen Wertvorstellungen ab....
    Vom verlassenen Strand braucht man nicht zu träumen, man fliegt einfach hin!

    Von einem Betrug kann ein gesetzestreuer Mensch dagegen nur träumen
    Tolle Angebote ex-BCN
    Round the World in First Class = ab 12.000 EUR
    Schmerzensgeld für tote Passagiere = nur 10.000 EUR !!!

  11. #51
    Gegen-Licht-Gestalt Avatar von dipoli
    Registriert seit
    21.07.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    7.704

    Standard

    Zitat Zitat von cockpitvisit Beitrag anzeigen
    Genau deswegen meine Konstruktion. Andere Studenten, an die er Tickets für 150EUR verkauft hat, mussten ja nicht in Haft. Also musst Du so sein wie sie, und nicht so wie er.

    Also ganz anonym betrügerisch Meilen sammeln, und dann Prämienflüge etwa über Facebook an sich selbst "verkaufen", so dass Du wie ein ahnungsloses "Opfer" des Betrügers aussiehst. Am besten über ein im Ausland ansässiges Vielfliegerprogramm. Das für Tickets bezahlte Geld kannst Du dann später vom "Betrüger" zurückholen, indem Du es z.B. auf einer Poker-Plattform vom "Betrüger" "gewinnst".

    Aber wie gesagt, es ist sehr aufwendig ein solches Schema so zu konstruieren, dass das Verhaftungsrisiko nahe Null ist. Und wenn Die Polizei Dich erstmals im Verdacht hat, kann sie auch ohne Verurteilung Dein Leben ziemlich vermiesen. Deshalb würde ich jedem davon abraten. Aber träumen darf man ja, und genau das tue ich
    Super! Du träumst ein Betrüger zu sein. Toll!
    cockpitvisit sagt Danke für diesen Beitrag.

  12. #52
    Erfahrenes Mitglied Avatar von FREDatNET
    Registriert seit
    11.07.2010
    Ort
    VIE
    Beiträge
    7.038

    Standard

    wieder was gelernt... mit den anregungen hier und kleinerer erweiterungen kann man wirklich angsfrei f durch die welt fliegen und im worst case y zahlen. die kriminelle energie einiger ist nicht zu unterschätzen. ich wäre nie auf solche gedanken gekommen weil ich ein ehrlicher gauner bin aber wenn man sich nur minimal mit der thematik beschäftigt findet man wirklich einfachst sichere betrugsmethoden...

    die ganze welt ist ein einziges trick it spielfeld, das merke ich mehr und mehr (nicht nur bei meilen und punkten), eigentlich traurig, teilweise sogar beängstigend.

    ps: auch in diesem zusammenhang: ich habe echt hart an meiner master thesis gearbeitet, tonnen an literatur gelesen und hunderte stunden investiert. im zuge dessen habe ich mich auch aus interesse mit akkreditierungen von uni programmen beschäftigt und von allen google funden beschäftigen sich mehr mit titelkauf als mit dem eigentlichen thema. unglaublich wie einfach und billig man an jeden titel kommt und diesen sogar legal führen kann. letztendlich ist mir mein ehrliches studium trotz all der mühe aber weit lieber, denn ich machte meine ausbildungen nicht wegen den akademischen graden, sondern weil ich mich fürs leben und beruf bilden will... es gibt aber auch sehr interessante kauf-titel, am besten gefällt mir doctor of feng shui.
    Geändert von FREDatNET (15.12.2012 um 15:15 Uhr)
    Schneeflocke und cockpitvisit sagen Danke für diesen Beitrag.
    "You have been upgraded..."

  13. #53
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    15.08.2012
    Ort
    MUC
    Beiträge
    164

    Standard

    Zitat Zitat von sunflyer30 Beitrag anzeigen
    Wenn das keine Lücke ist, dann sollte man die unbedingt ausnutzen, denn wo keine Lücke, da ist auch keine Straftat möglich: Vermutlich deshalb die milde Strafe; LH hat wohl nicht gut genug kontrolliert.
    Ich hab selten so einen Schwachsinn gelesen.
    Du solltest Jurist werden oder noch besser Staatsanwalt mit dieser abstrusen Meinung.
    Die Kriminellen würden sich freuen.

  14. #54
    htb
    htb ist offline
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    903

    Standard

    Zitat Zitat von hyrule Beitrag anzeigen
    Es sind ja auch viele Bekannte kostenlos mitgeflogen. Geht das eigentlich nicht Richtung dem Kauf von Hehlerware, da sie sich nicht ausreichend über die Herkunft der Tickets informiert haben?
    Die Studenten wurde natürlich unterstellt, genau gewusst zu haben, dass die Tickets nicht legal sein können. Eine Antwort lautete dann (sinngemäß) "wieso wird uns immer vorgeworfen, dumm gewesen zu sein, wenn die LH nach einem Jahr noch immer nicht gemerkt hat, dass sie betrogen wurde?"

    HTB.

  15. #55
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    10.04.2012
    Ort
    Nähe FKB
    Beiträge
    302

    Standard

    Zitat Zitat von cockpitvisit Beitrag anzeigen
    Man könnte den Trick aber sicherer machen. Man bucht auf dieselbe Weise eine Unmenge von Airrail-Tickets, da werden die Meilen nämlich gutgeschrieben, ohne dass man selber fahren muss. Sobald genug Meilen da sind, bucht man einen Prämienflug "für einen Freund", und der Freund wäre dann ich selbst (mit Klarnamen).

    Wenn mich die Polizei befragt, sage ich, das Ticket von einem Freund geschenkt bekommen zu haben, und zeige auf eine verstorbene Person aus einer Todesanzeige. Dann kann man nix mehr beweisen.

    Obwohl die Polizei sicherlich etliche Psycho-Tricks kennt, um beim Verhör die Wahrheit zu entlocken, man sollte zuvor also einige Polizei-Lehrbücher durchlesen, um gut vorbereitet zu sein. Evtl. lohnt sich der ganze Aufwand doch nicht.
    Sag mal, meinst du das Ernst, was du da schreibst?
    Schneeflocke sagt Danke für diesen Beitrag.

  16. #56
    Erfahrenes Mitglied Avatar von GoldenEye
    Registriert seit
    30.06.2012
    Beiträge
    10.934

    Standard

    Zitat Zitat von FREDatNET Beitrag anzeigen
    .. es gibt aber auch sehr interessante kauf-titel, am besten gefällt mir doctor of feng shui.
    der Doctor of Exorcism ist auch nicht schlecht...
    "The aim of argument, or discussion, should not be victory, but progress" Joseph Joubert

  17. #57
    Erfahrenes Mitglied Avatar von cockpitvisit
    Registriert seit
    04.12.2009
    Ort
    FRA
    Beiträge
    2.055

    Standard

    Zitat Zitat von nw52 Beitrag anzeigen
    Sag mal, meinst du das Ernst, was du da schreibst?
    Absolut ernst Der Betrüger hat ein grossartiges Schlupfloch entdeckt, hat sich aber zu wenig Gedanken um die eigene Sicherheit gemacht - und wurde Opfer der eigenen Leichtfertigkeit.

    Da ich aber ein gesetzestreuer Mensch bin, mache ich selbst sowas nicht. Und das meine ich auch absolut ernst.
    Tolle Angebote ex-BCN
    Round the World in First Class = ab 12.000 EUR
    Schmerzensgeld für tote Passagiere = nur 10.000 EUR !!!

  18. #58
    Erfahrenes Mitglied Avatar von skywalkerLAX
    Registriert seit
    08.03.2009
    Ort
    Bangkok (TH), Tokyo (JP) & Vancouver, BC
    Beiträge
    7.987

    Standard

    Wie lange dauert es denn bis bei ELV Buchungen eine Ticketnummer erstellt wird?

    Das habe ich bisher erst 1x gemacht und das ist mind 2 Jahre her aber ich kann mich erinnern, dass es nicht sofort ausgestellt wurde.

    Was sowohl das Strafmass als auch die Rueckzahlung des Schadens an die LH angeht kann ich mir gut vorstellen, dass seitens des Gerichts hier die fehlenden/laschen Kontrollmechanismen seitens der LH in Betracht gezogen und ggf sogar eine Mitschuld festgestellt wurde. Daher: Schadenersatz an die geprellten Studenten ja. Die Airline bleibt unerwaehnt (also vermutlich nein). Ich haette es anders gemacht und lieber Meilentickets resultierend aus diesen Trips verkauft anstatt meine Mitstudenten zu bescheissen. Privatpersonen sind wendiger und einfallsreicher wie Computer, Unternehmen und Behoerden.

    "Wer Jogginghosen anzieht hat die Kontrolle ueber sein Leben verloren" - Karl Lagerfeld

  19. #59
    Erfahrenes Mitglied Avatar von cockpitvisit
    Registriert seit
    04.12.2009
    Ort
    FRA
    Beiträge
    2.055

    Standard

    Zitat Zitat von skywalkerLAX Beitrag anzeigen
    Wie lange dauert es denn bis bei ELV Buchungen eine Ticketnummer erstellt wird?
    Sofort. Sie erscheint auf der Seite mit der PNR nach der Zahlung.
    Tolle Angebote ex-BCN
    Round the World in First Class = ab 12.000 EUR
    Schmerzensgeld für tote Passagiere = nur 10.000 EUR !!!

  20. #60
    Erfahrenes Mitglied Avatar von skywalkerLAX
    Registriert seit
    08.03.2009
    Ort
    Bangkok (TH), Tokyo (JP) & Vancouver, BC
    Beiträge
    7.987

    Standard

    Zitat Zitat von cockpitvisit Beitrag anzeigen
    Sofort. Sie erscheint auf der Seite mit der PNR nach der Zahlung.
    Ok. Dann muss ich sagen hebelt sich die LH Ihren eigenen Mechanismus selber aus um sich den Arbeitsgang der manuellen Nachkontrolle zu ersparen. Den Prozess anders zu gestalten wuerde sicherlich ein vielfaches von dem Kosten was der Student an Schaden durch den vorsaetzlichen Betrug verursacht hat.
    Jens sagt Danke für diesen Beitrag.

    "Wer Jogginghosen anzieht hat die Kontrolle ueber sein Leben verloren" - Karl Lagerfeld

Seite 3 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •