Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    06.07.2010
    Beiträge
    71

    Standard Hertz mit M&M Kreditkarte Gold - Welche Versicherungen in USA?

    ANZEIGE
    Hallo zusammen,

    ich würde beim nächsten USA-Urlaub nach dutzenden Anmietungen bei Alamo gerne dauerhaft zu Hertz wechseln.
    Meine Frage: Welche Versicherungen muss ich (noch) abschließen, wenn ich mit der Miles and More Kreditkarte-Gold buche?

    Weder eine Google- noch Foren-Suche bringt mich nach Vorne und die AGB von Miles and More bringen mich auch nicht weiter.
    LDW und die beiden LIS - brauch ich die noch?

    Besten Dank schon mal für eure Hilfe,
    sebseb

  2. #2
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    24.08.2016
    Beiträge
    65

    Standard

    Wo buchst Du denn?

    Steinigt mich, aber ich hab jeweils über die M&M Website gebucht, da gibts ja immer die 3x oder 5x Meilen-Promo, und Versicherung war in den USA immer komplett mit dabei, CDW und TP jeweils mit Selbstbehalt 0, da über D gebucht ist.

  3. #3
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    06.07.2010
    Beiträge
    71

    Standard

    Hätte jetzt direkt bei Hertz.de gebucht. Bekomme über meine Firmenrate nochmal rund 20% off.

  4. #4
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    24.08.2016
    Beiträge
    65

    Standard Hertz mit M&M Kreditkarte Gold - Welche Versicherungen in USA?

    Versuch doch mal rauszufinden was dort in der Rate alles drin ist.
    Geändert von koeby (Gestern um 06:36 Uhr) Grund: Edit: typo...

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    14.05.2012
    Ort
    LEJ
    Beiträge
    2.297

    Standard

    Ich hatte jetzt bei Buchungen über diverse europäische Hertz-Seiten mit Visa oder ADAC-CDP immer alle notwendigen Versicherungen inkl. Könnte natürlich sein, dass die Firmen-CDP da was ändert, aber die 20% bekomnst Du auch anders.

  6. #6
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    06.07.2010
    Beiträge
    71

    Standard

    Also beim Vergleich ob mit oder ohne CDP ändert sich nur der Preis. Bei den Versicherungs-Leistungen scheint sich nix zu tun.

    Aber ich höre raus, dass ich mir nix aufschwatzen lassen muss.
    Wenn ich mit der Miles and More buche, dann sollte das übliche inkl. dem Selbstbehalt abgedeckt sein? (Wie vorher bei Alamo auch.)

  7. #7
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    24.08.2016
    Beiträge
    65

    Standard

    das hat nix mit der M&M Kreditkarte zu tun, sondern mit der Buchungsplattform.
    Mir hat weder bei Hertz noch bei Avis jemand versucht was aufzuschwatzen, insbesondere nicht in den USA.
    Da war einfach von Anfang an alles dabei, Meilen, Versicherung.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •