Ergebnis 1 bis 17 von 17
  1. #1
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    18.11.2010
    Beiträge
    614

    Standard Europcar. Kaution deutlich höher?

    ANZEIGE
    Moin zusammen.

    Ich habe gestern ein Auto gemietet, bei Europcar Deutschland, niedrigste Klasse mit Automatik. Gesamt-Mietpreis 166 Euro. Kaution 580 Euro. War die schon immer so hoch? Das zigfache der Mietsumme? Von Sixt kenne ich es, dass die Kaution normal = Mietpreis ist.
    Wie berechnen die denn so etwas? Fahrer kein Anfänger usw. Ist mir vorher nie aufgefallen, da ich keine KK mit Push Notification hatte. Dieses Mal aber schon

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.03.2012
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    1.503

    Standard

    In der Reservationsbestätigung sollte drinstehen, wie hoch die Kaution ist.

    In meinem Besipiel waren es 2x der Mietpreis:
    Europcar_kaution.jpg

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Ed Size
    Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    7.099

    Standard

    Ist je nach Land unterschiedlich. Muss man immer neu nachfragen. Ist auch je Vermieter unterschiedlich. In Thailand hatte ich letztens zwei Mal den Mietpreis, in Polen war es gerade das fünffache.
    1%

  4. #4
    KvR
    KvR ist offline
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.11.2012
    Beiträge
    1.251

    Standard

    In Malta vor fast einem Jahr etwa das fünfzigfache bei Budget.

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.07.2012
    Beiträge
    604

    Standard

    Zitat Zitat von ichbinswieder Beitrag anzeigen
    Moin zusammen.
    Gesamt-Mietpreis 166 Euro. Kaution 580 Euro.
    Man hat 740 EUR auf der Kreditkarte geblockt?

    Wenn ich mich gerade richtig erinnere, liegt die Kaution seit gut einem Jahr bei 300 EUR. Da ich dort nahezu immer über Firmenraten miete, weiß ich nicht, ob es ggf. eine Anpassung für Privatkundenanmietungen gegeben hat. Vielleicht steckt in der Summe hier auch noch eine Sicherheit für irgendwelche Zusatzleistungen (portables Navi, gebührenpflichtige Zusatzkilometer etc.) drin.

    Ohne nähere Details lässt sich das nicht beantworten.

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.03.2012
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    1.503

    Standard

    Avis in DXB wollte für einen SUV (Miete ca. EUR250) Garantie für AED5000 (ca. EUR 1400), war Betrag des Selbstbehalts CDW... Haben eine Zusatzversicherung für ca. EUR100 verkaufen wollen um den Selbstbehalt des CDW + Kaution auf ca. EUR300 zu senken... Nett abgelehnt und die AED5000 auf der CC blockieren lassen...

    Weiss nicht ob sie einfach die Zusatzversicherung an den Man bringen wollten oder ob dies so usit ist in den Emiraten...?

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.07.2012
    Beiträge
    604

    Standard

    Zitat Zitat von jetblue Beitrag anzeigen
    Weiss nicht ob sie einfach die Zusatzversicherung an den Man bringen wollten oder ob dies so usit ist in den Emiraten...?
    Zu den Emiraten kann ich nichts sagen. Das ist eine von den Gegenden, in die mich so gar nichts lockt.

    Generell wird das in einigen Ländern so praktiziert. Europcar und Sixt blocken m.W. nach in Griechenland ebenfalls die Selbstbeteiligung. Da wird dann auch relativ offensiv betont, dass man ja x Euro weniger als Sicherheit braucht, wenn Y abgeschlossen wird.

    Dürfte also auch ein Mittel sein, um den Durchschnittstouri zum „ja, nehm ich“ zu bewegen.

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.08.2013
    Beiträge
    572

    Standard

    Hatte bei Avis Budget für einen MB GLC für 150EUR Miete auch schon mal 5.000EUR Kaution. Ist bei einer vernünftigen Kreditkarte aber kein Problem.

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.06.2011
    Ort
    VIE
    Beiträge
    5.098

    Standard

    Zitat Zitat von ichbinswieder Beitrag anzeigen
    Ich habe gestern ein Auto gemietet, bei Europcar Deutschland, niedrigste Klasse mit Automatik. Gesamt-Mietpreis 166 Euro. Kaution 580 Euro. War die schon immer so hoch? Das zigfache der Mietsumme? Von Sixt kenne ich es, dass die Kaution normal = Mietpreis ist.
    Das ist nicht einmal das vierfache, wie kommst du auf deine Aussage "das zigfache"?

  10. #10
    Neues Mitglied Avatar von Pars
    Registriert seit
    27.06.2016
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    4

    Standard

    Die Kaution liegt bei 300€, egal welches Auto du nimmst. Bei der Anmietung muss du dann Mietbetrag + 300€ Kaution bezahlen(EC-Karte) oder wird von der KK geblockt.

  11. #11
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Ed Size
    Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    7.099

    Standard

    Zitat Zitat von Pars Beitrag anzeigen
    Die Kaution liegt bei 300€, egal welches Auto du nimmst. Bei der Anmietung muss du dann Mietbetrag + 300€ Kaution bezahlen(EC-Karte) oder wird von der KK geblockt.
    Das stimmt so nicht, ist von Vermieter zu Vermieter und von Land zu Land unterschiedlich.
    1%

  12. #12
    Neues Mitglied Avatar von Pars
    Registriert seit
    27.06.2016
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    4

    Standard

    Zitat Zitat von Ed Size Beitrag anzeigen
    Das stimmt so nicht, ist von Vermieter zu Vermieter und von Land zu Land unterschiedlich.

    Kautionsrichtlinie

    Bei Ankunft in der Vermietstation werden Sie aufgefordert, eine Kaution für Ihre Miete zu hinterlegen. Der Kautionsbetrag wird lediglich geblockt, aber nicht von Ihrer Kreditkarte abgebucht. Die Kaution wird benötigt, um evtl. zusätzlich anfallende Mietkosten zu erfassen.
    Wenn Sie Ihren Mietwagen im Voraus bezahlt haben, beträgt der Kautionsbetrag 300 € (oder £ 250).
    Wenn Sie zum Zeitpunkt der Buchung noch nicht für Ihre Miete bezahlt haben, wird der Preis für die Miete auch auf Ihrer Kreditkarte autorisiert. In diesem Fall wird der gesamte Betrag auf Ihrer Kreditkarte autorisiert werden, also der Mietpreis + 300 € (oder £ 250).
    Die Berechnungsformel zur Kalkulation der Kaution gilt in den nachfolgend genannten Ländern, in denen Europcar die Vermietung von Fahrzeugen selbst erbringt: Belgien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Portugal, Spanien. Die für andere Länder geltenden Regelungen können Sie den jeweiligen Länderbedingungen entnehmen.

    Quelle: https://www.europcar.de/allgemeine-bedingungen/kautionsrichtlinie

  13. #13
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Ed Size
    Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    7.099

    Standard

    Zitat Zitat von Pars Beitrag anzeigen
    [h=3]K
    Die Berechnungsformel zur Kalkulation der Kaution gilt in den nachfolgend genannten Ländern, in denen Europcar die Vermietung von Fahrzeugen selbst erbringt: Belgien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Portugal, Spanien. Die für andere Länder geltenden Regelungen können Sie den jeweiligen Länderbedingungen entnehmen.

    Quelle: https://www.europcar.de/allgemeine-bedingungen/kautionsrichtlinie
    Steht doch da das es abweichend sein kann. Die Regelung gilt nur wenn du auf der .de Seite buchst und nur wenn die Vermietung von Europcar selber erbracht wird, bei Franchisenehmern kann das schon anders aussehen und auch auf anderen (Web)Seiten kann das abweichen.
    1%

  14. #14
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.07.2012
    Beiträge
    604

    Standard

    Zitat Zitat von Ed Size Beitrag anzeigen
    Steht doch da das es abweichend sein kann. Die Regelung gilt nur wenn du auf der .de Seite buchst und nur wenn die Vermietung von Europcar selber erbracht wird, bei Franchisenehmern kann das schon anders aussehen und auch auf anderen (Web)Seiten kann das abweichen.
    Die Regelung steht exakt so auf der UK-Seite. https://www.europcar.co.uk/terms-and...deposit-policy
    Die anderen genannten Länder habe ich nicht im Detail probiert. Franchisenehmer in den genannten Ländern sind m.W. nach als Subunternehmer ebenfalls an diese Regeln gebunden.



    Wenn ich über einen Vermittler (billiger-mietwagen.de und was es da sonst noch gibt) bei Europcar buche, habe ich ggf. andere Preise/Raten und Versicherungsbedingungen. Auf die Kaution wirkt sich das nicht aus.

    Bleiben also maximal noch die Länder, in denen Europcar als Vermittler für Partner fungiert.

  15. #15
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Ed Size
    Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    7.099

    Standard

    Zitat Zitat von Micha1976 Beitrag anzeigen
    Die Regelung steht exakt so auf der UK-Seite. https://www.europcar.co.uk/terms-and...deposit-policy
    Die anderen genannten Länder habe ich nicht im Detail probiert. Franchisenehmer in den genannten Ländern sind m.W. nach als Subunternehmer ebenfalls an diese Regeln gebunden.



    Wenn ich über einen Vermittler (billiger-mietwagen.de und was es da sonst noch gibt) bei Europcar buche, habe ich ggf. andere Preise/Raten und Versicherungsbedingungen. Auf die Kaution wirkt sich das nicht aus.

    Bleiben also maximal noch die Länder, in denen Europcar als Vermittler für Partner fungiert.
    Im Yemen sieht es z.B. anders aus
    total rental estimate+20%+371 USD
    Argentinen wäre wie folgt
    total rental estimate+20%+354 USD
    und in Thailand muss ich regelmässig weinger hinterlegen. Die Subunternehmer sind nicht an die Regeln gebunden.

    Und diese 20% können in Ländern wie Argentinien schon mal 200€ - 300€ ausmachen.
    Geändert von Ed Size (12.10.2017 um 13:49 Uhr)
    1%

  16. #16
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.07.2012
    Beiträge
    604

    Standard

    Zitat Zitat von Ed Size Beitrag anzeigen
    Im Yemen sieht es z.B. anders aus Argentinen wäre wie folgt und in Thailand muss ich regelmässig weinger hinterlegen. Die Subunternehmer sind nicht an die Regeln gebunden.

    Und diese 20% können in Ländern wie Argentinien schon mal 200€ - 300€ ausmachen.
    Du hast oben selbst zitiert: "Die Berechnungsformel zur Kalkulation der Kaution gilt in den nachfolgend genannten Ländern, in denen Europcar die Vermietung von Fahrzeugen selbst erbringt: Belgien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Portugal, Spanien."

    Yemen, Argentinen und selbst das Takatukaland kommen gar nicht in dem Passus vor.

    Dass man für konkrete Länder - insbesondere die nicht genannten - ggf. nochmal in die Bedingungen schauen soll, findet sich dagegen aber auch in dem von dir zitierten Text.

  17. #17
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    16.10.2017
    Beiträge
    3

    Standard

    Ich miete regelmässig, hauptsächlich bei Europcar in Deutschland, Fahrzeuge und kann folgendes feststellen: Bei Buchungen über Firmentarif gibt es eine Standard Kaution in Höhe von EURO 250.00. Das ist je nach Fahrzeugkategorie teilweise deutlich weniger als die vereinbarte SB. Klar ist aber auch, dass die Mitarbeiter einen gewissen Spielraum haben was die Höhe der Kaution angeht. Ich hatte einmal meine Kreditkarte nahe ans Limit gebracht und konnte dann mit einer Kaution von EURO 200.00 den Hof verlassen. Nicht wenige Bucher besitzen keine KK und lassen die Kaution dann teilweise sogar in Bar da. Die Höhe scheint mir hier verhandelbar. Bei einer Sixt Buchung in Spanien (kein Firmentarif) wollte man eine Kaution in Höhe von EURO 7500 für einen 5er BMW ohne SB. In Südafrika bei Europcar ist die Kaution trotz immer gleichem Fahrzeug und gleichem Tarif jedes Mal unterschiedlich. Dort kann es gar kein System geben:-)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •