Seite 110 von 111 ErsteErste ... 10 60 100 108 109 110 111 LetzteLetzte
Ergebnis 2.181 bis 2.200 von 2220

Thema: Erfahrungen mit Sixt...

  1. #2181
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Ice_B
    Registriert seit
    22.11.2011
    Ort
    Münchener Outback
    Beiträge
    2.256

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von flying_mom Beitrag anzeigen
    Es war ein Automatik. Schalter und Automatik sind bei unlimited eine Kategorie, man hinterlegt nur den Automatikwunsch. So ein X3 ist halt verdammt viel kleiner als eine E-Klasse. Mit der Familie und Gepäck hätten wir da nicht reingepasst. Muss ich das Auto nehmen (für zukünftige Fälle) oder kann ich auf mind. die gebuchte Größe bestehen, selbst wenn es angeblich ein Upgrade ist? Nach meinem Verständnis muss ein Vermieter, hat er meine gebuchte Kategorie nicht da, mir ein anderes, dann eben höher eingestuftes Fahrzeug geben, welches aber ein vergleichbares Platzangebot hat.
    So ist es.
    Mir ist scheissegal wer Dein Vater ist! So lange ich hier angel´ geht hier keiner übers Wasser!

  2. #2182
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    18.05.2011
    Beiträge
    26

    Standard

    Hallo zusammen,

    ich brauche eure Hilfe. Ich versuche seit 2 Wochen unter

    Sixt rent a car & Lufthansa

    Meilen nachtragen zu lassen. Trotz richtiger Eingabe kommt immer die Fehlermeldung

    ERR_BONUS_LOAD_001

    Hat jemand die gleiche Erfahrung gemacht? Habt ihr evtl. einen anderen Link, wo ich die Meilen nachtragen lassen kann.

    Danke für Eure Hilfe

  3. #2183
    CKR
    CKR ist offline
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    18.05.2015
    Ort
    MUC
    Beiträge
    1.849

    Standard

    Ich habe es bisher immer über sixt.de im Kundencenter gemacht.

    Also anmelden, dann in die Buchungsübersicht und dort gibt es den Punkt Meilen- oder Bonusprogramm oder in der Art bei den einzelnen Buchungen.

    Vielleicht klappt es da?

  4. #2184
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    18.05.2011
    Beiträge
    26

    Standard

    Zitat Zitat von CKR Beitrag anzeigen
    Ich habe es bisher immer über sixt.de im Kundencenter gemacht.

    Also anmelden, dann in die Buchungsübersicht und dort gibt es den Punkt Meilen- oder Bonusprogramm oder in der Art bei den einzelnen Buchungen.

    Vielleicht klappt es da?
    Vielen Dank für die Info. Habe ich gerade ausprobiert. Hier kommt dann die Fehlermeldung

    Myra Logo
    Error 502
    Bad Gateway

  5. #2185
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    22.11.2009
    Beiträge
    741

    Standard

    versuche es mal hierüber

    https://www.sixt.de/php/profile/bonuscheck
    gran turismo sagt Danke für diesen Beitrag.

  6. #2186
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    19.03.2017
    Beiträge
    20

    Standard

    Zitat Zitat von allesmieter Beitrag anzeigen
    Über den Link hat die Gutschrift bei M&M für meine letzten Mieten problemlos funktioniert

  7. #2187
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    18.05.2011
    Beiträge
    26

    Standard

    Zitat Zitat von gran turismo Beitrag anzeigen
    Über den Link hat die Gutschrift bei M&M für meine letzten Mieten problemlos funktioniert
    Der Link hat funktioniert. Vielen Dank für die Hilfe

  8. #2188
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    07.04.2017
    Beiträge
    45

    Standard

    War wirklich positiv überrascht von Sixt LAX. Sehr günstig PFAR gebucht über Expedia für 7 Tage. Keinerlei Status bei Sixt.
    Mietwagen 2 Tage zu spät abgeholt, da Flug verschoben wegen Krankheit. In der Hektik vergessen mich bei Sixt zu melden deswegen.
    Dachte erst, dass es Probleme gibt, überhaupt das Auto zu kriegen. Aber nein, es wurden sogar einfach ohne Nachfrage die vollen 7 Tage gegeben.
    Keinerlei versteckte Gebühren oder andere Moves, wie ich sie von manchen anderen Anbietern gewohnt war.
    Hatte Sixt nicht unbedingt auf meiner Liste für Mietwagen USA, aber der Service hat überzeugt.

  9. #2189
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    26.12.2013
    Beiträge
    5

    Blinzeln Erfahrungsbericht: Mit der fahrenden Disko-Kugel von Sixt zum Kunden / the last A8

    Anekdote aus dem Leben eines Sixt-Mieters…

    Ich kam mit der Nachtmaschine nach Frankfurt und von dort flog ich zu meinem Kunden bei Nürnberg.
    Freudestrahlend betrat ich die Nürnberg-Sixt-Zentrum-Station, bei der ich schon im Vorjahr oft gemietet hatte...
    aber wie man hier immer öfter liest, spielt man als Vielmieter keine besondere Rolle mehr bei Sixt (Platinum).

    Meine Reservierung war nicht verloren gegangen, der erste positive Schritt und man fuhr mein Fahrzeug vor.
    Ich blinzelte. Was ist das denn für eine Farbe - mhhh, etwas zwischen Senf-Brei-Gelb und Bonanza-Gold mit ein wenig Glitzer.
    Das Fahrzeug sah ungelogen wie vom Autoscooter-Gefährt vom Rummelplatzes aus.

    Also wieder kurz zur Dame am Schalter. Der folgende Wortwechsel ist inhaltlich genauest möglich wieder gegeben ;-):

    Sixt-Dame: "Hallo, stimmt etwas nicht?"

    Ich : "Ähm ja, die Farbe, haben sie vielleicht ein anderes Fahrzeug."

    Sixt-Dame: "Nein, wieso, ist doch was sie gebucht haben"

    Ich : "Ähm wo sie es ansprechen gibt es mit Platinum kein Upgrade"

    Sixt-Dame: "Nicht bei der Miete die sie gewählt haben. Sie mieten für 4 Wochen."

    Ich : "Letzte Woche habe ich für drei Tage gemietet und auch kein Upgrade bekommen. Genau genommen hatte ich seit 4 Monaten kein Upgrade mehr"

    Sixt-Dame: "Kann ich nichts zu sagen."

    Ich : !? - O.K. ruhig bleiben, muss zum Kunden und Geld verdienen.
    "Ich muss gleich zum Kunden und versuche einen seriösen Eindruck zu machen".
    Mein Blick wandert von meinem Anzug, zum Auto und wieder zu der Sixt-Dame

    Sixt-Dame: ? (sieht mich nur fragend an)

    Ich : "Ich bin Senior-Projekt-Leiter für internationale Projekte, da versucht man einen seriösen Eindruck zu machen"

    Sixt-Dame: ? (sieht mich nur fragend an)

    Ich : Ich nicke zum goldfunkelden Auto draußen und mache eine rhetorische Pause. Es muss offensichtlich sein, dass die Farbe nicht zu meinem Schlips passt

    Sixt-Dame: ? (sieht mich nur fragend an)

    Ich : O.K. das wird nichts. "Haben sie ein anderes Auto in schwarz oder weiß"?"

    Sixt-Dame: "nein"

    Ich : "grau?"

    Sixt-Dame: "nein"

    Ich : "ich nehme auch einen Polo oder Corsa mit einer anderen Farbe zu der Miete hier"

    Sixt-Dame: "nein"

    Ich : "wirklich nicht!?"

    Sixt-Dame: "ich sehe mal nach"

    Ich : ???

    Sixt-Dame: "doch an der anderen Station am Hauptbahnhof die Straße runter" (3 Gehminuten)

    Ich : "o.k. ich geh eben rüber"

    Sixt-Dame: "nein, sie müssen mit diesem Wagen rüber fahren und dort tauschen"

    Ich : "Ähm gute Frau, hier sind gerade überall Baustellen, diese Straße ist eigentlich gesperrt, da komme ich doch nicht durch"

    Sixt-Dame: "Sie müssen das Stadtzentrum etwas umfahren und von hinten an den Bahnhof heranfahren"

    Ich : Sehe die andere Sixt Station von hier aus hinter den Baustellenschildern.
    Ich sehe sie in der Hoffnung an, dass sie einen Scherz gemacht hat und gleich lacht, mir vielleicht einen anderen Wagenschlüssel gibt, weil alles von Anfang an nur ein Scherz war.

    Sixt-Dame: ? (sieht mich nur fragend an)

    Ich : Verfluchter M... egal, ich bin hier zum Geldverdienen. Ich werde den Wagen einfach beim Kunden in einer Seitenstraße parken und laufe den Rest zu Fuß - Gegencheck: wieviel Zeit verliere ich beim Wagenwechsel...
    -> "o.k. ich nehme den fahrenden Gold-Bonbon unter Protest"

    Im Wagen sehe ich mich innen um. Soll doch ein Premiumwagen sein - mhh.
    Xenon-Licht - nope
    Automatik - nope
    Abstandsregler - nope
    Tempomat - nope
    Elektrisch verstellbare Sitze - nope (nicht mal ein wenig)
    HeadUpDisplay, Spurhalte-Assistent, Sprachsteuerung des Navis, Rückfahrkamera... o.k. machen wir uns nicht lächerlich.
    Fairerweise muss ich sagen, dass ich nicht nachgesehen habe, ob im Handschuhfach ein passender Fuchsschwanz als "Premium-Extra" lag.

    Nach meinem ersten Meeting probiere ich etwas anderes. Auf der Sixt-App versuche ich bei "meiner" Station für jetzt gleich ein Fahrzeug zu buchen. Mir werden verschiedenen Klassen für eine Abholung in 10 Minuten angeboten!!! Ich bin Platinum Kunde, das sollte doch eine Lösung möglich sein - also rufe ich hoffnungsvoll unsere Sixt-Hotline an...

    Ich : "Hallo, ich hatte gerade etwas Pech beim Mieten eines Fahrzeugs. Wären Sie bitte mal so nett und sehen bei einer Station nach, welche Fahrzeuge jetzt gerade verfügbar sind?"... ich erkläre ihr dazu auch meine Geschichte

    Sixt-Hotline: ... fragt bei der Station nach... "Da ist wirklich gar nichts mehr verfügbar außer einem Audi A8"

    Ich : "Ich kenne die Station, da standen etwa 10 Autos in der Garage"

    Sixt-Hotline: "Die gehören dann den Mitarbeitern"

    Ich : !?!?!?!?!? rhetorische Pause aber die Dame merkt natürlich nichts "O.K. nur ein Audi A8"

    Sixt-Hotline: "Ja"

    Ich : "Sonst wirklich nichts"

    Sixt-Hotline: "Nein"

    Ich : "Gut, ich kann hier in meiner App auf buchen für einen Golf jetzt gleich drücken. Was bekomme ich denn dann, wenn ich jetzt zur Station fahre"

    Sixt-Hotline: "Ähm, sie bekommen das in der Auswahl angezeigt?"

    Ich : "Ja"

    Sixt-Hotline: "Aber die Station hat nur einen Audi A8, den können sie gegen einen Aufpreis bekommen"

    Ich : "Ich mache einfach eine zusätzlich Miete für einen Golf jetzt gleich, was bekomme ich denn bei der Station, wenn ich keinen Aufpreis zahlen möchte?"

    Sixt-Hotline: "Ähmmmm, das kann ich nicht sagen"

    Ich : "Ja aber es gibt dort ja nur einen Audi A8, das stimmt doch?"

    Sixt-Hotline: "Ja"

    Ich : "Dann kann ich doch vermutlich nur einen Audi A8 bekommen"

    Sixt-Hotline: "Ähmmm"

    Ich : "Sehen Sie, ich mache mir den Spaß und miete mal zwei Autos gleichzeitig, wenn ich einen Audi A8 zum Preis eines Golfs bekomme. Ich will aber nicht gleich an der Station stehen und man hat doch noch ein anderes Fahrzeug"

    Sixt-Hotline: "Ähmmm" jetzt weiß sie nicht weiter, sie kann ja auch nicht sagen, dass es dort doch noch andere Fahrzeuge gibt

    Ich : "Ich buche den Golf und fahre hin, ich möchte nur wissen was ich dann für ein Fahrzeug bekomme?"

    Sixt-Hotline: "Ähmm es kann auch vorkommen, dass man kein Fahrzeug für sie hat".

    Ich : "Ja das kann ich verstehen, wenn überraschend ein Wagen liegen bleibt oder ähnliches aber hier ist das ja nicht der Fall"

    Sixt-Hotline: "Ähmmm"

    Ich : Jetzt bin ich gemein... "Es wird aber wohl so sein, dass man dann doch keinen passenden Wagen für mich gleich in der Station hat"

    Sixt-Hotline: Sie nimmt diese Antwort erleichtert auf "Ja, das wird dann wohl leider so sein"

    Ich : "...Das Sixt einen Kunden buchen lässt, obwohl Sixt weiß, dass man gar keinen passenden Wagen hat und man es erst vor Ort erfährt"

    Sixt-Hotline: Ihr verzweifelter Versuch im Hintergrund rechnet sie die Aufpreisliste durch "Sie müssen nur einen Aufpreis zum Audi A8 zahlen, der ist auch wirklich sehr gering"

    Ich : "Ich will keinen Aufpreis zahlen"

    Irgendwann hat sie dann aufgelegt. War auch wirklich gemein. Kann nachvollziehen, wie sehr man unter den Sixt Regeln leidet ;-).
    Zumindest finde ich das goldschimmernde Blechkleid meines Autos in der Seitenstraße nachher recht einfach.

    Habe ein Angebot von einer anderen Mietwagenfirma bekommen. Ohne Firmentarif, ohne Status, garantiert höhere Klasse als jetzt, mehr Kilometer inklusiv und deutlich geringerer Preis.

    Schade, ich hatte wirklich mal gerne diese Gefühl einer sicheren Verlässlichkeit mit meiner Platinumkarte verbunden...
    Geändert von MFricke (19.09.2017 um 12:42 Uhr)
    GFX, WK7 und bivinco sagen Danke für diesen Beitrag.

  10. #2190
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.10.2011
    Ort
    CGN
    Beiträge
    2.109

    Standard

    Nun, ich bin kein Senior Projektleiter für internationale Projekte. Vielleicht fehlt mir darum das Verständnis für das Problem.

    Aber ich hatte bisher nie das Problem, dass der Respekt eines Kunden von der Farbe des Mietwagens abhängig ist.
    derherrimmerhin sagt Danke für diesen Beitrag.

  11. #2191
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    26.12.2013
    Beiträge
    5

    Standard

    Da muss man z.B. manchmal aufpassen, dass man nicht mit einer S-Klasse auf den Parkplatz fährt, wenn man einen Standort migriert, d.h. schließt (habe einmal extra bei Sixt auf eine A-Klasse von der Waschstrasse gewartet).
    Es spielt auch nicht immer eine Rolle aber das sind schon Dinge, auf die es sich manchmal lohnt zu achten.
    Bei Daimler sollte man z.B. besser nicht mit einem BMW auf den Hof fahren.

    Die Geschäftsführung holt sich ein fremde Person hinzu, die nicht zum Unternehmen gehört. Man erhält wesentlich Einblicke in vertrauliche Details des Unternehmen und wird Entscheidungen von Tragweite für die Führung treffen.

    Nach meiner Erfahrung entscheidet der Kunde bei einem ersten Gespräch innerhalb einer halben Stunde nach einem persönlichen Eindruck, der meist auch nicht so sehr auf fachliche Fragen aufbaut. Und dann möchte ich nicht, dass er mich mit einem in irgend einer Art und Weise negativ auffallendem Wagen sieht (zu teuer, zu billig...).

    Früher habe ich mich bei Sixt sicher gefühlt. Ich zahle zur Not mehr und sie machen das passend, wenn es mal darauf ankommt. Besonders in diesem Jahr war die Antwort aber oft auf "Budget" Nivea: "Sie haben ein Auto bestellt und da steht eine Auto - mehr machen wir nicht"

  12. #2192
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Fabouleus
    Registriert seit
    19.08.2012
    Ort
    BRE
    Beiträge
    375

    Standard

    Sixt Tallinn war sehr sehr zurück haltend mit einem kostenlosen Upgrade auf Auto mit integriertem navi.
    Puh waren das Diskussionen.
    Wenigstens der Golf statt auris, aber schon das war der Dame fast Zuviel des guten, trotz gleicher klasse.
    Salut - Torsten
    ___________

    D e r n i è r e V i r a g e
    _;:;_;:;_
    http://meine.flugstatistik.de/Fabouleus

  13. #2193
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.10.2011
    Ort
    CGN
    Beiträge
    2.109

    Standard

    Zitat Zitat von MFricke Beitrag anzeigen
    Da muss man z.B. manchmal aufpassen, dass man nicht mit einer S-Klasse auf den Parkplatz fährt, wenn man einen Standort migriert, d.h. schließt (habe einmal extra bei Sixt auf eine A-Klasse von der Waschstrasse gewartet).
    Es spielt auch nicht immer eine Rolle aber das sind schon Dinge, auf die es sich manchmal lohnt zu achten.
    Bei Daimler sollte man z.B. besser nicht mit einem BMW auf den Hof fahren.

    Die Geschäftsführung holt sich ein fremde Person hinzu, die nicht zum Unternehmen gehört. Man erhält wesentlich Einblicke in vertrauliche Details des Unternehmen und wird Entscheidungen von Tragweite für die Führung treffen.

    Nach meiner Erfahrung entscheidet der Kunde bei einem ersten Gespräch innerhalb einer halben Stunde nach einem persönlichen Eindruck, der meist auch nicht so sehr auf fachliche Fragen aufbaut. Und dann möchte ich nicht, dass er mich mit einem in irgend einer Art und Weise negativ auffallendem Wagen sieht (zu teuer, zu billig...).
    Dass man, wenn man an der Entlassung von Mitarbeitern mitwirkt, diesen Mitarbeitern nicht unbedingt als typischer Consultant mit fetter S-Klasse begegnen will, kann ich verstehen. Dass ich einen BMW bei einem Daimler-, oder einen Europcar bei einem Sixt-Termin vermeide, sehe ich auch ein.

    Aber hier geht es um eine ungewöhnliche Wagenfarbe. Also nix mit political incorrect, sondern einfach nur Angst, dass zufällig die Geschäftsleitung Dich auf dem Parkplatz empfängt, und Dich danach nicht ernst nimmt. Und sich dann nicht zutrauen, das mit einem kurzen Witz über die ungewöhnliche Fahrzeugauswahl zu retten ... aber statt dessen lieber ne große Welle an der Sixt-Station machen und mit der Platinum-Karte wedeln ... das kann ich nicht verstehen.

    Aber nun gut, muss jeder selbst wissen.

  14. #2194
    Erfahrenes Mitglied Avatar von tarantula
    Registriert seit
    02.02.2011
    Ort
    Löhne
    Beiträge
    972

    Standard

    Meine erste Anmietung bei Sixt in diesem September in Keflavik war sehr positiv. Zu Sixt war ich gekommen, weil Hertz einfach sehr teure Mietpreise hatte. Also über Check 24 den Mietwagen bei Sixt gebucht.

    Ankunft nachts um 23.30 Uhr. Sixt hat keinen Schalter im Flughafengebäude, der Weg zum Shuttelbus ist ausgeschildert. Dieser bedient nicht nur Sixt, sondern auch andere Anbieter. Wir haben etwa 15 Minuten auf den Bus gewartet, der uns dann zur etwa 500 Meter entfernten Station gefahren hat. Na ja, da hätten wir auch zu Fuß hingehen können, aber es war dunkel und es nieselte.

    Die Wartezeit in der Station betrug keine 5 Minuten, wir bekamen ein kleines Upgrade auf einen Suzuki Vitara mit Automatikgetriebe und guter Ausstattung.

    Dann am nächsten Tag der "Schock". Das Fahrzeug hatte zwei kleine Beulen, die ich nachts bei der Übernahme nicht bemerkt hatte.

    Bei der Rückgabe dann die Frage, wird man mir versuchen die Macken unterzujubeln? Nein, die Mitarbeiterin kam mit zum Fahrzeug, schaute es sich genau an.

    Jetzt der entscheidende Moment, was ist mit den Macken? Sie sagt nur alles okay, die Beschädigungen sind im System von Sixt bereits als vorhanden gespeichert.

    Wartezeit bei Rückgabe des Fahrzeuges: wieder keine 5 Minuten.

    Ich bin wirklich mit Sixt zufrieden, okay, man versuchte mir bei der Anmietung noch eine Zusatzversicherung anzudrehen, das war es aber auch schon.
    Geändert von tarantula (19.09.2017 um 19:31 Uhr)

  15. #2195
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    07.09.2017
    Ort
    NYC/EDI
    Beiträge
    91

    Standard

    Zitat Zitat von jodost Beitrag anzeigen
    Nun, ich bin kein Senior Projektleiter für internationale Projekte. Vielleicht fehlt mir darum das Verständnis für das Problem.

    Aber ich hatte bisher nie das Problem, dass der Respekt eines Kunden von der Farbe des Mietwagens abhängig ist.
    Zustimm, ich sehe da auch nicht das Problem. Ansonsten muss muss ich da mieten wo der Anbieter garantierte Fahrzeuge hat. Und wenn nicht alle Beteilligten 'nen Stock im Arsch haben' ist so eine Karre mit exostischer Farbe doch gleich ein guter Lacher fuer alle.

  16. #2196
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    26.12.2013
    Beiträge
    5

    Standard

    Zitat Zitat von Buckyball Beitrag anzeigen
    Zustimm, ich sehe da auch nicht das Problem. Ansonsten muss muss ich da mieten wo der Anbieter garantierte Fahrzeuge hat. Und wenn nicht alle Beteilligten 'nen Stock im Arsch haben' ist so eine Karre mit exostischer Farbe doch gleich ein guter Lacher fuer alle.
    Wow, das Thema stößt ja auf reges Interesse ;-). Ich kann absolut nachvollziehen, dass es für einige keine Rolle spielt. Das liegt vielleicht auch an einigen besonderen Situtation, in denen ich selbst Geschäftsführer von Beratungsfirmen, für die ich gearbeitet habe, erlebt habe. Das musste ich selbst erst lernen. Es war an dem Tag ja auch leicht zu lösen, einfach in einer Seitenstrasse zu parken, falls es denn tatsächlich irgendeine Auswirkung gehabt hätte.

    Unabhängig von der Frage nach der Farbe o.ä. war für mich das Erlebnis des Services der Mietwagenfirma überraschend. Wie reagiert Sixt, wenn der Kunde einen Wunsch hat, bereit ist mehr zu bezahlen / eine niedrigere Kategorie zum gleichen Preis akzepiert. Diese Erfahrung wollte ich hier austauschen. Aus anderen Foren erhalte ich die Rückmeldung, dass es scheinbar tatsächlich nicht nur in Einzelfällen so sein soll.
    Man hat mir einen Link von einer Focus Umfrage zugeschickt. Dort landet Sixt auf dem letzten Platz!
    "http://www.focus.de/finanzen/news/fanfocus/fanfocus-autovermietungen-der-marktfuehrer-hat-die-wenigsten-fans_id_6219392.html"

  17. #2197
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    07.09.2017
    Ort
    NYC/EDI
    Beiträge
    91

    Standard

    Echt, Du bist angeblich ein toller Sixt Platinum und Dir muss jemand einen Umfage Link zusenden wie er Laden abgeschnitten hat? Klingt eher nach Senior-Kindergarten-Kunden.

  18. #2198
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    26.12.2013
    Beiträge
    5

    Standard

    Zitat Zitat von Buckyball Beitrag anzeigen
    Echt, Du bist angeblich ein toller Sixt Platinum und Dir muss jemand einen Umfage Link zusenden wie er Laden abgeschnitten hat? Klingt eher nach Senior-Kindergarten-Kunden.
    Ja, anscheinend bin ich ja auf der Suche nach einer anderen Mietwagenfirma. Irgendwelche Empfehlungen, die man hier austauschen kann? Ist es bei Europcar anders...?
    Ich kann nur sagen, dass es vor einigen Jahren bei Sixt anders war. Dir Firmenkultur hat sich scheinbar verändert. Aber diese Aussage basiert nur auf meinen Erfahrungen.
    Ich bin dankbar für weitere Informationen - gerne.

  19. #2199
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.06.2011
    Ort
    VIE
    Beiträge
    5.025

    Standard

    Wie wird man Senior Projektleiter? Ich will auch wieder Zeit und Lust haben um um des Kaisers Bart zu diskutieren.

    Ich bin letztens übrigens mit einem gemieteten Golf GTI Clubsport Edition beim Kunden - einem biederen Mittelständler - vorgefahren. Die haben eine Opel-only Policy bei den Firmenautos. Gute Geschäfte - ein Großprojekt (aber keine Ahnung wie senior) - wurden trotzdem gemacht. Und ich behaupte die wären auch gemacht worden, wenn ich mit einem Dacia Sandero, BMW X6 Gaziantep Edition oder beliebigem Ferrari vorgefahren wäre.

  20. #2200
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    17.08.2017
    Ort
    HAM
    Beiträge
    60

    Standard

    Zitat Zitat von sehammer Beitrag anzeigen
    Und ich behaupte die wären auch gemacht worden, wenn ich mit einem [...] beliebigem Ferrari vorgefahren wäre.
    Die Frage ist nur, zu welchem Preis

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •