Ergebnis 1 bis 20 von 20
Übersicht der abgegebenen Danke7x Danke
  • 1 Beitrag von XT600
  • 1 Beitrag von Tirreg
  • 1 Beitrag von ANK660
  • 1 Beitrag von ANK660
  • 1 Beitrag von XT600
  • 1 Beitrag von Snappy
  • 1 Beitrag von ANK660

Thema: Mietwagen errorfare? 5€/Tag in Faro - kann das sein?

  1. #1
    Sparbrötchen Avatar von XT600
    Registriert seit
    16.03.2009
    Ort
    FDH-ZRH-STR-BUD fahre aber auch nach MUC oder ggf. FRA
    Beiträge
    10.980

    Standard Mietwagen errorfare? 5€/Tag in Faro - kann das sein?

    ANZEIGE
    55€ für 11Tage ein Auto in Faro - ohne SB? Soviel kostet ja die Versicherung alleine - Auto also umsonst?Faro.jpg

    wir bezahlen für den gleichen Zeitraum ex-OPO 190€ allerdings nicht CardelMar/Autorent sondern Holidayautos/Sixt
    MichaelFFM sagt Danke für diesen Beitrag.
    GESCHENKT IST GESCHENKT, WIEDER HOLEN IST GESTOHLEN!!!

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.09.2009
    Beiträge
    2.366

    Standard

    Nein keine Errorfare, in Spanien hauen sie die Autos auch für den Preis oder wenig mehr raus. Ist halt keine Saison.

  3. #3
    Gesperrt
    Registriert seit
    14.07.2011
    Ort
    ZRH, SIN
    Beiträge
    8.298

    Standard

    Keine Angst, die haben sicher noch irgendwelche "unseriösen" Zuschläge

    Nein, wie schon von woelfchen gesagt, totale Low Season, und wo die Nachfrage = 0, da der Preis auch tief..

  4. #4
    Sparbrötchen Avatar von XT600
    Registriert seit
    16.03.2009
    Ort
    FDH-ZRH-STR-BUD fahre aber auch nach MUC oder ggf. FRA
    Beiträge
    10.980

    Standard

    Zitat Zitat von YuropFlyer Beitrag anzeigen
    Keine Angst, die haben sicher noch irgendwelche "unseriösen" Zuschläge

    Nein, wie schon von woelfchen gesagt, totale Low Season, und wo die Nachfrage = 0, da der Preis auch tief..
    ok CardelMar erstattet z.B. keine Amin fee, falls der Vermieter vor Ort eine hat - außerdem könnte die Tankregel "zurück wie abgeholt" heissen, womit ggf. 10-20€ verliert (!!das sind fast 50% des Gesampreises) - ansonsten ggf. keine Auslandsfahrten erlaubt aber das wäre es dann auch schon.

    In Lissabon oder Porto sind die Raten 15-20€/Tag, trotz "low season" und wen ihr euch an meinen Beitrag zum Thema "Flüge nach Malaga um die 1000€ für Jahreswechsel" erinnert, kann die Nachfrage nicht so gering sein? Allerdings mieten diejenigen, die 1000€ und mehr für einen Flug bezahlen ggf. keine Mini-Autos sondern fahren Taxi oder lassen sich abholen?
    Geändert von XT600 (12.12.2012 um 18:07 Uhr)
    GESCHENKT IST GESCHENKT, WIEDER HOLEN IST GESTOHLEN!!!

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Snappy
    Registriert seit
    23.07.2010
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    802

    Standard

    Ja, das war vor ein paar Jahren auch schon so. Es gibt Gegenden da ist es im Winter einfach unglaublich billig... such mal nach Hotels auf Malta z.B. Da gibt's das Zimmer inkl. Halbpension für 13 Euro... ohne Verpflegung für 5 Euro, etc.

  6. #6
    Sparbrötchen Avatar von XT600
    Registriert seit
    16.03.2009
    Ort
    FDH-ZRH-STR-BUD fahre aber auch nach MUC oder ggf. FRA
    Beiträge
    10.980

    Standard

    Zitat Zitat von Snappy Beitrag anzeigen
    Ja, das war vor ein paar Jahren auch schon so. Es gibt Gegenden da ist es im Winter einfach unglaublich billig... such mal nach Hotels auf Malta z.B. Da gibt's das Zimmer inkl. Halbpension für 13 Euro... ohne Verpflegung für 5 Euro, etc.
    Algarve auch: Apartments für 11,79€ allerdings ohne Essen

    oder heute im newsletter: Azoren über Weihnachten 199€ 7 Tage, Flug und 4* Hotel (wobei das Hotel ohne Mietwagen schlecht erreichbar ist, ich kenne die Gegend) und ggf. Restaurants vor Ort recht schwierig zu finden sein werden (wir hatten selbst im Juni Probleme was gutes zum Essen zu finden)
    GESCHENKT IST GESCHENKT, WIEDER HOLEN IST GESTOHLEN!!!

  7. #7
    Rutscher des Grauens Avatar von Tirreg
    Registriert seit
    08.03.2009
    Ort
    FRA
    Beiträge
    3.861

    Standard

    Zitat Zitat von XT600 Beitrag anzeigen
    Algarve auch: Apartments für 11,79€ allerdings ohne Essen
    Ohne Essen!!!

    Eine Frechheit, dass die für 11,79 EUR nicht mind. Vollpension, wenn nicht gar all-inclusive, anbieten. Gauner und Ausbeuter sind das.
    XT600 sagt Danke für diesen Beitrag.

  8. #8
    Sparbrötchen Avatar von XT600
    Registriert seit
    16.03.2009
    Ort
    FDH-ZRH-STR-BUD fahre aber auch nach MUC oder ggf. FRA
    Beiträge
    10.980

    Standard

    Zitat Zitat von Tirreg Beitrag anzeigen
    Ohne Essen!!!

    Eine Frechheit, dass die für 11,79 EUR nicht mind. Vollpension, wenn nicht gar all-inclusive, anbieten. Gauner und Ausbeuter sind das.
    na ja die machen es richtig! die variablen Kosten wie Essen muss man den Low-Season Touris nicht in den Hals werfen!
    GESCHENKT IST GESCHENKT, WIEDER HOLEN IST GESTOHLEN!!!

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.11.2009
    Beiträge
    4.144

    Standard

    Ich glaub', würd ich in Spanien/Portugal in den klassischen Touristenzentren wohnen würde sich ein eigenes Auto gar nicht lohnen.

    1 Woche, kleinste Kategorie kostet ja immer so um 50 Euro ink SB-Erstattung... abzüglich Provision versteht sich. Wer fährt da noch mit einen eigenen Auto?

    Da lohnt sich ja selbst der wöchentliche Tausch des Autos.

    ...selbst sowas wie Ford C-Max oder ähnlich kostet ja nicht mehr wie 80-85 Euro/Woche, teilweise effektiv nach Provi-Abzug noch weniger.
    Gebuchte neue Airports für das Log: BLL, KRP, MMX, GDN, LUX, NQY, BRS, AGH, AJA, LIL, SXB, SKG

  10. #10
    Sparbrötchen Avatar von XT600
    Registriert seit
    16.03.2009
    Ort
    FDH-ZRH-STR-BUD fahre aber auch nach MUC oder ggf. FRA
    Beiträge
    10.980

    Standard

    Zitat Zitat von flyer09 Beitrag anzeigen
    Ich glaub', würd ich in Spanien/Portugal in den klassischen Touristenzentren wohnen würde sich ein eigenes Auto gar nicht lohnen.

    1 Woche, kleinste Kategorie kostet ja immer so um 50 Euro ink SB-Erstattung... abzüglich Provision versteht sich. Wer fährt da noch mit einen eigenen Auto?

    Da lohnt sich ja selbst der wöchentliche Tausch des Autos.

    ...selbst sowas wie Ford C-Max oder ähnlich kostet ja nicht mehr wie 80-85 Euro/Woche, teilweise effektiv nach Provi-Abzug noch weniger.
    das gleiche gilt für die Wohnungen dort unten: 12€/Nacht mit Putzservice, Parkplatz, ggf. Internet, Pool, Sauna - das sind nur 360€/Monat - wird ggf. noch günstiger wenn du 2-3 Monate am Stück mietest! Super zum Überwintern!

    Andererseits ist das ganze im Sommer halt ein Vielfaches von dem und wer kann schon 4-5 Monate die Wohung im Norden aufgeben und an die Algarve ziehen? OK, bei Eigenheim wäre das möglich, aber in DE sind ja allein die Nebenkosten gut und gerne 200-300€/Monat
    GESCHENKT IST GESCHENKT, WIEDER HOLEN IST GESTOHLEN!!!

  11. #11
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.09.2009
    Beiträge
    2.366

    Standard

    Zitat Zitat von flyer09 Beitrag anzeigen
    Ich glaub', würd ich in Spanien/Portugal in den klassischen Touristenzentren wohnen würde sich ein eigenes Auto gar nicht lohnen.
    So ist es, vor allem wenn man sich den Stress überlegt den ein eigenes Auto in Spanien bedeutet. Wir haben versucht unsere deutschen Autos umzumelden und sind nach Kosten von 1x 1500 und 1x 2000 Euro entnervt an der Bürokratie gescheitert. Ein gebrauchtes Auto hier zu erwerben ähnelt einem Glücksspiel, hier sind die Strafen nicht dem Fahrer sondern dem Auto zugeordnet. Wenn also ein Vorbesitzer seine Strafe/Steuern nicht bezahlt hat darf man das als Käufer berappen, dazu kommen noch diverse Steuern der Provinz. Daraufhin haben wir uns entschlossen nur noch Mietwagen zu fahren, in der Hochsaison werden die schon etwas teurer aber das rechnet sich immer noch im Vergleich zu einem Neuwagen.
    XT600 sagt Danke für diesen Beitrag.

  12. #12
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.09.2009
    Beiträge
    2.366

    Standard

    Zitat Zitat von XT600 Beitrag anzeigen
    d, bei Eigenheim wäre das möglich, aber in DE sind ja allein die Nebenkosten gut und gerne 200-300€/Monat
    Hier auch, Wasser und Energie sind enorm teuer geworden.

  13. #13
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    14.09.2010
    Beiträge
    605

    Standard

    Zitat Zitat von XT600 Beitrag anzeigen
    ok CardelMar erstattet z.B. keine Amin fee, falls der Vermieter vor Ort eine hat - außerdem könnte die Tankregel "zurück wie abgeholt" heissen, womit ggf. 10-20€ verliert (!!das sind fast 50% des Gesampreises) - ansonsten ggf. keine Auslandsfahrten erlaubt aber das wäre es dann auch schon.
    ist nicht in Spanien/ Portugal eher die Variante: voll bekommen, leer abgeben - Tankfüllung für günstige 70€ kaufen müssen - Mode? da zahlt man immer drauf, besonders wenn man den Tank nicht annähernd leer bekommt.

  14. #14
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.09.2009
    Beiträge
    2.366

    Standard

    Zitat Zitat von giulia Beitrag anzeigen
    ist nicht in Spanien/ Portugal eher die Variante: voll bekommen, leer abgeben - Tankfüllung für günstige 70€ kaufen müssen - Mode? da zahlt man immer drauf, besonders wenn man den Tank nicht annähernd leer bekommt.
    Wenn man beim Verkehrten mietet ja und nicht mehr 70 Euro sondern mittlerweile 120 Euro (bei Polo...).
    XT600 sagt Danke für diesen Beitrag.

  15. #15
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    14.09.2010
    Beiträge
    605

    Standard

    Zitat Zitat von woelfchen Beitrag anzeigen
    Wenn man beim Verkehrten mietet ja und nicht mehr 70 Euro sondern mittlerweile 120 Euro (bei Polo...).
    mir ist es bei Budget mal passiert, obwohl ich dachte, ich hätte alles studiert. muss am Ende wohl die Anbieter durcheinander gemixt haben da waren es so etwa 70€ auf Fuerteventura.

    dachte, gerade bei cardelmar kann das irgendwo im Kleingedruckten versteckt sein. je günstiger, desto größer die Chance...

  16. #16
    Sparbrötchen Avatar von XT600
    Registriert seit
    16.03.2009
    Ort
    FDH-ZRH-STR-BUD fahre aber auch nach MUC oder ggf. FRA
    Beiträge
    10.980

    Standard

    Zitat Zitat von giulia Beitrag anzeigen
    dachte, gerade bei cardelmar kann das irgendwo im Kleingedruckten versteckt sein. je günstiger, desto größer die Chance...
    wenn die das genau spezifieren würden, wäre das ja noch seriös - es heisst aber "ortsübliche Preise plus Servicegebühr" - in Portugal kostet der Sprit mittlerweile mehr als in Deutschland (Sauerei, die armen Portugiesen!) aber in Spanien gute 20% günstiger. Wie man dann auf 120€ bei einem 45Liter Tank Polo/Matiz/etc. kommen kann, versteht niemand und ist die pure Abzocke der Vermieter vor Ort (außer ihr mietet 2 Monate) - vorallem auf Inseln ist es sehr wichtig, auf die Tankregel zu achten. Teilweise gilt die "erster Tank kaufen"-Regel nur ab 4 Tagen.

    Am besten ist "full-full"
    dann "return same as take-over" (mir öfter in Südamerika passiert, weil die dort zu faul sind, die Autos zu tanken, allerdings ist der Sprit hier auch nicht so teuer!)
    schlecht "buy first filling" - vorallem wenn die Kosten hier nicht spezifiert sind!

    Zitat Zitat von Autorent
    Das Fahrzeug wird bei Abholung mit einem mindestens zu 1/4 vollen Tank
    übergeben. Bei Rückgabe muss der Tank ebenfalls diese Füllmenge
    haben, sonst fällt eine Tankgebühr in Höhe von 10,00-15,00 EUR pro 1/8 Tank an.
    *Eine extra Gebühr wird erhoben, falls eine Spezialreinigung erforderlich ist.
    interessant heisst also "return same as take-over" aber mindestens 1/4 Tank...
    Geändert von XT600 (16.12.2012 um 12:33 Uhr)
    giulia sagt Danke für diesen Beitrag.
    GESCHENKT IST GESCHENKT, WIEDER HOLEN IST GESTOHLEN!!!

  17. #17
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Snappy
    Registriert seit
    23.07.2010
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    802

    Standard

    Zitat Zitat von XT600 Beitrag anzeigen
    Am besten ist "full-full"
    dann "return same as take-over" (mir öfter in Südamerika passiert, weil die dort zu faul sind, die Autos zu tanken, allerdings ist der Sprit hier auch nicht so teuer!)
    schlecht "buy first filling" - vorallem wenn die Kosten hier nicht spezifiert sind!
    Ganz so pauschal kann man es nicht sagen, denn in den USA ist full-full in der Regel teurer als ein All-Inclusive inkl. erster Tankfüllung zu buchen.

    Vor allem bei Tagesmieten kostet der volle Tank so nur 5-10 Euro extra. Auf Hawaii hatte ich insgesamt sechs Mietwagen für um die 45 Euro inkl. einer vollen Tankfüllung zum Leerfahren.



    Gesamt: 287,53 Euro inkl. sechs vollen Tankfüllungen
    Geändert von Snappy (16.12.2012 um 12:44 Uhr)
    XT600 sagt Danke für diesen Beitrag.

  18. #18
    Sparbrötchen Avatar von XT600
    Registriert seit
    16.03.2009
    Ort
    FDH-ZRH-STR-BUD fahre aber auch nach MUC oder ggf. FRA
    Beiträge
    10.980

    Standard

    ok in den USA würde sich auch kein Vermieter trauen, beim am heissesten diskutierten Thema der Amerikaner die Kunden zu verarschen, oder?
    GESCHENKT IST GESCHENKT, WIEDER HOLEN IST GESTOHLEN!!!

  19. #19
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.09.2009
    Beiträge
    2.366

    Standard

    Zitat Zitat von XT600 Beitrag anzeigen
    in Portugal kostet der Sprit mittlerweile mehr als in Deutschland (Sauerei, die armen Portugiesen!) aber in Spanien gute 20% günstiger. Wie man dann auf
    Sprit ist in Spanien nur noch marginal günstiger als in Deutschland, gestern Diesel 1,42 in Malaga in DUS 1,46.
    XT600 sagt Danke für diesen Beitrag.

  20. #20
    Sparbrötchen Avatar von XT600
    Registriert seit
    16.03.2009
    Ort
    FDH-ZRH-STR-BUD fahre aber auch nach MUC oder ggf. FRA
    Beiträge
    10.980

    Standard

    Zitat Zitat von woelfchen Beitrag anzeigen
    Sprit ist in Spanien nur noch marginal günstiger als in Deutschland, gestern Diesel 1,42 in Malaga in DUS 1,46.
    ja beim Diesel ist es ja in DE subventioniert - aber Super dürfte in Spanien schon deutlich günstiger sein, als in DE?
    GESCHENKT IST GESCHENKT, WIEDER HOLEN IST GESTOHLEN!!!

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •