Ergebnis 1 bis 19 von 19
Übersicht der abgegebenen Danke14x Danke
  • 3 Beitrag von marobo
  • 6 Beitrag von kingair9
  • 1 Beitrag von Agent Smith
  • 3 Beitrag von marobo
  • 1 Beitrag von marobo

Thema: Zyklon Evan auf dem Weg zu den Fidschis

  1. #1
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    28.09.2010
    Beiträge
    36

    Standard Zyklon Evan auf dem Weg zu den Fidschis

    ANZEIGE
    In Samoa hat er bereits starke Zerstörungen verursacht und sogar Menschenleben gekostet, jetzt ist er auf dem Weg zu den Fidschis: Zyklon Evan, ein Wirbelsturm der zweithöchsten Kategorie 4. Nachdem die letzten Tage einige Flüge nach Apia (APW) gestrichen oder verschoben wurden, dürften in den kommenden zwei Tagen die Flugpläne auf den Fidschis ebenfalls ein wenig durcheinander geraten.

    Wer interessiert ist, ist dazu eingeladen, die aktuelle Entwicklung quasi "live" auf meinem Blog zu verfolgen. Auf Facebook wird es darüber hinaus auch immer mal wieder Statusupdates geben.


    flyer09, Bingham und wengli sagen Danke für diesen Beitrag.

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    1.671

    Standard

    Dein Blog hat kein Impressum mit Namen und Anschrift. Das ist abmahnfähig und stellt eine OWI dar.

    Nachtrag:
    Dass es schwierig sein würde, wirklich für gerade einmal 0,40 EUR 4 Nächte in dem Hotel zu wohnen und zu frühstücken, war natürlich klar.
    Ok, ich würde meinen Namen auch nicht nennen...
    Geändert von mayrhuber (16.12.2012 um 10:55 Uhr)

  3. #3
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    28.09.2010
    Beiträge
    36

    Standard

    Zitat Zitat von mayrhuber Beitrag anzeigen
    Dein Blog hat kein Impressum mit Namen und Anschrift. Das ist abmahnfähig und stellt eine OWI dar.
    Die Diskussion darüber gehört zwar hier nicht hin, aber Deine Meinung wird nicht unbedingt von allen geteilt. Bei einem rein privaten Blog, der nicht "geschäftsmäßig" betrieben wird, scheidet eine Abmahnung schon mal generell aus. Und ob ein Impressum mit Namen und Anschrift erforderlich ist, darüber gibt es verschiedene Ansichten, die Du ja nicht teilen musst.

    Und jetzt back to topic...

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    1.671

    Standard

    Kleine Nachhilfe:
    law blog

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Ed Size
    Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    6.909

    Standard

    Zitat Zitat von mayrhuber Beitrag anzeigen
    Kleine Nachhilfe:
    law blog
    Das ist die Meinung eines Anwalts - mehr auch nicht. In wie weit diese richtig ist werden ja im Zweifelsfall Gerichte klären.
    1%

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    1.671

    Standard

    Zitat Zitat von Ed Size Beitrag anzeigen
    Das ist die Meinung eines Anwalts - mehr auch nicht. In wie weit diese richtig ist werden ja im Zweifelsfall Gerichte klären.
    Udo Vetter; Betreiber des Law-Blogs, ist nicht irgendein Anwalt.
    Gerichte werden das in diesem Fall wohl nicht klären.
    Ich finde es schade, wenn jemand so umfangreich über seine Reisen berichtet und dabei anonym bleibt.
    Ich mache mir gern ein Bild von den Menschen, bevor ich meine Zeit investiere: Also wo kommt er her, was macht er sonst noch.

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Ed Size
    Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    6.909

    Standard

    Zitat Zitat von mayrhuber Beitrag anzeigen
    Udo Vetter; Betreiber des Law-Blogs, ist nicht irgendein Anwalt.
    Gerichte werden das in diesem Fall wohl nicht klären.
    Ich finde es schade, wenn jemand so umfangreich über seine Reisen berichtet und dabei anonym bleibt.
    Ich mache mir gern ein Bild von den Menschen, bevor ich meine Zeit investiere: Also wo kommt er her, was macht er sonst noch.
    Auch Udo Vetter ist nur ein Anwalt.

    Aber prinzipiell gebe ich dir Recht, ich finde es immer merkwürdig wenn Webseiten kein vernünftiges Impressum haben.
    1%

  8. #8
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    23.07.2012
    Beiträge
    7

    Standard

    Ganz meine Meinung. Wer ließt schon einen Blog von einem "Phantom"? Nun, bei so vielen privaten Flügen kann er sonst noch nicht viel machen. Er scheint viel Personal zu haben, die sich um die privaten Alltäglichkeiten kümmern. -)

  9. #9
    Moderator Avatar von kingair9
    Registriert seit
    18.03.2009
    Ort
    Unter TABUM und auf dem Freudenberg
    Beiträge
    14.219

    Standard

    Liebe Leute,

    marobo ist unter diesem Nick seit mehr als 10 Jahren in verschiedenen Vielflieger-Foren aktiv.

    Er trifft gerne andere User, die zufällig in der gleichen Stadt sind, gibt Tipps und Hinweise und ist auch sonst nicht fanatisch darauf bedacht, seine Identität zu verschleiern.

    Nur weil einige von Euch noch in den Kinderschuhen der Vielflieger-Foren-Nutzung stecken und dadurch marobo nicht kennen, wird das doch nicht gleich ein Phantom und ein fehlendes Impressum nicht gleich zum Politikum... Lasst doch mal die Kirche im Dorf!



    Ich kenne ihn und -auch wenn wir in 9 Jahren gemeinsamer Forenexistenz wahrlich nicht immer einer Meinung waren- kann jedem einzelnen seiner Berichte 110% Glaubwürdigkeit anhängen.

    Schönes weiterlesen denn!
    mumielein, flyer09, InsideMUC und 3 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  10. #10
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    26.04.2011
    Ort
    GND
    Beiträge
    144

    Standard

    Ich habe selber einen privaten Reiseblog und finde es sehr interessant, wie weniger Anonymität gefordert wird. Dies finde ich prinzipiell eine gute Idee, denn auch ich mag natürlich etwas von der Person wissen, über die ich gerade Reiseberichte lese.
    Aber, die Leute, die das fordern, sind das dann auch die selben, die gegen diejenigen schimpfen, die alle möglichen privaten Sachen über sich im Facebook posten?

    Ich persönlich habe ein Impressum und ich habe auch ein kurzes "Über mich" inkl. meinem Namen und meinen bevorzugten Reisegebieten etc. Alles andere möchte ich aber - gerade aufgrund dessen, das ich soviel persönliches über meine Reise erzähle und berichte - nicht auf einer einzigen "Über mich" Page oder im Impressum bekanntgeben, denn Alter, Beruf, andere Hobbys und Familienstand etc. sind nur durch das Lesen aller Berichte (wer macht das schon ;-) ) ansatzweise heraus zu bekommen und das ist auch gut so - dann ansonsten wäre mir mein eigener Blog dann viel zu privat und würde der Öffentlichkeit zu viele Informationen bieten.

    Insofern kann ich marobo voll und ganz verstehen.

    Im übrigen ist der oben verlinkte Beitrag zum Law Blog von 2005 und daher völlig unaktuell, denn gerade im Internetrecht ändert sich die Lage wohl ziemlich schnell. Ohne fundiertes Wissen zu haben, bin ich der Meinung, dass zu 100% private Blogs ohne jegliche Kommerzialisierungs-Absicht oder Werbeeinblendungen kein Impressum benötigen. Vielleicht hat auch jemand zur aktuellen Rechtslage quellen?

    LG

  11. #11
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    22.01.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.311

    Standard

    Als Anwalt gebe ich den gutgemeinten Rat, sich nicht von Anwälten irre machen zu lassen. Im Übrigen wird ja auch im law blog unmissverständlich geschrieben, dass eine Abmahnung bei einer rein privaten Seite gerade nicht droht. Und die Gefahr eines Bußgeldes halte ich eher für theoretisch.

    Richtig ist allerdings, dass nicht der Verfasser einer Internetseite entscheidet, ob diese privater Natur oder doch geschäftsmäßig ist. Das bemisst sich anhand objektiver Kriterien. Aber zumindest auf dem ersten Blick scheint es sich doch bei marobos Block um einen privaten zu handeln.
    Geändert von umsteiger (17.12.2012 um 09:15 Uhr)

  12. #12
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    1.671

    Standard

    Zitat Zitat von kingair9 Beitrag anzeigen
    Liebe Leute,

    marobo ist unter diesem Nick seit mehr als 10 Jahren in verschiedenen Vielflieger-Foren aktiv.

    Er trifft gerne andere User, die zufällig in der gleichen Stadt sind, gibt Tipps und Hinweise und ist auch sonst nicht fanatisch darauf bedacht, seine Identität zu verschleiern.

    Nur weil einige von Euch noch in den Kinderschuhen der Vielflieger-Foren-Nutzung stecken und dadurch marobo nicht kennen, wird das doch nicht gleich ein Phantom und ein fehlendes Impressum nicht gleich zum Politikum... Lasst doch mal die Kirche im Dorf!



    Ich kenne ihn und -auch wenn wir in 9 Jahren gemeinsamer Forenexistenz wahrlich nicht immer einer Meinung waren- kann jedem einzelnen seiner Berichte 110% Glaubwürdigkeit anhängen.

    Schönes weiterlesen denn!
    Hier sind es 22 Postings in 10 Jahren Aktivität in Vielflieger-Foren. Nur mal so.

  13. #13
    Hertz-loses Mitglied Avatar von MichaelFFM
    Registriert seit
    23.03.2009
    Ort
    BHX, FRA (vorher, AMS, DUB, BRU....)
    Beiträge
    2.688

    Standard

    Zitat Zitat von mayrhuber Beitrag anzeigen
    Hier sind es 22 Postings in 10 Jahren Aktivität in Vielflieger-Foren. Nur mal so.
    ...und was bitte soll das 'nur mal so' aussagen ?
    Die Anzahl der Posts ist weder ein Indikator für die Kompetenz noch für die Glaubwürdigkeit eines Foren Teilnehmers.
    Selbst habe ich auf FT auch nur einige wenige Posts auf dem Zähler ... welchen Schluss lässt das zu ?

    Zudem sind wir uns ja wohl einig, dass hier nicht über Mitglieder, sondern über Themen diskutiert wird.
    Das gilt übrigens auch für Moderatoren - und auch dann wenn es eigentlich gut gemeint ist.
    Geändert von MichaelFFM (17.12.2012 um 14:31 Uhr)
    On Every Street

  14. #14
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    1.671

    Standard

    Zitat Zitat von MichaelFFM Beitrag anzeigen
    ...und was bitte soll das 'nur mal so' aussagen ?
    Das bezog sich auf die "Kinderschuhe".

  15. #15
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.08.2009
    Ort
    EDFJ
    Beiträge
    547

    Standard

    Auf jeden Fall wollen wir hoffen, dass es marobo gut geht - der Zyklon war wohl nicht ohne:
    Sturm Evan auf Fidschi: 3500 Menschen in Rettungslagern - SPIEGEL ONLINE
    MichaelFFM sagt Danke für diesen Beitrag.

  16. #16
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.12.2010
    Ort
    MUC
    Beiträge
    668

    Standard

    Immer noch kein Strom in Nadi.
    Nadi shut down - Fiji Times Online

  17. #17
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    28.09.2010
    Beiträge
    36

    Standard

    Falls es abseits der entbrannten juristischen Diskussion jemand interessiert:

    Näheres dazu, wie ich den Zyklon Evan in Nadi erlebt habe und wie die Lage auf den Fidschis aktuell ist, gibt's jetzt in meinem Blog unter:
    Mein erstes Mal: Zyklon Evan über Nadi | marobo unterwegs

    Wer noch konkrete Fragen beispielsweise zur Lage vor Ort hat, kann diese gerne hier oder auf meiner Facebook-Seite stellen. Ich werde versuchen, diese zeitnah zu beantworten.
    kingair9, flyer09 und tcswede sagen Danke für diesen Beitrag.

  18. #18
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.08.2009
    Ort
    EDFJ
    Beiträge
    547

    Standard

    Danke für den eindrucksvollen und anschaulichen Bericht!
    Hoffe, dass Du in Deinem jetzigen Domizil noch ein paar schöne (Feier-)Tage verlebst

  19. #19
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    28.09.2010
    Beiträge
    36

    Standard

    Nach ein paar (zwangsweise) etwas ruhigeren Tagen geht es jetzt wieder weiter die Fidschis erkunden. Ab hier will ich wieder meiner ursprünglich geplanten Reiseroute folgen, auf der heute Suva vorgesehen ist, wo ich gerade angekommen bin.

    Mehr Reiseberichte zu den Fidschis gibt es dann in Kürze in meinem Blog.
    flyer09 sagt Danke für diesen Beitrag.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •