Ergebnis 1 bis 14 von 14
Übersicht der abgegebenen Danke4x Danke
  • 1 Beitrag von Wikinger
  • 1 Beitrag von alinakl
  • 1 Beitrag von helli1860
  • 1 Beitrag von alinakl

Thema: Opodo Gepäckbuchung

  1. #1
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    25.11.2011
    Beiträge
    99

    Unglücklich Opodo Gepäckbuchung

    ANZEIGE
    Servus miteinander!

    Ich habe ein Problem, und würde gern Eure Meinung dazu hören.

    Für nächsten April habe ich Flüge gebucht: HAM - PMI - HAM
    Hin mit Ryan Air zurück mit Eurowings

    Gebucht hab ich über Opodo. Hier ist auch mein Problem entstanden. In der Buchungsmaske stand (Screenshots vorhanden)

    Gepäck Hinflug: Hier habe ich bei allen 3 Passagieren auf Menge 1 geändert.
    Gepäck Rückflug: Hier stand "wie Hinflug" --> Das hab ich stehenlassen

    Nun war aus der Übersicht rechts am Rand nicht erkennbar ob "Gepäckstück 1" für Hin-und Rückflug gilt.
    Nach einem Telefonat mit der Hotline stellte sich heraus, dass der Mitarbeiter wohl wusste was los, und mir riet Screenshots zu machen.
    Aus diesem Grunde habe ich die dann auch gemacht.

    Nach Zahlung steht, wie sollte es anders sein, nur beim Hinflug das Gepäck als gebucht. Für den Rückflug haben wir kein Gepäck gebucht bekommen.
    Der Fehler liegt meines Erachtens nun klar bei Opodo. Ich bin weiterhin der Meinung, dass Opodo nun unser Gepäck für den Rückflug zahlen müsste.
    Seh ich das richtig, oder bin ich auf dem Holzweg?

    Opodo antworte so auf meine Frage, ob Sie es denn nun dazubuchen würden:

    Sehr geehrter Herr stullenandi,

    vielen Dank für Ihre Anfrage.

    In Beantwortung Ihrer Anfrage können wir bestätigen, dass die Zubuchung des Gepäcks bei der Ryan Air funktiniert hat (3 PC), allerdings nicht bei der Eurowings.
    Wir möchten Sie daher bitten, sich für die Gepäckzubuchung direkt mit der EW Tel.Nr.: 01806320220 in Verbindung zu setzen.

    Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice.

    Sie erreichen uns von Montag bis Freitag von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr sowie an Wochenenden und Feiertagen von 10.00 Uhr bis 16.45 Uhr.



    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Opodo-Team
    Wie seht ihr die Lage?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    22.09.2015
    Beiträge
    523

    Standard

    Wurde dir denn das Gepäck für den Rückflug überhaupt in Rechnung gestellt? Aus den Screenshots kann ich das nicht erkennen.
    AnneSommer sagt Danke für diesen Beitrag.

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    15.07.2016
    Beiträge
    476

    Standard

    Die Buchungsseite ist sicher suboptimal gestaltet, dies kann unter Umständen bei fehlender Erfahrung zur Verwirrung führen.

    Aber die Anzeige liest sich durchaus so, dass im Rückflug die selbe Menge von 0 Gespäckstücken gilt bevor eine Änderung vor genommen wurde.

    Dies ist bei genauer Betrachtung logischen denn es handelt sich um unterschiedliche Fluggesellschaften die auch unterschiedliche Gewichtsgrenzen verwenden FR 20kg und EW 23kg somit kann überhaupt kein identisches Gepäckstück für den Rückflug eingebucht werden.

    Dazu kommt dass auch die bezahlten Gebüren eindeutig den Schluss nahe legen dass hier nur die Gebühren für den Hinflug in Rechnung gestellt wurden also einfach das Gepäck für den Rückflug bei EW nachbuchen sollte problemlos auf der EW Website für 15Euro pro Pax funktionieren.
    BBBuddy sagt Danke für diesen Beitrag.

  4. #4
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    25.11.2011
    Beiträge
    99

    Standard

    Ok vielen Dank Euch beiden.
    Das sind natürlich nicht die Antworten, die ich gerne haben wollte ;-)
    aber dann werde ich das auf meine Kosten buchen (müssen).

    Einen schönen Tag Euch!

  5. #5
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    05.12.2017
    Beiträge
    23

    Standard

    Oftmals hilft es eine nette!!! Email zu schreiben. Manche Gesellschaften sind kulanter als man denkt!

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    15.02.2015
    Ort
    MRS
    Beiträge
    3.485

    Standard

    Zitat Zitat von smithfi Beitrag anzeigen
    Oftmals hilft es eine nette!!! Email zu schreiben. Manche Gesellschaften sind kulanter als man denkt!
    Und EW wird kulant antworten dass man sich doch bitte an die Reiseagentur wende. Opodo wird höchstwahrscheinlich nicht kulant sein.

    IMO zählt was rechts in der Aufschlüsselung steht (3 Gepäckstücke). Und der letze Screenshot der Reisebestätigung bestätigt diese Einschätzung. Bei FR Buchung über Opodo/eDreams würde ich übrigens Gepäck direkt bei Ryanair bestellen. Dort ist es nämlich günstiger. Ob dies bei EW ebenfalls möglich ist kann ich nicht sagen. Einige Airlines erlauben das nachträgliche Hinzubuchen von Gepäck online nur wenn direkt bei der Airline gebucht wurde.

  7. #7
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    15.11.2017
    Beiträge
    27

    Standard

    Zitat Zitat von stullenandi Beitrag anzeigen

    Wie seht ihr die Lage?
    Ich denke bei den Airlines kannst du Kulanz vergessen. Die Klagen ja selber öfters gegen Opodo und co wegen Screenscrapping.
    Dein Vertragspartner hier ist ganz klar Opodo und bei der Formulierung sehe ich dich im Recht. Auch wenn man es hätte vorher wissen können, dass nur 1x Gepäck hinzugefügt wurde.

    Ich sehe nur 2 Möglichkeiten wie du an dein Recht kommst:
    a) du machst einen Chargeback bei deiner Kreditkartengesellschaft weil Opodo seinen Vertrag nicht erfüllt hat.
    b) du holst dir das Geld mittels Anwalt wieder.

    Ansonsten abschreiben das Geld und sich nicht ärgern. Warum hast du für den kurzen Zeitraum überhaupt Gepäck gebucht? Ich meine bei 80€ Gepäckgebühren kann man sich doch viel lieber ein schönes Abendessen von gönnen. Bei FR hätte ja auch einfach ein vollgepackter Handgepäckkoffer und ein kleiner Rucksack ausgereicht. Gerade wenn man zu Dritt fliegt kann man vieles teilen. Ich habe letztes Jahr einen zweiwöchigen Europa-Trip mit Handgepäck gemacht und der Handgepäckkoffer war schon deutlich an die 20kg. Mit engem Packen geht da einiges (Zum Glück hat Ihn keine Stewardess hochgehoben )

  8. #8
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    08.12.2014
    Ort
    MUC
    Beiträge
    37

    Standard

    "Handgepäck gemacht und der Handgepäckkoffer war schon deutlich an die 20kg. Mit engem Packen geht da einiges (Zum Glück hat Ihn keine Stewardess hochgehoben )"

    "saucooler" Typ
    tischklee sagt Danke für diesen Beitrag.

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    15.07.2016
    Beiträge
    476

    Standard

    Zitat Zitat von tischklee Beitrag anzeigen
    Ich denke bei den Airlines kannst du Kulanz vergessen. Die Klagen ja selber öfters gegen Opodo und co wegen Screenscrapping.
    Dein Vertragspartner hier ist ganz klar Opodo und bei der Formulierung sehe ich dich im Recht. Auch wenn man es hätte vorher wissen können, dass nur 1x Gepäck hinzugefügt wurde.

    Ich sehe nur 2 Möglichkeiten wie du an dein Recht kommst:
    a) du machst einen Chargeback bei deiner Kreditkartengesellschaft weil Opodo seinen Vertrag nicht erfüllt hat.
    b) du holst dir das Geld mittels Anwalt wieder.

    Ansonsten abschreiben das Geld und sich nicht ärgern. Warum hast du für den kurzen Zeitraum überhaupt Gepäck gebucht? Ich meine bei 80€ Gepäckgebühren kann man sich doch viel lieber ein schönes Abendessen von gönnen. Bei FR hätte ja auch einfach ein vollgepackter Handgepäckkoffer und ein kleiner Rucksack ausgereicht. Gerade wenn man zu Dritt fliegt kann man vieles teilen. Ich habe letztes Jahr einen zweiwöchigen Europa-Trip mit Handgepäck gemacht und der Handgepäckkoffer war schon deutlich an die 20kg. Mit engem Packen geht da einiges (Zum Glück hat Ihn keine Stewardess hochgehoben )
    man sollte anderen keine solche gefährlichen Ratschläge geben!

    Es gibt keinen Grund für Chargeback der übrigens im einfachsten Fall als unzulässig abgelehnt würde. Wenn es dumm läuft wird dieser Bestätigung und man wird berechtigten Forderung von Fluggesellschaften ausgesetzt, von möglichen Stornos usw. abgehen.

    Hier ist leider ein Problem aufgetreten das Aufgabegepäck für den Rückflug wurde nicht gebucht aber eben auch nicht als Leistung bezahlt.
    Und ja es war deutlich erkennbar dass offenbar nur die Hälfte der Gepäckstücke eingebucht wurden. Mir fehlt zwar die Erfahrung bei FR und EW aber die Kosten für einen Aufgabekoffer sind deutlich höher als die 6,52Euro die 6 Gepäckstücke zum Preis von 39,14Euro bedeuten würden. EW verlangt normalerweise 15Euro.

    Die Lösung ist also einfach die drei zusätzlichen Gepäckstücke bei EW nach zu buchen und die Gebühren zu bezahlen.

    Denn so lange keine Buchungsbestätigung vorliegt welche die gebuchten Flüge mit Gepäckstücken auf dem Hin und Rückflug enthält ist die Sache klar.

    Kurze Anmerkung zum Thema Kulanz: warum sollte EW eine sonst kostenpflichte Leistung kostenfrei anbieten ohne das auch annähernd ein Verschulden seitens EW vorliegt?

    Ja die Opodo Seite ist suboptimal gestaltet aber eine genauere Analyse zeigt worin der Fehler liegt.
    qwertpoiuz sagt Danke für diesen Beitrag.

  10. #10
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.12.2016
    Beiträge
    278

    Standard

    Die Seite ist schon Missverständlich und der Buchende könnte durchaus der Meinung sein, dass er das Gepäck für den Rückflug dazugebucht hat. Ich denke, man kann von einem Laien nicht erwarten, dass er weiss, dass Gepäck wie beim Hinflug bei EW gar nicht so gebucht werden kann, weil das Gepäcklimit unterschiedlich ist. Die Graphik lässt durchaus unterschiedliche Interpretationen zu. Bei einem "Schaden" von ca. 45 Euro wird sich aber der Klageweg kaum lohnen und daher kommt Opodo damit durch, egal wer hier richtig liegt.

  11. #11
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    15.07.2016
    Beiträge
    476

    Standard

    Es ist auf jeden Fall so dass diese Seite suboptimal gestaltet ist aber diese Seite ist eben keine endgültige Buchungsbestätigung!

    Daher sind Chargeback oder Anwalt (ein seriöser wird den Mandanten nach der Erstberatung nach Hause schicken) einfach nur quatsch.

    Daher gibt es zwei Möglichkeiten man bucht das Gepäck für den Rückflug gegen Zahlung des entsprechenden Tarifs dazu oder Nummer zwei man versucht eine Anfechtung wegen fehlerhafter Willenserklärung ob das nun sehr zielführend ist?

    Tatsache ist eben das die Gepäckgebühren nur für den Hinflug berechnet wurde, wer also keine Leistung bucht und diese auch nicht bezahlt erhält logischweise auch keine.

    Aber soweit wollte der TE doch sicher nicht gehen sondern wollte einfach die Sichtweisen anderer erfahren um die Argumentation zu test ob es nicht doch einen Weg gibt das Gepäck für den Rückflug kostenfrei nachgebucht zu bekommen.
    Geändert von alinakl (07.12.2017 um 18:53 Uhr)

  12. #12
    Erfahrenes Mitglied Avatar von schlepper
    Registriert seit
    31.08.2016
    Ort
    FRA
    Beiträge
    397

    Standard

    Zumal dem TE klar war, dass kein Gepäck gebucht wird, sonst hätte er nicht vorher die Hotline angerufen und Screenshots gemacht. Abhaken und Gepäck nachbuchen, fertig.
    ​​2017: ACH, AMS, ANC, BOD, BOS, BRU, BSL, CDV, CGN, CXH, DPS, DUS, FDH, FRA, JNU, KTN, KRK, LAX, LHR, LOP, MAD, MUC, PRG, PSG, PVG, SEA, SHA, STN, TXN, WRG, YAK, YVR, YWH, YYJ, YYZ

  13. #13
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    25.11.2011
    Beiträge
    99

    Standard

    Das war mir nicht klar Schlepper, aber ich hatte die Befürchtung. Der MA an der Hotline machte nen halbwegs kompetenten Eindruck und
    beschwichtigte mich mit den Screenshots alá wenn es so nicht klappt, dann eben anders.
    Vielen Dank für die zahlreichen Antworten

  14. #14
    Erfahrenes Mitglied Avatar von schlepper
    Registriert seit
    31.08.2016
    Ort
    FRA
    Beiträge
    397

    Standard

    Hast du wirklich nicht mal den Button "Ändern" gedrückt, bevor du die Hotline kontaktiert hast? Ab da wäre die Sache nämlich eindeutig gewesen:



    Aber ich wäre schon neugierig auf die Antwort von opodo, nachdem du die Screenshots hingeschickt hast.
    ​​2017: ACH, AMS, ANC, BOD, BOS, BRU, BSL, CDV, CGN, CXH, DPS, DUS, FDH, FRA, JNU, KTN, KRK, LAX, LHR, LOP, MAD, MUC, PRG, PSG, PVG, SEA, SHA, STN, TXN, WRG, YAK, YVR, YWH, YYJ, YYZ

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •