Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 25

Thema: IPhone 5 Prepaid Sim Card USA

  1. #1
    Aktives Mitglied Avatar von tvdanny
    Registriert seit
    19.12.2011
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    183

    Standard IPhone 5 Prepaid Sim Card USA

    ANZEIGE
    Hallo ihr Lieben!

    Hoffe, das Thema gibt es nicht schon irgendwo. Habe gesucht und nichts gefunden.
    Fliege in der kommenden Woche in die USA und würde gerne eine Prepaid Sim Card für mein IPhone 5 mir für die zwei Wochen holen, die ich dort sein werde. Beim IPhone gibt es ja jetzt diese noch kleinere SIM Card. Hat jemand da schon Erfahrungen mit sammeln können?
    Bei welchem Anbieter könnte ich eine solche Prepaid Karte mit Datenoption bekommen?

    Herzliche Grüße

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied Avatar von f0zzyNUE
    Registriert seit
    08.03.2009
    Beiträge
    7.138

    Standard

    Zitat Zitat von tvdanny Beitrag anzeigen
    Hallo ihr Lieben!

    Hoffe, das Thema gibt es nicht schon irgendwo. Habe gesucht und nichts gefunden.
    Fliege in der kommenden Woche in die USA und würde gerne eine Prepaid Sim Card für mein IPhone 5 mir für die zwei Wochen holen, die ich dort sein werde. Beim IPhone gibt es ja jetzt diese noch kleinere SIM Card. Hat jemand da schon Erfahrungen mit sammeln können?
    Bei welchem Anbieter könnte ich eine solche Prepaid Karte mit Datenoption bekommen?

    Herzliche Grüße
    für solche zwecke (öfters im ausland unterwegs und auf lokale prepaid sims angewiesen) bietet sich ein simkartenstanzer an ...

    Handyparadies® - Nano SIM Cutter Stanze für iPhone 5: Amazon.de: Elektronik
    tvdanny sagt Danke für diesen Beitrag.
    Das Schönste an der Ironie ist, dass sie immer von den richtigen Leuten falsch verstanden wird...

  3. #3
    Aktives Mitglied Avatar von tvdanny
    Registriert seit
    19.12.2011
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    183

    Standard

    Vielen Dank!

  4. #4
    Moderator Avatar von maxbluebrosche
    Registriert seit
    17.01.2010
    Ort
    bei HAJ
    Beiträge
    5.518

    Standard

    Denke auch das ist eine sinnvolle Investition, es gibt vereinzelt anbieter (redpocket) die nano-SIMs anbieten, aber die meisten stanzen einfach (weil billiger)
    tvdanny sagt Danke für diesen Beitrag.
    Früher war alles besser-sogar die Zukunft !

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied Avatar von f0zzyNUE
    Registriert seit
    08.03.2009
    Beiträge
    7.138

    Standard

    in manchen ländern lassen sich mobilfunkmitarbeiter auch von den stanzern beeindrucken. in lima staunte der mitarbeiter, als ich ihn auspackte und "meine" normale simkarte zu einer micro-sim gestanzt habe. er hat sich den stanzer gleich mal ausgeliehen und um die 10 karten klein gestanzt
    Das Schönste an der Ironie ist, dass sie immer von den richtigen Leuten falsch verstanden wird...

  6. #6
    LEGO HON Avatar von amazing
    Registriert seit
    13.10.2011
    Ort
    SHA
    Beiträge
    3.574

    Standard

    Zitat Zitat von maxbluebrosche Beitrag anzeigen
    aber die meisten stanzen einfach (weil billiger)
    Es geht auch mit einer sehr guten Schere weil ......( vielleicht noch billiger )

    Micro-SIM zuschneiden für iPad und iPhone 4: Schere statt Stanze

  7. #7
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    34

    Standard

    Aber Vorsicht beim Stanzen. Die Nano-SIM Karten für das iPhone 5 sind nicht nur kleiner, sondern auch dünner als die herkömmlichen Mini/Micro-SIM Karten.
    Evtl. also auch noch etwas Schleifpapier bereithalten.
    Schnitzelchen sagt Danke für diesen Beitrag.

  8. #8
    Aktives Mitglied Avatar von tvdanny
    Registriert seit
    19.12.2011
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    183

    Standard

    Ich werde wohl vor meiner Reise noch zum Baumarkt fahren müssen!
    Welchen Anbieter würdet ihr empfehlen? T-Mobile?

  9. #9
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    34

    Standard

    Zitat Zitat von tvdanny Beitrag anzeigen
    Bei welchem Anbieter könnte ich eine solche Prepaid Karte mit Datenoption bekommen?

    Herzliche Grüße
    Hier wurde schon drüber geschrieben: Anleitung für Prepaid Data mit AT&T in den USA

  10. #10
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.01.2011
    Ort
    SHE
    Beiträge
    642

    Standard

    Wobei dich bei AT&T der Spaß mindestens 50 USD kostet (25 USD monthly plan + 25 USD 1GB Data Package). Bei T-Mobile geht es glaube ich günstiger, aber ohne 3G.

  11. #11
    Moderator Avatar von maxbluebrosche
    Registriert seit
    17.01.2010
    Ort
    bei HAJ
    Beiträge
    5.518

    Standard

    Ist zwar online, aber ggf. hab ihr jemanden der die Karte in Empfang nimmt oder man kauft sie für 10$ im T-Mobile Shop:

    T-Mobile SIM Card Activation Kit | T-Mobile

    http://prepaid-phones.t-mobile.com/p...Activation-Kit

    Dann den Tarif drauf:

    Pay By The Day Cell Phone Plans | Prepaid Plans | T-Mobile

    Fertig

    Stimmt schon kein 3G aber dafür nur 2$ am Tag
    tvdanny sagt Danke für diesen Beitrag.
    Früher war alles besser-sogar die Zukunft !

  12. #12
    Aktives Mitglied Avatar von tvdanny
    Registriert seit
    19.12.2011
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    183

    Standard

    Wow, danke für die vielen Antworten!

  13. #13
    Moderator Avatar von maxbluebrosche
    Registriert seit
    17.01.2010
    Ort
    bei HAJ
    Beiträge
    5.518

    Standard

    sehr gerne - das macht das Forum für alle wertig
    Früher war alles besser-sogar die Zukunft !

  14. #14
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    08.12.2012
    Beiträge
    7

    Standard

    Hallo tvdanny,

    vielleicht ist mein Angebot für dich interessant: http://www.vielfliegertreff.de/reise...-mit-flat.html

    sofern du nicht schon abgeflogen bist

  15. #15
    Erfahrenes Mitglied Avatar von DaveMidknight
    Registriert seit
    24.12.2009
    Ort
    KRH
    Beiträge
    312

    Standard

    Zitat Zitat von derhajo Beitrag anzeigen
    Wobei dich bei AT&T der Spaß mindestens 50 USD kostet (25 USD monthly plan + 25 USD 1GB Data Package). Bei T-Mobile geht es glaube ich günstiger, aber ohne 3G.
    Seit dieser Woche funktioniert 3G auch bei T-Mobile. Sitze gerade in Phoenix und war letzte Woche in San Francisco und hatte überall 3G. Habe gestern meine Pay-per-Day-Tarif auf Unlimited Talk,Text & Web für 3$ pro Tag umgestellt. (200MB mit 4G, danach EDGE - ist aber nur UMTS, da T-Mobile kein LTE unterstützt) Mit dem iPhone habe ich sehr gute Downloadraten.
    derhajo sagt Danke für diesen Beitrag.

  16. #16
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.01.2011
    Ort
    SHE
    Beiträge
    642

    Standard

    Kostet das umstellen der Tarife bei T-Mobile etwas? Ich bin momentan bei AT&T, aber halt datenlos seitdem es Daten nur noch per monthly plan gibt. Wäre zwar lästig jetzt wieder die Telefonnummer zu ändern, aber eine günstige Datenrate wäre es mir wert. Es sollen aber halt keine Kosten anfallen, wenn ich nicht in den USA bin.

  17. #17
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    07.10.2009
    Ort
    DUS
    Beiträge
    445

    Standard

    Ich habe ein I-Phone mit T-Mobile-Vertrag, das allerdings noch "locked" ist. Damit wird die Pay by rhe day Rate wohl nicht funktionieren, oder?

  18. #18
    Moderator / Newbie-Guide Avatar von MLang2
    Registriert seit
    08.03.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    7.968

    Standard

    Zitat Zitat von derhajo Beitrag anzeigen
    Kostet das umstellen der Tarife bei T-Mobile etwas? Ich bin momentan bei AT&T, aber halt datenlos seitdem es Daten nur noch per monthly plan gibt. Wäre zwar lästig jetzt wieder die Telefonnummer zu ändern, aber eine günstige Datenrate wäre es mir wert. Es sollen aber halt keine Kosten anfallen, wenn ich nicht in den USA bin.
    Nein, das machst Du online. Allerdings kann es passieren, daß die bereits abgebuchten 2.-$ für den laufenden Tag und die neuen 3.-$ dann doppelt berechnet werden.
    derhajo sagt Danke für diesen Beitrag.
    "Da draussen gibt es Dinge, die wollen gesehen werden"

  19. #19
    Moderator / Newbie-Guide Avatar von MLang2
    Registriert seit
    08.03.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    7.968

    Standard

    Zitat Zitat von Simbi Beitrag anzeigen
    Ich habe ein I-Phone mit T-Mobile-Vertrag, das allerdings noch "locked" ist. Damit wird die Pay by rhe day Rate wohl nicht funktionieren, oder?
    Da Du wahrscheinlich von einem deutschen iPhone mit einem NetLock auf die deutsche T-Mobile (262-01) sprichst: Nein, das wird nicht funktionieren.
    Simbi sagt Danke für diesen Beitrag.
    "Da draussen gibt es Dinge, die wollen gesehen werden"

  20. #20
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.01.2011
    Ort
    SHE
    Beiträge
    642

    Standard

    Zitat Zitat von MLang2 Beitrag anzeigen
    Nein, das machst Du online. Allerdings kann es passieren, daß die bereits abgebuchten 2.-$ für den laufenden Tag und die neuen 3.-$ dann doppelt berechnet werden.
    Also wesentlich kundenfreundlicher als bei AT&T, wo ab dem zweiten Tarifwechsel ein satte Gebühr ($10 oder $20?) erhoben wird. Wenn ich das nächste Mal in den USA bin und mein AT&T Guthaben aufgebraucht ist, muss ich wohl mal einen T-Mobile Shop aufsuchen.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •