Du möchtest das Forum unterstützen?
Buche Deine Flüge mit Singapore Airlines über diesen Link
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 21 bis 39 von 39

Thema: Singapore Airlines kündigt A380 Vertrag

  1. #21
    Erfahrenes Mitglied Avatar von skywalkerLAX
    Registriert seit
    08.03.2009
    Ort
    Bangkok (TH), Tokyo (JP) & Vancouver, BC
    Beiträge
    7.991

    Standard

    ANZEIGE
    Die Suites in den alten Kisten (wenn man bei einem Flugzeug nach 10 Jahren von alt sprechen kann) sind auch nicht mehr das Gelbe vom Ei. Zerkratzte Rahmen, angerissenes Leder und diese schrecklichen alten Fernbedienungen. Da ist die First in der B777 schon angenehmer auf einem Tagflug.

    Und die Konfiguration der Waschraeume, insbesondere das Platzangbot, ist auch nicht mit dem zu vergleichen was bespielsweise LH, TG oder QR hat. Klar es war eben der erste Batch da hat man experimentiert. Aber nun wird es Zeit nachzulegen!
    Anne sagt Danke für diesen Beitrag.

    "Wer Jogginghosen anzieht hat die Kontrolle ueber sein Leben verloren" - Karl Lagerfeld

  2. #22
    Erfahrenes Mitglied Avatar von SQ325
    Registriert seit
    11.10.2011
    Ort
    SIN
    Beiträge
    2.465

    Standard

    In der 9V-SKA wurden nach meiner Information die Sitze und Rahmenbezuege in Suites erneuert. Aber du hast generell recht, in den aelteren A380 (allerdings auch in den 77W) ist das Interieur ziemlich verschlissen. Man hat aber offensichtlich etwas gelernt und zumindest die Farbgebung in der neuen Biz/F auf 77W etwas dunkler gehalten, damit der Dreck nicht so aufaellt.

    Mit der Auslieferung der 5 neuen A380 kommt eine neue konzipierte Biz (die wohl auch in die A350ULR eingebaut werden soll) und neue First/Suites. Die Anzahl der Plaetze in Suites soll wohl verkleinert werden. Das wird dann wohl der Abschied von Suites Saver Awards werden.

  3. #23
    Erfahrenes Mitglied Avatar von GoldenEye
    Registriert seit
    30.06.2012
    Beiträge
    11.652

    Standard

    Zitat Zitat von SQ325 Beitrag anzeigen
    ... Die ersten A380 haben so ihre Kinderkrankheiten, ....
    Solche Informationen, die man in Fachkreisen sicher als bekannt voraussetzen kann, erhöhen bestimmt den Zweitmarktwert.
    Hoteltraum sagt Danke für diesen Beitrag.
    "It is a stupid idea to hire smart people and then tell them what to do. We hire smart people so that they can tell us, what to do". Steve Jobs

  4. #24
    Erfahrenes Mitglied Avatar von SQ325
    Registriert seit
    11.10.2011
    Ort
    SIN
    Beiträge
    2.465

    Standard

    Zitat Zitat von GoldenEye Beitrag anzeigen
    Solche Informationen, die man in Fachkreisen sicher als bekannt voraussetzen kann, erhöhen bestimmt den Zweitmarktwert.
    In der Zwischenzeit sollte ja fast alles repariert sein, SQ/Airbus hatten ja 10 Jahre Zeit.

  5. #25
    Erfahrenes Mitglied Avatar von west-crushing
    Registriert seit
    03.08.2010
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    5.654

    Standard

    Zitat Zitat von GoldenEye Beitrag anzeigen
    Solche Informationen, die man in Fachkreisen sicher als bekannt voraussetzen kann, erhöhen bestimmt den Zweitmarktwert.
    Ich würde davon ausgehen, dass der Flieger ausgeschlachtet wird.

  6. #26
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    4.936

    Standard

    Saudia hat doch bestimmt Interesse.

  7. #27
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    03.11.2012
    Beiträge
    1.869

    Standard

    Für einen EURO Investor wäre der Kauf des kompletten A380 und verleasen an SQ (ohne den ganzen aufgeblähten Fonds-Quatsch und Fremdfinanzierung) kein schlechter Deal gewesen:

    Kaufpreis 20.12.2007 US$ 197,29 zu EUR/US$ 1,432 ) Invest EUR 137,8 Mio
    Leasingraten für 10 Jahre = US$ 1,713 pro Monat = US$ 20,56 Mio p.a. oder umgerechnet (mit durchschnittlichen Wecheslkurs EUR/US$ 1,30) = EUR 15,81 Mio p.a.
    akuteller geschätzer Wert des A380 US$ 100 Mio = Restwerterlös ca. EUR 90 Mio

    Das ganze ergibt eine Vor-Steuer-Rendite von 9,20% p.a., sollte der Vogel aktuell noch US$ 120 Mio Wert sein würde die Vor-Steuer-Rendite 10,2% p.a. betragen.

    Das wären die Werte für Einzel-Investor der alles mit Eigenkapital finanziert. Nicht das schlechteste Investment.Durch die hohen Kosten der Fondskonstruktion wird diese attraktive Rendite von den diversen Beteiligten Parteien "aufgefressen" so das für den Fonds-Investor nicht viel übrig bleibt.

    Wenn man aktuell nach dem Peters Flugzeugfonds Nr. 129 googelt gibt es wieder jede Menge Rechtsanwaltshaie die Fondszeichner vertreten wollen (w/ Falschberatung etc.) Die Verlängerungsoption von SQ hatte übrigens eine Laufzeit von nur 2 Jahren.

  8. #28
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.06.2010
    Ort
    HAM
    Beiträge
    7.007

    Standard

    Zitat Zitat von airhansa123 Beitrag anzeigen
    Durch die hohen Kosten der Fondskonstruktion wird diese attraktive Rendite von den diversen Beteiligten Parteien "aufgefressen" so das für den Fonds-Investor nicht viel übrig bleibt..
    Grundsätzlich richtig; Zustimmung.

    Allerdings ganz ohne Kosten wirst du das nicht hinbekommen, selbst du wenn einen Leasingvertrag auf Basis "Handschlag" mit SQ machen würdest. Als grösstes Risiko sehe ich das Verwertungsrisiko nach Ablauf des Vertrages.

  9. #29
    Erfahrenes Mitglied Avatar von west-crushing
    Registriert seit
    03.08.2010
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    5.654

    Standard

    Zitat Zitat von airhansa123 Beitrag anzeigen
    Leasingraten für 10 Jahre = US$ 1,713 pro Monat = US$ 20,56 Mio p.a. oder umgerechnet (mit durchschnittlichen Wecheslkurs EUR/US$ 1,30) = EUR 15,81 Mio p.a.
    akuteller geschätzer Wert des A380 US$ 100 Mio = Restwerterlös ca. EUR 90 Mio
    Zitat Zitat von rotanes Beitrag anzeigen
    Grundsätzlich richtig; Zustimmung.

    Allerdings ganz ohne Kosten wirst du das nicht hinbekommen, selbst du wenn einen Leasingvertrag auf Basis "Handschlag" mit SQ machen würdest. Als grösstes Risiko sehe ich das Verwertungsrisiko nach Ablauf des Vertrages.
    Eben. Wenn der Vogel jetzt abgestellt und dann ausgeschlachtet wird, muss man erstmal auf die 100 Mio. kommen.

  10. #30
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    03.11.2012
    Beiträge
    1.869

    Standard

    Zitat Zitat von west-crushing Beitrag anzeigen
    Eben. Wenn der Vogel jetzt abgestellt und dann ausgeschlachtet wird, muss man erstmal auf die 100 Mio. kommen.
    Ich bin mir ziemlich sicher das der Vogel nicht ausgeschlachtet wird. Vielleicht wird es 12-24 Monate dauern, aber dann werden Charterfluggesellschaften/US-Airlines/Chinesen das Flugzeug für US$ 80-100 Mio kaufen bzw. leasen: CONDOR, Norwegian, ?? Air Berlin, oder sonst wer.

  11. #31
    Erfahrenes Mitglied Avatar von west-crushing
    Registriert seit
    03.08.2010
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    5.654

    Standard

    Zitat Zitat von airhansa123 Beitrag anzeigen
    Ich bin mir ziemlich sicher das der Vogel nicht ausgeschlachtet wird. Vielleicht wird es 12-24 Monate dauern, aber dann werden Charterfluggesellschaften/US-Airlines/Chinesen das Flugzeug für US$ 80-100 Mio kaufen bzw. leasen: CONDOR, Norwegian, ?? Air Berlin, oder sonst wer.
    Alle von dir genannten Fluggesellschaften sicher nicht. Auf welchen Strecken sollten die die einsetzen? Wie soll es sich lohnen, einen Flieger des Typs zu betreiben?
    berlinet sagt Danke für diesen Beitrag.

  12. #32
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    23.08.2016
    Beiträge
    103

    Standard

    Zitat Zitat von airhansa123 Beitrag anzeigen
    Ich bin mir ziemlich sicher das der Vogel nicht ausgeschlachtet wird. Vielleicht wird es 12-24 Monate dauern, aber dann werden Charterfluggesellschaften/US-Airlines/Chinesen das Flugzeug für US$ 80-100 Mio kaufen bzw. leasen: CONDOR, Norwegian, ?? Air Berlin, oder sonst wer.
    Wohl kaum. Erst recht nicht so eine kleine Flotte, selbst wenn sie alle 5 nehmen würden. Da stehen die Unterhaltskosten (Wartung, Ersatzteilhaltung, Crew Training) schon in keinem Verhältnis mehr zum erhofften wirtschaftlichen Nutzen. Und die amerikanischen Fluggesellschaften haben sowieso null Interesse an so großen Flugzeugen. Wenn die letzten 744 von Delta und United in die Wüste gehen, werden die größten Flugzeuge in amerikanischen Flotten 777-300ER sein. Für was größeres gibt es in den USA keinen Bedarf. Die US Airlines müssen Slots an Konkurrenten abgeben, wenn sie sie selber nicht nutzen können. Aus dem Grund allein schon bevorzugen US Airlines es lieber mehrere Verbindungen mit kleinerem Gerät zu fliegen, als weniger mit größeren Flugzeugen, um ihre Slots behalten zu können. Und jetzt wo kleinere Flieger mittlerweile auch die Reichweite alter vierstrahliger Jets übertreffen haben Vierstrahler gar keine Vorteile mehr aus Sicht amerikanischer Airlines.
    Geändert von Misha_K (20.09.2016 um 17:06 Uhr)
    Hoteltraum sagt Danke für diesen Beitrag.

  13. #33
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    2.638

    Standard

    Genau die Problematik der (Zweit-)Verwertung nach Vertragsende hat mich damals abgehalten in (A380-)Flugzeugfonds zu investieren.

    Die Frage ist, was mit 777 Flugzeugfonds und den Maschinen passiert. Die sind ähnlich aufgebaut und die Frage der Zweitverwertung ist entscheidend.

  14. #34
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    2.638

    Standard

    Genau die Problematik der (Zweit-)Verwertung nach Vertragsende hat mich damals abgehalten in (A380-)Flugzeugfonds zu investieren.

    Die Frage ist, was mit 777 Flugzeugfonds und den Maschinen passiert. Die sind ähnlich aufgebaut und die Frage der Zweitverwertung ist entscheidend.

  15. #35
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    23.08.2016
    Beiträge
    103

    Standard

    Für die 777 ist der Second-Hand-Markt bedeutend größer als für die A380. Das heißt aber nicht, das jede 777 dieselbe Lebenserwartung hat. Je nachdem wie speziell der individualisierte Layout der jeweiligen Airline ist und wie es so um Cycles und Flight Hours steht bei der jeweiligen Airline, kann es auch sein, dass eine relativ junge 777 den Weg zum Schlachthof findet. Es sind bereits einige frühe 777s den Weg des alten Eisens gegangen. Besonders die ersten -200 Modelle, die keine Extended Range Versionen waren, haben kaum Chancen auf einen weiteren Abnehmer. Bei einer -300ER würde ich mir wesentlich weniger Sorgen machen.

  16. #36
    Erfahrenes Mitglied Avatar von alex42
    Registriert seit
    02.04.2012
    Ort
    MUC
    Beiträge
    2.063

    Standard

    Um den alten Thread noch mal aufzuwärmen:

    Die 9V-SKA ist heute zum (Zwischen-)Parken in Tarbes gelandet: https://twitter.com/TarmacAerosave/s...89292415885312

    Und laut diesem (französischen) Artikel gibt sich Dr. Peters "optimistisch" einen Käufer zu finden. Angeblich würde sich aber auch das Ausschlachten finanziell lohnen: Le premier A380 de Singapore Airlines sera stocké à Tarbes | L'Aérien
    SuperConnie sagt Danke für diesen Beitrag.

  17. #37
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2010
    Beiträge
    680

    Standard

    Schon fast traurig die 9V-SKA bereits auf dem Parkplatz mit bald ausgeschlachteten Triebwerken zu sehen. Viele lange Nächte habe ich auf der SKA verbracht und aus dem Y Sitz die Lichter über Indien mit Space Ambient Music bewundert und mit den Gedanken abgeschweift.

  18. #38
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    03.11.2012
    Beiträge
    1.869

    Standard

    Zitat Zitat von alex42 Beitrag anzeigen
    Und laut diesem (französischen) Artikel gibt sich Dr. Peters "optimistisch" einen Käufer zu finden. Angeblich würde sich aber auch das Ausschlachten finanziell lohnen:
    Das Ausschlachten kann sich nur dann lohnen, wenn die Rolls-Royce Trent Triebwerke von SQ erheblich mehr Wert sind als die GP7270, die aktuell so rd. US$ 10 Mio wert sein sollen.

    2017_09 Engine Values.jpg

  19. #39
    Erfahrenes Mitglied Avatar von tosc
    Registriert seit
    10.06.2013
    Ort
    DUS
    Beiträge
    13.955

    Standard

    Unterschätze die Einzelteile abseits der Triebwerke mal nicht - ein part out sollte iirc 120 Millionen bringen.

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •