Du möchtest das Forum unterstützen?
Buche Deine Flüge mit Singapore Airlines über diesen Link
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 41

Thema: Erfahrungen Premier Economy

  1. #21
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.07.2011
    Ort
    FRA
    Beiträge
    1.551

    Standard

    ANZEIGE
    ja, logisch, oder?

  2. #22
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    17.10.2013
    Ort
    FRA
    Beiträge
    2.042

    Standard

    Naja, der Sitz ist ein Produkt und darum geht es doch hauptsächlich beim Fliegen. Ich will bequem sitzen und ausgeruht an meinem Zielort ankommen. Der Service etc ist natürlich eine Dienstleistung. Aber ganz ehrlich, was nützt mir der beste Service, wenn der Sitz scheiße ist?
    Und das hat rein gar nichts mit Marketing zu tun. Es ist einfach umgangssprachlich schon ein Produkt.
    Alles andere ist doch nur blabla.

  3. #23
    Reguläres Mitglied Avatar von Tipene
    Registriert seit
    15.08.2014
    Ort
    TXL
    Beiträge
    78

    Standard

    Zitat Zitat von ribspreader Beitrag anzeigen
    Im Vergleich ist der Sitz aber dem der LH unterlegen, da sich die Armlehnen nicht absenken oder hochklappen lassen.
    Ist das wirklich so? Die Armlehnen bei LH können doch auch nicht abgesenkt werden. Dort befinden sich die ausklappbaren Tische.

  4. #24
    Erfahrenes Mitglied Avatar von ribspreader
    Registriert seit
    18.04.2010
    Ort
    MHG
    Beiträge
    829

    Standard

    Bei Lufthansa kann man zumindest im A380 die Armlehne am Gang, bzw. Fenster hochklappen (wenn man den kleinen Hebel auf der Unterseite nahe dem Gelenk betätigt) und erhält so einen deutlichen Zugewinn an Platz. SQ zeigte anfangs in einigen Werbevideos, dass die Ganglehne absenkbar sein sollte - ist sie aber nicht.
    Tipene sagt Danke für diesen Beitrag.

  5. #25
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    14.10.2010
    Beiträge
    2.092

    Standard SQ Y+ Erfahrungen?

    SQ hat mich gerade dazu eingeladen, ein paar $$$ in das Upgrade-Roulette von Y nach Y+ zu werfen. Kennt jemand das Produkt - und wie ist das im Vergleich zur Y+ der LH? Ich frage deshalb, weil ich schon $ für Notausgangssitzplätze bezahlt habe, genügend Fußraum ist also damit gegeben. Das Y Produkt der SQ ist ja
    recht gut, und das Y+ Produkt der LH wäre das Geld wohl wert (schon gemacht).

    Neben breiterem Sitzabstand, anderen Sitzen und Sitzen im Oberdeck: Was sind die weiteren Vorteile der Y+? Gibt es ein anderes Menü? Kennt jemand das Produkt?

    Bin etwas am überlegen - dummerweise habe ich einen Zubringer ab TXL am Freitag, da weiß ich auch nicht, ob ich nächste Woche pünktlich wegkomme.

  6. #26
    Erfahrenes Mitglied Avatar von SQ325
    Registriert seit
    11.10.2011
    Ort
    SIN
    Beiträge
    2.384

    Standard

    Bei beiden A380 Varianten ist PEY im Unterdeck.

    Standard Essen ist gleich, allerdings kann man andere Gerichte (Book the Cook) vorbestellen.

  7. #27
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    14.10.2010
    Beiträge
    2.092

    Standard

    Zitat Zitat von thorfdbg Beitrag anzeigen
    SQ hat mich gerade dazu eingeladen, ein paar $$$ in das Upgrade-Roulette von Y nach Y+ zu werfen.
    Hierzu mal eine Rückmeldung. SQ hatte über Plusgrade für FRA-SIN etwas in der Größenordnung von 400 Euro für "strong preference" verlangt, was mir der Spaß in Anbetracht meiner sowieso schon guten Sitzplätze den Spaß nicht wert war. Ergo hatte ich den Regler ganz nach unten auf "poor" gestellt, was 210 Euro entsprach. Zu meiner Verblüffung hat SQ das angenommen - es waren sogar noch zwei Plätze frei.

    Zum Produkt: Das ganze ist mit der LH Y+ recht gut vergleichbar, wobei ich mir einbilde, bei der LH zumindest gefühlt mehr Platz gehabt zu haben. Ich habe nun lange Beine, und von der Beinfreiheit her würde ich sogar einen Notausgangsplatz in der Y vorziehen. Das kann natürlich auch daran liegen, dass ich eigentlich passionierter Gangsitzer bin, und ich ungerne über meine Nachbarn drübersteige, wenn ich mal raus muss. Es war aber nur noch ein Fensterplatz frei, oder eben etwas im Mittelblock (das geht nun gar nicht). Gefühlt war es für mich enger.

    Essenservice identisch, schöne große Monitore, aber das war's eigentlich schon.
    Ich hätte mir mehr Recline gewünscht, ein klein wenig mehr Sitzabstand hätte es gerissen, oder vielleicht eine erweiterte Auswahl beim Hauptgericht. Als ich (letzte Reihe Y+) die Auswahl hatte, war ein Gericht schon aus - offenbar wird das separat zwischen Y und Y+ verteilt, was ich verwunderlich fand. Auch fand ich bei der LH das Raumgefühl angenehmer. Dort ist die Y+ in einem separaten Kabinenteil mit separaten Waschräumen und der Galley dazwischen, bei SQ ist das nur ein Raumteiler. Bei SQ sind vorne die Suiten, das geht also nicht. Y+ im Oberdeck würde vermutlich besser funktionieren.

    Summa summarum tendiere ich dazu zu sagen, dass SQ das Produkt für eine Y+ zu teuer verkauft. Für den aufgerufenen (Normal-)preis hätte ich mehr erwartet. Ich kann jetzt nicht klagen, da die Preisdifferenz zwischen Y und Y+ im Verkauf über dem liegt, was ich bezahlt habe, aber wenn ich in Zukunft mich wieder für SQ entscheiden würde (was ich immer würde) wäre die Y mit Notausgang für mich die bessere Wahl vom Preis/Leistungsverhältnis.

    Zusammenfassend: Eigentlich zu teuer für die Leistung, und an einem oder allem der folgenden Punkte würde ich bei SQ Bedarf sehen:
    - erweiterter Essensservice
    - bessere Sitzabstände
    - mehr Recline
    - bessere Raumaufteilung im Flieger

    oder eben günstiger. Vom Produkt her war die Y+ von der LH etwas besser in der Qualität und bei Preis/Leistung, und die Y+ bei der TK um eine ganze Größenordnung besser. Nur würde ich letzteres heute nicht mehr fliegen, da soll ich mich ja als Westler nicht mehr an Bord sicher fühlen, und auf solche Aussagen kann ich dann gerne verzichten.
    Mark.Dragon, wernichtfragtbleibtdumm, John_Rebus und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  8. #28
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    09.01.2017
    Beiträge
    46

    Standard

    Bin vorgestern in Y+ mit SQ von Singapur nach Frankfurt geflogen.

    Mein Eindruck:

    - Beinfreiheit: ich fand die Beinfreiheit gut, ich bin 184 cm groß und ich kam gut zurecht

    - Bildschirm: sehr groß, sehr scharf aber hatte öfters Macken und stürzte ein paarmal ab.

    - Kopfhörer: etwas klein aber er dämpft die Aussengeräusche wirklich super ab. Sehr gut, wenn man schlafen will.

    - Essen: war ok, aber schien mir normale Y-Essen zu sein. Habe nicht "Book the Cook " gebucht, da die Auswahl mir nicht so zusagte.

    - ansonsten war der Sitz bequem, die eigene Armlehne ist gut. Die Fussablage brachte mir nichts, da ich zu groß dafür bin.

    Fazit: würde die Y+ wieder buchen, wenn der Preis-Aufschlag nicht zu hoch ist. Man hat durch die zusätzliche Beinfreiheit echt mehr Komfort bei einem fast 12 Stunden Flug.

    Zusätzliches Plus: man kann beim Boarding mit als erstes in den Flieger und man ist dadurch auch nach der Landung schneller aus dem Flieger.

  9. #29
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    14.10.2010
    Beiträge
    2.092

    Standard

    Zitat Zitat von reisender36 Beitrag anzeigen
    - Beinfreiheit: ich fand die Beinfreiheit gut, ich bin 184 cm groß und ich kam gut zurecht
    Da machen dann die 6cm längeren Beine bei mir dann schon den Unterschied. Erstaunlich. Ich fand es nicht "eng", aber im Gegensatz zum Notausgang "beengt", weil ich meine Beine nicht mehr ganz lässig ausstrecken kann, wenn der Vordersitz auf mich zuklappt.

    Zitat Zitat von reisender36 Beitrag anzeigen
    - Bildschirm: sehr groß, sehr scharf aber hatte öfters Macken und stürzte ein paarmal ab.

    - Kopfhörer: etwas klein aber er dämpft die Aussengeräusche wirklich super ab. Sehr gut, wenn man schlafen will.
    Probleme mit dem IFE hatte ich nicht, allerdings hatte ich meinen eigenen Kopfhöhrer. Auf den Bose möchte ich nicht mehr verzichten. Ergo keine Bewertung meinerseits.


    Zitat Zitat von reisender36 Beitrag anzeigen
    - Essen: war ok, aber schien mir normale Y-Essen zu sein. Habe nicht "Book the Cook " gebucht, da die Auswahl mir nicht so zusagte.
    Das *ist* das normale Y-Essen. Auch "book the cook" ist das normale Y-Essen, nur eben das aus einem anderen "Umlauf", sozusagen. SQ hat eine ganze Reihe von Standardgerichten, die in der Y angeboten werden (ja, ich war schon des öfteren mit denen unterwegs), und für die normale Y sind davon üblicherweise drei geladen. Bei "book the cook" kann man aus dem Fundus der verfügbaren Y-Gerichte eines auswählen, wobei sich die "sowieso verfügbaren" Gerichte in der Liste wiederfinden. Zumindest ist das so meine Analyse nach dem Erlebten.


    Zitat Zitat von reisender36 Beitrag anzeigen
    - ansonsten war der Sitz bequem, die eigene Armlehne ist gut. Die Fussablage brachte mir nichts, da ich zu groß dafür bin.
    Fußablage war bei mir ähnlich, nützt mir nichts - was aber nicht heißt, dass das für kleinere Leute eine gute Idee ist. Eigene Armlehne ist ok, aber ich finde das Konzept von LH da besser. Wenn ich Lehne hochklappen kann, komme ich leichter auf den Gang und das Raumgefühl ist weniger beengt, da ich mich nicht zwischen Rückenlehne des Vordersitzes und Armlehne hindurch zwängen muss.

  10. #30
    Erfahrenes Mitglied Avatar von SQ325
    Registriert seit
    11.10.2011
    Ort
    SIN
    Beiträge
    2.384

    Standard

    Zitat Zitat von thorfdbg Beitrag anzeigen
    Auch "book the cook" ist das normale Y-Essen, nur eben das aus einem anderen "Umlauf", sozusagen. SQ hat eine ganze Reihe von Standardgerichten, die in der Y angeboten werden (ja, ich war schon des öfteren mit denen unterwegs), und für die normale Y sind davon üblicherweise drei geladen. Bei "book the cook" kann man aus dem Fundus der verfügbaren Y-Gerichte eines auswählen, wobei sich die "sowieso verfügbaren" Gerichte in der Liste wiederfinden..
    Die BTC Gerichte werden separat zubereitet und sind verkleinerte Portionen aus den "billigen" C BTC Gerichten. Die meisten PEY BTC Gerichte gibt es nicht in Y.

  11. #31
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    03.08.2014
    Beiträge
    23

    Standard

    Wir hatten Y+ auf MUC-SIN-FRA gebucht, alles mit B777.
    Kann allerdings nur vom Hinflug berichten, zurück gabs ein OpUp nach C (trotz gebuchtem Spezialmenü)

    IFE und Sitz empfand ich sehr positiv, wobei ich mit 1,87m bestätigen kann dass das Raumgefühl für die Beine nicht enorm ist und der Recline damit ebenso limitiert ist.
    Service und Essen durchweg gut, wir hatten vorab BTC gebucht. Würde ich wieder tun. Die Gerichte sahen wirklich hochwertiger aus als das Standard-Essen.

    Alles in allem ein sehr gutes Produkt. Meiner Meinung nach abhängig vom geforderten Mehrpreis gegenüber normaler Y durchaus lohnenswert - wie groß dieser Mehrpreis ausfallen darf, muss jeder für sich selbst entscheiden.

  12. #32
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    02.01.2016
    Ort
    BSL
    Beiträge
    147

    Standard

    Stehe gerade vor der Entscheidung ZRH-PVG entweder in Y+ mit Singapore oder Cathay zu buchen. Cathay wäre 500 Euro günstiger, aber dafür keine Star Alliance.

    Gibt es bei SQ im IFE Filme in Deutscher Sprache?
    Und hat jemand schon zufällig die Erfahrung mit diesen beiden Airlines in Y+ gemacht?

  13. #33
    Erfahrenes Mitglied Avatar von SQ325
    Registriert seit
    11.10.2011
    Ort
    SIN
    Beiträge
    2.384

    Standard

    Zitat Zitat von woodly2712 Beitrag anzeigen
    Gibt es bei SQ im IFE Filme in Deutscher Sprache?
    Ja, amerikanische Hollywoodblockbuster in deutscher Synchronfassung. Es zusaetzlich gibt auch deutsche Produktionen.

  14. #34
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.08.2011
    Beiträge
    1.496

    Standard

    Zitat Zitat von woodly2712 Beitrag anzeigen
    Stehe gerade vor der Entscheidung ZRH-PVG entweder in Y+ mit Singapore oder Cathay zu buchen. Cathay wäre 500 Euro günstiger, aber dafür keine Star Alliance.
    Mal davon abgesehen, dass es ein ordentlicher Umweg ist (wieviel ist Lebenszeit wert?), über SIN zu fliegen: Sind dir die ~25k *A Meilen die 500 Euro wert? (z.B. wenn es damit zum SEN reicht könnte man es machen, ansonsten eher nicht?)

    Ich kenne zwar nur die SQ Y+ (gut, aber nicht aussergewöhnlich), würde aber den Bildern nach vermuten, dass CX auch ein ordentliches Produkt anbietet.
    woodly2712 sagt Danke für diesen Beitrag.

  15. #35
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    02.01.2016
    Ort
    BSL
    Beiträge
    147

    Standard

    Auf die 25K Meilen kommt es dieses Jahr nicht an, weil die SEN Requali erst wieder nächstes Jahr ansteht und ich in 2017 die 100K auf jeden Fall nicht schaffen werde. Mit CX würde ich 11 Uhr in PVG ankommen und mit SQ um 15 Uhr. Allerdings hätte ich Lounge-Zutritt bei Hin- und Rückreise da kein Status vorhanden bei One World.

  16. #36
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    23.08.2015
    Beiträge
    54

    Standard

    Bin letzte Woche mit SQ336 aus Singapur (A380) in Y+ geflogen. Wurden umgebucht von ursprünglich gebuchter Y+ auf Air France. Sass am Bulkhead in der Mittelreihe (31 glaub ich). Mit 1,90m hatte ich auf jeden Fall keine Platzangst und konnte etwa 6-7 Stunden gut schlummern. Crew war sehr gut und aufmerksam, noch besser als auf meinem Hinflug in AF C. Im Vergleich zur 777 ist der 380 sowieso das bei weitem angenehmere Flugzeug von der Akustik her.

  17. #37
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    29.06.2016
    Beiträge
    10

    Standard

    Zitat Zitat von woodly2712 Beitrag anzeigen
    Auf die 25K Meilen kommt es dieses Jahr nicht an, weil die SEN Requali erst wieder nächstes Jahr ansteht und ich in 2017 die 100K auf jeden Fall nicht schaffen werde. Mit CX würde ich 11 Uhr in PVG ankommen und mit SQ um 15 Uhr. Allerdings hätte ich Lounge-Zutritt bei Hin- und Rückreise da kein Status vorhanden bei One World.
    Mit CX lassen sich doch seit neuestem auch Miles and More sammeln. Dem neuen Abkommen zwischen Lufthansa und Cathay sei dank.

  18. #38
    Erfahrenes Mitglied Avatar von John_Rebus
    Registriert seit
    03.03.2013
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    5.039

    Standard

    Zitat Zitat von Robroy61 Beitrag anzeigen
    Mit CX lassen sich doch seit neuestem auch Miles and More sammeln. Dem neuen Abkommen zwischen Lufthansa und Cathay sei dank.
    Nur Prämien- und keine Statusmeilen, und auch nur auf vier ausgewählten Strecken, siehe https://www.miles-and-more.com/onlin...l=de&cid=18002
    tiswas01 sagt Danke für diesen Beitrag.
    "I'm not crazy, my mother had me tested."

    My Flightradar24 | Openflights | JetItUp

  19. #39
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    09.09.2016
    Beiträge
    28

    Standard

    Ich danke als Threaderöffner allen Teilnehmern für die zahlreichen persönlichen Eindrücke und Erfahrungen.
    Am Dienstag geht es für mich im A350 los. Ich freue mich wie ein kleines Kind.

  20. #40
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    02.01.2016
    Ort
    BSL
    Beiträge
    147

    Standard

    Du freust dich zu recht! Der A350 war für mich seit vielen Jahren das erste Hammer Erlebnis mit Aha Effekt!

    Oft freut man sich auf einen neuen Flugzeugtyp um dann später zu sehen, dass es auch keinen großen Unterschied macht zu anderen Typen. Aber die A350 ist hier echt ein Sprung nach vorne, so leise...

    Enjoy!

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •