Ergebnis 1 bis 13 von 13
Übersicht der abgegebenen Danke3x Danke
  • 1 Beitrag von PAX
  • 1 Beitrag von MisterG
  • 1 Beitrag von _AndyAndy_

Thema: Kombination aus einem Hotel + Bonusprogramm für Sankt Petersburg gesucht

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.05.2015
    Beiträge
    467

    Standard Kombination aus einem Hotel + Bonusprogramm für Sankt Petersburg gesucht

    ANZEIGE
    Hallo zusammen,

    da meine +1 bald für ein Jahr nach Sankt Petersburg gehen und dort studieren wird, bin ich auf der Suche nach einem gut gelegenen Hotel und dazugehörigem Bonusprogramm, um mir die regelmäßigen Besuche etwas günstiger zu machen. Beruflich habe ich zum Glück recht starke Freiheit, was ich buche und bin viel in Europa sowie ein wenig außerhalb unterwegs (fast nur Mumbai). Innerhalb Europas geht es regelmäßig in diverse Orte, vor allem Paris, London, Frankfurt und München.
    Hat jemand eine gute Empfehlung, in welchem Bonusprogramm ich sammeln könnte, um in Sankt Petersburg nicht allzuweit der Uni (von der Eremitage aus gegenüber am Ufer auf der Wassiliejewski-Insel gelegen) wohnen zu können?

    Bisher habe ich nur das W Sankt Petersburg mit SPG als Programm ausmachen können, aber das ist schon "zu gut", es geht eher um eine nette Unterkunft für die Nacht als ein gehobenes Hotel. Visa-Support, Frühstück etc ist alles nicht notwendig.

    Lohnt es sich vielleicht ganz generell eines dieser Programme zu nutzen, wo man "Guthaben" bei einer Hotelbuchungsseite sammelt, anstatt bei einer Kette?

    LG
    Alex
    "Reisen veredelt den Geist und räumt mit allen unseren Vorurteilen auf"
    Oscar Wilde

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.03.2013
    Ort
    TXL/BRE
    Beiträge
    548

    Standard

    Nehmt euch doch einfach ne Wohnung oder ein Zimmer in SPB. Das kann doch beim derzeitigen Rubelkurs nicht die Welt kosten. Ich nehme mal an, dass die +1 im Wohnheim wohnt und du da keinen Zutritt hast?

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.05.2015
    Beiträge
    467

    Standard

    Zu dem Wohnheim: Genau.
    Zur Wohnung: wir haben beide nur 3-Monats-Visa, die dann immer erneuert werden. Damit findet man leider nicht so einfach etwas...

    EDIT: Autokorrektur korrigiert.
    Geändert von MrAlex (15.08.2017 um 12:56 Uhr)
    "Reisen veredelt den Geist und räumt mit allen unseren Vorurteilen auf"
    Oscar Wilde

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    28.06.2013
    Beiträge
    475

    Standard

    Zitat Zitat von MrAlex Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    da meine +1 bald für ein Jahr nach Sankt Petersburg gehen und dort studieren wird, bin ich auf der Suche nach einem gut gelegenen Hotel und dazugehörigem Bonusprogramm, um mir die regelmäßigen Besuche etwas günstiger zu machen. Beruflich habe ich zum Glück recht starke Freiheit, was ich buche und bin viel in Europa sowie ein wenig außerhalb unterwegs (fast nur Mumbai). Innerhalb Europas geht es regelmäßig in diverse Orte, vor allem Paris, London, Frankfurt und München.
    Hat jemand eine gute Empfehlung, in welchem Bonusprogramm ich sammeln könnte, um in Sankt Petersburg nicht allzuweit der Uni (von der Eremitage aus gegenüber am Ufer auf der Wassiliejewski-Insel gelegen) wohnen zu können?

    Bisher habe ich nur das W Sankt Petersburg mit SPG als Programm ausmachen können, aber das ist schon "zu gut", es geht eher um eine nette Unterkunft für die Nacht als ein gehobenes Hotel. Visa-Support, Frühstück etc ist alles nicht notwendig.

    Lohnt es sich vielleicht ganz generell eines dieser Programme zu nutzen, wo man "Guthaben" bei einer Hotelbuchungsseite sammelt, anstatt bei einer Kette?

    LG
    Alex
    ebookers.de - bekommst 3% als Bonusguthaben und meist kannst du 8-17% Rabatt mit einem Gutscheincode ergattern.

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    24.07.2010
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    6.847

    Standard

    Normalerweise lassen sich durchaus bei geschickter Buchung und Verwendung der Punkte bei einem Hotelprogramm auch mehr als 20 % zurück gewinnen.

    Bin skeptisch ob es hier der richtige Weg ist, denn die Hauptmarken sind da schon sehr teuer , da würde man vielleicht ehr auf sowas wie HOliday INn Express oder Hamton zurück greifen. Auch wohl Marken die wir sonst hier wenig besprechen wie Clarion und Days inn sind da vertreten.
    VIelleicht schaust du erst mal was zu deinem Ziel in der Nähe liegt. Man will ja wohl kaum queer durch die Staat reisen. Und dann schaut man welche Programme diese Marken haben....

    Vielleicht ist ja auch diese Privatwohnungssharing-Anbieter was......
    Vielleicht ist auch bei ebab was dabei.........die bieten wohl auch Zimmer in Privatwohnungen an, aber wohl meistens bei Homosexuellen, denke mal, dass es dann auch nicht problematisch wird. Konnte aber bei ebab jetzt für den Ort nur Appartments ab 70 Euro finden.

  6. #6
    PAX
    PAX ist offline
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.07.2017
    Beiträge
    386

    Standard

    Zitat Zitat von alexanderxl Beitrag anzeigen

    Vielleicht ist ja auch diese Privatwohnungssharing-Anbieter was......
    Vielleicht ist auch bei ebab was dabei.........die bieten wohl auch Zimmer in Privatwohnungen an, aber wohl meistens bei Homosexuellen, denke mal, dass es dann auch nicht problematisch wird.
    Russland gilt doch als sehr homophob. Weiß nicht, ob man sich es einfacher macht, wenn man eine hauptsächlich von Homosexuellen frequentierte Plattform nutzt.
    alexanderxl sagt Danke für diesen Beitrag.

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    24.07.2010
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    6.847

    Standard

    Die Konditionen bei ebookers sind nicht so schlecht. HOtels.com biietet ja 10 Nächte eine Nacht gratis und ca 8 % cashback.
    Cashback lässt sich aber auch bei den meisten Hotelketten erzielen, wenn auch oft nur 4 % .

    Du kennst dich ja etwas örtlich aus und schaue jetzt mal welche Markenhotels, da in der Nähe liegen. HolidayInn Express ist sehr viel vertreten in St. Petersburg, es sind einfache Zimmer, aber oft neu und inkl. Frühstück.

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    24.07.2010
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    6.847

    Standard

    Zitat Zitat von PAX Beitrag anzeigen
    Russland gilt doch als sehr homophob. Weiß nicht, ob man sich es einfacher macht, wenn man eine hauptsächlich von Homosexuellen frequentierte Plattform nutzt.
    Ach so, vielleicht wird auch deshalb dort gar kein Privatquartier angeboten. Und die Appartments sind von so anderen Marktplätzen, gibt es da auch teilweise.
    Sonst hatte ich bei Ebab in HH und Berlin gute Erfahrungen, gerade wenn die Hotels in den Städten besonders teuer waren. Und ich hatte freundliche Vermieter und angenehme Zimmer. Aber das kann grundsätzlich immer wieder anders sein.

  9. #9
    Stein-Papier-Schere Profi
    Registriert seit
    02.01.2012
    Ort
    Wien
    Beiträge
    9.924

    Standard

    Sprichst Du russisch? Wenn ja > such Dir eine russische Kette oder ein russisches Hotel. Die sind ca. 30% billiger als die internationalen Ketten. Das bekommst Du nie wieder mit Punkten rein.

    Wenn nein, dann nimm etwas zwischen russisch und international. Ich war immer sehr zufrieden mit der Kette Sokos. Gibt auch eine Membercard, Premiumlevel ist nicht schwer erreichbar und die Benefits sind nicht schlecht. Auch schon im Basic Level: https://www.sokoshotels.fi/en/s-card
    alexanderxl sagt Danke für diesen Beitrag.

  10. #10
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    07.07.2010
    Ort
    .de
    Beiträge
    1.856

    Standard

    Aus meiner Sicht würde sich die langfristige Anmietung einer Privatwohnung rentieren. Lange Kündigungsfristen gibt es nicht; und Kurzvisa stehen einer Anmietung an sich nicht im Wege.

  11. #11
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.05.2015
    Beiträge
    467

    Standard

    Vielen Dank für den mittlerweile doch recht ausführlichen Input. Die Anmietung einer Privatwohnung ziehe ich in Betracht, hatte aber nach 3 Ablehnungen auf grund des Visums bei 3 Bewerbungen vielleicht etwas voreilig geschlussfolgert, dass dies nicht gehen würde. Ich werde weiter versuchen, eine Privatwohnung anzumieten.
    Russisch-Kenntnisse (sollte für einen Mietvertrag reichen) habe ich, das sollte nicht zum Problem werden.
    Ich hatte mir erhofft, dass ich bei ca. beruflichen 20 Übernachtungen im Monat vielleicht die 2-3 Nächte pro Monat dort rausholen könnte, aber nun gut ;-)
    "Reisen veredelt den Geist und räumt mit allen unseren Vorurteilen auf"
    Oscar Wilde

  12. #12
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    07.07.2010
    Ort
    .de
    Beiträge
    1.856

    Standard

    Also bei AirBnB gibt's Wohnungen ab ca 450€/Mon. Miete mit Sofortbuchung.

  13. #13
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    07.07.2010
    Ort
    .de
    Beiträge
    1.856

    Standard

    Zitat Zitat von MrAlex Beitrag anzeigen
    Russisch-Kenntnisse (sollte für einen Mietvertrag reichen) habe ich, das sollte nicht zum Problem werden.
    Dann lege ich Dir noch folgende Quelle ans Herz:
    Где остановиться Россия • Форум Винского

    [Für Sprachunkundige: AWD ist das russiche Pendant des VFT].
    MrAlex sagt Danke für diesen Beitrag.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •