Du möchtest das Forum unterstützen?
Buche Deine Flüge mit Etihad über diesen Link
Buche Deine Flüge mit Qatar Airways über diesen Link
Seite 1 von 13 1 2 3 11 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 257

Thema: Oman Air, wer kann berichten?

  1. #1
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    04.12.2009
    Beiträge
    144

    Standard Oman Air, wer kann berichten?

    ANZEIGE
    Liebe Vielflieger,

    da ich bald mit Oman Air in ECO nach BKK fliegen werde, wollte ich gerne wissen was mich erwartet?
    Gibt es Erfahrungsberichte über Service, IFE und Fluggerät?

    Danke für euere Infos!

    mwsun

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Flymaniac
    Registriert seit
    05.03.2010
    Beiträge
    1.100

    Standard

    Ich bin 2 mal mit Oman Air nach BKK geflogen.

    1.Service =gut
    2. IFE= Viel mehr als schauen und hören kannst, zusätzlich gegen Gebühr Internet.
    3. Neue A-330
    4. großes plus sind noch die kurzen Umsteigezeiten und die zügige Siko in Muscat. Solltest du mehr Zeit haben kostenloses W-Lan gegen eingabe Deiner Tel. Nummer.
    Geändert von Flymaniac (18.03.2012 um 23:10 Uhr) Grund: Typo

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.08.2010
    Ort
    SZG
    Beiträge
    861

    Standard

    Ich war in den letzten 2 Jahren mehrmals mit Oman Air in Y unterwegs und jedes mal sehr zufrieden.
    IFE bietet viele Filme, auch deutschsprachig, Spiele usw. Essen war immer sehr gut und auch nicht zu wenig, Bilder habe ich im Bordessen-Thread eingefügt (auf den letzten Seiten).
    Sitzabstand ist für Y in Ordnung, bleibt aber eben Y.
    Für den Preis, den die derzeit für BKK verlangen stimmt das Preis/Leistungsverhältnis wirkich.

    Kann dir nich den Tripreport von Kalttaucher emfpehlen, gibt ev. noch mehr WY-Reports
    Weihnachten /Neu Jahr im Holiday Inn Kandooma Resort Malediven
    pumuckel und j_daniels sagen Danke für diesen Beitrag.

  4. #4
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    28.12.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    55

    Standard

    Kann Oman Air auch nur weiter empfehlen,

    habe dir ein Video eingestellt, ist zwar Business Class aber du siehst auch den Airport, den Duty Free Bereich und Lounges in Bangkok und Muscat.




    Gruss

    Thomas
    Chang Noi sagt Danke für diesen Beitrag.

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Chang Noi
    Registriert seit
    24.03.2011
    Ort
    bei FRA
    Beiträge
    424

    Standard

    Wie sind denn die Erfahrungen beim Umsteigen in Muscat? Teilweise werden ja Verbindungen mit nur einer Stunde Umsteigezeit angeboten.....
    Geändert von Chang Noi (19.03.2012 um 13:50 Uhr)

  6. #6
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    28.12.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    55

    Standard

    Hatte ich auch schon mal, reichte dann gerade fuer 2 Zigaretten im Raucherraum, der auf dem Weg zum Gate liegt.

    Gruss

    Thomas

  7. #7
    RA(L) Avatar von Kalttaucher
    Registriert seit
    08.03.2009
    Ort
    am Bodensee
    Beiträge
    4.826

    Standard

    Zitat Zitat von Chang Noi Beitrag anzeigen
    Wie sind denn die Erfahrungen beim Umsteigen in Muscat? Teilweise werden ja Verbindungen mit nur einer Stunden Umsteigezeit angeboten.....
    reicht locker ist alles klein und übersichtlich.

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.08.2010
    Ort
    SZG
    Beiträge
    861

    Standard

    Umsteigen ist ganz locker, zu lange möchte ich nicht in MCT bleiben, man hat schnell alles vom Flughafen gesehen.
    Derzeit gibts ja immer noch Busgates, weiß wer schon was vom Terminal/Flughafenumbau? Ich konnte im Herbst nichts in Erfahrung bringen

  9. #9
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    07.04.2011
    Beiträge
    105

    Standard

    Ich kann mich den Empfehlungen nur anschließen!
    V.a. die Business ist momentan wohl eine der Top3 weltweit, die Sitze sind vom Platzangebot (fast) EK oder SQ First/Suite Niveau. Eco habe ich nur aus Empfehlungen anderer gehört.
    In jeder Klasse ein TOP-Produkt!

  10. #10
    KBM
    KBM ist offline
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    04.11.2010
    Beiträge
    200

    Standard

    WY hat auch in der Economy ein klasse Produkt. Das wohl beste Mousse au chocolate und ein sehr netter Service - so muss das sein!
    Auch in Muscat lässt es sich gut umsteigen, hatte sowohl sehr kurze (1 h) und längere Aufenthalte (7h). Schnelles Umsteigen ist problemlos möglich. Längere Aufenthalte sind dank des freien WLAN und frei verfügbaren Steckdosen auch kein Problem.
    Solltest du auf die Toilette müssen: Achte darauf in den neuen Bereich zu gehen. Dort ist alles sehr sauber, modern und es riecht gut. Gehst du allerdings in den älteren Bereich (vor allem Abflüge nach Indien und Pakistan), riecht es sehr streng und alles ist sehr abgewrackt.

  11. #11
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    04.12.2009
    Beiträge
    144

    Standard

    ich freue mich über die doch zahlreichen Erfahrungen. Danke! Das hört sich alles in allem nach einem entspannten Flug mit gutem Service an. So freue ich mich auf meinen Urlaub.

    Grüße aus Berlin,

    mwsun

  12. #12
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    27.03.2012
    Beiträge
    45

    Standard

    kannst du mir verraten wie du gebucht hast ? fliegst du ab FRA?

  13. #13
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    12.09.2011
    Ort
    Nähe Flughafen LOXN :)
    Beiträge
    412

    Standard

    Hallo, was haltet ihr von dieser Seite?


    Oman Air - Airline-Bewertung (Gesamteindruck) in der Economy-Class Hier kommt Oman Air durchwegs schlecht weg...

    Ist die dortige Seite eher eine Site für einmalimJahraufUrlaubflieger oder ernstzunehmen?

  14. #14
    Moderator Avatar von maxbluebrosche
    Registriert seit
    17.01.2010
    Ort
    zwischen HAJ & PAD
    Beiträge
    7.546

    Standard

    Persönlich das Gegenteil erlebt. WY überzeugt auch in Eco.
    Wiener147 sagt Danke für diesen Beitrag.
    früher war alles besser - sogar die Zukunft

  15. #15
    Erfahrenes Mitglied Avatar von JURA_Ausbeuter
    Registriert seit
    23.09.2012
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    633

    Standard

    Sehe ich auch so, WY ist besser als die Konkurrenz aus dem Sandkasten. (Ich kenne nur die Y.)
    Wiener147 sagt Danke für diesen Beitrag.
    2013: HAM, DUS, FRA, MUC, FMO, AYT, IST, DXB, KWI, VIE, BKK, MNL, CRK, DVO, HKG, MAD
    2014: FRA, BAH, BKK, CGK, MNL, CRK, DXB, MUC, HAJ, VIE, BRU, BER, DMK, HKG, URT
    2015: FRA, RUH, BAH, FMO, MUC, MNL, KLO, HKG, KUL, HAJ, DXB, AUH, AMS, TAC
    2016: BRE, FRA, MCT, MNL, TAG, TAC, BKK, EBL, SDA, ISB, DAM, MUC
    2017: BRE, FRA, MUC, HAM, MNL, BKK, URT, CAN, KBL, IST, TAC

  16. #16
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.08.2010
    Ort
    SZG
    Beiträge
    861

    Standard

    Ein paar Punkte von der Seite kann ich leider bestätigen, zum Beispiel dass die reguläre getränkerunde ausgelassen wird.

    Auf Nachfrage erhält man aber so gut wie alles.

    Passiert bei Trainings?? Oder leihCrews, das mit komplett männlich kann ich soweit auch bestätigen. Diese Crews konnte man im Dezember gut an den leicht unterschiedlichen Uniformen erkennen (Weste).

    Viele Flüge waren allerdings sehr gut und ohne einschränkungen
    Wiener147 sagt Danke für diesen Beitrag.

  17. #17
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    02.05.2014
    Ort
    LHR, FRA
    Beiträge
    1

    Standard Von WY kann sich LH ganz viel abgucken

    Die Business Class ist auf dem Niveau der Singapore first. First is zwar noch ein bißchen geräumiger, aber der Aufpreis lohnt sich nicht. Sindbad, das Meilen-Programm läßt Familien-Pooling zu, das ist ganz nett. Allfällige Umbuchungen vor Ort sind eine Odyssee - speziell im Ramadan oder an Feiertagen nur durch Aufsuchen des Management Büros am Flughafen möglich, aber die Angestellten sind nie gleichgültig oder wurstig, sondern immer bemüht und hilfsbereit. Man darf Top-Qualität in allen Belangen, aber nicht ein weltumspannendes Netz von Service - Personal erwarten. Die Lounge in MCT ist der Hammer, insbesondere die kostenlose SPA Massage (gleich vormerken lassen!) und das Essen vom Buffet sind Weltklasse.
    Wiener147 sagt Danke für diesen Beitrag.

  18. #18
    Hasenator Avatar von Hase
    Registriert seit
    19.11.2010
    Ort
    THF
    Beiträge
    1.626

    Standard

    Star Alliance Gold wird auf Nachfrage schnell und freundlich ohne irgendwelche Bedingungen auf Sindbad Gold für 1 Jahr gematcht.
    GCELY und offshore sagen Danke für diesen Beitrag.

  19. #19
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    15.09.2010
    Ort
    LHA
    Beiträge
    81

    Standard

    war auch sehr von WY angetan. auch in Y gibt es ein kleines amenity kit bestehend aus socken, schlafbrille, zahnbürste + -pasta und ohrstöpsel.
    Bin mit WY nach CMB geflogen und musste meine Urlaub leider vorzeitig abbrechen. Ein Anruf in FRA später wurde das Ticket problemlos umgebucht.
    Der Flughafen MCT fand ich grausam.

  20. #20
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2011
    Beiträge
    708

    Standard

    Hier auch mal ein kurzer Erfahrungsbericht von mir, basierend auf 4 Flügen (FRA-MCT-KTM und DEL-MCT-FRA) im Rahmen einer Gruppenreise.

    Checkin

    Wie von Hase erwähnt, lässt sich der Star Alliance Gold-Status problemlos auf Sindbad Gold matchen - das hat mit meinem A3*G innerhalb von ca. 1,5 Wochen geklappt. Die FFP-Nummer konnte ich dann vorab telefonisch in der Gruppenbuchung hinterlegen lassen.

    Da es sich - wie erwähnt - um eine Gruppenbuchung handelte, war OLCI nicht möglich - daher Check in jeweils am Busines Class-Schalter in FRA und DEL.
    Die Dame in FRA hatte wohl leider gerade einen schlechten Tag. Unter anderem fragte Sie mich in einem derart abwertenden Tonfall "Sie fliegen Economy?", dass man schon fast das Gefühl hatte, man gehöre hier wirklich zum "Bodensatz". Eher widerwillig erlaubte Sie mir dann, Sitzplätze auf den beiden Flügen auszusuchen - nicht, ohne mittendrin genervt zu stöhnen und zu fragen, ob dass denn so wichtig sei, wo ich säße, und dass ja ohnehin alle Sitzplätze gleich seien. Verabschiedet wurde ich mit den Worten "wo die Lounge ist, wissen Sie ja bestimmt"
    In Delhi lief's dafür deutlich besser: hier konnte ich problemlos meine Wunschsitzplätze aussuchen und wurde (auch mit meinem Economy-Ticket ) am Business Class-Schalter freundlich behandelt.

    Lounges

    In MCT kann man als Sindbad Gold-Member in Y die Majan-Lounge nutzen - das Angebot besteht jedoch hauptsächlich aus allerlei Süßspeisen, die dafür aber einen frischen Eindruck machen und wirklich sehr gut schmecken. Die fensterlose Lounge ist ansonsten auch ganz nett, WCs und Duschen befinden sich in der Lounge.
    In FRA kann die Lounge von JAL genutzt werden, die allerdings nichts Besonderes ist (abends gab's ein paar Sandwiches).

    Bordprodukt

    A330 (FRA<->MCT)
    Auf FRA-MCT wurde mir ein Bulkhead-Seat zugewiesen. "Gut", dachte ich mir, "probier ich halt mal ausnahmsweise die Bulkhead-Reihe aus". Habe mich dann aber letztlich in der eher mäßig ausgelasteten Maschine in eine andere Reihe gesetzt, da ich am Bulkhead auch mit 178 cm Körpergröße meine Beine nicht ausstrecken konnte.
    Der Sitzabstand in Y ist recht gut, aber keineswegs opulent. Jeweils ein Kissen und eine dünne Decke liegen bereits am Platz bereit. Das IFE beinhaltet eine gute Auswahl an Filmen - reicht aber bei Weitem nicht an die Auswahl von z. B. EK heran. Ein Großteil der Filme ist auch auf Deutsch verfügbar.

    B738 (MCT-KTM und DEL-MCT)

    Den Sitz in der B738 fand ich persönlich bequemer als im A330 - sicherlich Geschmackssache
    IFE gab's in Form von Deckenmonitoren - was da lief hat mich aber abgesehen von der Airshow nicht weiter interessiert.

    Generell ist noch zu erwähnen, dass die automatischen Ansagen (Sicherheitsvideo usw.) sehr leise und daher teils etwas schwer verständlich waren. Im A330 nervt insbsondere die Vielzahl dieser automatischen Ansagen, weil dadurch bekanntlich jedes Mal das Filmprogramm stoppt - im Vorfeld des Landeanflugs gab's glaube ich 3 oder 4 dieser Ansagen.

    Catering

    War auf allen Flügen jeweils ordentlich - sowohl gemschmacklich, optisch als auch quantitativ. Etwas ungewohnt ist tatsächlich, dass die Getränkerunde beim Servieren des Snacks stattfindet und bei der Ausgabe der warmen Hauptmahlzeit (bei der jeweils ein kleiner Becher Wasser dabei ist, beim Frühstück zusätzlich ein Fläschchen Apfelsaft) nur auf Nachfrage nochmals Getränke serviert werden.

    "Krisenhandling"

    Bei dem Punkt war ich von WY leider ziemlich enttäuscht. Vor dem Rückflug MCT-FRA stellte man fest, dass an der linken hinteren Tür der Indicator defekt war, der anzeigt, dass die Tür ordnungsgemäß geschlossen ist. Erst 45 Minuten nach Boarding meldete sich der Pilot, begrüßte uns auf dem Flug nach FRA und schwor uns darauf ein, dass es noch ein wenig dauern würde, da wir noch "ein kleines techisches Problem" (ohne dies genauer zu spezifizieren) hätten. Derweil liefen aufgeregt irgendwelche Mechaniker und Groundhandling-Personal den Gang auf und ab.
    15 Minuten später hielt der Pilot dann nochmals exakt die gleiche Ansprache - inklusive Begrüßung an Bord dieses Fluges nach FRA.

    Wir saßen insgesamt ca. 1:15 h ohne Klimaanlage in der Maschine. Draußen waren es 50 Grad (im Schatten, versteht sich) - drinnen war es nicht nur nochmals ein Stück wärmer, sondern mittlerweile ach recht stickig. Kurzum: wir waren alle schweißnass gebadet und es gab niemanden, der sich nicht irgendwie Luft zufächerte. Die ersten Paxe fingen an, ihrem Unmut Luft zu machen.

    Erst nach über einer Stunde kam die Crew auf die Idee, dass man vielleicht mal Wasser und kalte Tücher ausgeben könnte. Wenig später wurde dann ein externes Aggregat angeschlossen, um wenigstens die Klimaanlage ans Laufen zu bringen - ein Zeichen also, dass es mit der Reparatur noch etwas dauern dürfte.

    Nach gut 1,5 Stunden in der Sauna - die Klimaanlage kam jetzt so langsam in Gang - hieß es plötzlich: alle wieder aussteigen! Wir wurden mit Bussen zum Ankunftsbereich zurückgefahren, wo allerdings niemand wusste, wie es weitergeht. Unser Flug war von den Anzeigen verschwunden, WY-Personal nicht aufzufinden und ein Flughafenangestellter wusste auch keinen Rat. Irgendwann kam dann eine Dame von WY zufällig des Weges und war anfänglich auch überfragt, konnte uns dann aber wenigstens das neue Gate mitteilen. Also noch einmal komplett durch den ganzen Flughafen (inklusive Transitsiko) gelaufen - der Flughafen ist zwar recht klein, unser Weg war dafür jedoch maximal weit.

    Kaum am Gate angekommen, hieß es auch schon: alle wieder rein in den Bus, es geht weiter! Und wir wurden tatsächlich zurück zur gleichen Maschine gefahren, aus der wir erst vor gut 20 Minuten ausgestiegen waren

    Kurzum: es wirkte alles sehr unkoordniert und die Tatsdache, dass man an eigenem Hub ein derart schlechtes "Krisenhandling" hat, wirft jetzt nicht unbedingt ein gutes Licht auf WY.
    pumuckel und koelntom sagen Danke für diesen Beitrag.

Seite 1 von 13 1 2 3 11 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •