Du möchtest das Forum unterstützen?
Buche Deine Flüge mit Aer Lingus über diesen Link
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 27

Thema: SAS Go Light - Getränke drin oder nicht?

  1. #1
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2013
    Ort
    Biebelnheim / FRA
    Beiträge
    155

    Standard SAS Go Light - Getränke drin oder nicht?

    ANZEIGE
    Für mich wurde ein Flug von FRA nach Oslo gebucht, SAS go light.
    Das eingechecktes Gepäck extra gebucht und bezahlt werden muss ist klar, aber was ist mit Getränken?
    Ich fand im web, go light unterscheide sich von go lediglich durch das fehlende Freigepäck, man bekäme trotzdem warme Getränke.
    Auf der Buchungsbestätigung steht aber "food and beverages for pruchase". Was stimmt nun?

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    24.05.2016
    Beiträge
    303

    Standard

    Soviel ich weiss ist es drin.

  3. #3
    der mit dem Elch reist Avatar von EDGS01
    Registriert seit
    08.03.2010
    Ort
    ESS/TRD
    Beiträge
    692

    Standard

    Tee und Kaffee ist bei SAS immer frei egal welche Klasse.

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    18.05.2016
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.129

    Standard

    Zitat Zitat von EDGS01 Beitrag anzeigen
    Tee und Kaffee ist bei SAS immer frei egal welche Klasse.
    Aha, dann haben sie mich in der Vergangenheit auf meinen Flügen von FRA nach CPH beim Geränkteservice wohl immer vergessen, denn da gab es gar nichts frei außer trockener Kabinenluft.

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    24.05.2016
    Beiträge
    303

    Standard

    Also letztes mal von ZRH-CPH (op b. Cimber) gabs Getränke und ein Snack für alle

  6. #6
    der mit dem Elch reist Avatar von EDGS01
    Registriert seit
    08.03.2010
    Ort
    ESS/TRD
    Beiträge
    692

    Standard

    Aha, dann haben sie mich in der Vergangenheit auf meinen Flügen von FRA nach CPH beim Geränkteservice wohl immer vergessen, denn da gab es gar nichts frei außer trockener Kabinenluft.
    scheint so.

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    4.367

    Standard

    Zitat Zitat von technikelse Beitrag anzeigen
    Aha, dann haben sie mich in der Vergangenheit auf meinen Flügen von FRA nach CPH beim Geränkteservice wohl immer vergessen, denn da gab es gar nichts frei außer trockener Kabinenluft.
    Wasser bekommt man auch - man fragt halt explizit nach einem Becher Wasser
    Insta: wine.travel

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied Avatar von alex42
    Registriert seit
    02.04.2012
    Ort
    MUC
    Beiträge
    2.002

    Standard

    Zitat Zitat von technikelse Beitrag anzeigen
    Aha, dann haben sie mich in der Vergangenheit auf meinen Flügen von FRA nach CPH beim Geränkteservice wohl immer vergessen, denn da gab es gar nichts frei außer trockener Kabinenluft.
    Nun ja, es ist nicht so, dass einem Wasser oder Heißgetränke unbedingt aufgedrängt werden. Das skandinavische Serviceverständnis ist da ein bisschen anders - ich würde sagen effizient und unaufdringlich, andere wahrscheinlich eher kühl.

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    18.05.2016
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.129

    Standard

    Zitat Zitat von alex42 Beitrag anzeigen
    Nun ja, es ist nicht so, dass einem Wasser oder Heißgetränke unbedingt aufgedrängt werden. Das skandinavische Serviceverständnis ist da ein bisschen anders - ich würde sagen effizient und unaufdringlich, andere wahrscheinlich eher kühl.
    Da die Platzverhältnisse in der SK ECO auf Europastrecken für mich den Tatbestand der Körperverletzung erfüllen, buche ich SK nicht ohnehin mehr, selbst wenn sie mit der Puderzuckerpumpe rumgehen würden. ;-)

  10. #10
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.03.2013
    Ort
    HAM
    Beiträge
    3.256

    Standard

    Zitat Zitat von technikelse Beitrag anzeigen
    Da die Platzverhältnisse in der SK ECO auf Europastrecken für mich den Tatbestand der Körperverletzung erfüllen, buche ich SK nicht ohnehin mehr, selbst wenn sie mit der Puderzuckerpumpe rumgehen würden. ;-)
    Kommt auf das Fluggerät an. HAM-OSL oder HAM-CPH fliege ich lieber mit SK, denn bei EW weiß man nie, ob man nicht mal wieder stehen bleibt (Annulierung). Und außerdem gibts die SEN Benefits auch im Ausland.
    concordeuser sagt Danke für diesen Beitrag.

  11. #11
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    22.09.2015
    Beiträge
    507

    Standard

    Auf gewissen Strecken (z.B. CPH - HAM / TXL) gibt es den Service in Go aufgrund der kurzen Flugdauer offiziell nicht. Manche Crews machen es trotzdem, manche eben nicht. Und sollte man ein Nickerchen halten, gibt es in der Regel nichts.

    Due to short flying time, we do not offer coffee/tea and sales from our menu on SAS Go on the Copenhagen - Gdansk, Berlin, Hamburg and Gothenburg routes.
    Travel in Scandinavia/Europe - SAS

  12. #12
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.08.2010
    Ort
    SZG
    Beiträge
    836

    Standard

    Auf CPH-GOT wurde der "Service" im Schnelldurchgang durch den halb leeren A321 durchgeführt. Etwas anders wäre nach fast 3 Stunden Versptätung auch peinlich gewesen

  13. #13
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    07.07.2010
    Ort
    DUS, neuerdings: ARN
    Beiträge
    438

    Standard

    Zitat Zitat von EDGS01 Beitrag anzeigen
    scheint so.
    Ja es wird nicht "aktiv" gefragt, deswegen kann man wenn man das nicht weiß schon verpassen. Aber ja, Kaffee, Tee und Becher Wasser ist immer für lau zu haben bei SK.

  14. #14
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2013
    Ort
    Biebelnheim / FRA
    Beiträge
    155

    Standard

    Ich habe mir leider weder Airline noch Tarif selbst ausgesucht
    Hinflug ist laut Buchung auf einer 737-800, Rückflug eh operated by LH im A320.
    Egal wie eng, wir werden die 2 Std. aushalten (müssen).

    Bei weiterem Nachdenken kann ich mir kaum vorstellen, dass an bei Getränkeausgabe gefragt wird, welchen Tarif man gebucht hat....

  15. #15
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    18.05.2016
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.129

    Standard

    Zitat Zitat von michi137 Beitrag anzeigen
    Ich habe mir leider weder Airline noch Tarif selbst ausgesucht
    Hinflug ist laut Buchung auf einer 737-800, Rückflug eh operated by LH im A320.
    Egal wie eng, wir werden die 2 Std. aushalten (müssen).

    Bei weiterem Nachdenken kann ich mir kaum vorstellen, dass an bei Getränkeausgabe gefragt wird, welchen Tarif man gebucht hat....
    Dann freue dich auf LH, da kann selbst ich mit 1,97m noch halbwegs vernünftig sitzen. Bei SK ist das nicht möglich außer mit Vollnarkose.

  16. #16
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    14.06.2012
    Ort
    TXL, LHR
    Beiträge
    1.688

    Standard

    Auf den SAS Europaflügen gibt es in der Regel einen Bordservice.
    Kaffe und Wasser sind gratis für alle Passagiere.

    Gäste in SAS Plus können frei aus dem Bordmenu auswählen. Zusätzlich gibt es vorne einen Salat mit Huhn, o.ä., allerdings alles in Pastik, nicht auf Porzellan. Zwischen SAS Plus und SAS Go gibt es keinen Vorhang. Trotzdem wird strikt auf die Trennung der beiden Bereiche geachtet. Sprich vorne sitzen manchmal nur zwei Gäste in acht oder mehr Reihen, während hinten alle Sitze, inkl. Mittelsitze voll sind.

    Gäste in SAS Go können gegen Bezahlung auf das gleiche Bordmenu zurückgreifen. Das Bordkonzept ähnelt also dem von Eurowings. Der Sitzkomfort hängt stark vom eingesetzen Fluggerät ab. Aus meiner persönlichen Erfahrung schätze ich die Pünktlichkeit der Airline.

    Auf kurzen Flügen wie z.b. zwischen TXL und CPH gibt es statt des Europa Menus das Menu für skandinavische Länder

    SAS_Board_Menu.jpg

  17. #17
    Erfahrenes Mitglied Avatar von alex42
    Registriert seit
    02.04.2012
    Ort
    MUC
    Beiträge
    2.002

    Standard

    Zitat Zitat von Interflug Beitrag anzeigen
    Der Sitzkomfort hängt stark vom eingesetzten Fluggerät ab.
    Eben. Deshalb kann ich das SK-Gebashe von manchen Forumsinsassen auch nicht so ganz verstehen.

    Und wenn der OP auf dem Rückweg dummerweise einen A32V von LH erwischen sollte und in den hinteren Reihen sitzen muss, dürfte er über die Beinfreiheit bei SK nachträglich jubeln...
    VBird und concordeuser sagen Danke für diesen Beitrag.

  18. #18
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2013
    Ort
    Biebelnheim / FRA
    Beiträge
    155

    Standard

    Mir ist die Benfreiheit in dem Fall mal relativ egal, weils ja nur 2 Std. sind.
    Nur wenn ich weiss, ich kriege keine Getränke unterwegs dann nehm ich mir was mit, das war der Grund meiner Frage

  19. #19
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    18.05.2016
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.129

    Standard

    Zitat Zitat von michi137 Beitrag anzeigen
    Mir ist die Benfreiheit in dem Fall mal relativ egal, weils ja nur 2 Std. sind.
    Wäre mir auch, wenn ich nur 1,60m groß wäre. Bei 1,97m ist eine gewisse Beinfreiheit jedoch erforderlich wenn man nicht nach dem Flug beim Physiotherapeuten landen will.

  20. #20
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    22.09.2015
    Beiträge
    507

    Standard

    Zitat Zitat von technikelse Beitrag anzeigen
    Wäre mir auch, wenn ich nur 1,60m groß wäre. Bei 1,97m ist eine gewisse Beinfreiheit jedoch erforderlich wenn man nicht nach dem Flug beim Physiotherapeuten landen will.
    Sowohl die A32X als auch die 73X haben einen guten Sitzabstand am Notausgang. Das kostet etwa 14€/Strecke innereuropäisch wenn man nicht *G ist. Obwohl du beim Standardsitz anscheinend beim Physiotherapeuten landest, schien es dir den Aufpreis nicht wert zu sein.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •