Du möchtest das Forum unterstützen?
Kaufe UA Mileage Plus Meilen über diesen Link
Ergebnis 1 bis 12 von 12
Übersicht der abgegebenen Danke4x Danke
  • 1 Beitrag von popo
  • 1 Beitrag von amerin
  • 1 Beitrag von delpiero223
  • 1 Beitrag von ckx2

Thema: AAdvantage Status Challenge Match zu Executive Platinum

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied Avatar von popo
    Registriert seit
    04.03.2013
    Beiträge
    510

    Standard AAdvantage Status Challenge Match zu Executive Platinum

    ANZEIGE
    https://travel-dealz.de/blog/aadvant...0275-311819173

    Ein verbindliches Angebot gibt es nur per Anfrage an aadvantage.customer.svc@aa.com miteurem Topbonus Platinum Status.
    mutzo86 sagt Danke für diesen Beitrag.
    Um Ihren Frequent Traveller Status zu erreichen, benötigen Sie noch 35000 Statusmeilen oder 30 Flugsegmente..........

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.07.2014
    Beiträge
    798

    Standard

    Das individuelle Angebot sieht dann bspw. so aus:
    We are pleased to offer you an Executive Platinum Challenge that comes with temporary Executive Platinum status for the duration of the 90-day challenge.
    The Challenge requirements and timeframe are as follows:
    *Earn 30,000 elite qualifying miles (EQMs) AND $3,500 elite qualifying
    dollars (EQDs)
    OR
    *Earn 35 elite qualifying segments (EQSs) AND $3,500 elite qualifying
    dollars (EQDs)
    If requested, we can include flight activity from the past two weeks or you may choose a future date up to two weeks from the date of this email. Please reply as soon as possible with your desired start date within the above specified timeframe.
    If this Challenge is met, your status will be extended through 31 January 2019. In addition, we will deposit 4 Systemwide Upgrades into your account.

    * * Please note that bonus EQMs, EQSs and EQDs earned through other promotions do not count towards the challenge.
    To maintain AAdvantage Executive Platinum membership, we request that you fly at least 100,000 qualifying miles or 120 qualifying segments and earn $12,000 qualifying dollars during the calendar year. It is necessary to requalify for this status every year.
    mutzo86 sagt Danke für diesen Beitrag.

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    25.12.2012
    Ort
    FRA
    Beiträge
    429

    Standard

    nach 3 Tagen wurde mir die Challenge angeboten und mein AB Gold auf AA Platinum gematcht.

    Grüße

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.01.2016
    Beiträge
    403

    Standard

    Interessante Challenge!
    Kann jemand sagen, wie lange die 4 systemweiten Upgrade Voucher gültig sind?
    Kann man die auch noch verwenden, falls man die Requali nicht schafft?
    Gibt es ggf. ein 'soft landing' auf Platinum?

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Goliath
    Registriert seit
    11.05.2009
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    6.260

    Standard

    Zitat Zitat von sash! Beitrag anzeigen
    Gibt es ggf. ein 'soft landing' auf Platinum?
    Mindest-nö.

  6. #6
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    28.09.2016
    Beiträge
    19

    Standard

    Ich hab die challenge jetzt mit AB Gold gestartet. Hier sind die Bedingungen:

    To keep the status through January 31, 2019, you must fly & earn within
    90-days either:

    *Earn 12,500 elite qualifying miles AND $2,000 elite qualifying dollars
    OR
    *Earn 16 elite qualifying segments AND $2,000 elite qualifying dollars

    You can choose the start date for your 90-day challenge. We’ll need to
    start this for you by November 30th, 2017.

    If you don’t meet the challenge, your status will last for 90-days
    only.

    *Please note:

    -Bonus elite qualifying miles, segments, or dollars earned through any
    promotions do not count towards the challenge.
    -Eligible carries include American Airlines (AA), British Airways (BA),
    Iberia (IB), Finnair (AY), Japan Airlines (JL), or Qantas Airways (QF)
    only.
    -Flights are only eligible if they are operated by an eligible carrier
    and the flight number starts with one of the eligible carrier’s
    two-letter airline code.

    It’s easy to keep your Platinum status by earning 50,000 EQMs and
    $6,000
    EQDs or 60 EQSs and $6,000 EQDs every calendar year from January 1st to
    December 31st.


    Es gibt aber keinen offiziellen Meilenrechner von AA, oder? Habe mal versucht, rauszufinden, wie viele Meilen ich in den kommenden drei Monaten mit OW sammeln könnte, um die challenge
    hinzukriegen. Es steht bis jetzt definitiv folgendes an:
    DUS-HEL-DEL-HEL (ca 7000 Meilen??)
    PMI-MAD-CDG
    TXL-LHR-DFW-MIA-DFW-LHR-TXL (ca.12.000 Meilen??)
    Alles Eco, aber sollte doch von den Meilen her reichen, oder?
    Und was hat das mit diesen EQD auf sich? Ticketpreise?

  7. #7
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    30.11.2011
    Beiträge
    160

    Standard

    Wie viele EQM es bei den jeweiligen Airlines gibt, steht zu den Airlines einzeln aufgeschlüsselt auf der AA-Website.

    Bezüglich der EQD steht dort:
    Die Anrechnung von EQDs erfolgt anhand des Ticketpreises (Grundpreis plus von der Fluggesellschaft auferlegte Gebühren, ausschließlich staatlicher Steuern und Gebühren) für von American Airlines angebotene Flüge.

    Bei von oneworld®-Fluggesellschaften und Alaska Airlines angebotenen Flügen erfolgt die Abrechnung der EQDs anhand eines Prozentsatzes der Flugstrecke und der erworbenen Tarifklasse.
    Prozentsätze stehen dann sowohl für EQM als auch für EQD auf der Website, hier am Beispiel Finnair:
    https://www.aa.com/i18n/travel-info/...es/finnair.jsp

    Aus den Prozentsätzen kannst du dann z.B. mit webflyer.com/travel/mileage_calculator/ etwa ausrechnen, wie viele EQM und EQD es letztlich gibt.
    HEL-DEL-HEL in Economy (Buchungsklasse S) wären demnach 50% = ca 3250 EQM und 325 EQD
    Geändert von delpiero223 (13.11.2017 um 21:50 Uhr)
    knoxi sagt Danke für diesen Beitrag.

  8. #8
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    28.09.2016
    Beiträge
    19

    Standard

    Dankeschön. Wie kompliziert, das ganze. Muss ich morgen auf dem Flug dann mal ausrechnen. Oder einfach überraschen lassen...

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    07.11.2012
    Ort
    SIN,DEN
    Beiträge
    1.366

    Standard

    Zitat Zitat von knoxi Beitrag anzeigen
    Ich hab die challenge jetzt mit AB Gold gestartet. Hier sind die Bedingungen:

    To keep the status through January 31, 2019, you must fly & earn within
    90-days either:

    *Earn 12,500 elite qualifying miles AND $2,000 elite qualifying dollars
    OR
    *Earn 16 elite qualifying segments AND $2,000 elite qualifying dollars

    You can choose the start date for your 90-day challenge. We’ll need to
    start this for you by November 30th, 2017.

    If you don’t meet the challenge, your status will last for 90-days
    only.

    *Please note:

    -Bonus elite qualifying miles, segments, or dollars earned through any
    promotions do not count towards the challenge.
    -Eligible carries include American Airlines (AA), British Airways (BA),
    Iberia (IB), Finnair (AY), Japan Airlines (JL), or Qantas Airways (QF)
    only.
    -Flights are only eligible if they are operated by an eligible carrier
    and the flight number starts with one of the eligible carrier’s
    two-letter airline code.

    It’s easy to keep your Platinum status by earning 50,000 EQMs and
    $6,000
    EQDs or 60 EQSs and $6,000 EQDs every calendar year from January 1st to
    December 31st.


    Es gibt aber keinen offiziellen Meilenrechner von AA, oder? Habe mal versucht, rauszufinden, wie viele Meilen ich in den kommenden drei Monaten mit OW sammeln könnte, um die challenge
    hinzukriegen. Es steht bis jetzt definitiv folgendes an:
    DUS-HEL-DEL-HEL (ca 7000 Meilen??)
    PMI-MAD-CDG
    TXL-LHR-DFW-MIA-DFW-LHR-TXL (ca.12.000 Meilen??)
    Alles Eco, aber sollte doch von den Meilen her reichen, oder?
    Und was hat das mit diesen EQD auf sich? Ticketpreise?
    Denk dran, dass du bei den meisten Partnerairlines in Eco nur 0.5x EQM bekommst (Ausnahme Y oder manchmal B). DUS-HEL-DEL-HEL sind also nur 3719 EQM im worst case.

    EQD berechnet sich aus Ticketpreis minus Taxes (bei AA Tickets) oder anhand der Tabellen auf der AA Seite. Auch hier - bei deep discount economy koennen dass auch nur 5-10% der geflogenen Meilen sein.
    knoxi sagt Danke für diesen Beitrag.

  10. #10
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    28.09.2016
    Beiträge
    19

    Standard

    Laut Wo Finnair Fl sogar noch weniger in Klasse R
    ok, dann muss ich mir das ganze doch nochmal genauer angucken. zur not irgendwie im Dezember noch nen zusätzlichen Flug einbauen. Wobei der andere Flug ja mit AA und BA ist und dementsprechend zumindest im AA Bereich volle Meilen geben sollte bei Platinum, wenn ich das richtig sehe. Oder nee, ist ja AA op by BA, dann gibt das doch auf allen Legs AA Meilen, oder?

  11. #11
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    07.11.2012
    Ort
    SIN,DEN
    Beiträge
    1.366

    Standard

    Bei oneworld entscheidet der marketing Carrier. Sprich, AA Flugnummer op by BA gibt volle EQM und anteilig EQD zum Ticketpreis. Ist ein BA Ticket mit einigen AA Segmenten, zaehlen die EQM/EQD entsprechend denen von BA als Partner.

    Und ja - AA ist inzwischen ein revenue based program. Als economy only PAX wird es schwierig.

  12. #12
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Snappy
    Registriert seit
    23.07.2010
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    2.619

    Standard

    Ich sitze dank des AA-Statusmatches nun in der First Lounge in LHR und fliege gleich auf dem Exit gratis nach Johannesburg. Alle anderen die mir das haetten ermoeglichen koennen lassen sich ja ewig Zeit mit dem Match. Bin mal gespannt wieviele Meilen/Dollar dafuer gutgeschrieben
    werden. Aber ich glaub nicht das ich den laenger als die 3 Monate halten kann. Danach gehts denke ich weiter mit S7 oder Latam.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •