Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 31

Thema: A little Air France Horror Story

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied Avatar von fleckenmann
    Registriert seit
    01.05.2015
    Ort
    Rhein Main
    Beiträge
    476

    Standard A little Air France Horror Story

    ANZEIGE
    Hallo zusammen,

    muss einfach mal meine gesammelten Air France Erfahrungen vergangener Woche zum Besten geben, quasi als Therapieansatz. Gebucht war DUB-CDG-FRA am Donnerstagnachmittag.Pünktlich im Cityjet RJ85 in Dublin losgerollt, aber nach 100 metern erstmal gestoppt. Hatte es mir gerade zwischen 2 100kg Jungs bequem gemacht und angefangen, im engen Sitz den beidseitigen Körperkontakt zu geniessen, als der Kapitän uns wissen ließ, dass das innere Triebwerk auf der rechten Seite Probleme machen würde.
    Also wieder mit Tow Truck zurück zur Parkposition geschleppt worden, damit sich Techniker des Problems annehmen können. Kurze zeit später waren 2 Mechaniker bei eisigen Winden daran, die Engine Cowling zu öffnen und fleißig rumzuschrauben. Nach einer halben Stunde wurde das Triebwerk dann trstweise gestartet, natürlich nicht ohne eine Riesen Stichflamme nach hinten abzugeben. Große Panik im Flieger aber Beruhigung durch den Kapitän. Völlig normal und wie früher bei Kolbentriebwerken auch.....einfach ein bisschen Treibstoff im Triebwerk entzündet.
    Nach anderthalb Stunden ging es dann letztendlich endlich Richtung CDG, wo wir mit ner guten Std verspätung ankamen. Natürlich wird erst das Ganze Trolleygepäck ausgeladen, bevor jemand den Flieger verlassen darf, damit noch mehr Connections verloren gehen. Wir hatten ursprünglich 1.10h Umsteigezeit, übrig geblieben waren 5 Minuten....aber die mehrmalige Kabinendurchsage hatte uns vergewissert, dass wir von AF Personal in Empfang genommen werden. Natürlich war nichts dergleichen und wir stellten uns als Nummer 5 in die Reihe am Serviceschalter an, Ortszeit 20.40.
    Nach uns bildete sich eine immer größere Schlange, am Ende würde ich auf mehr als 50 Personen tippen. Ganze 2 MA kümmerten sich um die liegengebliebenen Passagiere, bzw. versuchten es, da das komplette Telefonnetz bei AF entweder überlastet war oder gänzlich seinen betrieb aufgegeben hatte und die MA nicht in der Lage waren, Hotelzimmer zu organisieren. Um 22.30 waren wir dann soweit, auf mehrmalige nachfrage meinerseits rückte man erst mit Verpflegungsvoucher und dann mit dem Amenity Kit raus, bis wir 2 Einzelzimmer in einem Hotel Explore bekamen. Draußen geleitete man uns dann zu einem reisebus, der sich vollbesetzt um 23.00 in bewegung setzte. Neben uns ein junger Kerl aus Deutschland, dessen 380 vor knapp 9 Stunden verpasst worden war und der immerhin 8 Stunden in der Schlange stand.
    Dann mal einen Blick auf Tripadvisor geworfen......Hotel Explore.....gibts ja gar nicht in Paris. Nur ein Hotel Explorers im 40km entfernten Marne la Vallee, besser bekannt als Eurodisney. Und tatsächlich, unsere 1,25h dauernde Sightseeing Tour führte uns genau dorthin. Um 01.00 lagen wir dann im bett, laut Auskunft der Rezeption würde der erste Shuttle morgens um 05.30 fahren.....für unsere 7.25 Abflugzeit ab Terminal 2G ganz schön knapp.
    Also drei Stunden Schlaf genossen und um 5.30 mit demselben Busfahrer und nahezu allen anderen Passagieren wieder an Bord. 6.20 Ankunft Terminal 2F, schnell zum AF Shuttle zum 2G Kackterminal, wo wir um 6.40 dann auch ankommen. Leider funktioniert in dem Provisorium die Heizung nicht.....aber das ist mittlerweile auch egal. Um 7.05 steht alles in Reih und Glied, um erneut einen Cityjet RJ85 zu boarden. leider fällt plötzlich auf, dass ein Crewmitglied fehlt und somit wird der Abflug erstmal auf unbestimmte Zeit verschoben. Klar, warum auch nicht.
    Um 8.10 die frohe Kunde, Ersatz Crewmitglied aus dem Standby ist da, kann losgehen. Vor uns steht eine fünfköpfige Familie mit überdimensionierten Trolleys und ich frag mich insgeheim schon, wie das wohl funktionieren wird. Gar nicht, wie sich herausstellt. Die resolute Mutti aus der Familie weigert sich lautstark, ihr Gepäck taggen zu lassen, um es am Flieger abzugeben. Man brüllt sich an, die Dame erklärt der fast weinenden Boarding Agentin, dass AF schonmal ihr Gepäck verloren hätte und sie nicht ohne ihre Trolleys einsteigen werden. Die Stimmung steigt ins Unermessliche bzw. Explosive und meinen Rat, evtl mal die Polizei zu holen, greift die Dame dann endlich auf und stellt die Großfamilie vor die Wahl......mit Erfolg. Mit schreienden und weinenden Kindern boarden wir letztendlich (die Lütten taten mir am meisten leid) und um 10.10, 1.20h erneut verspätet, hat uns die Fraport wieder in ihren Klauen.

    Das tat gut !
    Geändert von fleckenmann (21.01.2018 um 14:56 Uhr)
    krabbenkopf, thaifoodpower, MANAL und 18 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  2. #2
    Forumskater Avatar von nhobalu
    Registriert seit
    18.10.2010
    Ort
    Montes Taurus
    Beiträge
    9.677

    Standard

    RJ85 mit DAA Gepäck?

    Wo gibts das denn?
    Märchenerzähler, immer noch HON und Mondbewohner...

    2012: L-MTA BCN, BKK, BRU, CDG, CGN, DLC, DTM, DTW, DUS, DXB, EWR, FDH, FMO, FRA, HAM, HKG, JFK, KRK, KTW, LAS, LHR, MUC, MXP, PEK, QKL, SFO, TXL, WAW, ZRH, ZWS
    2013: L-MTA BKK, BOS, BRU, DUS, DRS, DXB, EWR, FDH, FRA, HAJ, HAM, HKG, HNL, JFK, LAS, LAX, LHR, MIA, MUC, MXP, PAD, QKL, SEA, SFO, VIE, ZRH, ZWS
    2014: L-MTA AMS, ARN, ATL, BRE, BRU, DFW, DUS, EWR, FDH, FRA, GOT, GRZ, HAM, HKG, IAD, JFK, LAS, LGA, LHR, LIN, MCO, MUC, MXP, QKL, SFO, TXL, VIE
    2015: L-MTA AMS, BCN, BRU, CGN, CTA, DUS, FDH, FRA, GOT, HAJ, HAM, HKG, JFK, LAS, LAX, LCY, LHR, MCO, MIA, MUC, QKL, QKU, SFO, SNN, TXL, VIE, ZWS
    2016: L-MTA ARN, BRE, CLT, DUS, DXB, FCO, FDH, FMO, FRA, GRZ, HAJ, HAM, JFK, LAS, LAX, LGA, LHR, MCO, MIA, MUC, NUE, ORD, QKL, RIX, SFO, SIN, TXL, WAW, YYZ
    2017: L-MTA BRU, CGN, DUS, EWR, FCO, FDH, FRA, GRZ, HAM, JFK, LEJ, LHR, LIN, MUC, PVG, QDU, QKL, QKU, TLS, TXL, VIE, ZRH, ZWS
    2018: L-MTA, ALC, AMS, DUS, EWR, FDH, FRA, GRZ, JFK, LAS, LAX, MAD

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied Avatar von fleckenmann
    Registriert seit
    01.05.2015
    Ort
    Rhein Main
    Beiträge
    476

    Standard

    Bei Cityjet.......

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    15.03.2014
    Beiträge
    1.905

    Standard

    Sieh es doch mal positiv: Du lebst noch...


    Ist schon ärgerlich wenn man solch eine Horrortour durchmacht
    Vollzeiturlauber sagt Danke für diesen Beitrag.
    ITG FLOG WV
    Ich habe den Äquator sowie die Datumsgrenze überflogen

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Fare_IT
    Registriert seit
    06.12.2012
    Ort
    FRA
    Beiträge
    3.029

    Standard

    OT: Sind in der Formatierungsabteilung heute die "Absätze" aus? Bitte unbedingt bestellen!
    kingair9, Vollzeiturlauber und DerSenator sagen Danke für diesen Beitrag.
    "None of us is as smart as all of us." (Ken Blanchard)

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied Avatar von fleckenmann
    Registriert seit
    01.05.2015
    Ort
    Rhein Main
    Beiträge
    476

    Standard

    Zitat Zitat von Fare_IT Beitrag anzeigen
    OT: Sind in der Formatierungsabteilung heute die "Absätze" aus? Bitte unbedingt bestellen!

    Bei einer Therapie hilft einfach drauflosreden.
    Das habe ich gemacht.
    Hoffe Du bist zufrieden.
    Danke!
    A381 und Fare_IT sagen Danke für diesen Beitrag.

  7. #7
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    23.10.2016
    Ort
    HAM
    Beiträge
    222

    Standard

    Wieso würde man bei den Alternativen DUB-FRA mit AF über CDG fliegen?
    Ed Size, Vollzeiturlauber, jefri und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied Avatar von fleckenmann
    Registriert seit
    01.05.2015
    Ort
    Rhein Main
    Beiträge
    476

    Standard

    Hmmmh, um Segmente zu sammeln in diesem Fall. Wird sich allerdings in Bezug auf Air France nicht mehr wiederholen.

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied Avatar von nevadaman
    Registriert seit
    20.07.2013
    Ort
    STR
    Beiträge
    1.297

    Standard

    Zitat Zitat von fleckenmann Beitrag anzeigen
    Hmmmh, um Segmente zu sammeln in diesem Fall. Wird sich allerdings in Bezug auf Air France nicht mehr wiederholen.
    Segmente für irgendeinen doofen Status? .... na ja hab ich auch schon gemacht, ist mir in der Zwischenzeit aber total Egal sollen Sie Ihren Status behalten.
    Ed Size sagt Danke für diesen Beitrag.

  10. #10
    Erfahrenes Mitglied Avatar von fleckenmann
    Registriert seit
    01.05.2015
    Ort
    Rhein Main
    Beiträge
    476

    Standard

    Das widerspricht in großen Teilen aber diesem Forum
    Zitat Zitat von nevadaman Beitrag anzeigen
    Segmente für irgendeinen doofen Status? .... na ja hab ich auch schon gemacht, ist mir in der Zwischenzeit aber total Egal sollen Sie Ihren Status behalten.

  11. #11
    Erfahrenes Mitglied Avatar von fleckenmann
    Registriert seit
    01.05.2015
    Ort
    Rhein Main
    Beiträge
    476

    Standard

    Falls es jemanden interessieren sollte.....Air France hat es bis heute nicht geschafft, auf meinen Claim zu reagieren. Die Social Media Fraktion vertröstet immer nur, sonst hört man nichts. Sch..... Laden

  12. #12
    Erfahrenes Mitglied Avatar von hopstore
    Registriert seit
    22.04.2012
    Ort
    TXL
    Beiträge
    2.832

    Standard

    Zitat Zitat von fleckenmann Beitrag anzeigen
    Falls es jemanden interessieren sollte.....Air France hat es bis heute nicht geschafft, auf meinen Claim zu reagieren. Die Social Media Fraktion vertröstet immer nur, sonst hört man nichts. Sch..... Laden
    das dauert immer ne Weil. Bei mir waren es damals 8 Wochen. Aber ehrlich gesagt: bei wem ist es denn wirklich anders?

  13. #13
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.02.2012
    Ort
    NZSP
    Beiträge
    434

    Standard

    Auf jeden Fall hast du was zu erzaehlen!

    Zitat Zitat von fleckenmann Beitrag anzeigen
    Und tatsächlich, unsere 1,25h dauernde Sightseeing Tour führte uns genau dorthin. Um 01.00 lagen wir dann im bett, laut Auskunft der Rezeption würde der erste Shuttle morgens um 05.30 fahren.....für unsere 7.25 Abflugzeit ab Terminal 2G ganz schön knapp.
    Also drei Stunden Schlaf genossen und um 5.30 mit demselben Busfahrer und nahezu allen anderen Passagieren wieder an Bord.
    Ich moechte jetzt nicht deine Entscheidung eine (halbe?) Nacht im Hotel auf Kosten von AF zu verbringen kritisieren, aber generell wuerde mich ehrlich interessieren (auch von anderen hier), was so eine Nacht bringt?

    Wenn ich mir vorstelle, mehr als eine Stunde pro Richtung in einem ruckeligen Bus zu sitzen, dann im Tiefschlaf um 4:30/5:00 von einem schrillen Wecker geweckt zu werden um dann schlaftrunken nach dem Bus zu suchen, den ich letzte Nacht schon nicht leiden konnte... Fruehstueck gibt es um solche Uhrzeiten auch nicht. Ok, eine Dusche gibt es und etwas Privatsphaere, aber wenn ich totmuede bin, dusche ich auch nicht mehr. Ausser dem Hotel, welches noch in letzter Sekunde ein paar Betten belegt kriegt, die andernfalls leer geblieben waeren, von einem Gast, der aus Zeitgruenden nur minimalen "Gebrauch" von seiner Unterkunft macht, hat irgendwie kaum jemand was von so einer Nummer.

    Da haette ich mich lieber irgendwo ins Terminal gelegt und dafuer dann das Doppelte an Schlaf gehabt. Ok, eine Nacht im Terminal ist nicht fuer jeden etwas, nicht jedes Terminal hat ein bequemes Plaetzchen, und wahrscheinlich ist das auch eher was fuer alleinreisende/juengere... aber ich frage mich manchmal, welch Riesenaufwand das ist fuer gerade mal drei Stunden Schlaf...?
    Gerneflieger // Meine Flugstatistik: https://openflights.org/user/mangrove

  14. #14
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    15.07.2016
    Beiträge
    671

    Standard

    Winter ist eben auch eine schlechte Zeit es gab mehrere Chaostage und der Support wird wohl eher mit den Streikdrohungen beschäftigt sein von daher ist eine Verzögerung durchaus nachvollziehbar.

    Aber ernsthaft auch bei anderen Airlines dauert es ähnlich lang.
    hopstore sagt Danke für diesen Beitrag.

  15. #15
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    13.01.2016
    Beiträge
    584

    Standard

    mangrove:
    es war vorher nicht bekannt, daß das Hotel so weit abseits ist
    es war die rede von spärlich beheizten Flughafenräumlichkeiten
    und an bequemen Schlaf ist doch auf dem Flughafen nicht ansatzweise zu denken ("Liegen", Lärm wie z.B. Durchsagen....), mal noch davon abgesehn, daß man Angst hat, daß das gepäck geklaut wird
    insofern verstehe ich schon, daß man lieber ein paar Stunden in einem bett wählt, insbesondere, wenn man annahm, daß man früher in ebenjenes fallen kann und später rausmuß als es bei dem abgelegenen der fall war
    mangrove und BBBuddy sagen Danke für diesen Beitrag.

  16. #16
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    15.07.2016
    Beiträge
    671

    Standard

    Bei AF kann man übrigens auch meistens auch ohne wirkliche Probleme einen späteren Flug bekommen.
    Insbesondere wenn es sich um eine Kurzstrecke handelt haben die bei mir einfach auf die Anfrage auf den Flug am Mittag umgebucht.

    Voraussegesetzt es ist natürlich genug Zeit verhanden kann man so die 3-4Stunden im Hotel Situation vermeiden sondern eben ordentlich schlafen und dann entspannter am frühen Nachmittag ankommen.
    Geändert von alinakl (21.02.2018 um 01:19 Uhr)

  17. #17
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    14.10.2010
    Beiträge
    2.347

    Standard

    Zitat Zitat von fleckenmann Beitrag anzeigen
    Dann mal einen Blick auf Tripadvisor geworfen......Hotel Explore.....gibts ja gar nicht in Paris. Nur ein Hotel Explorers im 40km entfernten Marne la Vallee, besser bekannt als Eurodisney. Und tatsächlich, unsere 1,25h dauernde Sightseeing Tour führte uns genau dorthin. Um 01.00 lagen wir dann im bett, laut Auskunft der Rezeption würde der erste Shuttle morgens um 05.30 fahren.....für unsere 7.25 Abflugzeit ab Terminal 2G ganz schön knapp.
    Ähnliches schon mit LH in LHR erlebt, allerdings nicht Eigenverschulden von LH. Da ging's mit dem Bus nach Reading in ein Golfhotel. Nur, wie soll ich es sagen, auf 5:00 aufstehen hatte ich keinen Bock und habe dann "vergessen" den Wecker zu stellen. Ist ja nicht mein Problem. Bus gab's dann auch nicht mehr, Bargeld hatte ich nicht mehr, ergo hat das Hotel das Taxi zum Flughafen bezahlt und LH in Rechnung gestellt. Dort angekommen gab's auch einen Flug. Wenn man später fliegen kann, soll man's halt einfach sagen, es geht vieles.
    Brainpool sagt Danke für diesen Beitrag.

  18. #18
    L_R
    L_R ist offline
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.10.2013
    Beiträge
    1.610

    Standard

    Zitat Zitat von fleckenmann Beitrag anzeigen
    Falls es jemanden interessieren sollte.....Air France hat es bis heute nicht geschafft, auf meinen Claim zu reagieren. Die Social Media Fraktion vertröstet immer nur, sonst hört man nichts. Sch..... Laden
    Das ist normal, bei mir haben die auch schon4 Monate gebraucht um zu sagen "oh, tut uns sehr Leid, hier ist keine Entschädigung, wir hoffen sie fliegen bald wieder mit uns!"

  19. #19
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.01.2010
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    1.351

    Standard

    So sehr wir uns alle einig sind, dass LH doof ist, meine Erfahrungen mit LH/LX/OS im IRROPS waren bisher allesamt vorbildlich - gerade AF hat hier in meiner Wahrnehmung (und scheinbar auch tatsächlich) Defizite.

    Ohne extra insistieren zu müssen, habe ich bei LH/LX/OS immer Essen/Hotel bekommen (bisher nur Wetter und Streik gehabt, also keine EU261-Forderungen) und Umbuchungen auch flexibel. Z.B. wurde mir mal ein LHR-ZRH gestrichen und ich wurde auf den nächsten mit freien Plätzen umgebucht, der aber viel zu spät angekommen wäre. Auf Anfrage ging dann auch LHR-MUC-ZRH. Und aus dem Cash-Upgrade P wurde dann auch gleich 2x C
    alxms sagt Danke für diesen Beitrag.

  20. #20
    Erfahrenes Mitglied Avatar von fleckenmann
    Registriert seit
    01.05.2015
    Ort
    Rhein Main
    Beiträge
    476

    Standard

    Wenn Du Deinen 71 jährigen Vater dabei hast, ist übernachten am Airport keine Option
    Zitat Zitat von mangrove Beitrag anzeigen
    Auf jeden Fall hast du was zu erzaehlen!



    Ich moechte jetzt nicht deine Entscheidung eine (halbe?) Nacht im Hotel auf Kosten von AF zu verbringen kritisieren, aber generell wuerde mich ehrlich interessieren (auch von anderen hier), was so eine Nacht bringt?

    Wenn ich mir vorstelle, mehr als eine Stunde pro Richtung in einem ruckeligen Bus zu sitzen, dann im Tiefschlaf um 4:30/5:00 von einem schrillen Wecker geweckt zu werden um dann schlaftrunken nach dem Bus zu suchen, den ich letzte Nacht schon nicht leiden konnte... Fruehstueck gibt es um solche Uhrzeiten auch nicht. Ok, eine Dusche gibt es und etwas Privatsphaere, aber wenn ich totmuede bin, dusche ich auch nicht mehr. Ausser dem Hotel, welches noch in letzter Sekunde ein paar Betten belegt kriegt, die andernfalls leer geblieben waeren, von einem Gast, der aus Zeitgruenden nur minimalen "Gebrauch" von seiner Unterkunft macht, hat irgendwie kaum jemand was von so einer Nummer.

    Da haette ich mich lieber irgendwo ins Terminal gelegt und dafuer dann das Doppelte an Schlaf gehabt. Ok, eine Nacht im Terminal ist nicht fuer jeden etwas, nicht jedes Terminal hat ein bequemes Plaetzchen, und wahrscheinlich ist das auch eher was fuer alleinreisende/juengere... aber ich frage mich manchmal, welch Riesenaufwand das ist fuer gerade mal drei Stunden Schlaf...?

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •