Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 21 bis 31 von 31

Thema: In Business Class: Lieber KLM oder Air France

  1. #21
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.06.2018
    Beiträge
    642

    Standard

    ANZEIGE
    Wer findet den Fehler?
    Das ist nicht der Zodiac Cirrus III ???
    (Fischgrät- statt umgekehrteter Fischgrätanordnung, alte CX statt aktuelle)

  2. #22
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Ed Size
    Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    9.254

    Standard

    Zitat Zitat von Volume Beitrag anzeigen
    Das ist nicht der Zodiac Cirrus III ???
    (Fischgrät- statt umgekehrteter Fischgrätanordnung, alte CX statt aktuelle)
    Die junge Frau sitzt auf der Fussstütze, weil es besser für bei Instagram aussieht.
    Ilove747 sagt Danke für diesen Beitrag.
    "die letzten Jahrzehnte haben uns gelehrt, dass es viel leichter ist, neue Straßen und Häuser und moderne Fabriken zu bauen, als aus geknebelten Untertanen tolerante Demokraten zu machen"

  3. #23
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.06.2018
    Beiträge
    642

    Standard

    Oh, das geht aber nur bei sehr wenigen Airlines bzw. nur in Reihe 1, die meisten haben doch inzwischen die Fußstütze als Schacht unter dem Bildschirm oder unter den Armen des Vordermannes...
    Die Sitzhersteller haben sehr schnell gelernt, die neuen Sitze noch weiter zu verdichten.

  4. #24
    Reguläres Mitglied Avatar von vinzbg
    Registriert seit
    25.08.2014
    Beiträge
    37

    Standard

    Kurzes Upgrade ohne weitere Bewertung des Services: KLM hat heute bis auf zwei A330 nur noch lie-flat Sitze. Und diese werden noch in den nächsten 4 oder 6 Wochen alle durch sein. Die Config ist in 2-2-2 bis auf die neuen B787 die den Cirrus Sitz wie AF haben. Air France umgekehrt ist deutlich schwieriger. Alle B772 haben den neuen Cirrus Sitz. Die Hälfte der B773 auch. Allerdings nicht die mit den kleineren BC mit 42 oder 14 Sitze. Die mit nur 14 Sitze haben den NEV4. Sehr angenehm zu zweit tagsüber. Eine Rutsche über Nacht. Die A330 und A340 haben auch diese. Die A340 Joon haben sogar ein nettes Ambiente dazu bekommen. Die restlichen B773 haben den NEV3, die Hälfte der A380 auch. Diese sind schon eindeutig weniger gut als die NEV4. Also meine klare Empfehlung geht auf KLM wenn es diese sind.
    Interflug und L_R sagen Danke für diesen Beitrag.

  5. #25
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.05.2011
    Ort
    muc
    Beiträge
    1.104

    Standard

    Die Frage ist ja ähnlich wie die zwischen LH/OS/LX Letzten Endes ist es wohl Geschmackssache. Bei AF könnte noch Flugzeugroulette dazukommen, sodass du ggf auch auf der alten C landen könntest. Ist letzens einer Freundin nach TYO passiert.

    Wie immer in solchen Fällen - und wenn möglich - empfehle ich hin Airline A, zurück B. Dann hast du einen Vergleich.

    Was stimmt, ist dass CDG zum Umsteigen + Lounges seit Jahren viel besser geworden ist.

  6. #26
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.06.2018
    Beiträge
    642

    Standard

    Wie immer in solchen Fällen - und wenn möglich - empfehle ich hin Airline A, zurück B. Dann hast du einen Vergleich.
    Wobei über den Teich westbound meist ein Tag- eastbound ein Nachtflug ist, da vergleicht man Äpfel mit Birnen...

    Auf dem Tagflug finde ich die alte C von AF hervorragend, ist halt auch ein Sitznachbarroulette, kann von netter gutaussehender Dame bis arrogantem Businessfuzzi alles sein

    Letztlich hatte ich einen Zweitklässler neben mir, erst war ich sehr skeptisch (nicht zuletzt weil seine viermonatige Schwester hinter uns auf dem Schoß ihrer Mutter saß, und ich schon 8 Stunden Geschrei vor meinem geistigen Auge hatte), an Ende hatten wir stundenlange angeregte Gespräche. Der wird vermutlich mal Nobelpreisträger... Jedenfalls plant er mal Klimaforscher zu werden und die Welt zu retten
    Irgendwas geht bei den Einzelsitzen doch verloren.
    Interflug sagt Danke für diesen Beitrag.

  7. #27
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    06.02.2016
    Beiträge
    280

    Standard

    Zitat Zitat von Volume Beitrag anzeigen
    Der wird vermutlich mal Nobelpreisträger... Jedenfalls plant er mal Klimaforscher zu werden und die Welt zu retten
    Irgendwas geht bei den Einzelsitzen doch verloren.
    War also ein Testflug für emissionsfreies Fliegen ?

  8. #28
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.06.2018
    Beiträge
    642

    Standard

    Zumindest ohne Lärmemission
    Was die Abgase anging, war die kleine Schwester nicht ganz emissionsfrei...

  9. #29
    Erfahrenes Mitglied Avatar von DFW_SEN
    Registriert seit
    28.06.2009
    Ort
    IAH & HAM
    Beiträge
    4.523

    Standard

    Zitat Zitat von nevadaman Beitrag anzeigen
    man muss aber schon sagen das sich in den letzten Jahren viel getan hat in CDG ... so schlimm ist das gar nicht mehr!
    Immigration auf dem Rueckqweg in CDG kann ein Alptraum sein. Und es gibt keine Priority Lane. Auf dem Rückweg wuerde ich in AMS umsteigen wenn möglich.

  10. #30
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.06.2018
    Beiträge
    642

    Standard

    es gibt keine Priority Lane.
    Für SkyTeam Members gibt es "Sky Priority" (rote Schilder), an der Immigration gibt es "Accès no. 1", nicht ganz einfach zu finden, je nach Menschenmenge schafft man es auch schlicht nicht sich dahin durchzudrängeln.
    Von daher, ja, kann ein Albtraum sein.
    Beim Shuttlebus ins Regionalterminal gibt es keinerlei Priorität. Da warten First und Eco gemeinsam.

    Seit die Immigration in AMS renoviert wurde (vor ungefähr 5 Jahren) flutscht sie ganz gut, es gibt eine extra Lane für knappe Verbindungen (ganz links).

  11. #31
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    22.02.2018
    Beiträge
    50

    Standard

    Bin im Juni das letzte Mal in AMS durch die Immigration. Ging ohne Wartezeit umgehend durch.

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •