Seite 4 von 6 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 102

Thema: airfrance: 5 der 10 A380 werden ausgeflottet

  1. #61
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    21.05.2013
    Ort
    HAM
    Beiträge
    1.318

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von Vollzeiturlauber Beitrag anzeigen
    Bei meinen New York Flügen waren immer an die 400 Plätze leer.
    Das klingt dann ja nach einer Mission für A321XLR...

  2. #62
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Vollzeiturlauber
    Registriert seit
    27.11.2012
    Ort
    Corona-Land
    Beiträge
    6.319

    Standard

    Zitat Zitat von David_DE Beitrag anzeigen
    Das klingt dann ja nach einer Mission für A321XLR...
    Sind einmal mit einer A319 nach Chicago (DUS-ORD) geflogen. Das war eine Katastrophe.
    eldiablo sagt Danke für diesen Beitrag.

  3. #63
    Erfahrenes Mitglied Avatar von eldiablo
    Registriert seit
    15.04.2019
    Ort
    Europa
    Beiträge
    922

    Standard

    Ja, mit Privatair, aber nach EWR
    2007

    Also, ich hatte bei meiner A380 Erfahrung mit LH und AF, nur richtige volle C bzw. Y Klassen
    Bei mein letzten Flug mit SQ, FRA-JFK, war Einflug die C richtig mager gebucht , dafür war aber der Rückflug richtig voll

  4. #64
    Erfahrenes Mitglied Avatar von tosc
    Registriert seit
    10.06.2013
    Ort
    DUS
    Beiträge
    16.575

    Standard

    Zitat Zitat von eldiablo Beitrag anzeigen
    Ja, mit Privatair, aber nach EWR
    2007

    Also, ich hatte bei meiner A380 Erfahrung mit LH und AF, nur richtige volle C bzw. Y Klassen
    Bei mein letzten Flug mit SQ, FRA-JFK, war Einflug die C richtig mager gebucht , dafür war aber der Rückflug richtig voll
    Was ist das für ein Deutsch?!
    Rambuster, SleepOverGreenland, MiPf76 und 3 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  5. #65
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.08.2015
    Ort
    HAJ
    Beiträge
    1.474

    Standard

    Zitat Zitat von tosc Beitrag anzeigen
    Was ist das für ein Deutsch?!
    Er ist kein deutscher, leben und leben lassen

  6. #66
    Erfahrenes Mitglied Avatar von eldiablo
    Registriert seit
    15.04.2019
    Ort
    Europa
    Beiträge
    922

    Standard


    Stimmt, habe Mist geschrieben
    Wollte eingelich Hinflug schreiben, Smartphone hat bestimmt korrigiert

    Manchmal, um ehrlich zu sein, schreibe schnell ohne es durchzulesen und kommt wirklich Mist raus.
    Mea culpa

    Und ja, bin kein deutscher, d.H. aber nicht dass solche Fehler rauskommen

    Jetzt nochmal und zurück zum Thema

    2007 bin mal mit PrivatAir von DUS nach EWR geflogen, mit den A319, fand ich persönlich nicht so berauschend.

    Zur A380, meine letzten Flügen mit LH oder AF, egal ob C, Y oder Y+, waren immer voll, Loadfactor beinahe zu 100%.

    Hingegen, bei mein letzten Flug mit SQ (FRA-JFK), dort war die C im Hinflug richtig schlecht gebucht, dafür war aber auf den Rückflug die C ausgebucht
    Mr. Hard sagt Danke für diesen Beitrag.

  7. #67
    Guru Avatar von Rambuster
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    Point Place, Wisconsin
    Beiträge
    19.405

    Standard

    A318 Flüge von LCY nach JFK hingegen sind klasse- es hängt nicht vom Flugzeug ab, sondern von der verbauten Kabine.
    Mr. Hard und nevadaman sagen Danke für diesen Beitrag.
    Never argue with a fool - they will drag you down to their level, then beat you with experience.

  8. #68
    Erfahrenes Mitglied Avatar von nevadaman
    Registriert seit
    20.07.2013
    Beiträge
    2.230

    Standard

    Zitat Zitat von Rambuster Beitrag anzeigen
    A318 Flüge von LCY nach JFK hingegen sind klasse- es hängt nicht vom Flugzeug ab, sondern von der verbauten Kabine.
    das stimmt ... es kommt darauf an was eine Airline daraus macht.

  9. #69
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Vollzeiturlauber
    Registriert seit
    27.11.2012
    Ort
    Corona-Land
    Beiträge
    6.319

    Standard

    Zitat Zitat von Rambuster Beitrag anzeigen
    A318 Flüge von LCY nach JFK hingegen sind klasse- es hängt nicht vom Flugzeug ab, sondern von der verbauten Kabine.
    Wer fliegt dort? Und wie lange ist der Flug? Gibt es volles Catering?

    Haben die bezahlbare ow Preise? Muss gerade nach Bayonne.
    Geändert von Vollzeiturlauber (01.08.2019 um 06:33 Uhr)

  10. #70
    Spaßbremse Avatar von Mr. Hard
    Registriert seit
    23.02.2010
    Beiträge
    9.652

    Standard

    Zitat Zitat von Vollzeiturlauber Beitrag anzeigen
    Wer fliegt dort? Und wie lange ist der Flug? Gibt es volles Catering?

    Haben die bezahlbare ow Preise? Muss gerade nach Bayonne.
    BA, Abflug kurz vor 10:00, Ankunft 14:00 Uhr, gutes Catering, irrsinnige Preise.
    Vollzeiturlauber sagt Danke für diesen Beitrag.
    Es ist unklug, zu viel zu bezahlen, aber es ist noch schlechter, zu wenig zu bezahlen. Wenn Sie zu viel bezahlen, verlieren Sie etwas Geld, das ist alles. Wenn Sie dagegen zu wenig bezahlen, verlieren Sie manchmal alles, da der gekaufte Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann. John Ruskin (1819-1900)
    2020: CGN MUC MXP ARN LIN FRA VCE FCO ATH DUS TXL BER
    2021: HAM CGN BER ZRH STR SKG FRA AMS LHR DUS GWT ATH MUC WAW GIB BRU VIE

  11. #71
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Vollzeiturlauber
    Registriert seit
    27.11.2012
    Ort
    Corona-Land
    Beiträge
    6.319

    Standard

    Zitat Zitat von Mr. Hard Beitrag anzeigen
    BA, Abflug kurz vor 10:00, Ankunft 14:00 Uhr, gutes Catering, irrsinnige Preise.
    Lange Flug- (Reise-) Zeit: 09:25h statt 07:45h
    Luftikus sagt Danke für diesen Beitrag.

  12. #72
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    07.02.2017
    Ort
    BSL/ZRH
    Beiträge
    130

    Standard

    Mit Zwischenlandung in Shannon.

  13. #73
    Erfahrenes Mitglied Avatar von nevadaman
    Registriert seit
    20.07.2013
    Beiträge
    2.230

    Standard

    Zitat Zitat von ewosel Beitrag anzeigen
    Mit Zwischenlandung in Shannon.
    inkl. US Immigranten in Shannon

  14. #74
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Vollzeiturlauber
    Registriert seit
    27.11.2012
    Ort
    Corona-Land
    Beiträge
    6.319

    Standard

    Zitat Zitat von ewosel Beitrag anzeigen
    Mit Zwischenlandung in Shannon.
    (Reise-) Zeit
    Immer schon!

  15. #75
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.06.2018
    Beiträge
    3.710

    Standard

    Zitat Zitat von Luftikus Beitrag anzeigen
    Der gleiche Flügel mit anderen Klappen hätte gereicht.
    Der Flügel, der nur mit Ach und Krach (letzteres sogar wörtlich...) das Gewicht eines A380-800 tragen kann?
    Auf dem Papier gab es Stretche, tatsächlich hätte das erhebliche Arbeit mit sehr vielen, auch massiven strukturellen, Änderungen bedeutet.

    Zitat Zitat von OneMoreTime Beitrag anzeigen
    Nö es war das Flugzeug von dem Airbus dachte der Markt will es - der A380 ist Airbus nie aus den Händen gerissen worden. Die Reaktionen auf die 787 waren deutlich besser. Und auch auf den A 350 waren die Reaktionen besser.
    Die Aussage bezog sich auf den A350, von dem OneMoreTime sagte, es sei "das richtige Flugzeug" gewesen.

    Zitat Zitat von David_DE Beitrag anzeigen
    Ich würde den Herren (m/w/d) bei Airbus durchaus unterstellen, dass auch sie davon ausgegangen sind, dass sie weniger Einheiten vom A380 als vom A330 oder gar A320 verkaufen werden würden.

    Sie werden wohl in 747 Größenordnungen gedacht haben. Also unter 1000 reinen Passagierversionen.

    Zitat Zitat von eldiablo Beitrag anzeigen
    Frage mich auch die ganze Zeit auch, weil mit den A380 mit den ich geflogen bin, waren auch immer gerammelt voll (LH und AF)
    Zitat Zitat von eldiablo Beitrag anzeigen
    Wurde mich aber interessieren wie hoch der Verbrauch einer A380 in Durchschnitt pro Pax und pro 100 nm (bei der 77w sind es knapp unter 4,5kg)
    Wie immer: Kommt drauf an.

    Im Optimalfall ist ein vollbesetzter (oder sagen wir besser vollbeladener) A380 etwa 5% besser als eine 77W.
    Aber... In der 77W kann man mehr Fracht als Zusatzgeschäft mitnehmen, und ganz offenbar wird der A380 deutlich schlechter wenn man seine volle Reichweite und Zuladung ausnutzt. Der A380 hat nur eine Streckung von 7.8, die 77W hat 9, das merkt man beim induzierten Widerstand wenn tatsächlich mit Maximalmasse geflogen wird, dann ist die 77W besser. Transatlantisch oder z.B. Europa-Golf ist daher der A380 im Vergleich zur 77W besser als transpazifisch. Und wenn man in beiden Flugzeugen die gleiche Anzahl Passagiere transportiert, weil nun mal die Nachfrage auf der Route so ist, ist der A380 logischerweise erheblich schlechter.
    Wenn wir nicht mehr technisch (nackte Kosten) argumentieren, sondern auch noch berücksichtigen, dass man um einen A380 zu füllen einige Tickets verschleudern muss (incl. einige Passagiere mit geschenkten Feederflügen an den Hub locken muss), ist er auf der Einnahmenseite nochmal schlechter.

    Hätte sich der Markt an den Hubs so entwickelt, dass man die A380er problemlos voll bekommen hätte, dann wäre er wohl ein Erfolg geworden. Am Markt von 2000 hätte er vermutlich gut bestanden, wäre vielleicht sogar ein echter Renner geworden. Am Markt von 2010, mit einer 787 die wirtschaftliche Langstreckenflüge von kleineren Flughäfen aus erlaubt, war er chancenlos. Hätte er nur mit der 77W konkurrieren müssen, hätte die Sache anders ausgesehen. Am Markt von 2030, wenn es vielleicht in Asien ein Dutzend Megahubs gibt die aus allen Nähten platzen, hätte er vielleicht wieder eine Chance.
    Dumm gelaufen.
    eldiablo sagt Danke für diesen Beitrag.

  16. #76
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.01.2010
    Ort
    Bodenbrüter
    Beiträge
    13.956

    Standard

    Der Flügel, der nur mit Ach und Krach (letzteres sogar wörtlich...) das Gewicht eines A380-800 tragen kann?
    Auf dem Papier gab es Stretche, tatsächlich hätte das erhebliche Arbeit mit sehr vielen, auch massiven strukturellen, Änderungen bedeutet.
    Die ersten Flügel für den Frachter waren schon gebaut. Der gleiche Flügel, nur mit anderen Hochauftriebshilfen. Der Flügel ist zu groß, das ist ein Teil des Problems der A380-800. Alles ist auf Wachstum ausgelegt und letztlich zu schwer für die kleine A380-800.

  17. #77
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.01.2010
    Ort
    Bodenbrüter
    Beiträge
    13.956

    Standard

    Doppelpost

  18. #78
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.04.2019
    Beiträge
    3.388

    Standard

    Zitat Zitat von Volume Beitrag anzeigen
    D Am Markt von 2010, mit einer 787 die wirtschaftliche Langstreckenflüge von kleineren Flughäfen aus erlaubt, war er chancenlos.

    Letztlich waren der A380 und die 787 jeweils eine Wette auf die Zukunft - ich frage mich nur ob diejenigen die auf den A380 gesetzt haben wirklich jemals über große Hubs geflogen sind - oder ob sie tatsächlich geglaubt haben das man mit einem geringen Preisvorteil den Menschen diese Hubs tatsächlich schmackhaft machen kann.

  19. #79
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.01.2010
    Ort
    Bodenbrüter
    Beiträge
    13.956

    Standard

    Bist Du mal in Asien gewesen? Auf den Großflughäfen dort? Diese Massen kann man nur mit großen Flugzeugen wegschaffen. Noch fliegen die höchstens im Inland aber bald international. Es geht schon los. Die A380 war einfach zu früh dran.
    Batman sagt Danke für diesen Beitrag.

  20. #80
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.06.2018
    Beiträge
    3.710

    Standard

    Zitat Zitat von OneMoreTime Beitrag anzeigen
    Ich frage mich nur ob diejenigen die auf den A380 gesetzt haben wirklich jemals über große Hubs geflogen sind - oder ob sie tatsächlich geglaubt haben das man mit einem geringen Preisvorteil den Menschen diese Hubs tatsächlich schmackhaft machen kann.
    Vermutlich kennen diese Entscheider und Leistungsträger nur Business Class, Priority Lanes, Limousinenservice und Luxuslounges. Auf so Leute wird im Zweifelsfall auch mal 5 Minuten gewartet, wenn die Verbindung zu knapp ist. Für die sind Hubs kein Horror sondern waren damals eine willkommene Gelegenheit, beim Umsteigen schnell noch ein paar wichtige Telefonate zu führen oder e-mails zu schreiben... Auch letzteres hat sich inzwischen geändert.
    Ansonsten demonstrieren ME3 ja deutlich, dass Kunden für einen geringen Preisvorteil sehr wohl einen Megahub und 12 Stunden längere Flugzeit in Kauf nehmen...

    Zitat Zitat von Luftikus Beitrag anzeigen
    Die ersten Flügel für den Frachter waren schon gebaut. Der gleiche Flügel, nur mit anderen Hochauftriebshilfen. Der Flügel ist
    Zitat Zitat von Luftikus Beitrag anzeigen
    zu groß
    , das ist ein Teil des Problems der A380-800. Alles ist auf Wachstum ausgelegt und letztlich zu schwer für die kleine A380-800.
    Ganz so einfach ist es nicht. Der Frachter hat ganz andere Anforderungen. Er hat zwar bisweilen mehr Zuladung (oft limitiert auch das Volumen), fliegt dafür aber selten Ultralangstrecke und hat entsprechend weniger Sprit an Bord.
    Beim Leitwerk ist es umgekehrt, am kürzesten Rumpf brauchst du das größte Leitwerk, damit ist das definitiv zu groß für wirtschaftliches Wachstum... Auch das vergleichsweise kurze Fahrwerk macht einen Rumpfstretch hinten nicht einfach. Am Anfang der Entwicklung hat man an Wachstum gedacht, im Laufe der Entwicklung aber immer mehr erkannt, dass das nichts werden wird. Obwohl es bereits einiges an Frachterhardware gab, hat Airbus das Projekt eingestellt, nicht die Operator.

Seite 4 von 6 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •