Ergebnis 1 bis 8 von 8
Übersicht der abgegebenen Danke1x Danke
  • 1 Beitrag von gkl

Thema: Wie streng sind die Air France bei der Handgepäckkontrolle?

  1. #1
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    18.04.2019
    Beiträge
    1

    Standard Wie streng sind die Air France bei der Handgepäckkontrolle?

    ANZEIGE
    Hallo miteinander

    Ich fliege morgen von Zürich nach Paris mit der Air France mit einem Eco Light Tarif, das nur Handgepäck zulässt. Da sind Handgepäckstücke vom Masse 55x35x25 zulässig. Mein Koffer ist allerdings 55x40x20. Sind die Air France bei der Kontrolle dieser Stücke streng, oder kann ich es riskieren, trotzdem diesen Koffer zu benutzen?

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.05.2012
    Ort
    GIB
    Beiträge
    5.400

    Standard

    Sollte kein Problem sein.

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    15.07.2016
    Beiträge
    2.191

    Standard

    Sollte in der Tat kein Problem sein, wenn man ganz sicher gehen will und Zeit hat kann man den Koffer am Checkin freiwillig aufgeben dann gibt es garantiert kein Problem wenn der Koffer auch etwas zu groß ist.

    Ich habe mit AF bisher nur ein einziges mal eine Kontrolle der Handgepäckstücke erlebt das war allerdings eine sehr kleine ATR Maschine.

  4. #4
    gkl
    gkl ist offline
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    24.11.2013
    Ort
    ZRH / SIN
    Beiträge
    1.268

    Standard

    Ich bin heute ZRH-CDG geflogen und relativ spät in die volle Maschine eingestiegen. Wenn der Flieger voll ist nehmen sie ziemlich konsequent beim Boarding grössere Handgepäckstücke kostenfrei ab und checken sie ein, da sonst der Platz in der Kabine nicht reicht. Prio-Boarding (d.h. Business und Status) ist davon nicht betroffen.
    Was ich auch gut finde ist, dass man ein SMS bekommt, dass man Handgepäck (natürlich nur sofern es die erlaubten Masse erfüllt) auch kostenfrei bereits am Check-in Schalter abgeben kann. LX hat das am Check-in Schalter verweigert, war dann ein halt umso schwieriger an Bord alles zu verstauen....

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied Avatar von nevadaman
    Registriert seit
    20.07.2013
    Beiträge
    2.230

    Standard

    ich hab noch nie erlebt das bei AF das Handgepäck kontrolliert wird ... wenn die Maschine voll/fast voll ist kann man am Gate sein Handgepäck kostenlos aufgeben (bzw man wird gebeten das Handgepäck aufzugeben)

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Rennois
    Registriert seit
    24.11.2010
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    885

    Standard

    Wie die Vorredner schon gesagt haben AF Kontrolliert leider nicht das Handgepäck. Denn oft ist es so das Personen ihren halben Hausstand mit in den Flieger nehmen.
    Auch wenn beim Boarding diese Zettel an die Trolleys gepackt werden das man sie draußen bitte hinstellt und diese dann im Gepäckfach mit gehen wird dies an Board nie Kontrolliert.

    Daher wenn du der Meinung bist das es unter den vorder Sitz passt dann wirst du normaler weise nicht von AF abgewiesen.
    Flugstatistik Flugstatistik Ich mag Fliegen so weit und lang es geht!!
    Hatte in Diktaten immer 6er deshalb bitte nicht auf die Rechtschreibung hinweisen
    Um etwas die Postboten zu beschäftigen auf der Welt nutze ich Postcrossing

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    24.03.2019
    Beiträge
    1.110

    Standard

    Ich habe eine kurze Frage dazu, ich würde gerne auf das Aufgabegepäck verzichten, zwecks einfacheren Ablauf eine Tasche verwenden die Handgepäck konform ist (Weniger Zeit für Check In, keine Wartezeit auf den Koffer ansich etc.). Zusätzlich möchte ich als weiteren Gegenstand einen Rucksack mitnehmen, dieser ist relativ knapp an der Grenzes des erlaubten (40x30x15 cm), beides zusammen geht aber mit den vorgeschriebenen 12 KG klar.
    Nun die Frage, wie genau wird da hingeschaut beim Check In wenn man mit Tasche + Rucksack dort auftaucht?

    Danke!

  8. #8
    gkl
    gkl ist offline
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    24.11.2013
    Ort
    ZRH / SIN
    Beiträge
    1.268

    Standard

    Zitat Zitat von AJ44 Beitrag anzeigen
    Ich habe eine kurze Frage dazu, ich würde gerne auf das Aufgabegepäck verzichten, zwecks einfacheren Ablauf eine Tasche verwenden die Handgepäck konform ist (Weniger Zeit für Check In, keine Wartezeit auf den Koffer ansich etc.). Zusätzlich möchte ich als weiteren Gegenstand einen Rucksack mitnehmen, dieser ist relativ knapp an der Grenzes des erlaubten (40x30x15 cm), beides zusammen geht aber mit den vorgeschriebenen 12 KG klar.
    Nun die Frage, wie genau wird da hingeschaut beim Check In wenn man mit Tasche + Rucksack dort auftaucht?

    Danke!
    wenn du online check-in machst, dann wird da beim Check-in niemand hinschauen. Beim Boarding ist es unterschiedlich, ich hab schon alles erlebt. Es hängt von verschiedenen Faktoren ab. Embraer, kein Status und nicht Business oder voller Flieger, dann werden Leute auch gebeten/gezwungen das - regelkonforme - Handgepäck am Gate einzuchecken. Das macht in solchen Fällen auch unbedingt Sinn, denn wenn nicht genug Platz in der Kabine ist, wird irgendwas in den Belly müssen, sonst kann man nicht wegfliegen. Wenn es regelkonform ist, dann ist auch keine Gefahr, dass du nachzahlen musst, das habe ich bei AFKL aber auch noch nie gesehen - im Gegensatz zu LX wo bei zu grossem/schwerem Trolley auch schon mal die Kreditkarte gezückt werden musste.
    In anderen Fällen habe ich aber auch schon erlebt, dass überhaupt nicht geschaut wurde, maximal der Hinweis gegeben wurde, den Rucksack unter dem Vordersitz zu verstauen.
    Sebastian 1234 sagt Danke für diesen Beitrag.

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •