Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 21 bis 29 von 29

Thema: wie reagiert KLM wenn die Mindestumsteigezeit unterschritten wird?

  1. #21
    Erfahrenes Mitglied Avatar von janetm
    Registriert seit
    11.02.2012
    Ort
    FRA, CGN, DUS
    Beiträge
    3.494

    Standard

    ANZEIGE
    Ein Arbeitgeber der einem STR-AMS-WAW bucht ist aber auch kein Geschenk... Zumal es um 19.40 einen Direktflug mit LOT gab, und pünktlich.

  2. #22
    Gesperrt
    Registriert seit
    26.03.2012
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    5.246

    Standard

    Zitat Zitat von nevadaman Beitrag anzeigen
    Gut das ich nicht der Chef von NikSeib bin
    Wenigstens muss sich OP folgende Frage nicht stellen: Kündigung: Korrekte Abgabe bei auswärtiger Tätigkeit

  3. #23
    Erfahrenes Mitglied Avatar von nevadaman
    Registriert seit
    20.07.2013
    Beiträge
    2.230

    Standard

    Zitat Zitat von janetm Beitrag anzeigen
    Ein Arbeitgeber der einem STR-AMS-WAW bucht ist aber auch kein Geschenk... Zumal es um 19.40 einen Direktflug mit LOT gab, und pünktlich.
    eine Umbuchung auf den Flug hätte KLM/STR Agent auf Nachfrage bestimmt gemacht (wenn es noch einen Platz gab)
    Kaffeedompteur sagt Danke für diesen Beitrag.

  4. #24
    Forumskater Avatar von nhobalu
    Registriert seit
    18.10.2010
    Ort
    im Paralleluniversum
    Beiträge
    10.849

    Standard

    Zitat Zitat von NikSeib Beitrag anzeigen
    Ich sollt kurzfristig wurd gestern Abend beschlossen als Verstärkung anrücken. Ich gebs zu ich hatte da echt keinen Bock dann die Nacht in Amsterdam ab zu hängen und bis ich dort gewesen wär ist die Sache sowieso fast ganz erledigt.
    Klar von C nach B ists nicht die Welt aber der Stuttgartvogel ist nach KLM um 20:02 angekommen um 20:05 soll das nächste Gate dicht sein, das kriegst selbst mit nem Motorrad nicht hin.

    Ich hab jetzt mal KLM geschrieben mal gucken was die Antworten, immerhin hab ich denen zu bestimmt 95% ne Übernachtung gespart.

    Ziemlich linke Tour, oder um es mal ganz brutal auszudrücken: Kameradenschw...

    Hätte als Verstärkung anrücken sollen. Das passiert ja wohl nicht ohne Grund, oder?
    Der AG schickt also einen MA dorthin im Vertrauen darauf, dass das auch klappen wird.

    Was passiert:

    - MA hat keine Lust, sucht und findet vermeintlich einen Grund dafür, dass es nicht klappt und lässt nicht nur seinen AG sondern verstärkt auch die Kollegen und abschließend auch den Kunden wissentlich im Stich.
    - AG hat Kosten und darf sich jetzt mit dem ganzen Sachverhalt rumschlagen - ohne jeden Nutzen fürs Unternehmen.
    - Der MA versucht noch nicht einmal, es doch irgendwie hinzubekommen. Kein Versuch einer Umbuchung, keine Abstimmung mit dem AG oder den Kollegen. Was für ein Arxxx

    Ich würde diesen MA fristlos kündigen und mich aufs Arbeitsgerichtsverfahren freuen. Das würden die Mitarbeiter schon erwarten, denn so einen Kollegen braucht niemand.

  5. #25
    Erfahrenes Mitglied Avatar von nevadaman
    Registriert seit
    20.07.2013
    Beiträge
    2.230

    Standard

    das Gesicht meines Chefs möchte ich sehen wenn ich morgen früh sage ... auf der A8/81 ist ein langer Stau, ich bleib mal daheim!
    Kaffeedompteur sagt Danke für diesen Beitrag.

  6. #26
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    29.11.2016
    Beiträge
    141

    Standard

    Zitat Zitat von Kaffeedompteur Beitrag anzeigen
    Ziemlich linke Tour, oder um es mal ganz brutal auszudrücken: Kameradenschw...

    Hätte als Verstärkung anrücken sollen. Das passiert ja wohl nicht ohne Grund, oder?
    Der AG schickt also einen MA dorthin im Vertrauen darauf, dass das auch klappen wird.

    Was passiert:

    - MA hat keine Lust, sucht und findet vermeintlich einen Grund dafür, dass es nicht klappt und lässt nicht nur seinen AG sondern verstärkt auch die Kollegen und abschließend auch den Kunden wissentlich im Stich.
    - AG hat Kosten und darf sich jetzt mit dem ganzen Sachverhalt rumschlagen - ohne jeden Nutzen fürs Unternehmen.
    - Der MA versucht noch nicht einmal, es doch irgendwie hinzubekommen. Kein Versuch einer Umbuchung, keine Abstimmung mit dem AG oder den Kollegen. Was für ein Arxxx

    Ich würde diesen MA fristlos kündigen und mich aufs Arbeitsgerichtsverfahren freuen. Das würden die Mitarbeiter schon erwarten, denn so einen Kollegen braucht niemand.
    Whoa du kennst doch gar nicht wies bei uns läuft oder? Ich hab die letzte Arbeit zum großen Teil auch alleine gemacht die für drei gedacht war! Aber einer ist halt krank geworden und den anderen hab ich nach drei Tagen heim geschickt damit der am Donnerstag in den Urlaub fliegen konnte, ich bin heut selber erst wieder in München angekommen zum Glück bevor dort die Party gestiegen ist.

    Ja ich gebs zu ich hatte auf die Sache keinen Bock aber die letzten 11 Tage war ich alleine am werkeln das war auch nicht ohne.
    Im Stich lass ich die auch nicht ich werd halt aus der Ferne helfen das bringt auch schon einiges. Also mal nich übertreiben gelle.

  7. #27
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Hauptmann Fuchs
    Registriert seit
    06.04.2011
    Ort
    GRQ
    Beiträge
    2.271

    Standard

    Zitat Zitat von NikSeib Beitrag anzeigen
    Ich hab jetzt mal KLM geschrieben mal gucken was die Antworten, immerhin hab ich denen zu bestimmt 95% ne Übernachtung gespart.
    Datt Ding is' jetzt laut FR24 20:52 abgeflogen, und in AMS wird das Gate gerne etwas länger offen gehalten für Umsteiger.

    Keine weitere Fragen, Euer Ehren.
    Lohausen, PlatOW, dorfjunge und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  8. #28
    Forumskater Avatar von nhobalu
    Registriert seit
    18.10.2010
    Ort
    im Paralleluniversum
    Beiträge
    10.849

    Standard

    Zitat Zitat von NikSeib Beitrag anzeigen
    Whoa du kennst doch gar nicht wies bei uns läuft oder? Ich hab die letzte Arbeit zum großen Teil auch alleine gemacht die für drei gedacht war! Aber einer ist halt krank geworden und den anderen hab ich nach drei Tagen heim geschickt damit der am Donnerstag in den Urlaub fliegen konnte, ich bin heut selber erst wieder in München angekommen zum Glück bevor dort die Party gestiegen ist.

    Ja ich gebs zu ich hatte auf die Sache keinen Bock aber die letzten 11 Tage war ich alleine am werkeln das war auch nicht ohne.
    Im Stich lass ich die auch nicht ich werd halt aus der Ferne helfen das bringt auch schon einiges. Also mal nich übertreiben gelle.

    Übertreiben? Echt jetzt?

    Du hattest keine Lust und warst angepisst, weil Du die letzten Tage auch schon alleine gelassen wurdet. Deswegen war Dir einfach alles egal. Teamplay scheint bei Euch im Unternehmen nicht wirklich eine relevante Größe zu sein.

    Wie heisst der Laden nochmal, wo Du arbeitest? Da möchte ich weder Mitarbeiter noch Kunde sein.

  9. #29
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    29.11.2016
    Beiträge
    141

    Standard

    Zitat Zitat von Kaffeedompteur Beitrag anzeigen
    Übertreiben? Echt jetzt?
    Ja ist echt übertrieben die sind mit 3 Mann dort und machen ne Sache bei der auch 2 reichen würden, der Kunde hat auch kein Problem vertraglich fertig sein muss es am Freitagmittag das Ding noch heut Abend fertig auch ohne das ich dort rum häng.
    Teamplay gehört auch bei uns dazu drum hab ich den anderen Heim in den Urlaub geschickt und hab nicht rum gemacht das ich zwei Leute geschickt krieg aber irgendwann langts auch mal.

    Aber ich hab raus gekriegt wo der Hase im Pfeffer liegt wären wir mit mir heut Vormittag fertig geworden hätt uns der Boss auch noch nach Lodz geschickt sind ja nur um die 120-130 km und mitm Auto in 2 Stunden machbar aber jetzt kann der halt nicht sparen und muss die Leute schicken die auch wirklich dafür eingeteilt waren.

    Also einfach mal die Kirche im Dorf lassen wenn man nich über alles Bescheid weiß

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •