Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 46

Thema: Chinesen vergessen drei Dutzend Schrauben an Airbus von Air France

  1. #21
    Aktives Mitglied Avatar von latehansa
    Registriert seit
    10.09.2011
    Ort
    FKB
    Beiträge
    123

    Standard

    ANZEIGE
    Air France ist zudem nicht die einzige Fluggesellschaft, die sich Sorgen um die Qualität der Arbeit der Firma in Xiamen machen muss. Die Lufthansa sucht jetzt ebenfalls nach detaillierten Informationen zu dem Schrauben-Zwischenfall. Es handele sich in Xiamen wahrscheinlich um ein Unternehmen, das auch Vertragspartner der Lufthansa sei, erklärte ein Sprecher der Lufthansa Technik am Freitag in Hamburg. Dort würden regelmäßig Boeing 747 überholt. Quelle
    Was ist da dran?

  2. #22
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    20.01.2011
    Ort
    MIL und BER
    Beiträge
    470

    Standard

    ca. 30 Schrauben an der Außenverkleidung fehlen und niemandem fällt etwas auf?

    Flieger ist vermutlich F-GLZR:

    am 03. Oktober einen Transferflug
    Werkstattaufenthalt <- hier haben mindestens zwei Leute geschlafen
    am 10. November ein Transferflug, dazwischen keine ACARS-Meldung<- hier hätte ein Pilot beim Check was merken können
    Drei Tage in CDG -> sicher nicht nur zum rumstehen <- hier haben Leute geschlafen
    13./14. November Umlauf nach BKO<- hier hätten zwei Piloten beim Check was merken können
    14./15. November Umlauf nach BLR<- hier hätten zwei Piloten beim Check was merken können
    15. November Flug nach BOS <- hier hätte ein Pilot beim Check was merken können
    15. November AF333 BOS-CDG an jenem Tag gestrichen
    17. November Überführungsflug nach CDG
    24./25. November Umlauf nach BLR
    25. November: Aktuell auf dem Weg nach YYZ

    Mein Glaube an soviel "Übersehen" in einer Branche, wo sonst jeder Handgriff reglementiert und dokumentiert wird, hält sich in Grenzen.

  3. #23
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Wombert
    Registriert seit
    20.03.2010
    Ort
    MUC
    Beiträge
    3.756

    Standard

    Zitat Zitat von Holzklasse Beitrag anzeigen
    Mein Glaube an soviel "Übersehen" in einer Branche, wo sonst jeder Handgriff reglementiert und dokumentiert wird, hält sich in Grenzen.
    Bei mir hält sich vor allem der Glaube an Air France in Grenzen. Noch ein Grund, da nicht einzusteigen.
    MLang2, skywalkerLAX, rorschi und 5 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    Hello. I am a signature virus. Please copy me to your own signature to help me spread :]

  4. #24
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    1.488

    Standard

    Zitat Zitat von Weltenbummler42 Beitrag anzeigen
    Führen die Ausftraggeber (Airlines) keine Audits bei ihren Auftragnehmer durch?
    Da kann ich gleich noch eine Zusatzfrage nachschieben: Wie ist denn die maintenance organisiert? Darf da jeder rumschrauben, der ein Wartungshandbuch sein eigen nennt oder hat da Airbus noch den Finger drauf mit einer Prozess-/Qualitätszertifizierung o.ä.?

  5. #25
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.06.2010
    Ort
    HAM
    Beiträge
    7.017

    Standard

    Zitat Zitat von Holzklasse Beitrag anzeigen
    ca. 30 Schrauben an der Außenverkleidung fehlen und niemandem fällt etwas auf?

    Flieger ist vermutlich F-GLZR:

    am 03. Oktober einen Transferflug
    Werkstattaufenthalt <- hier haben mindestens zwei Leute geschlafen
    am 10. November ein Transferflug, dazwischen keine ACARS-Meldung<- hier hätte ein Pilot beim Check was merken können
    Drei Tage in CDG -> sicher nicht nur zum rumstehen <- hier haben Leute geschlafen
    13./14. November Umlauf nach BKO<- hier hätten zwei Piloten beim Check was merken können
    14./15. November Umlauf nach BLR<- hier hätten zwei Piloten beim Check was merken können
    15. November Flug nach BOS <- hier hätte ein Pilot beim Check was merken können
    15. November AF333 BOS-CDG an jenem Tag gestrichen
    17. November Überführungsflug nach CDG
    24./25. November Umlauf nach BLR
    25. November: Aktuell auf dem Weg nach YYZ

    Mein Glaube an soviel "Übersehen" in einer Branche, wo sonst jeder Handgriff reglementiert und dokumentiert wird, hält sich in Grenzen.
    ... es wurde wohl am 15. in BOS bemerkt: Incident: Air France A343 at Boston on Nov 15th 2011, panel partially detached because of missing screws

  6. #26
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.06.2010
    Ort
    noch TXL
    Beiträge
    2.981

    Standard

    Zitat Zitat von DSkywalker Beitrag anzeigen
    Bringt so ein Audit sowas an's Licht ?
    Wie läuft so ein Audit ab ?? Wir da bei der Arbeit über die Schulter geschaut ??
    Ich kann mir das nicht so recht vorstellen...
    @Skywalker,

    also ich arbeite nicht in der Luftfahrtbranche.
    Wir stellen elektronische Bauelemente für verschiedene Industriezweige her.
    Bei uns ist es üblich das Kunden nicht ein 100% funktionierendes Endprodukt wollen, sondern das sie mit Audits sich auch die Bestätigung holen, das man sich während der ganzen Fertigung an die Vorschriften hält. Auch gerade bezüglich Probleme, gibt es Vorschriften und das wird mit externen Audits geprüft.

    Gruß´WB
    DSkywalker sagt Danke für diesen Beitrag.

  7. #27
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    06.04.2011
    Ort
    DUS/CDG
    Beiträge
    806

    Standard

    Frage eines Laien: Auch wenn die Schrauben an der Aussenverkleidung fehlten,so fehlen sie doch sicherlich an verschiedenen Stellen und irgendwie kann ich mir kaum vorstellen,dass jeder Pilot beim Outside-Check weiß,wo genau jede einzelne Schraube am Flieger haengen muss,oder doch? Sicherlich kennt er die wichtigsten,aber da seh ich den Fehler dann eher bei den Technikern in China und oder bei der Kontrolle
    /Rückuebernahme des Vogels in CDG...
    Man muss ab und zu das Weite suchen, um das Naheliegende zu finden.

  8. #28
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.06.2010
    Ort
    noch TXL
    Beiträge
    2.981

    Standard

    Zitat Zitat von flocair Beitrag anzeigen
    Frage eines Laien: Auch wenn die Schrauben an der Aussenverkleidung fehlten,so fehlen sie doch sicherlich an verschiedenen Stellen und irgendwie kann ich mir kaum vorstellen,dass jeder Pilot beim Outside-Check weiß,wo genau jede einzelne Schraube am Flieger haengen muss,oder doch? Sicherlich kennt er die wichtigsten,aber da seh ich den Fehler dann eher bei den Technikern in China und oder bei der Kontrolle
    /Rückuebernahme des Vogels in CDG...
    Wird nach jeder OP nicht das Besteck im Operationssaal nachgezählt?
    Dann sollte es nach einer Wartung umgekehrt sein, wenn Schrauben etc noch übrig sind, sollten die alarmglocken klingeln.

    GRuß WB

  9. #29
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    20.01.2011
    Ort
    MIL und BER
    Beiträge
    470

    Standard

    Zitat Zitat von Weltenbummler42 Beitrag anzeigen
    Wird nach jeder OP nicht das Besteck im Operationssaal nachgezählt?
    Dann sollte es nach einer Wartung umgekehrt sein, wenn Schrauben etc noch übrig sind, sollten die alarmglocken klingeln.
    Dieser Mechanismus klappt nicht, wenn die Schrauben selber ausgetauscht werden.

  10. #30
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    20.01.2011
    Ort
    MIL und BER
    Beiträge
    470

    Standard

    Zitat Zitat von flocair Beitrag anzeigen
    Frage eines Laien: Auch wenn die Schrauben an der Aussenverkleidung fehlten,so fehlen sie doch sicherlich an verschiedenen Stellen und irgendwie kann ich mir kaum vorstellen,dass jeder Pilot beim Outside-Check weiß,wo genau jede einzelne Schraube am Flieger haengen muss,oder doch?
    Es gehört nicht zu den Aufgaben, das Fehlen jeder Schraube/jedes Nietes zu überprüfen (Deshalb in meiner Aufzählung das ganze auch bewusst kleiner geschrieben.
    Jedoch sollte er ein geschultes Auge dafür haben, wenn Schrauben/Niete fehlen. Dies kann je nach Objekt und Vorschrift auch durchaus OK sein. Bei einer weissen Lackierung wie bei AF springt sowas bei Tageslicht relativ deutlich ins Auge.

    Und noch ein Gedankengang: mal ne Frage an die "Experten": kann jemand mal nachschauen, wieviele Schrauben/Niete das Teil am Rumpf befestigen und ob es für besagtes Bauteil eventuell eine Vorschrift gibt, wieviele der Befestigungselemente für eine sicheren Halt und wieviele für eine aerodynamisch perfekte Verkleidung notwendig sind?
    flocair sagt Danke für diesen Beitrag.

  11. #31
    ABgold
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von latehansa Beitrag anzeigen
    Was ist da dran?

    Nichts. LH ist die beste Airline der Welt. Dort arbeiten nur hochqualifizierte Deutsche an den Flugzeugen. Dort würde sowas niemals passieren, die würden niemals etwas outsourcen.

  12. #32
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Wombert
    Registriert seit
    20.03.2010
    Ort
    MUC
    Beiträge
    3.756

    Standard

    Zitat Zitat von ABgold Beitrag anzeigen
    Nichts. LH ist die beste Airline der Welt. Dort arbeiten nur hochqualifizierte Deutsche an den Flugzeugen. Dort würde sowas niemals passieren, die würden niemals etwas outsourcen.
    Das hat weder etwas mit Nationalitäten noch mit Outsourcing zu tun. Sondern mit sauberen Prozessen.

    Dem Vernehmen nach hat die LH auch bei ausgelagerten Maßnahmen ein Vier-Augen-Prinzip implementiert (und bei kritischen Komponenten kommt noch eine dritte Person hinzu), so dass solch ein Vorkommnis da vielleicht in der Tat weniger wahrscheinlich ist, als bei der Laissez-Faire-Truppe von Air France, die ihren schraubenden Chinesen scheinbar nicht auf die Finger schaut.
    Hello. I am a signature virus. Please copy me to your own signature to help me spread :]

  13. #33
    ABgold
    Gast

    Standard

    Also wenn die Chinesen für AF schrauben, ist "laissez-faire" angesagt, und wenn die Chinesen für LH schrauben, gibt es ein 4-6 Augen Prinzip. Ok, das habe ich natürlich nicht gewusst.

  14. #34
    Gesperrt
    Registriert seit
    01.12.2009
    Beiträge
    724

    Standard

    Zitat Zitat von ABgold Beitrag anzeigen
    Also wenn die Chinesen für AF schrauben, ist "laissez-faire" angesagt, und wenn die Chinesen für LH schrauben, gibt es ein 4-6 Augen Prinzip. Ok, das habe ich natürlich nicht gewusst.
    Beschränk Dich doch einfach mal auf Fakten, nicht auf bezahlte Stimmungsmache (wie in dem AB Thread bzw. sticky hands, da warte ich immer noch auf Antwort von Dir).

    Davon ab:
    Was ein wegfliegendes Teil bewirken kann hat der letzte Flug der Concorde wohl gezeigt.
    Es ist ein Unding das auch nur eine Schraube übersehen wird, die Aussage "es gab zu keiner Zeit eine Gefährdung" erinnert eher an Politikergebahren (wahlweise aus JP zu Fukoshima oder EU zur Finanzkrise).
    MChris sagt Danke für diesen Beitrag.

  15. #35
    ABgold
    Gast

    Standard

    1. fand ich es lustig das es gleich jemand nicht glauben wollte das besagte Wartungsfirma auch für LH arbeitet (obwohl lt. Quelle diese Aussage von LH Technik kommt)

    2. wurde ich ja belehrt das es bei LH anders läuft.

    3. lache ich mich gerade schlapp das bei gefühlten 50 bezahlten AB bashings pro tag hier jemand von "bezahlter stimmungsmache" redet.

    4. bin ich bisher nur einmal gezwungenermassen mit AF geflogen, hatte es vorher nie, und werde es auch in zukunft eh nicht tun. insofern geht mir das am a.... vorbei was da passiert. genau wie das was bei LH passiert (oder eben nicht)

  16. #36
    Gesperrt
    Registriert seit
    06.04.2009
    Ort
    ZQF, LUX, BOS
    Beiträge
    1.919

    Standard

    You get what you pay for... wenn man sicherheitsrelevante Prozesse zu den Billigheimern auslagert, darf man sich nicht wundern...
    MANAL sagt Danke für diesen Beitrag.

  17. #37
    Gesperrt
    Registriert seit
    01.12.2009
    Beiträge
    724

    Standard

    Ich warte immer noch auf einen Kommentar von Dir in dem erwähntem Thread.

    AB braucht keine bezahlten Schreiberlinge (zumindestens nicht so schlechte wie Dich), die ruinieren sich selber. Und das ist völlig frei von Wertung bzgl. AB.

    Nicht frei von Wertung ist wenn Du auf AB Kritik nicht reagierst, aber bei LH Kritik vorprescht wie ein ausgehungerter Kampfhund, dem eine Wurst in einem km Entfernung in den Wind gehalten wird.

    Also bitte ...
    Antworte mal auf die offenen Dinge und belege deine jetzigen Aussagen.

    Ansonsten gibt es einen ><((((º>)

  18. #38
    ...liebt fliegen Avatar von Iberworld
    Registriert seit
    18.04.2009
    Ort
    EDCJ
    Beiträge
    1.974

    Standard

    Wenn dort allgemeine geschlampt wird, dann sollte man bei vielen Airlines aufpassen http://www.taeco.com/customers.asp

  19. #39
    ABgold
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von anwe Beitrag anzeigen
    Nicht frei von Wertung ist wenn Du auf AB Kritik nicht reagierst, aber bei LH Kritik vorprescht wie ein ausgehungerter Kampfhund, dem eine Wurst in einem km Entfernung in den Wind gehalten wird.
    Wenn es denn berechtigte Kritik wäre?

    Und auch Kritik an LH ist mir völlig egal. Ganz im Gegenteil. Ich lach mich permanent schlapp, wie hier ständig über LH , "enhancements bei LH", den "Kundenmonolog" oder sonstiges geschimpft wird, und trotzdem jeder an dem Ramschladen festhält. Und nicht nur das, auch permanent mit wirren bashings auf Mitbewerber losgegangen wird.
    Zumal das doppelt Blödsinn ist, denn wenn AB tatsächlich verschwinden sollte, wird es bei LH noch schlimmer. Das haben hier aber offensichtlich nur sehr wenige erkannt. Aber so ist es wohl, solange es doch noch genügend Firmen gibt die Ihren Geschäftskaspern Geld zum In den Müll schmeissen ( oh sorry, ich meinte : vor dem Vorhang sitzen ) geben. Ich kann mir das leider nicht leisten, ich muss das Geld selber verdienen.

    Und um das auch nochmal klarzustellen: Ich fliege AB (und auch weiterhin AB) weil ich mit denen bisher keine schlechten Erfahrungen gemacht habe, und sie günstig sind. Sollte sich das ändern, suche ich mir ne andere Airline, ganz einfach. Aber solange ich weiterhin zB gut, bequem und sicher in Business DIREKT AB DUS nach Los Angeles fliegen kann für unter EUR 700,- + (effektiv) 35k Mls , wäre ich blöd das nicht zu tun. Innerhalb der USA fliege ich Delta (auch Gold).

    Es nervt mich prinzipiell wenn unsachlich auf jemanden losgegangen wird. Völlig egal ob AB oder sonstwer oder sonstwas. So, und jetzt mal fix die sachlichen Beiträge lesen von Troll Beinhorn oder Bockwurst.

  20. #40
    Gesperrt
    Registriert seit
    01.12.2009
    Beiträge
    724

    Standard

    Zitat Zitat von ABgold Beitrag anzeigen
    Wenn es denn berechtigte Kritik wäre?
    .... dann wäre das mehr als wünschenswert.

    Auf berechtigte Kritik gehst Du leider nicht ein, zum dritten Mal den Verweis auf den angesprochenen Thread.

    Du bist peinlich, egal ob Du ein Fanboy oder ein bezahlter Schreiber bist.
    Damit hast Du dir den Fisch hart erarbeitet, hab Spass damit.

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •