Du möchtest das Forum unterstützen?
Buche Deine Air Berlin-Flüge über diesen Link

Umfrageergebnis anzeigen: Bargeld oder Gutschein mit höheren Nennwert von AB annehmen?

Teilnehmer
65. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Bargeld

    48 73,85%
  • Gutschein

    17 26,15%
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 36

Thema: Entschädigung bei AB: Bargeld oder Gutschein - Was empfielt Ihr?

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.08.2016
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    1.004

    Standard Entschädigung bei AB: Bargeld oder Gutschein - Was empfielt Ihr?

    ANZEIGE
    Servus Leute,

    ein innereuropäischer Flug meiner Mutter mit AB wurde letztens gecanceled. Da es ein Flug am Abend war, ging es dann ins Hotel und morgens zurück. Entsprechend der EU Verordnung hat man ja nun ein Recht auf Entschädigung in Höhe von 250 Euro. Wie erwartet hat Air Berlin nun erst einmal einen Gutschein mit höheren Nennwert angeboten. Da Muttis Flüge bis Weihnachten alle schon gebucht sind, würde sie wohl bis mindestens Weihnachten 2018 benötigen um die Gutscheine abzufliegen. Falls die Gutscheine nicht Personengebunden sind und ich diese auch einlösen könnte, würde es sicher schneller gehen und vor Weihnachten 2017 so weit sein.

    In Anbetracht der aktuellen wirtschaftlichen Lage bei AB frage ich mich nun wie groß das Risiko ist, am Ende mit wertlosen Gutscheinen dazustehen?

    Würdet Ihr auf Cash bestehen oder den Gutschein zum höheren Nennwert akzeptieren?

    Mutti dankt vorab!

    PS: Eine weitere Frage zur Funktionsweise von Gutscheinen bei AB hätte ich auch gleich. Funktionieren die Gutscheine wie Wertkarten und können mehrmals verwendet werden, bis das Guthaben aufgebraucht ist oder kann ein Gutschein nur einmal eingelöst werden und der Restwert verfällt wenn man einen 200 Euro Gutschein einsetzt aber nur für 150 Euro fliegt?
    DE: DUS, FRA, HAJ, LEJ, MUC, SXF, TXL | Europa: AMS, BCN, CAG, CPH, EDI, GDN, GVA, KRK, MAD, NYO, OSL, VIE, WAW, WRO, ZRH | Asien: AYT, BBK, DXB, HKG, TPE | Americas: BOG, CTG, CUN, LAS, LAX, MDE, MEX, PVR, SMR, VSA

  2. #2
    Gesperrt
    Registriert seit
    16.11.2014
    Ort
    DUS/BKK/MNL
    Beiträge
    4.795

    Standard

    Guthaben bleibt erhalten und sie sind übertragbar
    Alles andere kann dir niemand beantworten,
    außer natürlich Julian und professionelle Kaffeesatzleser
    alex3r4 sagt Danke für diesen Beitrag.

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Snappy
    Registriert seit
    23.07.2010
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    3.538

    Standard

    Teilst du uns auch noch den "höheren Nennwert" mit? Denn es macht ja schon einen Unterschied ob 250 bar oder 300 Gutschein bzw. 250 bar oder 500 Euro Gutschein.
    GoldenEye sagt Danke für diesen Beitrag.

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Mirovic
    Registriert seit
    07.03.2012
    Beiträge
    297

    Standard

    Ich tippe mal auf 350 Euro als Gutschein anstatt 250 Euro in Bar. Das Angebot habe ich vor kurzem auch bekommen wegen eines ausgefallenen EU-Flugs. Und ich habe mich für den Gutschein entschieden.

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.08.2016
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    1.004

    Standard

    Genau so ist es. 350 Euro Gutschein wurden nach dem ersten Schreiben angeboten.
    t.tobsen sagt Danke für diesen Beitrag.
    DE: DUS, FRA, HAJ, LEJ, MUC, SXF, TXL | Europa: AMS, BCN, CAG, CPH, EDI, GDN, GVA, KRK, MAD, NYO, OSL, VIE, WAW, WRO, ZRH | Asien: AYT, BBK, DXB, HKG, TPE | Americas: BOG, CTG, CUN, LAS, LAX, MDE, MEX, PVR, SMR, VSA

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    06.01.2012
    Ort
    BER
    Beiträge
    893

    Standard

    Ich stand vor kurzem auch vor der Wahl: 720€ Gutschein oder 600€ bar. Habe mich für bar entschieden, weil für dieses Jahr schon alles gebucht ist

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.08.2016
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    1.004

    Standard

    Und das lief problemlos? Laut einem Blog ist Air Berlin ja sehr hartnäckig was die Auszahlung von Bargeldentschädigungen angeht.
    DE: DUS, FRA, HAJ, LEJ, MUC, SXF, TXL | Europa: AMS, BCN, CAG, CPH, EDI, GDN, GVA, KRK, MAD, NYO, OSL, VIE, WAW, WRO, ZRH | Asien: AYT, BBK, DXB, HKG, TPE | Americas: BOG, CTG, CUN, LAS, LAX, MDE, MEX, PVR, SMR, VSA

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied Avatar von spotterking
    Registriert seit
    14.07.2012
    Ort
    FRA
    Beiträge
    1.523

    Standard

    Im Zweifel kannst du den Gutschein ja auch falls übertragbar bei ebay verkaufen.
    Flughäfen 2019 (Nennung einmal):FRA,JNB,PLZ

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.08.2016
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    1.004

    Standard

    Daran habe ich auch schon gedacht. Die Frage ist aber mit welchem Abschlag man rechnen muss. Was ich beim nochmaligen Lesen der E-Mail feststellen musste und was mich etwas erschrocken hat, ist das AB direkt den Gutscheincode mit Pin per E-Mail rausschickt. Noch dreister ist aber, dass die E-Mail von einer no-reply E-Mail Adresse kommt und man, wenn man was anderes will, doch bitte nochmal das ganze(!) "Ich habe meinen Flug verpasst" Formular auf der Air Berlin Seite ausfüllen soll.
    DE: DUS, FRA, HAJ, LEJ, MUC, SXF, TXL | Europa: AMS, BCN, CAG, CPH, EDI, GDN, GVA, KRK, MAD, NYO, OSL, VIE, WAW, WRO, ZRH | Asien: AYT, BBK, DXB, HKG, TPE | Americas: BOG, CTG, CUN, LAS, LAX, MDE, MEX, PVR, SMR, VSA

  10. #10
    Erfahrenes Mitglied Avatar von tosc
    Registriert seit
    10.06.2013
    Ort
    DUS
    Beiträge
    15.214

    Standard

    Cash ist King!

  11. #11
    ASL
    ASL ist offline
    Erfahrenes Mitglied Avatar von ASL
    Registriert seit
    20.07.2015
    Ort
    TXL
    Beiträge
    770

    Standard

    Wenn der Gutschein bis ins Jahr 2018 nicht eingesetzt werden würde, dann ist das hier keine Frage, sondern die Feststellung, das Bargeld in jedem Fall zu bevorzugen ist.

  12. #12
    Erfahrenes Mitglied Avatar von B773ER
    Registriert seit
    19.11.2014
    Ort
    DRS
    Beiträge
    527

    Standard

    Würde ich davon abhängig machen, wann du das nächste mal mit AB unterwegs bist. Bei demnächst anstehender Buchung wäre der höhere Gutschein für mich ein No-Brainer, anonsten kann man nur ASL zustimmen.

  13. #13
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    06.08.2010
    Ort
    HAJ / VIE
    Beiträge
    88

    Standard

    Gute Frage
    Ich glaube das kommt immer darauf an wie das generelle Buchungsverhalten des Einzelnen ist.

    Ich habe mich bisher für Bar entschieden, bei meiner jetzigen Streichung bin ich am überlegen ob ich den Gutschein nehmen soll, da ich eh noch Flüge zu buchen habe.
    Lg

  14. #14
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.01.2014
    Ort
    STR
    Beiträge
    285

    Standard

    Das hängt sicher von persönichen Flugverhalten ab. Ein reiner AB-Gutschein käme für mich persönlich nicht in Frage, vor allem jetzt nach der Einstellung von STR-HAM. Ist der Gutschein denn auch für HG-Flüge (und dann am Winter auch für die jetzt noch unter X3 angebotenen Flüge) einlösbar? Dann sähe es für mich wieder anders aus.

  15. #15
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.01.2013
    Ort
    SHA/MUC
    Beiträge
    2.169

    Standard

    Zitat Zitat von spotterking Beitrag anzeigen
    Im Zweifel kannst du den Gutschein ja auch falls übertragbar bei ebay verkaufen.
    Wie das wohl enden wird
    Noskro sagt Danke für diesen Beitrag.

  16. #16
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    06.01.2012
    Ort
    BER
    Beiträge
    893

    Standard

    Zitat Zitat von TravelingSchnitzel Beitrag anzeigen
    Und das lief problemlos? Laut einem Blog ist Air Berlin ja sehr hartnäckig was die Auszahlung von Bargeldentschädigungen angeht.
    Nein nein, Geld wollten sie erst zahlen nachdem mein Anwalt einen Brief geschrieben hat - obwohl sie es im Brief angeboten haben

    Stepfel

  17. #17
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    07.07.2010
    Ort
    .de
    Beiträge
    3.192

    Standard

    Ich glaube, das Umfrageergebnis fällt schon eindeutig aus.
    Bargeld ist nicht an einen bestimmten Ausgabezweck gebunden und hat keine Verfallfrist.

  18. #18
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    13.09.2016
    Ort
    DTM,EDI,SNA
    Beiträge
    125

    Standard

    Und auch, wenn wir es nicht heraufbeschwören wollen; lieber 250€ im Portmonnaie als mit 350€ auf der Gläubigerliste.
    MartinT sagt Danke für diesen Beitrag.

  19. #19
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    3.459

    Standard

    Was empfielt Ihr?
    empfielt....
    Das tut weh....


    ähnlich schreibt sich dritte Person singular: empfiehlt... (https://en.wiktionary.org/wiki/empfiehlt)
    Hier aber richtig: Zweite Person plural: empfehlt.... (https://en.wiktionary.org/wiki/empfehlt)
    MisterG, worldflyer und John_Rebus sagen Danke für diesen Beitrag.
    Regt Euch nicht über mich auf - richtige Prozessanwälte sind halt so....

  20. #20
    Erfahrenes Mitglied Avatar von hopstore
    Registriert seit
    22.04.2012
    Ort
    TXL
    Beiträge
    3.472

    Standard

    Ich halte es mit: "Besser den Spatz in der Hand als die Taube auf dem Dach."
    Cash

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •