Seite 13 von 467 ErsteErste ... 3 11 12 13 14 15 23 63 113 ... LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 260 von 9331
Übersicht der abgegebenen Danke11147x Danke

Thema: Air Berlin meldet Insolvenz an

  1. #241
    Erfahrenes Mitglied Avatar von hopstore
    Registriert seit
    22.04.2012
    Ort
    TXL
    Beiträge
    4.075

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von Rantala Beitrag anzeigen
    Das Klima sagt Danke
    naive Vorstellung ! ... die Nachfrage ist ja durchaus da und wird halt durch wen anderen gedeckt werden

    und glaub mal, hochpreisige Airlines wie in den 80er Jahren werden es sicher nicht ... Norwegian wird sich sehr freuen z.B.
    Methu sagt Danke für diesen Beitrag.

  2. #242
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.10.2012
    Ort
    KUL (bye bye HAM)
    Beiträge
    2.880

    Standard

    Zitat Zitat von nhobalu Beitrag anzeigen
    Zumal man einen Flug ja nicht erst im Flieger bucht sondern schon lange vorher. Welches Personal Du dann im Flieger hast, weiß doch keiner. Kann übrigens auch bei der urdeutschen Fluglinie LH passieren.

    FÜr mich stinkt der Beitrag eher nach "der Deutsche fliegt deutsch" und gehört in eine ganz andere Ecke dieses Forums...
    Durchatmen Kater, das hatte nirgendwo einen Ansatz von Braunfärbung.

    Allerdings berichten Freunde die ein Reisebüro betreiben (so richtig mit Ladenlokal und so) das die Pauschaltouristen viel Wert auf eine deutsche Airline legen wo deutschsprachiges Personal (das muss nicht heißen das sie die Deutsche Staatsbürgerschaft haben) sich während der Reise um sie kümmert. Und AB bedient(e) nun dieses Segment gen Südeuropa massiv.

    Heute in der Tiprunde:
    High-yield innereuropäisch, sowie USA Routen gehen an EW
    Hub-Verkehre wie HAM-MUC oder TXL-MUC werden von LH geschluckt.
    Die neue Zusammenarbeit zwischen LH und EY könnte in Asienzubringer nach AUH enden.
    Der Rest geht auf den Markt und FR und Easyjet zanken drum (Dann hält vielleicht auch das Kartellamt still)

  3. #243
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.07.2015
    Beiträge
    464

    Standard

    Zitat Zitat von B74L Beitrag anzeigen
    Bei uns im Unternehmen (400k Mitarbeiter) ging soeben die Meldung raus daß AB nicht mehr gebucht werden darf. Ich würde sagen die 150 Millionen reichen nicht sehr lange ...
    Und wenn klar ist wo die Reise hingeht, wird das wieder aufgehoben. Dass aktuell alle verunsichert sind, ist doch verständlich. Wir sollen auch keine Reisen in weiter Zukunft buchen. Deshalb geh mal davon aus, dass es bald weitere Informationen gibt, wie es weitergeht. Es war ja wohl für alle Beteiligten absehbar, dass da jetzt gerade niemand freiwillig neue Flüge bucht. Gerade im Geschäftsbereich.

  4. #244
    Erfahrenes Mitglied Avatar von hopstore
    Registriert seit
    22.04.2012
    Ort
    TXL
    Beiträge
    4.075

    Standard

    Zitat Zitat von xcirrusx Beitrag anzeigen
    Durchatmen Kater, das hatte nirgendwo einen Ansatz von Braunfärbung.

    Allerdings berichten Freunde die ein Reisebüro betreiben (so richtig mit Ladenlokal und so) das die Pauschaltouristen viel Wert auf eine deutsche Airline legen wo deutschsprachiges Personal (das muss nicht heißen das sie die Deutsche Staatsbürgerschaft haben) sich während der Reise um sie kümmert. Und AB bedient(e) nun dieses Segment gen Südeuropa massiv.

    Heute in der Tiprunde:
    High-yield innereuropäisch, sowie USA Routen gehen an EW
    Hub-Verkehre wie HAM-MUC oder TXL-MUC werden von LH geschluckt.
    Die neue Zusammenarbeit zwischen LH und EY könnte in Asienzubringer nach AUH enden.
    Der Rest geht auf den Markt und FR und Easyjet zanken drum (Dann hält vielleicht auch das Kartellamt still)
    der komplette Urlaubsverkehr von Niki geht an TuiFly ... man wird versuchen so wenig wie möglich für FR/U2 übrig zu lassen. Und genau das wird der Hebel ggü dem Kartellamt sein

  5. #245
    PAX
    PAX ist offline
    Gesperrt
    Registriert seit
    30.07.2017
    Beiträge
    392

    Standard

    Zitat Zitat von SalesConsultant Beitrag anzeigen
    Unsinn. Man vergleicht doch nicht absolute Zahlen sondern relative. DIe AB aus dem ehemals SDAX mit der LH aus dem DAX zu verlgeichen macht ja gar keinen Sinn in Hinsicht auf das Handelsvolumen
    Junge, Junge, halt dich vielleicht ein wenig zurück, wenn du Null Ahnung von der Materie hast. Eine Aktie, die an einem Tag mit weit überdurchschnittlicher Aktivität auf ein Handelsvolumen von gerade mal ~1 Mio. Euro kommt, schaut sich doch keiner ernsthaft an, der größer als ein Ein-Mann-Betrieb/winzige Klitsche ist. Stichwort Liquiditätsrisiko. Das Handelsvolumen ist viel zu gering, schon ein sehr kleiner Trade von 50 000 Euro lässt sich nicht zügig und ohne Einfluss auf den Marktpreis abwickeln.

  6. #246
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    10.04.2016
    Beiträge
    458

    Standard

    Zitat Zitat von Rantala Beitrag anzeigen
    Das Klima sagt Danke
    Dem Klima ist es egal ob der Pax für 330€ oder 750€ fliegt. Daran scheitert im Zweifel kein US-Trip, nur die Fluggesellschaft.
    hopstore, TimoKoni und Methu sagen Danke für diesen Beitrag.

  7. #247
    Erfahrenes Mitglied Avatar von TimoKoni
    Registriert seit
    22.09.2014
    Ort
    DUS
    Beiträge
    413

    Standard

    Zitat Zitat von PascalZH Beitrag anzeigen
    Naja, bei der FIFA war auch nicht überall Sepp Blatters unterschrift drauf Vorallem nicht als die USA Anklagen und Haftbefehle erliessen.
    Zwei absolut nicht vergleichbare Rechtsformen.

    ---

    Zum Thema:

    Es war leider "klar". Die Zahlen sprachen für sich und aus meiner Sicht gab es nicht mehr viele Argumente, warum die Jungs aus der Wüste weiter zahlen sollten. Der Einschnitt wird jetzt hart (für alle Beteiligten, v. a. aber wohl für die ArbN.), trotz der 150.000.000,- Euro Mio.

    LG

  8. #248
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    20.08.2013
    Beiträge
    379

    Standard

    Zitat Zitat von PAX Beitrag anzeigen
    Junge, Junge, halt dich vielleicht ein wenig zurück, wenn du Null Ahnung von der Materie hast. Eine Aktie, die an einem Tag mit weit überdurchschnittlicher Aktivität auf ein Handelsvolumen von gerade mal ~1 Mio. Euro kommt, schaut sich doch keiner ernsthaft an, der größer als ein Ein-Mann-Betrieb/winzige Klitsche ist. Stichwort Liquiditätsrisiko. Das Handelsvolumen ist viel zu gering, schon ein sehr kleiner Trade von 50 000 Euro lässt sich nicht zügig und ohne Einfluss auf den Marktpreis abwickeln.
    Ich bin dankbar dafür, dass wir hier in unserer Runde wenigstens EINEN Börsenexperten haben.
    SalesConsultant sagt Danke für diesen Beitrag.

  9. #249
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    19.03.2012
    Ort
    MUC / FKB
    Beiträge
    948

    Standard

    Wenn ich das LBA wäre, oder Verkehrsminister würde ich erstmal prüfen, wie man mit Landerechten von EY umgeht, wenn
    trotz der klaren Aussage AB bis Mitte nächsten Jahres zu unterstützen eine Kredittranche nicht bezahlt wird.

  10. #250
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    13.09.2015
    Beiträge
    315

    Standard

    Zitat Zitat von PAX Beitrag anzeigen
    Junge, Junge, halt dich vielleicht ein wenig zurück, wenn du Null Ahnung von der Materie hast. Eine Aktie, die an einem Tag mit weit überdurchschnittlicher Aktivität auf ein Handelsvolumen von gerade mal ~1 Mio. Euro kommt, schaut sich doch keiner ernsthaft an, der größer als ein Ein-Mann-Betrieb/winzige Klitsche ist. Stichwort Liquiditätsrisiko. Das Handelsvolumen ist viel zu gering, schon ein sehr kleiner Trade von 50 000 Euro lässt sich nicht zügig und ohne Einfluss auf den Marktpreis abwickeln.



    NOCHMAL: AB war im SDAX gelistet. Jeder kann sich die durchschnittlichen Tagesumsätze der im SDax gelisteten Aktien ansehen und sie dann mit den heutigen Umsätzen der AB vergleichen.
    Die Unternehmen im SDax als Ein-Mann-Klitschen-Betriebe zu bezeichnen steht dir natürlich zu. Deine Kompetenz unterstreicht es allerdings nicht !
    Geändert von SalesConsultant (15.08.2017 um 21:22 Uhr)
    Gulliver, Kunduzbird und TimoKoni sagen Danke für diesen Beitrag.

  11. #251
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    19.12.2016
    Beiträge
    65

    Standard

    Zitat Zitat von hopstore Beitrag anzeigen
    naive Vorstellung ! ... die Nachfrage ist ja durchaus da und wird halt durch wen anderen gedeckt werden

    und glaub mal, hochpreisige Airlines wie in den 80er Jahren werden es sicher nicht ... Norwegian wird sich sehr freuen z.B.
    Momentan sicher noch eine naive Vorstellung.
    Sprechen wir in 5 jahren nochmals drüber

  12. #252
    Erfahrenes Mitglied Avatar von hopstore
    Registriert seit
    22.04.2012
    Ort
    TXL
    Beiträge
    4.075

    Standard

    Zitat Zitat von MUCXMAR Beitrag anzeigen
    Wenn ich das LBA wäre, oder Verkehrsminister würde ich erstmal prüfen, wie man mit Landerechten von EY umgeht, wenn
    trotz der klaren Aussage AB bis Mitte nächsten Jahres zu unterstützen eine Kredittranche nicht bezahlt wird.
    Was hat Zivilrecht mit zwischenstaatlichen Vereinbarungen zutun?
    Genau und wenn uns was nicht gefällt schicken wir die Bundeswehr. Leute, wir sind hier nicht in Timbuktu.
    kingair9, GoldenEye und DerSimon sagen Danke für diesen Beitrag.

  13. #253
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    19.12.2016
    Beiträge
    65

    Standard

    Zitat Zitat von Rince Beitrag anzeigen
    Dem Klima ist es egal ob der Pax für 330€ oder 750€ fliegt. Daran scheitert im Zweifel kein US-Trip, nur die Fluggesellschaft.
    Stimmt natürlich generell was du schreibst. Aber wie dem Vorposter auch schon geschrieben: Warten wir mal ab wie die Situation in 5 Jahren aussieht und wie hoch die Schadstoffsteuern so werden, die gesellschaftliche (finanzielle) Entwicklung so hingeht. Lange wird dieses System nicht mehr funktionieren.
    Aber das ist OT. back to AB

  14. #254
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    28.12.2012
    Ort
    BRE
    Beiträge
    1.726

    Standard

    Erstmal Air Berlin Aktien gekauft, bei solchen Krediten vom Bund gehen die ja sowieso nicht pleite.

  15. #255
    Erfahrenes Mitglied Avatar von hopstore
    Registriert seit
    22.04.2012
    Ort
    TXL
    Beiträge
    4.075

    Standard

    Zitat Zitat von Rantala Beitrag anzeigen
    Momentan sicher noch eine naive Vorstellung.
    Sprechen wir in 5 jahren nochmals drüber
    glaube ich ehrlich gesagt, bei den weltpolitischen Bewegungen im Moment nicht. Dass die USA unter Trump aus dem Pariser Klimaschutzabkommen austreten, sollte dir zeigen, dass der Trend zumindest weltpolitisch wohl ganz anders gesehen wird. Und ich gehe davon aus, dass es nicht bei den USA bleiben wird. Auch wenn mir das nicht gefällt, muss man die Realitäten akzeptieren.
    spftl und GoldenEye sagen Danke für diesen Beitrag.

  16. #256
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    ZRH/INN/ACH/FDH
    Beiträge
    1.124

    Standard

    Zitat Zitat von Flo10 Beitrag anzeigen
    Bei der Bundesregierung würde man - laut Zypries - im schlimmsten Fall auch darüber nachdenken weitere Kredite an airberlin zu vergeben, sollten sich die Verhandlungen mit den "Kaufinteressenten" hinziehen...

    Grandios....

    Nach dem BER ein weiteres, Millionen von Steuern fressendes Loch aus Berlin!
    Eigentlich unglaublich, dass dies mit EU-Recht vereinbar sein soll. Totale Wettbewerbsverzerrung

  17. #257
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.01.2010
    Ort
    GROUP 3
    Beiträge
    11.480

    Standard

    Wieweit ist Großbritannien eigentlich involviert? Die sind doch eine PLC?
    TimoKoni sagt Danke für diesen Beitrag.

  18. #258
    Aktives Mitglied Avatar von xTeitix
    Registriert seit
    25.09.2016
    Ort
    Munich
    Beiträge
    190

    Standard

    Zitat Zitat von Lappenspender Beitrag anzeigen
    Erstmal Air Berlin Aktien gekauft, bei solchen Krediten vom Bund gehen die ja sowieso nicht pleite.

    Bin auch mal mit 500 rein. Da kann nicht viel kaputtgehen.
    Buy the Ticket, take the ride

    2016: MUC, MCT, LED, YYZ, MEX, PBC, CUN, VIE, ADD, JRO
    2017: MUC, VIE, PRG, FRA, HAJ, WAW, NRT, NRN, OSL, ARN, ADD, JNB, CPT, KBP, EVN, DUB
    2018: MUC, VIE, ZRH, YYZ, LGA, YUL, CGN, TIA

  19. #259
    Erfahrenes Mitglied Avatar von hopstore
    Registriert seit
    22.04.2012
    Ort
    TXL
    Beiträge
    4.075

    Standard

    Zitat Zitat von Hoteltraum Beitrag anzeigen
    Eigentlich unglaublich, dass dies mit EU-Recht vereinbar sein soll. Totale Wettbewerbsverzerrung
    abwarten, bis die Komission ein Vertragsverletzungsverfahren deshalb anstrebt ... dann wird es rück abgewickelt. Bis es dazu kommt, ist AB filetiert und alles was zu gebrauchen ist, entsprechend verteilt. Mit den "Resten" darf sich dann Frank Kebekus und Lucas Flöther rumschlagen.

  20. #260
    Aktives Mitglied Avatar von testero
    Registriert seit
    17.03.2009
    Ort
    HAM
    Beiträge
    199

    Standard

    Zitat Zitat von shosaco Beitrag anzeigen
    Liebes Forum,

    am Freitag wurde mein AB-Flug MUC - TXL annuliert, am gleichen Abend stellte ich per Kontaktformular den Anspruch auf Ausgleichszahlung (250€) gemäß Fluggastrechten per Paragraphenbrief einer Agentur (die ich in einem früheren Fall beauftragt hatte) fest.

    Da ich nicht davon ausgehe, dass AirBerlin sich um mein Pupsanliegen kümmert, wäre es sinnvoll, jetzt noch eine Agentur zur Durchsetzung der Ausgleichszahlung einzuschalten, oder ist das von vorneherein ebenso aussichtslos?

    Viele Grüße und vielen Dank
    Da die Forderung gegen die Insolvenzmasse geht, kannst Du das vermutlich vergessen. Aber flightright etc. kostet Dich ja nix (ausser einer Provision im unwahrscheinlichen Erfolgsfall), mit denen kannst Du also nichts verlieren.

Seite 13 von 467 ErsteErste ... 3 11 12 13 14 15 23 63 113 ... LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •