Du möchtest das Forum unterstützen?
Buche Deine Air Berlin-Flüge über diesen Link
Seite 366 von 467 ErsteErste ... 266 316 356 364 365 366 367 368 376 416 466 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7.301 bis 7.320 von 9329
Übersicht der abgegebenen Danke11146x Danke

Thema: Air Berlin meldet Insolvenz an

  1. #7301
    Gesperrt
    Registriert seit
    03.07.2010
    Beiträge
    10.339

    Standard

    ANZEIGE
    - Nikki: Die wurden von Lufthansa bzw. Eurowings übernommen und damit auch die Verpflichtung die Flüge durchzuführen. Nikki ist ja nicht pleite! Dann besteht kein Handlungsbedarf, außer vielleicht ab und zu mal checken, ob es Flugzeitenänderungen gibt.
    Jo hört sich in der Theorie gut an.
    In der Praxis funktioniert das ned wirklich.

    Gabs für den Flug schon ein Storno?

  2. #7302
    feb
    feb ist offline
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.08.2011
    Beiträge
    4.030

    Standard

    Zitat Zitat von DerSimon Beitrag anzeigen
    Mit häufigen Wiederholen wird es nicht wahrer.
    Hmmm. Ich bin, wie du aus meinem VF- Profil ersehen kannst, Rechtsanwalt mit bald drei Jahrzehnten Berufserfahrung und hatte schon ab und zu Berührung mit Insolvenzrecht. Aber ich lerne auch heute noch sehr gerne hinzu!
    If I do a job in 30 minutes, it's because I spent 10 years in learning how to do that in 30 minutes.
    You owe me for the years, not the minutes.

  3. #7303
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    6.041

    Standard

    Ok, ich sehe es ein. Das mit dem Chargeback ist doch etwas komplexer als nur Ja oder Nein.

    Ich habe mal eben kurz den entsprechenden Thread im KK-Forum quergelesen und würde sagen: Versuch ist es wert.
    Warnung: Lesen gefährdet Ihre Dummheit!

  4. #7304
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    15.07.2016
    Beiträge
    2.077

    Standard

    Hat eigentlich noch jemand die Erfahrung gemacht, dass nicht alle Buchungen storniert und aus dem Register entfernt wurden? Auch CMT meldet noch bestätigt.

    "Zufälligerweise" sind es genau zwei Flüge innerdeutsch 01/2018 die nun bei EW mit den selben Daten buchbar sind.

    Kennt sonst noch jemand diesen Effekt? Denn das andere Ticket welches ja nach und nach stoniert wurde, zuerst die Langstrecken-Segmente, jetzt auch der Innerdeutsche Abbringer-Rückflug, in denn Innerdeutschen Zubringer hätte ich wohl sogar noch einsteigen können.

    Die Tickets habe ich natürlich schon abgeschrieben aber interessant ist es dennoch.

  5. #7305
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2016
    Ort
    Planet Earth
    Beiträge
    319

    Standard

    Zitat Zitat von alex42 Beitrag anzeigen
    Wer will, kann ja mal den Barcode auslesen.
    Ok. Gehörte einer Dame... :-)
    tix sagt Danke für diesen Beitrag.

  6. #7306
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    17.01.2015
    Ort
    Fröndenberg
    Beiträge
    404

    Standard

    @ wizzard: Traurige Unwissenheit...denn, ich habe mein Geld von der VISA bekommen!
    Geändert von konnimutti (31.10.2017 um 16:55 Uhr)

  7. #7307
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.11.2015
    Beiträge
    884

    Standard

    Zitat Zitat von feb Beitrag anzeigen
    Hmmm. Ich bin, wie du aus meinem VF- Profil ersehen kannst, Rechtsanwalt mit bald drei Jahrzehnten Berufserfahrung und hatte schon ab und zu Berührung mit Insolvenzrecht. Aber ich lerne auch heute noch sehr gerne hinzu!
    Kurz zusammengefasst: charge back hat nur wenig mit Insolvenzrecht zu tun. Das Geld wird nämlich NICHT aus der Insolvenzmasse gezogen, sondern der Zahlungsdienstleister von AB ist hier in der Pflicht. Charge backs kann man unter unterschiedlichen Umständen beantragen (unabhängig davon, ob Firma insolvent oder nicht). In diesem Falle ist der Grund "Ware/Dienstleistung nicht erhalten".

    Situation 1: Einfach ist es (und von zig Usern mit Visa/Mastercard bestätigt), wenn man DIREKT bei AB gebucht hat.

    Situation 2: Komplizierter wird es, wenn man über OTA gebucht hat - da hat man schlechtere Karten - da muss man daraf achten, wer das Geld eingezogen hat (ein Blick auf die KK-Abrechnung hilft)
    2a) AB direkt? Siehe Situation 1)
    2b) OTA? Hier wird es (meiner Meinung nach) schwer, weil der Zahlungsdienstleister von AB nicht in der Zahlungskette direkt involviert ist. Trotzdem aber nicht ausgeschlossen und auf alle Fälle Wert, es zu versuchen...

    Für weitere Details empfehle ich die vorher verlinkte Forumseite. Es gab dazu vor 1-2 Wochen auch einen Artikel in bild, wo Sprecher von Visa und MC die charge back- Möglichkeit bestätigt haben. Google hilft.

    Und eine Bitte an diejenigen, die sich damit nicht auskennen: Hört BITTE auf, die Leute hier mit dem Insolvenzverwalter-Gespenst zu verunsichern. Ist zwar Halloween; dieser hat aber trotzdem mit dem charge back ZERO zu tun.
    IvanoBalic und gkl sagen Danke für diesen Beitrag.

  8. #7308
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    4.289

    Standard

    Zitat Zitat von wizzard Beitrag anzeigen
    Den Betrag von der KK zurück holen? Wie soll das denn gehen? Die Belastung ist von März und AB ist inzwischen pleite.

    Woher also soll sich die Bank das Geld holen? Die werden es ja kaum aus der eigenen Tasche bezahlen wollen.
    Lesen gefährdet ihre Dummheit, wie du so schön immer schreibst. Das ist im Forum in jedem Detail diskutiert.
    Regt Euch nicht über mich auf - richtige Prozessanwälte sind halt so....

  9. #7309
    Erfahrenes Mitglied Avatar von LINDRS
    Registriert seit
    03.04.2013
    Ort
    DRS
    Beiträge
    736

    Standard

    Ein Freund von mir hat das Geld mittlerweile auch wieder zurück. Anfang August (vor dem 15.08.) gebucht mittels LBB Visa. Stornobestätigung und gut war es. Geld ist schon auf seinem Konto.

    Ergo: machen!
    „Wer immer C fliegt, braucht keinen Status“

  10. #7310
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    6.041

    Standard

    Zitat Zitat von Flying Lawyer Beitrag anzeigen
    Lesen gefährdet ihre Dummheit, wie du so schön immer schreibst. Das ist im Forum in jedem Detail diskutiert.
    Ja, deswegen habe ich gelesen (das, was ich schrieb, war zunächst in einem ganz anderen Forum und wurde erst später hier in diesen Thread im KK-Forum integriert, konnte also zunächst gar nicht wissen, dass es hierzu schon was gibt). Aber nachdem ich gelesen hatte und meine Dummheit verflogen war, habe ich doch #7303 abgesetzt, weil ich eingesehen habe, dass die Frage an anderer Stelle schon in jedem Detail diskutiert war. #7296 hätte ich hier in diesem Thread niemals geschrieben; das wäre wirklich Schwachsinn gewesen, nachdem es bereits über 7.000 Beiträge dazu gibt, die im Fazit zum gegenteiligen Schluss kommen.
    Geändert von wizzard (31.10.2017 um 18:33 Uhr)
    Warnung: Lesen gefährdet Ihre Dummheit!

  11. #7311
    tix
    tix ist offline
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    20.02.2011
    Beiträge
    731

    Standard

    Zitat Zitat von StefanR Beitrag anzeigen
    Ok. Gehörte einer Dame... :-)
    Grusel. Da ist die AB-Insolvenz ja unerwartet noch für etwas anderes gut. Ich wäre sonst nie auf die Idee gekommen nachzusehen, was dort im Barcode steht.... und da anscheinend der PNR mit dabei ist, ist es jetzt ja auch kein großer Umstand mehr, die ganze Buchung inclusive Vielfliegernummern etc. aufzurufen.

    Ich werde in Zukunft benutzte Bordkarten etwas sorgfältiger entsorgen. Danke für die Erkenntnis, Katrin!
    hopstore sagt Danke für diesen Beitrag.

  12. #7312
    feb
    feb ist offline
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.08.2011
    Beiträge
    4.030

    Standard

    Zitat Zitat von vlpo Beitrag anzeigen
    Kurz zusammengefasst: charge back hat nur wenig mit Insolvenzrecht zu tun. (...)
    Und eine Bitte an diejenigen, die sich damit nicht auskennen: Hört BITTE auf, die Leute hier mit dem Insolvenzverwalter-Gespenst zu verunsichern. Ist zwar Halloween; dieser hat aber trotzdem mit dem charge back ZERO zu tun.
    Alles richtig was du mitteilst, aber (viel, viel) zu kurz gesprungen. Der Chargeback mag gelingen, aber der Insolvenzverwalter hat dann unverändert einen Erfüllungsanspruch (= Zahlung) und deinen Rückforderungsanspruch (= Rückzahlung wg nicht erbrachter Leistung) darfst du zur Tabelle anmelden.
    If I do a job in 30 minutes, it's because I spent 10 years in learning how to do that in 30 minutes.
    You owe me for the years, not the minutes.

  13. #7313
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    06.08.2016
    Beiträge
    486

    Standard

    Ist die Erkenntnis jetzt so neu das man alte Bordkarten besser in den Aktenschredder Stufe 4 wirft?

    Im übrigen geht es noch viel einfacher hat schon mal jemand beobachtet wie viele Paxe mit ihren Baggage-Tags umgehen?

    Wenn euch also das nächste mal ein Mitreisender auf dem Flug nach PMI ärgert nicht im hiesigen Thread nieder machen sondern einfach Tag aufheben/ fotographieren und dafür sorgen dass der Rowdy auf dem Weg nach Hause sein blaues Wunder erlebt

  14. #7314
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.11.2015
    Beiträge
    884

    Standard

    Zitat Zitat von feb Beitrag anzeigen
    Alles richtig was du mitteilst, aber (viel, viel) zu kurz gesprungen. Der Chargeback mag gelingen, aber der Insolvenzverwalter hat dann unverändert einen Erfüllungsanspruch (= Zahlung) und deinen Rückforderungsanspruch (= Rückzahlung wg nicht erbrachter Leistung) darfst du zur Tabelle anmelden.
    Ich wiederhole mich nur ungern:

    "Das Geld wird nämlich NICHT aus der Insolvenzmasse gezogen, sondern der Zahlungsdienstleister von AB (= Acquirer) ist hier in der Pflicht."

    Daraus folgt: Ich trete meine Forderung an den Acquirer ab. Dieser darf dann diese beim Insoverwalter anmelden.
    Des weiteren: Der Acquirer muss seinen Verpflichtungen gegenüber AB nachkommen (lt. Vertrag zw. Acquirer und AB). Falls der Acquirer diesem nicht nachkommt, sollte der Insoverwalter aktiv werden. Und zwar nicht mir gegenüber, sondern beim Acquirer!

  15. #7315
    Gesperrt
    Registriert seit
    03.07.2010
    Beiträge
    10.339

    Standard

    Oder du machst es so wie ich und kaufst dir einen "alten" Barcode Scanner MC70 bzw MC75 (achtung sind meistens ohne Ladeschale) am besten mit "Longe Range" Scanner und schon kanst du im vorbei gehen scannen.
    voyager_2000 sagt Danke für diesen Beitrag.

  16. #7316
    tix
    tix ist offline
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    20.02.2011
    Beiträge
    731

    Standard

    Zitat Zitat von SWINE Beitrag anzeigen
    Ist die Erkenntnis jetzt so neu das man alte Bordkarten besser in den Aktenschredder Stufe 4 wirft?

    Im übrigen geht es noch viel einfacher hat schon mal jemand beobachtet wie viele Paxe mit ihren Baggage-Tags umgehen?

    Wenn euch also das nächste mal ein Mitreisender auf dem Flug nach PMI ärgert nicht im hiesigen Thread nieder machen sondern einfach Tag aufheben/ fotographieren und dafür sorgen dass der Rowdy auf dem Weg nach Hause sein blaues Wunder erlebt
    Nenn mich naiv, aber ich habe mir da bisher keine Gedanken drüber gemacht. Bei weiterem Nachdenken gebe ich Dir aber voll recht; zumal viele Airlines ja die etix-Nummer im Klartext mit auf der Bordkarte angeben (und manche auch die Vielfliegernummer...).

    Der Barcode auf dem Baggage Tag allerdings dürfte Dir nicht viel weiterhelfen.

  17. #7317
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    2.805
    tschaggoman und voyager_2000 sagen Danke für diesen Beitrag.

  18. #7318
    Erfahrenes Mitglied Avatar von el_philipo
    Registriert seit
    01.01.2015
    Ort
    Heidelberg/ Frankfurt
    Beiträge
    308

    Standard

    Zitat Zitat von Julian Beitrag anzeigen
    In keinem freien Markt gilt ein Monopol für die Ewigkeit.

    AB bzw. der Scheich hat in den letzten 3-4 Jahren einen freien Konkurrenzmarkt verhindert.
    Nun gibt es eine Sondierungsphase (u.a. kommen dabei die Saftschupserinnen auf ein reales Lohnniveau) und dann werden sich neue Unternehmen im Kampf gegen LH entwickeln. Think my words!
    You are the best...

  19. #7319
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    06.08.2016
    Beiträge
    486

    Standard

    Zitat Zitat von tix Beitrag anzeigen
    Nenn mich naiv, aber ich habe mir da bisher keine Gedanken drüber gemacht. Bei weiterem Nachdenken gebe ich Dir aber voll recht; zumal viele Airlines ja die etix-Nummer im Klartext mit auf der Bordkarte angeben (und manche auch die Vielfliegernummer...).

    Der Barcode auf dem Baggage Tag allerdings dürfte Dir nicht viel weiterhelfen.
    also ich habe meine letzten 4 Tags von Donnerstag/Freitag hier und bei allen steht die Buchungsnummer und der Nachname drauf dann noch die Airline kennen kann böse Sachen veranstalten.
    Beim Baggage-Tag geht es weniger um den Barcode stimmt

  20. #7320
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    18.06.2013
    Ort
    BSL + AGP
    Beiträge
    94

    Standard

    Zitat Zitat von Sille Beitrag anzeigen
    Hi Carletta,
    ich habe mit Kreditkarte bezahlt und es handelt sich um eine goldene Kreditkarte mit einigen zusätzlichen 'Features'. Muss ich mich dann an VISA wenden? Weißt Du das?

    Lieben Dank, Silke
    Hallo Silke
    Lass Dich von den Kollegen hier nicht verunsichern. Es kostet Dich nichts wenn Du es versuchst. Ich habe eine Platin KK von AB bei der LBB und habe bei der LBB zurück gefordert. Bin noch am warten. Andere im Forum haben schon ihr Geld zurückerhalten von der LBB.
    Beim Insolvenzverwalter kannst nichts anmelden weil Du vor dem der Anmeldung zur Insolvenz bezahlt hast.
    Die Frist zur Reklamation war bei mir auch schon abgelaufen. Ich habe per Kontaktformular reklamiert und zwar mit der Begründung: Ware nicht erhalten. Die Bank bearbeitet meinen Fall jetzt.
    Wenn Du auch bei der LBB bist kann ich Dir auch per PN helfen. Bei anderen Banken nicht.

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •