Du möchtest das Forum unterstützen?
Buche Deine Air Berlin-Flüge über diesen Link
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 75

Thema: 1 Jahr ohne AB- was war und was bleibt - kleiner Nachruf

  1. #21
    Megaposter Avatar von kingair9
    Registriert seit
    18.03.2009
    Ort
    Unter TABUM und bei EDLR
    Beiträge
    20.280

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von tosc Beitrag anzeigen
    ein BAe 146-200 Subcharter vom Titten Theo,
    Nicht zu vergessen die AB-Flüge ab Mönchengladbach...

    Generell wurden durch AB Ende der 90er viele Verbindungen „in die Fläche“ gebracht - also an AirPorts, die bisher gar keinen oder nur wenig Verkehr ans Mittelmeer bzw in europäische Städte hatten.

    Im zweiten Schritt dann die Einbindung dieser „Tertiärziele“ in das schon oben angeschlossene erste Drehkreuz in Dortmund-Wickede bevor das dann später nach Nürnberg verlegt wurde. Wie sonst hätte ich damals einen 737-Flug nach Nordholz bekommen können..?
    no_way_codeshares sagt Danke für diesen Beitrag.

  2. #22
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Airsicknessbag
    Registriert seit
    11.01.2010
    Beiträge
    13.036

    Standard

    Zitat Zitat von tosc Beitrag anzeigen
    aviatisch hat mir AB ein paar Leckerbissen verschafft, [...] im letzten Jahr noch die Mistral 737-400 auf DUS-STR
    Zitat Zitat von tobilo89 Beitrag anzeigen
    ich hatte schlechte Erfahrungen. [...] musste man auch noch mit einer gelben Air Mistral von HAM nach DUS trampen...
    So unterschiedlich sind die Sichtweisen

    Ich verdanke Air Berlin die beruechtigte Go2Sky, an die sich selbst tosc nicht rangetraut hat

  3. #23
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.01.2014
    Ort
    STR
    Beiträge
    299

    Standard

    Zitat Zitat von alinakl Beitrag anzeigen
    2 mal Handgebäck
    Der ist gut . 2 Schokoherzen? Ach nee, ist ja kein Gebäck...

  4. #24
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    15.07.2016
    Beiträge
    1.878

    Standard

    Zitat Zitat von DirtyDancer Beitrag anzeigen
    Der ist gut . 2 Schokoherzen? Ach nee, ist ja kein Gebäck...
    Da ich ja so gut wie immer STR-DUS-XXX geflogen bin gab es in der Tat dann zwei Schokoherzen.

    Aber wenn wir bei Gebäck sind, ein groß angelegter "bake sale" hätte vielleicht die Rettung sein können.

  5. #25
    Erfahrenes Mitglied Avatar von alex42
    Registriert seit
    02.04.2012
    Ort
    MUC
    Beiträge
    2.890

    Standard

    Aus der MUC-Perspektive: seit dem Ende von AB kein einziges Mal mehr einen Fuß in das schreckliche Terminal 1 gesetzt - und sehr, sehr froh darüber.

    München und Airberlin, das hat einfach nicht so recht zusammengepasst: vom meist komplett kenntnisfreien Fremdpersonal am Check-In, über die erratische Fast Lane, die (am Ende wurde es etwas besser) nach Lust, Laune und Mondphasen geöffnet war, und bei der hinter der Absperrung dann doch wieder alle anderen Paxe rüberkommen konnten, bis zur komplett unbefriedigenden Lounge-Situation (Einmal Kartoffelsalat? Bitte verlassen Sie die EU!).

    Hoch anrechnen muss ich AB einzig, dass sie mich mal mit einer Fokker der Carpatair nach GWT gebracht hat - natürlich ohne Vorwarnung oder Erklärung. Die Blicke der typischen Sylt-Klientel beim Boarding, unbezahlbar.

  6. #26
    Erfahrenes Mitglied Avatar von tosc
    Registriert seit
    10.06.2013
    Ort
    DUS
    Beiträge
    15.837

    Standard

    Zitat Zitat von Airsicknessbag Beitrag anzeigen
    Ich verdanke Air Berlin die beruechtigte Go2Sky, an die sich selbst tosc nicht rangetraut hat
    Ich lebe halt zu gern

  7. #27
    Erfahrenes Mitglied Avatar von jotxl
    Registriert seit
    19.11.2009
    Ort
    TXL
    Beiträge
    4.574

    Standard

    Zitat Zitat von alex42 Beitrag anzeigen
    Aus der MUC-Perspektive: seit dem Ende von AB kein einziges Mal mehr einen Fuß in das schreckliche Terminal 1 gesetzt - und sehr, sehr froh darüber.

    München und Airberlin, das hat einfach nicht so recht zusammengepasst: vom meist komplett kenntnisfreien Fremdpersonal am Check-In, über die erratische Fast Lane, die (am Ende wurde es etwas besser) nach Lust, Laune und Mondphasen geöffnet war, und bei der hinter der Absperrung dann doch wieder alle anderen Paxe rüberkommen konnten, bis zur komplett unbefriedigenden Lounge-Situation (Einmal Kartoffelsalat? Bitte verlassen Sie die EU!).
    Hoch anrechnen muss ich AB einzig, dass sie mich mal mit einer Fokker der Carpatair nach GWT gebracht hat - natürlich ohne Vorwarnung oder Erklärung. Die Blicke der typischen Sylt-Klientel beim Boarding, unbezahlbar.
    Ich kann durchaus verstehen, das Leute aus MUC oder FRA das wesentlich nüchterner betrachten. Ich kann mich auch noch an die Weltreise zur Atlantic -Lounge (?) erinnern...
    Als sich LH aus Berlin zurückgezogen hatte und alles WingsDings wurde, hatte man halt noch einen halbwegs erträglichen Netzwerkcarrier mit AB...
    no_way_codeshares, ngronau und alex42 sagen Danke für diesen Beitrag.

  8. #28
    Erfahrenes Mitglied Avatar von no_way_codeshares
    Registriert seit
    09.08.2010
    Ort
    CGN
    Beiträge
    9.248

    Standard

    Zitat Zitat von tosc Beitrag anzeigen
    Mit der Air Berlin haben wir die einzige gebliebene Alternative am deutschen Himmel verloren. Das ist - ungeachtet des Produkts - als solches der größte Verlust.
    Das trifft es sicher am besten, Danke!

    Zitat Zitat von jotxl Beitrag anzeigen
    Was bleibt, was fehlt? Es bleiben Wehmut und viele Erinnerungen an schöne Flüge, an den oft freigebliebenen Mittelplatz, an zahlreiche Lounges der OW-Partner, an nette Crews.
    Es bleiben aber auch Erinnerungen an gecancelte Flüge, zunehmend schlechter werdenden Kundenservice (wie geil und kompetent war anfangs die Gold-und Platinum-Hotline, ich denke an Frau G  !).
    Stimmt, habe ich vor der Dame bei keinem Loyalty-Programm so erlebt und nachdem die Zuständigkeiten gewechselt hatten wurde Topbonus schlagartig sogar schlechter als andere Programme. Ich habe es mir nicht nehmen lassen, nachträglich den Kontakt zu suchen und mich bei ihr zu bedanken.

    Zitat Zitat von alex42 Beitrag anzeigen
    Aus der MUC-Perspektive: seit dem Ende von AB kein einziges Mal mehr einen Fuß in das schreckliche Terminal 1 gesetzt - und sehr, sehr froh darüber.
    Hierbei sollte man im Hinterkopf behalten, dass T1 auf die Wünsche des Erstnutzers, LH, zugeschnitten wurde. Inklusive des klaustrophibischen und endlosen Transfer-Laufsteges unter der Decke.
    alex42 und popo sagen Danke für diesen Beitrag.
    „Bloß weil ich narzisstisch bin, heißt das nicht, dass sich nicht wirklich alles dauernd nur um mich dreht.“ (Karl-Friedrich Boerne - Tatort-Filmcharacter)

  9. #29
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Snappy
    Registriert seit
    23.07.2010
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    3.845

    Standard

    Zitat Zitat von alinakl Beitrag anzeigen
    Ich hätte auch einen weiteren:
    Es war möglich in 26Monaten für 11.334,76Euro Tickets kaufen und dann 9450Euro an Ausgleichszahlungen nach EU-VO 261/2004 zurück zu erhalten.
    Zu welcher Zeit war das denn?

    Ich hab in meiner Statistik 220 Air Berlin Flüge stehen, jedoch nur 10% davon nach 2016. Gesamtpreis waren 6.300 Euro für etwa 250.000 geflogene Kilometer.

    Aber selbst wenn ich den kompletten Zeitraum zurückblicke - ich kann mich an keinen einzigen Fall erinnern der eine Ausgleichszahlung nötig gemacht hätte. Ich kann mich nicht mal an irgendeinen Fall erinnern der überhaupt eine Verspätung länger als 1-2 Stunden hatte (inkl. wetterbedingten Problemen), erst recht nicht an einen Ausfall.

    Und wenn es doch was gab, dann wurde es anscheinend so gut gelöst das ich es wieder vergessen habe.

    Was ich jedoch sicher weiß, ist das ich mit den 10 letzten LH/Eurowings-Flügen mehr Probleme hatte als mit den 220 AB-Flügen der letzten 10 Jahre. Als ich oben die Drehkreuz-Beispiele gepostet habe, habe ich mich schon erschrocken wegen der kurzen Umsteigezeiten vor allem in Stansted... heute würde man es sich doch gar nicht mehr trauen sowas zu buchen, es sei denn man kann den nächsten Tag Urlaub nehmen und nimmt Kleidung für einen weiteren Tag mit.

  10. #30
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    15.07.2016
    Beiträge
    1.878

    Standard

    Zitat Zitat von Snappy Beitrag anzeigen
    Zu welcher Zeit war das denn?
    Der Zeitraum war 08/2015 - 10/2017 allesdings habe ich das fliegen erst nachdem ich aus Wiesbaden weg bin also zum Jahresanfang 2016.
    Der Klassiker war dass die Dash-Strecke STR-DUS/DUS-STR anulliert wurde. Einmal ist auch DUS-CUR anulliert worden.

    Verspätungen in dem Sinn hatte ich eigentlich nie, vielleicht mal eine Stunde bei schlechtem Wetter aber nichts von Bedeutung
    Snappy und no_way_codeshares sagen Danke für diesen Beitrag.

  11. #31
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.08.2015
    Ort
    STR
    Beiträge
    664

    Standard

    Verspätungen hatte ich bei AB tatsächlich auch seltenst.

    Einmal auf JFK-TXL-STR den Anschluss in TXL nicht bekommen. Ansonsten alles verschmerzbar.
    no_way_codeshares sagt Danke für diesen Beitrag.

  12. #32
    aib
    aib ist offline
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    18.01.2015
    Ort
    MKK
    Beiträge
    528

    Standard

    Ich bin oft in TXL unterwegs, in der Regel auf meiner Rennstrecke nach FRA. Und auch ein Jahr nach der Pleite ist es ein komisches Gefühl. Auch wenn EZY, EW, FR, LH und Co. die Lücke in Berlin gefüllt haben irgendwas fehlt rein gefühlsmäßig. AB, das war eine herrlich chaotische, aber dennoch persönliche und auf eine besondere Art liebenswerte Airline. Doch auch wenn sie mir noch so sympatisch war, gebucht habe ich sie innerdeutsch fast nie. Da war bzw. ist LH die Airline der Wahl für mich. Nach PMI immer gerne.
    Wären sie mal beim Mallorca-Shuttle geblieben und hätten sich nicht an den diversen Übernahmen verhoben. Dann wäre uns diese bunte, sympatische Airline sicherlich noch erhalten.
    jotxl, no_way_codeshares und VBECK1 sagen Danke für diesen Beitrag.

  13. #33
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    07.07.2010
    Ort
    .de
    Beiträge
    3.685

    Standard

    Ich wurde zum AB-Kunden gemacht, nachdem HLX an AB verkauft und dadurch meine zahlreichen Buchungen auf AB umgeschrieben worden waren. Auch das Vielfliegerprogram von HLX wurde nach TB überführt, so war ich plötzlich Besitzer von recht vielen Meilen und habe eine überraschend gute Award-Verfügbarkeit festgestellt. AB kannte ich damals als Airline, die dba übernommen hatte, und mit der dba hatte ich 2001 für schlappe 78 DM einen innerdeutschen sameday Return gemacht, was damals angesichts der nichtexistenten Sparpreise bei der Bahn schockierend günstig war. Die Integration von HLX resultierte in die Einstellung vieler Strecken und steigende Flugpreise, daher rutschte AB bei mir auf Platz 2 (nach 4U). AB habe ich vor allem wegen TB und OW-Mitgliedschaft geschätzt. Über Jahre sammelten wir in der Familie OW-Meilen (ohne zu fliegen) und setzten sie für sonst wahnsinnig teure Ferienflüge v.a. zu Weihnachten ein. Insofern hat AB mit mir nur Miese gemacht.

    Als CGN/DUS-Kunde vermisse ich AB sehr. EW und DE haben "unsere" Strecken zwar übernommen, verlangen dafür aber Preise jenseits von gut und böse. Eine schwache bzw. hubgerichtete Präsenz von Oneworld in Deutschland tut ihr Übriges. Von Deutschland nach Sardinien mit OW über London ist kein gutes Routing... Und so erinnern wir uns jedesmal an die gute alte AB, als wir bei EZY zu AB-Preisen Routings wie AMS-OLB-BSL buchen. Wenn EZY ab Westdeutschland ein ähnliches Programm auflegen würde wie ab Berlin, dann wäre es zumindest für Touristrecken eine Alternative, aber so wie das Angebot ab CFN/DUS heute aussieht, ist es nur wegen FR nicht so traurig.

    Amen.
    jotxl und no_way_codeshares sagen Danke für diesen Beitrag.

  14. #34
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.11.2009
    Beiträge
    9.063

    Standard

    Zitat Zitat von flying_squirrel Beitrag anzeigen
    Man braucht sich wirklich nicht wundern, warum es AB nicht geschafft hat zu überleben.
    Kann man nur begrenzt so sagen: Der Ölpreis war ähnlich und die Verluste trotz (deutlich) billigerer Tickets geringer. Der Grund war sicherlich, dass airberlin früher im Schnitt deutlich bessere Auslastungen auf vielen Routen als in den letzten 2 Jahren vor Betriebseinstellung hatte.
    no_way_codeshares sagt Danke für diesen Beitrag.
    Endlich ein neues UPDATE (Stand 09/17): Neue gebuchte Airports für das Log: TMP, GRX, BKK, CNX, SIN, DMK, DFW, STL, CVG, PNS, TLH

  15. #35
    Erfahrenes Mitglied Avatar von no_way_codeshares
    Registriert seit
    09.08.2010
    Ort
    CGN
    Beiträge
    9.248

    Standard

    Zitat Zitat von m!ler Beitrag anzeigen
    Verspätungen hatte ich bei AB tatsächlich auch seltenst.
    Dann müssten wir alle ja ständig mit defektem Gerät durch die Gegend geflogen sein, denn laut EW liegen ihre Probleme ja im Wesentlichen am Zustand der von AB übernommenen Fluggeräte
    AB konnte damit fliegen, EW nicht.
    Ja, ich weiss, später wurde dies mit komplizierten Zulassungsprozeduren und intransparenter Servicelogs der Vorbesitzer erklärt, aber die gleichen Maschinen waren bei AB tatsächlich und regelmässig pünktlich in der Luft, mit Deutscher Registrierung.
    jotxl, VBECK1, popo und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    „Bloß weil ich narzisstisch bin, heißt das nicht, dass sich nicht wirklich alles dauernd nur um mich dreht.“ (Karl-Friedrich Boerne - Tatort-Filmcharacter)

  16. #36
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.04.2013
    Ort
    DUS
    Beiträge
    1.199

    Standard

    Angenehm fand ich seinerzeit die großzügige Umwandlung von LTU Redpoints, welche +1 und ich auf drei günstigen LTU-Returns DUS-BKK gesammelt hatten, in Topbonus-Punkte. So war dann ein Return DUS-KEF für 43 Euro S&G drin, der leider zu DUS-MUC-KEF-MUC-DUS wurde, uns aber dennoch eine günstige An- und Abreise zu einem erlebnisreichen Islandurlaub gebracht hat.

  17. #37
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    30.09.2017
    Beiträge
    81

    Standard

    Zitat Zitat von alinakl Beitrag anzeigen
    Der Zeitraum war 08/2015 - 10/2017 allesdings habe ich das fliegen erst nachdem ich aus Wiesbaden weg bin also zum Jahresanfang 2016.
    Der Klassiker war dass die Dash-Strecke STR-DUS/DUS-STR anulliert wurde. Einmal ist auch DUS-CUR anulliert worden.

    Verspätungen in dem Sinn hatte ich eigentlich nie, vielleicht mal eine Stunde bei schlechtem Wetter aber nichts von Bedeutung
    Pah haben dich die Berliner dazu gewungen die Ausgleichszahlung einsacken zu müssen??? Oder halt Stutttgart als Flughafen zu nehmen? Ich glaub eher nich.

    Ich selber fand Airberlin jetzt nich so gut aber auch nich so schlecht aber sie fehlt halt doch schon besonders weil man jetzt keine Auswahl mehr hat mal sehen ob sichs bald ändert.

  18. #38
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.07.2012
    Beiträge
    1.517

    Standard

    Zitat Zitat von no_way_codeshares Beitrag anzeigen
    ber die gleichen Maschinen waren bei AB tatsächlich und regelmässig pünktlich in der Luft, mit Deutscher Registrierung.
    Das kann ich für die Zeit ab etwa 2014 überhaupt nicht bestätigen. Von da bis zur Betriebseinstellung kann ich die Zahl meiner AB-Flüge mit weniger als 30 Minuten Verspätung an beiden Händen abzählen.

  19. #39
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    03.11.2012
    Beiträge
    3.486

    Standard

    Die Pleite von AB war eigentlich "bad luck", weil die Ölpreise zum falschen Zeitpunkt unten waren und die UAE 2017 im dritten Jahr in Folge ein Budgetdefizit hatten. Da haben einige wohl zu schnell kalte Füße bekommen. Und das Ende der Amtszeit von Hogan hat das übrige getan.

    UAE Buget.PNG


    Das 2018er Budget wurde im September nochmal erhöht und man wird einen Überschuss erwirtschaften.

    Für 2019 wurde das Budget nochmal eben um satte 18% erhöht und trotzdem soll es einen Budgetüberschuss geben. Als Ölpreis wird US$ 70 / barrel für 2019 angenommen.
    https://www.arabianbusiness.com/poli...ith-no-deficit

    In Qatar war für das 2018er Budget mit einem Ölpreis von 45 US$/barrel gerechnet worden, was zu einen Defizit geführt hätte, das wäre dann der 4. in Folge gewesen. Schon jetzt steht fest, dass Qatar 2018 einen soliden Budgetüberschuss erwirtschaften wird und auch für 2019 ist ein weiterer Überschuss geplant.
    maxbluebrosche sagt Danke für diesen Beitrag.

  20. #40
    Howard Johnson Fanboy Avatar von Carotthat
    Registriert seit
    17.07.2012
    Ort
    Howard Johnson
    Beiträge
    3.644

    Standard

    Ich trauere...
    - schnelle Upgrades für wenig Meilen
    - meist freundliches Personal
    - Platinum-Benefits bis zum Abwinken (Sitzplätze, Essen etc.)
    - NUE ist tot seit AB tot ist
    - KK mit Meilengenerator
    - Preise in D seitdem explodiert oder für mich einfach sinnfreie Verbindungen

    Mann. Echt schade - und ja, ich habe auch einen mittleren sechsstelligen Meilenbetrag verloren...

    Caro
    maxbluebrosche, no_way_codeshares und popo sagen Danke für diesen Beitrag.
    Reise nicht, um anzukommen, sondern um unterwegs zu sein!

    Bucht Eure Hotels einfach unter: https://www.wyndhamhotels.com/hojo

    Ich kann das HoJo wärmstens empfehlen!

Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •