Du möchtest das Forum unterstützen?
Buche Deine Air Berlin-Flüge über diesen Link
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4 5 6 7 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 120 von 121

Thema: 2 Years After: Fehlt euch heute noch irgendwas aus dem airberlin Streckennetz?

  1. #101
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    12.07.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    436

    Standard

    ANZEIGE
    Mir fehlt TXL nach AUH und nach Budapest. Es gab immer Limousinen Transfer auf den Fernstrecken selbst wenn Etihad es nicht angeboten hat. Lustig fand ich die letzte Platinkarte die mir Topbonus in den letzten Tagen der Existenz noch schickte.
    jotxl sagt Danke für diesen Beitrag.

  2. #102
    Erfahrenes Mitglied Avatar von TXL3000
    Registriert seit
    18.06.2016
    Ort
    TXL
    Beiträge
    942

    Standard

    Zitat Zitat von Volume Beitrag anzeigen
    Und der Bordverpflegung auch nicht.
    Echt nicht? Die Rosinenbrötchen waren doch mega.

    Mies war später das Angebot in der European Business (oder wie das Ding hieß). Aber schlechter als EW BIZ (let alone Smart) war es mE auch nicht.

  3. #103
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.06.2018
    Beiträge
    2.186

    Standard

    Zitat Zitat von TXL3000 Beitrag anzeigen
    Echt nicht? Die Rosinenbrötchen waren doch mega.
    Vermutlich bin ich nie AB Flüge mit "Rosinenbrötchenlänge" geflogen. Ich habe immer nur entweder Snacks oder "richtig" warme Mahlzeiten erlebt. Wie z.B. das BBQ-Hähnchen das soviel Rauchgeschmack hatte, als ob die Bordküche während des Aufwärmens abgebrannt wäre... Ungenießbar!

    Zitat Zitat von TXL3000 Beitrag anzeigen
    Mies war später das Angebot in der European Business (oder wie das Ding hieß). Aber schlechter als EW BIZ (let alone Smart) war es mE auch nicht.

    Ich habe noch kurz vor Schluss DUS-HEL (auf Finnair-Ticket) in der European Business geflogen, und fand das Essen überdurchschnittlich für europäische Businessclassflüge. EW ist natürlich kein Maßstab...
    Meine Bemerkung bezog sich aber ohnehin nur auf die Economyflüge:
    Nein ganz im Ernst, den Sitzen von AirBerlin auf den europäischen Economyfllügen weine ich auch keine Träne nach. Und der Bordverpflegung auch nicht.


  4. #104
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    21.09.2009
    Ort
    HAM
    Beiträge
    1.120

    Standard

    Zitat Zitat von Volume Beitrag anzeigen
    Ich meinte jetzt als Airline, nicht als Passagier...
    Und auch MOL und Toni brauchen dazu gut 50 Liter Sprit pro Passagier und müssen Steuern und Gebühren bezahlen, da bist du schon ganz ohne Flugzeug und Crew bei €60.
    Da gehst du dann aber von 120 Pax in einer A320 aus. Wenn die ausgelastet ist, bist du eher bei 30l Kerosin pro Passagier. Als Kleinabnehmer wärst Du dann allerdings auch bei 50-60€. Eine Airline dürfte Kerosin aber wohl günstiger bekommen.

    Aber klar, es ist eine Mischkalkulation. Die niedrigeren Preise leisten nicht einmal einen Deckungsbeitrag, die höheren gleichen das aus. Wäre das ein einfaches Geschäft, würden nicht so viele Fluggesellschaften Insolvenz anmelden.

  5. #105
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.06.2018
    Beiträge
    2.186

    Standard

    Zitat Zitat von HAM76 Beitrag anzeigen
    30l Kerosin pro Passagier.
    Das wären dann 2 Liter pro 100km.
    Davon sind wird nun doch noch mindestens 50% entfernt, die modernen Kurz- und Mittelstreckenflugzeuge fangen gerade an an der 3 Liter Marke zu kratzen, aber 2 ist noch völlige Utopie. Vermutlich sogar für immer, denn die thermodynamischen Wirkungsgrade die moderne Triebwerke erzielen sind aktuell schon hart am physikalischen Maximum. Damit liegen sie übrigens deutlich besser als unsere Kraftwerke und auch besser als unsere besten Dieselmotoren...

    Der Schnitt bei realer Auslastung sind derzeit knapp 4 Liter pro 100km. Und damit bist du bei typischen Airlinekerosinpreisen bei 50-60€ pro Nase.

    Ich bin mit Air Berlin ziemlich oft zu ganz sicher nicht kostendeckenden Preisen geflogen. Die Folgen sind offensichtilich...
    HAM76 sagt Danke für diesen Beitrag.

  6. #106
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    11.04.2015
    Beiträge
    93

    Standard

    Airberlin war großartig! Top Tier Status mit der innerdeutschen Pendelei!

    - Günstigere Preise auf DUS - MUC und DUS - TXL
    - Freie Sitzplatzwahl bei der Buchung
    - Fast Track und Prio Boarding (gelegentlich)
    - Persönliche Begrüßung an Board (gelegentlich)
    - Gratis Rosinenbrötchen und Kaffee
    - Bis zu 1000 (Status/Bonus) Meilen für nen Oneway domestic
    - Status Meilen sammeln mit der Kreditkarte
    - Gute Verfügbarkeit und transparente Buchung von Prämienflügen
    - Zugang zu den (First!) Lounges von Oneworld und Eithad
    - Upgrade Voucher
    - Schokoherz
    - Status Match zu Star Alliance Gold (TK)
    ...
    jotxl, shortfinal, ngronau und 5 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  7. #107
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.06.2018
    Beiträge
    2.186

    Standard

    Jetzt vermischt du aber AirBerlin mit TopBonus...

    Ja, Topbonus hatte ein paar echte Goodies und war fairer und transparenter als z.B. M&M.
    AirBerlin als reine Airline war jetzt nichts besonderes, vor allem nicht domestic bzw. "nach Malle & Co.". Für den Preis aber absolut OK. Der Flugplan hatte ein paar echte Highlights, aber natürlich auch gewaltige Lücken.
    Air Berlin war einer der Pioniere des optimierten Pricings, bei denen ist mir zum ersten mal aufgefallen, dass ich von verschieden Rechnern auf verschiedene Angebote zugreifen konnte. Sie hatten damals auch ein paar echt fiese Tricks auf ihrer Homepage (wenn man sie mal verstanden hatte, konnte man sie auch ausnutzen ;-). Heute ist das überall üblich, und so optimiert das man es längst nicht mehr so einfach durchschauen kann.

    Ich würde sie jetzt nicht in den Himmel heben wollen. Das ein oder andere vermisse ich aber schon.
    juliuscaesar sagt Danke für diesen Beitrag.

  8. #108
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.09.2012
    Ort
    FKB
    Beiträge
    740

    Standard

    Zitat Zitat von Volume Beitrag anzeigen
    AirBerlin als reine Airline war jetzt nichts besonderes, vor allem nicht domestic bzw. "nach Malle & Co.". Für den Preis aber absolut OK. Der Flugplan hatte ein paar echte Highlights, aber natürlich auch gewaltige Lücken.
    Besonders ganz sicher nicht. Aber es gab zumindest eine OW Airline auf domestic Flügen.
    HAM76 sagt Danke für diesen Beitrag.

  9. #109
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    21.09.2009
    Ort
    HAM
    Beiträge
    1.120

    Standard

    Zitat Zitat von Volume Beitrag anzeigen
    Das wären dann 2 Liter pro 100km.
    Davon sind wird nun doch noch mindestens 50% entfernt, die modernen Kurz- und Mittelstreckenflugzeuge fangen gerade an an der 3 Liter Marke zu kratzen, aber 2 ist noch völlige Utopie. Vermutlich sogar für immer, denn die thermodynamischen Wirkungsgrade die moderne Triebwerke erzielen sind aktuell schon hart am physikalischen Maximum. Damit liegen sie übrigens deutlich besser als unsere Kraftwerke und auch besser als unsere besten Dieselmotoren...

    Der Schnitt bei realer Auslastung sind derzeit knapp 4 Liter pro 100km. Und damit bist du bei typischen Airlinekerosinpreisen bei 50-60€ pro Nase.
    Etwas über 2l sind es bei der A320neo und der A321neo ab 2015 und bei der 737 MAX hypothetisch (fliegen kann sie ja derzeit nicht) ab 2017. Ältere Flieger haben in der Tat 3,0 bis 4,5 Liter im Mittel. Für den Bericht von 2012, oder Fluglinien mit älteren Geräten wie BA wären 50-60€ korrekterweise die Minimalkosten.

    Wobei es für mich als Laie schon spannend zu sehen ist, wie der Verbrauch U-förmig von der Entfernung abhängig ist und weder Kurz- noch Langstrecken wirklich die effizientesten Distanzen sind. Wer sich mal mit der Theorie beschäftigen möchte:

    https://www.fzt.haw-hamburg.de/pers/...xtBurzlaff.pdf

  10. #110
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.05.2012
    Ort
    GIB
    Beiträge
    4.371

    Standard

    Zitat Zitat von TRacer70 Beitrag anzeigen
    Besonders ganz sicher nicht. Aber es gab zumindest eine OW Airline auf domestic Flügen.
    Kommt immer drauf an, was man als Benchmark nimmt. Das wäre für mich Iberia und die sind sowohl im Preis als auch in der Leistung meilenweit von airberlin weg. Leider.
    Habe meinen Gold-Status noch dorthin matchen lassen, bin ein paar Mal mit denen geflogen und danach auf LCC umgestiegen. Grottenschlecht sind die...
    _AndyAndy_ und planesandstuff sagen Danke für diesen Beitrag.

  11. #111
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.06.2018
    Beiträge
    2.186

    Standard

    iberia ist derzeit die einzige Airline die in Europa den Kunden 28 inch Sitzabstand zumutet...
    Mit OW ist man in Deutschland inzwischen ziemlich schlecht gestellt. Was in der Tat schade ist.


    Zitat Zitat von HAM76 Beitrag anzeigen
    Etwas über 2l sind es bei der A320neo und der A321neo ab 2015

    Das sind nicht die Zahlen, die ich aus Airlinekreisen höre... Nun fliegen auch die wenigsten A320 Neo über 2000km Distanzen, ab denen der Wert vielleicht theoretisch möglich wäre.
    Nach Wien (das war ja das diskutierte Beispiel), also 750 km one way ist man noch weit über dem möglichen Minimum.

    Wenn wir tatsächlich mal bei effektiv 2 litern liegen, kommt auch die Bahn ökologisch kaum mehr an den Flieger dran. Jedenfalls nicht bei Berücksichtigung des aktuellen Kohlestromanteils im Energiemix, dem Energieverbrauch der Infrastruktur und der durchschnittlichen Auslastung.
    HAM76 und juliuscaesar sagen Danke für diesen Beitrag.

  12. #112
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.05.2012
    Ort
    GIB
    Beiträge
    4.371

    Standard

    Zitat Zitat von Volume Beitrag anzeigen
    iberia ist derzeit die einzige Airline die in Europa den Kunden 28 inch Sitzabstand zumutet...
    Mit OW ist man in Deutschland inzwischen ziemlich schlecht gestellt. Was in der Tat schade ist.
    Kann ich gar nicht beurteilen, da bei Iberia ja an noch schwereren Persönlichkeitsspaltungen als die LH leidet. Ich buche bei Iberia und fliegen dann ein Wirrwarr aus Iberia Express, Air Nostrum, Canaryfly, Vueling,... keine Ahnung ob ich auf Europaflügen jemals in einem echten Iberia-Flugzeug sass.

    Ach doch, einmal in einer 767, allerdings war das ein Wetlease für LATAM weil deren 787 auf MAD-FRA den Geist aufgegeben hat.

  13. #113
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Airsicknessbag
    Registriert seit
    11.01.2010
    Beiträge
    13.002

    Standard

    Und die war eigentlich nicht von Iberia, sondern ein Wetlease von Air Europa

  14. #114
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.05.2012
    Ort
    GIB
    Beiträge
    4.371

    Standard

    Na, so schlimm dann auch wieder nicht. Kann aber auch eine andere Maschine gewesen sein, Livery war aber Iberia.

  15. #115
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    17.09.2016
    Beiträge
    51

    Standard

    Zitat Zitat von flyer09 Beitrag anzeigen
    Wird Ende März von LG auch eingestellt. Eine Route, womit wohl keine Airline Geld verdienen kann.
    (Es ging um TXL-SCN).

    Ist das sicher? Ich kann in der Presse nichts dazu finden - außer, dass Luxair im Mai mit den Passagierzahlen unzufrieden war (was mich nicht wundert, weil zu Air-Berlin-Zeiten teilweise deutlich niedrigere Preise aufgerufen wurden).

  16. #116
    Füchslein Avatar von Foxfire
    Registriert seit
    10.09.2012
    Ort
    MUC/EDMM
    Beiträge
    4.098

    Standard

    Wißt Ihr, was ich noch vermisse...?!

    Julian's gebetsmühlenartiges Orakeln das AB Pleite geht.
    Über die Jahre hinweg, war's immer ganz lustig.

    (Leider hatte er letztendlich doch recht...)
    juliuscaesar sagt Danke für diesen Beitrag.
    Many people would be scared
    if they saw in the mirror not their face -
    but their character.

  17. #117
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.06.2018
    Beiträge
    2.186

    Standard

    Aktuell tut EW wirklich alles, dass ich den DUS-JFK Businessflug von AirBerlin zutiefst vermisse...
    Don't it always seem to go
    That you don't know what you've got
    'Till it's gone
    (Joni Mitchell)
    jotxl und abvvgold sagen Danke für diesen Beitrag.

  18. #118
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    13.01.2011
    Beiträge
    632

    Standard

    Zitat Zitat von pfeilstern Beitrag anzeigen
    (Es ging um TXL-SCN).

    Ist das sicher? Ich kann in der Presse nichts dazu finden - außer, dass Luxair im Mai mit den Passagierzahlen unzufrieden war (was mich nicht wundert, weil zu Air-Berlin-Zeiten teilweise deutlich niedrigere Preise aufgerufen wurden).
    Es hieß doch beim Start, dass es für fünf Jahre Kohle gebe?

  19. #119
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    28.06.2016
    Ort
    DUS
    Beiträge
    832

    Standard

    Zitat Zitat von Volume Beitrag anzeigen
    Aktuell tut EW wirklich alles, dass ich den DUS-JFK Businessflug von AirBerlin zutiefst vermisse...
    Wieso das?
    Bei einer Auslastung von 7/30 (DUS-JFK) bzw. 6/30 (JFK-DUS) im August kann man sich doch nicht beschweren :-). Da kann man den freien Sitzplatz als Schlafkoje nutzen. Bei AB ging das nicht, denn die flogen unverschämterweise mit 1-2-1 Konfiguration.

    Und die Weinauswahl bei AB?
    Warum Zeit vergeuden und aus 5 Weinen auswählen - der eine bei EW tuts doch auch.

    jotxl, alex3r4, juliuscaesar und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  20. #120
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    19.05.2010
    Beiträge
    427

    Standard

    TXL-GOT
    .. und dazu gibts bisher kein adäquaten Ersatz weder von den Zeiten noch von der Frequenz.

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4 5 6 7 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •