Du möchtest das Forum unterstützen?
Buche Deine Air Berlin-Flüge über diesen Link
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 30

Thema: Niki Lauda verlässt Air Berlin Aufsichtsrat.

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied Avatar von yh11
    Registriert seit
    01.01.2013
    Ort
    VIE
    Beiträge
    458

    Standard Niki Lauda verlässt Air Berlin Aufsichtsrat.

    ANZEIGE
    Niki Lauda verlässt Air-Berlin-Aufsichtsrat « WirtschaftsBlatt.at

    Wird zwar jetzt keine direkten Auswirkungen auf uns Passagiere haben, finde die Entwicklung dennoch interessant. Jetzt ist der Lauda auch endgültig draußen aus dem Airline-Geschäft. Ob da jemand ein sinkendes Schiff verlässt..? Ich weiß ja nicht wie das Verhältnis Deutsche / Österreicher hier im Forum ist, zumindest bei uns hier in Österreich genießt der Lauda doch noch immer einen absoluten Promi-Status.

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Muenchen
    Registriert seit
    15.04.2011
    Ort
    MUC, EWR, VIE
    Beiträge
    2.107

    Standard

    Ich habe ihn mehrfach Live erleben können bei Formel 1 da war er immer nett und charmant. Auch den Promi Status in Österreich kann ich bestätigen.

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.01.2013
    Ort
    DUS/ EDDL
    Beiträge
    339

    Standard

    Das stand aber schon vor langer Zeit fest, dass Lauda einen seiner Anteile verkauft hat. Er wollte sich wohl aufs Altenteil zurückziehen. Nun hat er den Rest der Anteile an Niki wohl auch noch veräußert. Ich meine das mal im Handelsblatt gelesen zu haben, dass er alles abgeben möchte.
    Wer würde das ab einem bestimmten Alter nicht machen? Fliegt er denn überhaupt noch selber die Niki Maschinen, ich glaube das hat er auch aufgegeben.
    Letzendlich war das ja eher ein Hobby von ihm.
    Obwohl, das hat die Niki Air ja auch sehr symphatisch gemacht, ich fliege seit etwa einen halben Jahr sehr viel mit denen nach Schwechat.

  4. #4
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    17.02.2012
    Ort
    Wien
    Beiträge
    143

    Standard

    Lauda und Promi status in Östereich. Er ist ein "seitenblicke D Promi" maximal!
    snickerz sagt Danke für diesen Beitrag.
    Die Rechtschreibfehler in den Beiträgen sind gewollt.
    In der richtigen Reihenfolge zusammengesetzt ergeben
    sie eine Formel, mit welcher man Wasser zu Bier machen kann.

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied Avatar von hudriwudri
    Registriert seit
    13.03.2012
    Ort
    SZG
    Beiträge
    1.458

    Standard

    Zitat Zitat von yh11 Beitrag anzeigen
    Niki Lauda verlässt Air-Berlin-Aufsichtsrat « WirtschaftsBlatt.at

    ..... zumindest bei uns hier in Österreich genießt der Lauda doch noch immer einen absoluten Promi-Status.
    Wobei Promi ja nichts über die Beliebtheit aussagt. Obwohl. Auch das ist er unverständlicherweise.
    Lauda ist einfach ein Selbstdarsteller. Viele glauben dass er ein guter Geschäftsmann war/ist. Allerdings hat er ziemlich alles an die Wand gefahren, bzw. hätte er, hätte er nicht so viel gute Freunde in der Politik gehabt.
    mexx0077 und snickerz sagen Danke für diesen Beitrag.
    Scheissdanixdonnfeitdanix

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    259

    Standard

    Den Verkauf von Niki und seinem Wechsel in das Air-Berlin-Board begründete Lauda in einem ORF-Interview vor einem Jahr noch damit, "um die Geschicke der Air Berlin und natürlich die von Niki mitzubeeinflussen". Er meinte, er könne für "seine Airline" oben im Board mehr erreichen, als "wenn ich nur unten rummotze".

    Quelle:
    Austrian Aviation Net: Niki Lauda verlässt Air Berlin endgültig

    Erst als Lauda von Bord ging, konnte sich endlich ein Betriebsrat etablieren.

    Quelle:
    Auftrieb | Kompetenz Online

    Dieser "Promi" Status wird ihm von der Adabei-Presse verliehen. Ob dieser verdient ist oder nicht soll bitte jeder selbst beantworten. Meines Erachtens handelt der Mann weder nachhaltig noch nachvollziehbar. Wenn man von den eigenen Vorteilen absieht.

    Egal ob es um die Anstellung von männlichen Flugbegleitern, der Wahl eines Betriebsrates oder gar um das Konstrukt rund um die Personalleasinggesellschaft von flyNIKI geht. Es fallen mir genügend Fakten ein, worauf er definitiv nicht stolz sein kann. Womöglich ist er es, seiner Weltanschauung nach.

    Er war ein toller Rennfahrer, hat viel erreicht aber viel zu oft den Mund offen und Dinge kommentiert, die ihm weder etwas angehen noch wo er sich auskennt. Stichwort Lifeball.

    Wie dem auch sei: Über vergossene Milch spricht man nicht und ich persönlich hoffe für die Leute und Passagiere von flyNIKI das es bergauf geht.

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied Avatar von hudriwudri
    Registriert seit
    13.03.2012
    Ort
    SZG
    Beiträge
    1.458

    Standard

    Wie man bei den ersten Antworten schon sieht, ist die Beliebtheit, sagen wir "enden wollend."
    DerWiener sagt Danke für diesen Beitrag.
    Scheissdanixdonnfeitdanix

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied Avatar von yh11
    Registriert seit
    01.01.2013
    Ort
    VIE
    Beiträge
    458

    Standard

    Zitat Zitat von Contest 31 Beitrag anzeigen
    Fliegt er denn überhaupt noch selber die Niki Maschinen, ich glaube das hat er auch aufgegeben.
    Angeblich ist er letzten Sommer auf der Strecke VIE-PMI noch öfters im Cockpit gesessen.

    Zitat Zitat von DerWiener Beitrag anzeigen
    Lauda und Promi status in Östereich. Er ist ein "seitenblicke D Promi" maximal!
    Mehr haben wir hier aber eh nicht!

    Zitat Zitat von hudriwudri Beitrag anzeigen
    Wobei Promi ja nichts über die Beliebtheit aussagt. Obwohl. Auch das ist er unverständlicherweise.
    Hab ich auch nicht behauptet. Mir persönlich ist er auch nicht sonderlich sympathisch und etwas suspekt.



    edit: jetzt wirds zwar endgültig Offtopic, aber in einem Niki Lauda-Thread darf folgendes Video hald auch nicht fehlen
    beluga sagt Danke für diesen Beitrag.

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied Avatar von hudriwudri
    Registriert seit
    13.03.2012
    Ort
    SZG
    Beiträge
    1.458

    Standard

    Zitat Zitat von yh11 Beitrag anzeigen
    Mehr haben wir hier aber eh nicht!

    edit: jetzt wirds zwar endgültig Offtopic, .....
    Leider haben wir hier(genauer in Salzburg) einen Superpromi-Export aus D: Diese Naddel. Kauft gern im Lagerhaus ein, denn da gibt es gewisse Sachen recht günstig.
    Und die Einstellung von Lauda gegenüber Schwulen und Ausländern ist ja auch bekannt.

    Und ich meld mich jetzt selbst gleich für das Off topic.
    Man sieht sich wohl gleich in S&S.
    Scheissdanixdonnfeitdanix

  10. #10
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    10.01.2012
    Ort
    MUC
    Beiträge
    7.264

    Standard

    Für ihn kommt übrigens bmi-Veteran und Hogan-Vertrauter Austin Reid zu AB.
    aero.de - Ehemaliger bmi-Chef Austin Reid kommt zu Air Berlin

  11. #11
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Diogenes
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    STR/CAN/HKG/HGH/XMN
    Beiträge
    618

    Standard

    Zitat Zitat von yh11 Beitrag anzeigen
    Niki Lauda verlässt Air-Berlin-Aufsichtsrat « WirtschaftsBlatt.at

    Wird zwar jetzt keine direkten Auswirkungen auf uns Passagiere haben, finde die Entwicklung dennoch interessant. Jetzt ist der Lauda auch endgültig draußen aus dem Airline-Geschäft. Ob da jemand ein sinkendes Schiff verlässt..? Ich weiß ja nicht wie das Verhältnis Deutsche / Österreicher hier im Forum ist, zumindest bei uns hier in Österreich genießt der Lauda doch noch immer einen absoluten Promi-Status.
    Promi-Status ist ja im guten wie im schlechten zu sehen. Lothar Matthäus ist auch prominent. Helmut Schmidt auch.
    Von Prominenz auf Beliebtheit oder Kompetenz zu schließen, ist doch verfehlt.

  12. #12
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    28.06.2010
    Beiträge
    1.724

    Standard

    Zitat Zitat von Contest 31 Beitrag anzeigen
    Das stand aber schon vor langer Zeit fest, dass Lauda einen seiner Anteile verkauft hat. Er wollte sich wohl aufs Altenteil zurückziehen. Nun hat er den Rest der Anteile an Niki wohl auch noch veräußert. Ich meine das mal im Handelsblatt gelesen zu haben, dass er alles abgeben möchte.
    Wer würde das ab einem bestimmten Alter nicht machen? Fliegt er denn überhaupt noch selber die Niki Maschinen, ich glaube das hat er auch aufgegeben.
    Letzendlich war das ja eher ein Hobby von ihm.
    Obwohl, das hat die Niki Air ja auch sehr symphatisch gemacht, ich fliege seit etwa einen halben Jahr sehr viel mit denen nach Schwechat.
    Mit Air Berlin hat Niki Lauda einen Dummen gefunden, der ihm seine Anteile zu Höchstpreisen abkaufte. Genauso wie damals Hans Rudolf Wöhrl. Von nachhaltiger Arbeit haben aber beide keine Ahnung, deshalb auch der Verkauf.

  13. #13
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Ralf1975
    Registriert seit
    12.05.2009
    Beiträge
    6.023

    Standard

    Zitat Zitat von Julian Beitrag anzeigen
    Mit Air Berlin hat Niki Lauda einen Dummen gefunden, der ihm seine Anteile zu Höchstpreisen abkaufte. Genauso wie damals Hans Rudolf Wöhrl. Von nachhaltiger Arbeit haben aber beide keine Ahnung, deshalb auch der Verkauf.
    So falsch kann das nicht sein was Herr Lauda da aufgebaut hat
    Erfahrung ist das, was man kriegt, wenn man nicht bekommt, was man sich vorstellt!

  14. #14
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    28.06.2010
    Beiträge
    1.724

    Standard

    Zitat Zitat von Ralf1975 Beitrag anzeigen
    So falsch kann das nicht sein was Herr Lauda da aufgebaut hat
    Wirklich?
    Lauda Air war in 2002 quasi schon tot.

  15. #15
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Ralf1975
    Registriert seit
    12.05.2009
    Beiträge
    6.023

    Standard

    Zitat Zitat von Julian Beitrag anzeigen
    Wirklich?
    Lauda Air war in 2002 quasi schon tot.
    Na ja da waren aber wohl auch die Anschläge in NY mit dran Schuld und danach hat er doch einiges aufgebaut.
    Erfahrung ist das, was man kriegt, wenn man nicht bekommt, was man sich vorstellt!

  16. #16
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    25.10.2010
    Beiträge
    3.861

    Standard

    Zitat Zitat von hudriwudri Beitrag anzeigen
    Leider haben wir hier(genauer in Salzburg) einen Superpromi-Export aus D: Diese Naddel.
    Hat die nicht den Dieter Bohlen Penis ruiniert?
    capetonian sagt Danke für diesen Beitrag.

  17. #17
    Parlour Talker Avatar von capetonian
    Registriert seit
    15.03.2010
    Ort
    CPT
    Beiträge
    3.828

    Standard

    Zitat Zitat von Ralf1975 Beitrag anzeigen
    Na ja da waren aber wohl auch die Anschläge in NY mit dran Schuld und danach hat er doch einiges aufgebaut.
    Wohl kaum - auch vorher hatte er gehoerige Probleme.
    Caution: this post may contain traces of irony

  18. #18
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    28.06.2010
    Beiträge
    1.724

    Standard

    Zitat Zitat von Ralf1975 Beitrag anzeigen
    Na ja da waren aber wohl auch die Anschläge in NY mit dran Schuld und danach hat er doch einiges aufgebaut.
    Niki Lauda hat genauso wenig seine Fluggesellschaft nachhaltig geprägt wie Hans Rudolf Wöhrl. Beide konnten sich lediglich gut verkaufen und haben ihren Namen vermarktet. Arg viel mehr Substanz war nicht gegeben.

  19. #19
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    10.01.2012
    Ort
    MUC
    Beiträge
    7.264

    Standard

    Zitat Zitat von Ralf1975 Beitrag anzeigen
    So falsch kann das nicht sein was Herr Lauda da aufgebaut hat
    Gerade was die Servicementalität angeht, waren Lauda Air und die frühe Niki mehr als vorbildlich.
    Geändert von boarding (03.01.2013 um 21:26 Uhr)
    HGFan und segmentix sagen Danke für diesen Beitrag.

  20. #20
    Gesperrt
    Registriert seit
    03.07.2010
    Beiträge
    10.339

    Standard

    Das Problem ist gegen die AUA hat ein Niki keine chance.Im Osten war er nicht besonders aktiv und vor der OW war das Streckennetz auch nicht besonders.
    Gerade INN war ein Hoffnungsträger wie ich finde.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •