Du möchtest das Forum unterstützen?
Buche Deine Air Berlin-Flüge über diesen Link
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 27

Thema: Sportgepäck und Fahrräder ab 15.12.2015 bei airberlin nicht mehr als Teil des Freigepäcks

  1. #1
    rcs
    rcs ist offline
    Gründungsmitglied Avatar von rcs
    Registriert seit
    06.03.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    22.782

    Standard Sportgepäck und Fahrräder ab 15.12.2015 bei airberlin nicht mehr als Teil des Freigepäcks

    ANZEIGE
    Ab dem 15.12.2015 werden Sportgepäck und Fahrräder bei airberlin nicht mehr auf die Freigepäckmenge angerechnet. Sobald ein Sportgepäck oder ein Fahrrad gebucht wird, ist dieser Service kostenpflichtig.

    Sportgepäck: Kurzstrecke 40 EUR / Langstrecke 100 EUR
    Fahrrad: Kurzstrecke 70 EUR / Langstrecke 150 EUR

    Die Gebühren für Sportgepäck und Fahrräder gelten für ein Gewicht bis 23 kg. Wiegt das Sportgepäck / das Fahrrad über 23 kg (bis maximal 32 kg), muss zusätzlich ein überschweres Gepäckstück (WBAG) angemeldet werden (Kurz-/Mittelstrecke + 50 €, Langstrecke + 100 €).

    Der Basispreis gilt bis 30 Stunden vor Abflug. Ab 30 Stunden vor Abflug werden die regulären Gebühren für Übergepäck kassiert (95 EUR innerdeutsch, 115 EUR Kurz- und Mittelstrecke, 175 EUR Langstrecke).

    Für bestehende Buchungen, die Sportgepäck beinhalten, gilt weiterhin die Regelung, dass das Sportgepäck auf die Freigepäckmenge angerechnet wird. Sollte ein Passagier jedoch nach dem 15.12.2015 seinen Flug umbuchen so gilt die neue Regelung, das heißt das Sportgepäck/Fahrrad wird kostenpflichtig.

    Für folgende Fluggäste gibt es Ausnahmen und ein Sportgepäckstück/Fahrrad weiterhin kostenfrei:
    - Ticket im Tarif FlyFlex / FlyFlex+ (bis 30 Stunden vor Abflug)
    - Inhaber der topbonus Service Card sowie topbonus Silver, Gold und Platinum Card (bis 30 Stunden vor Abflug)
    - Reisende auf Flügen von, nach und via Abu Dhabi (bis zum Abflug)
    Anne und L_R sagen Danke für diesen Beitrag.

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied Avatar von bluesman
    Registriert seit
    15.11.2013
    Ort
    TXL
    Beiträge
    2.534

    Standard

    Gilt die Ausnahme auch für OW Status-Kunden (äquivalent topbonus Gold) ?

  3. #3
    rcs
    rcs ist offline
    Gründungsmitglied Avatar von rcs
    Registriert seit
    06.03.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    22.782

    Standard

    In der mir vorliegenden Info sind keine Ausnahmen für OW Statuskunden erwähnt.
    bluesman sagt Danke für diesen Beitrag.

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied Avatar von kingair9
    Registriert seit
    18.03.2009
    Ort
    Unter TABUM und bei EDLR
    Beiträge
    19.581

    Standard

    Ist doch bei LH genau so...?

  5. #5
    Gesperrt
    Registriert seit
    24.10.2015
    Beiträge
    97

    Standard

    Diese Sparmaßnahme findet meine volle Zustimmung. Wer Fahrräder, Surfbretter und ähnliches Sperrgepäck anschleppt soll dafür zu Recht auch etwas bezahlen.

    Aber warum wieder so umständlich, wie die Regelungen zu den Sitzplatzreservierungen?
    4 Preiszonen innerdeutsch/Mittel-/Lang-/AUH-Flüge, bis 30 Stunden davor und danach wieder anders, plus Ausnahmen für Status und Tarife.
    Man könnte meinen es gibt eine Anweisung von oben, das Gegenteil von keep it simple umzusetzen, damit der Durchschnittskunde nicht mehr durchblickt.

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied Avatar von bivinco
    Registriert seit
    03.08.2014
    Ort
    BSL
    Beiträge
    1.747

    Standard Sportgepäck und Fahrräder ab 15.12.2015 bei airberlin nicht mehr als Teil des...

    Schlecht. Hoffe da ziehen andere nicht mit. Bei LX ist es definitiv nicht so. Ein Fahhrad im Karton mit weniger als 23kg wird als Gepaeck gesehen. BA und AA ist alles beim alten. Fliege am Mittwoch nach Asien mit 2 Fahrraeder/Kartons.

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied Avatar von kingair9
    Registriert seit
    18.03.2009
    Ort
    Unter TABUM und bei EDLR
    Beiträge
    19.581

    Standard

    Zitat Zitat von bivinco Beitrag anzeigen
    Schlecht. Hoffe da ziehen andere nicht mit. Bei LX ist es definitiv nicht so. Ein Fahhrad im Karton mit weniger als 23kg wird als Gepaeck gesehen. BA und AA ist alles beim alten. Fliege am Mittwoch nach Asien mit 2 Fahrraeder/Kartons.
    Bei LH zählt es nicht zum Freigepäck, wenn es Sperrgepäck-Maße hat, da ist das Gewicht dann egal. Durfte da selbst als *G mit einer übergroßen Sporttasche im September auf FRA-BCN-FRA durch, obwohl ich 2 Freigepäckstücke hatte und die große Tasche nur 16kg wog (die kleine hatte 11kg). Kostete 50 EUR pro Strecke.

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied Avatar von bivinco
    Registriert seit
    03.08.2014
    Ort
    BSL
    Beiträge
    1.747

    Standard Sportgepäck und Fahrräder ab 15.12.2015 bei airberlin nicht mehr als Teil des...

    Werde am Mittwoch berichten. Auf rund 15-20 Ab-Flügen Ex Schweiz mit Fahrradkarton wurde ich noch nie zur Kasse gebeten. Und mit OW mit denen ich den Grossteil der Fluege absolviere, ist das Thema Fahrrad noch ein kleineres Problem.

    Mit Tauchausrüstung, Surfbretter etc. kenne ich mich nicht aus.

  9. #9
    rcs
    rcs ist offline
    Gründungsmitglied Avatar von rcs
    Registriert seit
    06.03.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    22.782

    Standard

    Ich würde Dir empfehlen, das Fahrrad noch heute anzumelden. Wenn es bis heute angemeldet und bestätigt wird, gelten nämlich noch die alten Regeln!
    L_R sagt Danke für diesen Beitrag.

  10. #10
    Erfahrenes Mitglied Avatar von kingair9
    Registriert seit
    18.03.2009
    Ort
    Unter TABUM und bei EDLR
    Beiträge
    19.581

    Standard

    Zitat Zitat von bivinco Beitrag anzeigen
    Werde am Mittwoch berichten. Auf rund 15-20 Ab-Flügen Ex Schweiz mit Fahrradkarton wurde ich noch nie zur Kasse gebeten.
    Swiss sagt dazu:

    Ihre Sportausrüstung wird ohne Aufpreis transportiert, solange Sie die Freigepäckmenge nicht überschreiten.

    Ein Gepäckstück der Freigepäckmenge darf die Grösse (Breite + Höhe + Tiefe) von 158 cm nicht überschreiten. Gepäckstücke, die grösser oder schwerer sind, werden kostenpflichtig als Übergepäck transportiert.
    Und das kostet dann auf Europaflügen:

    Fahrrad2
    1 normales Velo
    (kein Motor / kein E-Bike)
    CHF 60
    EUR 50
    USD 70
    CAD 70
    Zudem Fußnote: Fahrrad muss zwingend im Voraus angemeldet werden.

  11. #11
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    4.432

    Standard

    Man sieht mal wieder, daß man ohne Status als Zitrone fungiert.

    Da werden sich jetzt viele auf PMI Trainierenden ab morgen die Augen reiben.
    Gabba Gabba Hey!

  12. #12
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Airwalk
    Registriert seit
    18.05.2010
    Ort
    DUS
    Beiträge
    2.059

    Standard

    Zitat Zitat von Anne Beitrag anzeigen
    Man sieht mal wieder, daß man ohne Status als Zitrone fungiert.
    ... und das zu Recht. Warum sollte man nicht zwischen Status und Statuslos bei den Extrakosten unterscheiden? Was wäre sonst der Anreiz, einen Status zu erlangen bei der Airline?

    Das man als guter Kunde etwas geschenkt bekommt und als Normal-/Gelegenheitskunde nicht ... das ist ja nun wirklich ein ganz normales Vorgehen - das gibt es an jeder Ecke und in jeder Branche ...
    CKR sagt Danke für diesen Beitrag.
    "Ich könnte mir gut vorstellen, Urlaub auch hauptberuflich und in Vollzeit zu machen."

  13. #13
    rcs
    rcs ist offline
    Gründungsmitglied Avatar von rcs
    Registriert seit
    06.03.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    22.782

    Standard

    Wobei man bei AB - wenn man öfter Sportgepäck eincheckt - die Gebühren quasi auch als Statusloser recht einfach unter Kontrolle halten kann, indem man sich eine Service Card kauft. Auch Inhaber einer airberlin Service Card erhalten eine Gepäckfreigrenze von 2 Gepäckstücken (1 Gepäckstück á 23 kg + 1 Sportgepäck á 23 kg).
    Andreas91 sagt Danke für diesen Beitrag.

  14. #14
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.04.2011
    Ort
    VIE
    Beiträge
    1.018

    Standard

    Zitat Zitat von rcs Beitrag anzeigen
    Wobei man bei AB - wenn man öfter Sportgepäck eincheckt - die Gebühren quasi auch als Statusloser recht einfach unter Kontrolle halten kann, indem man sich eine Service Card kauft. Auch Inhaber einer airberlin Service Card erhalten eine Gepäckfreigrenze von 2 Gepäckstücken (1 Gepäckstück á 23 kg + 1 Sportgepäck á 23 kg).
    Wobei es (in den Tarifen FlyDeal und FlyClassic), wenn es nach dem FB-Team geht, künftig 2 Gepäckstücke a 23kg + Sportgepäckstück mit max. 23kg gibt.

  15. #15
    rcs
    rcs ist offline
    Gründungsmitglied Avatar von rcs
    Registriert seit
    06.03.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    22.782

    Standard

    Mit der Servicecard ja.

  16. #16
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.04.2011
    Ort
    VIE
    Beiträge
    1.018

    Standard

    Also bezog sich dein Beispiel auf den JustFly?

  17. #17
    rcs
    rcs ist offline
    Gründungsmitglied Avatar von rcs
    Registriert seit
    06.03.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    22.782

    Standard

    Ja, kleinster Nenner sozusagen

  18. #18
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.04.2011
    Ort
    VIE
    Beiträge
    1.018

    Standard

    Alles klar

  19. #19
    Erfahrenes Mitglied Avatar von bivinco
    Registriert seit
    03.08.2014
    Ort
    BSL
    Beiträge
    1.747

    Standard Sportgepäck und Fahrräder ab 15.12.2015 bei airberlin nicht mehr als Teil des...

    Sitze nun in der LX Business Lounge und warte auf das Boarding. Beide Faehrräder (Kartos) wurde erfolgreich eingecheckt. Auf Rat von Rcs habe ich 2 Reservierungen vorgenommen. Bezahlen musste ich am Ende nur 1x60CHF mit der Begründung mein erster Karton liegt in der Allowance. Dazu muss ich sagen das beide Kartons rund 18kg-20kg hatten/1m hoch/1.40m lang und 30cm tief. Weiteres Gepäck habe ich nicht eingecheckt. Also irgendwie sind die Infos nicht einheitlich und es wird unterschiedlich umgesetzt. So wie jetzt kenne ich es bisher.
    Geändert von bivinco (16.12.2015 um 11:13 Uhr)

  20. #20
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    03.11.2014
    Ort
    CGN
    Beiträge
    1.556

    Standard

    Zitat Zitat von skyrider Beitrag anzeigen
    Diese Sparmaßnahme findet meine volle Zustimmung. Wer Fahrräder, Surfbretter und ähnliches Sperrgepäck anschleppt soll dafür zu Recht auch etwas bezahlen.
    Umsonst war es bei AB ja noch nie. Ich fand aber die Regelung, dass man Sportgepäck ANSTELLE des normalen Gepäcks aufgeben konnte, sehr angenehm. In unserer typischen Urlaubskonstellation hie? das: 4 Personen, angemeldet 2 normale Koffer, 2 Golfbags. Prima.
    Anne sagt Danke für diesen Beitrag.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •