Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 41

Thema: 10.02.18: Saratov an148 dme-osw gecrasht

  1. #21
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.06.2009
    Ort
    VKO
    Beiträge
    602

    Standard

    ANZEIGE
    In der Tat sagt die Post, dass die nur zwei TU204C hat - wie üblich "tobt" in Russland schnell die Gerüchteküche. Midair-Collision passt ja gut zum Trümmerfeld. Also warten wir einfach mal ab.

  2. #22
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.11.2009
    Beiträge
    7.888

    Standard

    Ja, es gibt Helikopter, die in grosser Höhe fliegen können. Ein AW139 kann bis zu 5900m hoch fliegen.
    Ed Size sagt Danke für diesen Beitrag.
    Endlich ein neues UPDATE (Stand 09/17): Neue gebuchte Airports für das Log: TMP, GRX, BKK, CNX, SIN, DMK, DFW, STL, CVG, PNS, TLH

  3. #23
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    10.03.2017
    Beiträge
    57

    Standard

    Das waren afaik 6400 ft.

  4. #24
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    03.12.2010
    Beiträge
    538

    Standard

    Wie schon gesagt: Der Quatsch mit dem Hubschrauber wurde dementiert. Es wird berichtet, daß kurze Zeit vor dem Absturz der Pilot über techn. Probleme berichtete und eine Notlandung auf dem Flughafen Zhukvskij ankündigte.

  5. #25
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.05.2010
    Ort
    LOWW
    Beiträge
    769

    Standard

    Normalerweise fliegen Hubschrauber in Mäusekniehöhe herum. Was sollte der denn in 6000ft machen!?!
    Eher Schwachsinn.

  6. #26
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    31.03.2015
    Ort
    DUS/FRA
    Beiträge
    419

    Standard

    Es geht wieder los - bei den großen Nachrichtensendern geht die Hetze los - ein gewisser Herr G. ("Luftfahrtexperte") macht erstmal direkt die gesamte russische Zivilluftfahrt schlecht und vergleicht diese mit jener Afrikas und beschreibt sie als "unsicher" - selten so einen Schwachsinn gehört... Insb. in den letzten 15-20 Jahren hat sich da ja wohl einiges getan und SU fliegt mit einem Durchschnittsalter von 4,1 Jahren. Man vergleiche mal die "sichere" LH... Okay, off-topic aus, rege mich schon wieder zu viel auf.
    Stanley, Meilenhai, Hammett und 7 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    http://meine.flugstatistik.de/MiddleEast

  7. #27
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    06.02.2010
    Ort
    CGN
    Beiträge
    355

    Standard

    Und der Spiegel schreibt auch, dass die Maschine von der „Billigfluglinie Rossija“ übernommen wurde

  8. #28
    Reguläres Mitglied Avatar von arturoghablack
    Registriert seit
    18.08.2017
    Beiträge
    43

    Standard

    Hier noch ein kurzes Video vom Einschlag. https://youtu.be/EOzJA8X2-Ms

  9. #29
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Fare_IT
    Registriert seit
    06.12.2012
    Ort
    FRA
    Beiträge
    3.200

    Standard

    >> Ist eine Ente -> danke fuer den Hinweis! <<

    Passagierliste ist wieder einmal publik - schrecklich.

    Eine Person des öffentlichen Lebens in Russland ist offenbar unter den Opfern:

    Vyacheslav Ivanov
    CFO von ROSATOM

    Was ist Rosatom (Source Wikipedia)

    The State Atomic Energy Corporation Rosatom (Russian: Росатом, tr. Rosatom, IPA: [rɐsˈatəm] stylized as ROSATOM, also known as Rosatom State Corporation) is a Russian state corporation headquartered in Moscow and specializes in nuclear energy. Established in 2007, the organization comprises more than 360 enterprises, including scientific research organizations, the nuclear weapons complex, and the nuclear icebreaker fleet.

    The state corporation is one of the leaders in the world's nuclear energy industry. The organization is the world's second largest uranium producer and the fifth largest in terms of production, the world's fourth largest producer of nuclear energy, controls 40% of the world market of uranium enrichment services and 17% of the nuclear fuel market.

    "Rosatom" is a nonprofit organization, and while its tasks include the development of nuclear energy, the growth of enterprises of the nuclear fuel cycle, and the fulfillment of the functions assigned to it by the state, it also ensures national security (nuclear deterrence), nuclear and radiation safety, as well as development of applied and fundamental science. In addition, the state corporation is authorized on behalf of the state to fulfill Russia's international obligations in the field of the use of nuclear energy and of non-proliferation of nuclear materials.
    Geändert von Fare_IT (13.02.2018 um 16:36 Uhr)
    "None of us is as smart as all of us." (Ken Blanchard)

  10. #30
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    15.12.2016
    Ort
    HAM
    Beiträge
    841

    Standard

    Zitat Zitat von Fare_IT Beitrag anzeigen
    Passagierliste ist wieder einmal publik - schrecklich.

    Eine Person des öffentlichen Lebens in Russland ist offenbar unter den Opfern:

    Vyacheslav Ivanov
    CFO von ROSATOM

    Geboren 1986? Glaub ich nicht.. Auf der Passagierliste gibt es aber nur jenen (Nr 32)
    ИВАНОВ
    Вячеслав Анатольевич
    Список пассажиров и членов экипажа самолета Ан-148 рейса 6W703 «Домодедово –Орск»


    steroidpsycho und Fare_IT sagen Danke für diesen Beitrag.
    https://www.logmyflight.net/preview....ername=paxfips
    Non-DE-Destinations: AMS,LHR,GLA,MAN,BRR,ISC,NCE,ARN,HER,CHQ,AYT,LPA,AT L,YYC,YUL,YVR,BEG,ZRH,AGP,HND,YUL,
    MRU,CDG,TPE,BKK,TSA,HUN,MZG,KHH,HKG,HYD,BLR

    2017: AGP, HND, YUL, FRA, MUC, DUS, CGN, MRU, CDG, TPE, BKK, TSA, HUN, MZG, KHH, HKG, MAN, ZRH, HYD, BLR

    2018: BRU, CGN, FRA, HND Geplant: MUC, MRU, YOW, MEX, OTP, TPE, MAN, AGP/GIB

  11. #31
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.11.2009
    Beiträge
    7.888

    Standard

    Die Piloten sollen wohl noch vor dem Start in DME von Problemen „We have Problems“ berichter haben, aber sind dann doch irgendwann gestartet.
    Endlich ein neues UPDATE (Stand 09/17): Neue gebuchte Airports für das Log: TMP, GRX, BKK, CNX, SIN, DMK, DFW, STL, CVG, PNS, TLH

  12. #32
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    03.04.2017
    Ort
    FRA / LEJ
    Beiträge
    142

    Standard

    Zitat Zitat von flyer09 Beitrag anzeigen
    Die Piloten sollen wohl noch vor dem Start in DME von Problemen „We have Problems“ berichter haben, aber sind dann doch irgendwann gestartet.
    Wer behauptet das?
    steroidpsycho und 190th ARW sagen Danke für diesen Beitrag.

  13. #33
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    03.12.2010
    Beiträge
    538

    Standard

    Vor allem: Aus welchem Grunde sollten Sie Englisch gesprochen haben?

    RIA Novosti meldet, daß die Staatliche Flugbehörde wohl vereiste Geschwindigkeitsmesser - bei ausgeschalteter Heizung - und damit einhergehende falsche Geschwindigkeitsangaben als wahrscheinlichste Ursache ansieht.

    Genaueres könne jedoch erst nach Auswertung des Sprachrecorders gesagt werden.

    https://ria.ru/incidents/20180213/1514547283.html

  14. #34
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.11.2009
    Beiträge
    7.888

    Standard

    Zitat Zitat von the___Riddler Beitrag anzeigen
    Wer behauptet das?
    Daily Mail hat von den berichteten Problemen durch die Piloten vor dem Start bereits vor Stunden berichtet: AN-148 plane pilot reported problems before take-off | Daily Mail Online
    Endlich ein neues UPDATE (Stand 09/17): Neue gebuchte Airports für das Log: TMP, GRX, BKK, CNX, SIN, DMK, DFW, STL, CVG, PNS, TLH

  15. #35
    Erfahrenes Mitglied Avatar von zolagola
    Registriert seit
    02.01.2014
    Ort
    FRA
    Beiträge
    1.825

    Standard

    Zitat Zitat von steroidpsycho Beitrag anzeigen
    Vor allem: Aus welchem Grunde sollten Sie Englisch gesprochen haben?
    Das wird wohl eher eine Übersetzung sein, die durch die Medien geistert. Die werden schon Russisch gesprochen haben und irgendjemand hat das Gesprächsprotokoll übersetzt (schaut man sich das Englisch in der Daily Mail Quelle an, klingt das eher nach 'schlecht übersetzt' als 'schlecht gesprochen').

    Zitat Zitat von steroidpsycho Beitrag anzeigen
    RIA Novosti meldet, daß die Staatliche Flugbehörde wohl vereiste Geschwindigkeitsmesser - bei ausgeschalteter Heizung - und damit einhergehende falsche Geschwindigkeitsangaben als wahrscheinlichste Ursache ansieht.
    Interessant noch dass die Heizung auf den vorherigen Flügen funktioniert hat wie der AvHerald berichtet:

    In the afternoon of Feb 13th 2018 the MAK reported, that decoding of the FDR data has been completed. Preliminary analysis shows, that the pitot heatings for all three pitot probes were off while the pitot heatings had been turned on prior to departure on the previous 15 flights.
    steroidpsycho sagt Danke für diesen Beitrag.

  16. #36
    Erfahrenes Mitglied Avatar von SuperConnie
    Registriert seit
    18.10.2011
    Ort
    Zellemochum
    Beiträge
    4.351

    Standard

    Zitat Zitat von zolagola Beitrag anzeigen
    Interessant noch dass die Heizung auf den vorherigen Flügen funktioniert hat wie der AvHerald berichtet:
    Wie der DLF so voreilig auf Pilotenfehler erkennt ist unverantwortlich

    Flugzeugabsturz in Russland - Ermittler gehen von Pilotenfehler aus

    Es ist nämlich so, dass

    Investigators have yet to determine why the pitot-static heating system was not active. The Interstate Aviation Committee says the inquiry will look at the cockpit-voice recording to understand the actions of the pilots, and will study the heating system for possible failure.
    https://www.flightglobal.com/news/ar...heated-445881/
    MANAL und janfliegt sagen Danke für diesen Beitrag.

  17. #37
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.06.2009
    Ort
    VKO
    Beiträge
    602

    Standard

    Sieht jetzt schon sehr deutlich nach Pilotenfehler aus:
    - Failure zu work related schecklists before takeoff - die Pitot-Heizung wurde anscheinend nie angestellt.
    - Direkt nach dem Start auf Autopilot - der shacltet sich ab/wird deaktiviert, als die speed indications zu divergieren beginnen
    - Loss of situational awareness: "Pilots did not understand distorted speed indications" - Nase runter, um "zu niedrigen" Airspeed zu kompensieren.

    Der Rest ist bekannt.

  18. #38
    Erfahrenes Mitglied Avatar von kingair9
    Registriert seit
    18.03.2009
    Ort
    Unter TABUM und bei EDLR
    Beiträge
    18.792

    Standard

    Saratov Airlines ist erst einmal gegrounded:

    Zitat Zitat von AviationHerald
    On Mar 20th 2018 Russia's Ministry of Transport (Rostransnador) issued a directive to suspend all flights on any aircraft type operated by Saratov Airlines as result of violations having been found.
    Crash: Saratov A148 at Moscow on Feb 11th 2018, lost height after departure, pitot heatings off

  19. #39
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    22.02.2015
    Beiträge
    1.156

    Standard

    Zitat Zitat von kingair9 Beitrag anzeigen
    Wieviel muss da im Argen liegen um eine ganze Airline zu grounden?

  20. #40
    Erfahrenes Mitglied Avatar von kingair9
    Registriert seit
    18.03.2009
    Ort
    Unter TABUM und bei EDLR
    Beiträge
    18.792

    Standard

    Zitat Zitat von longhaulgiant Beitrag anzeigen
    Wieviel muss da im Argen liegen um eine ganze Airline zu grounden?
    Das ist tatsächlich nicht allzu häufig, passiert aber auch in Westeuropa. Beispiele sind zB Groundings weil die zuständige Behörde bei genauerer Betrachtung feststellt, dass die finanzielle Ausstattung der Airline nicht ausreichend ist (Skyworks Schweiz) oder eben, weil Airline-interne SOPs, Vorschriften und/oder Kontrolle dieser Regeln fehlen.

    Ein Beispiel hierfür ist https://www.avherald.com/h?article=4a567f53/0010&opt=0

    Da hat ein Incident ohne Verletzte oder größeren Schaden zum Grounding geführt.

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •