Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 28

Thema: Messer im aufgegeben Gepäck

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    17.08.2010
    Beiträge
    402

    Standard Messer im aufgegeben Gepäck

    ANZEIGE
    Ich bin von MUC nach SFO geflogen - mit AA.
    Im aufgegeben Gepäck hatte mein schönes Laguiole Messer mit einem Flaschenöffner.
    Nun in SFO bemerkt dass das Messer fehlt.
    Auch das schweizer Taschenmesser im Koffer meiner Frau ist weg.
    Darf man nicht mal im Koffer so etwas mitnehmen?
    Oder war das einfach Diebstahl?
    Das ist echt ärgerlich. An dem Messer hängen Erinnerungen dran, ganz abgesehen dass es auchvtwuer ist...

    Joachim

  2. #2
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    04.10.2016
    Ort
    MUC
    Beiträge
    34

    Standard

    Fliege öfters in die Mongolei und habe da immer (Jagdmesser) im Koffer. Kam bisher immer an. Sowohl hin wie rück.

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.04.2013
    Ort
    DUS
    Beiträge
    1.403

    Standard

    Zitat Zitat von defender Beitrag anzeigen
    Darf man nicht mal im Koffer so etwas mitnehmen?
    Hast Du das bei der Airline reklamiert?

    Ich selbst reise immer mit einem Schweizer Messer im Aufgabegepäck, denn Korkenzieher, Flaschenöffner oder einfach nur ein Messer zum Schälen von Obst oder Schneiden von Wurst, Käse, Brot, etc. habe ich gerne immer verfügbar. Bislang wurde das Messer auch noch nie aus meinem Koffer entfernt, wobei ich mit dem Taschenmesser auch noch nie auf Reise in die USA war, aber wohl in u.a. Australien, Neuseeland, Thailand, Malaysia, China, Japan, Spanien, Türkei und VAE.

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    17.08.2010
    Beiträge
    402

    Standard

    Bisher habe ich nichtcreklamiert...bin ja erst angekommen und habe es gerade bemerkt.

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied Avatar von born2fly
    Registriert seit
    25.10.2009
    Ort
    FRA
    Beiträge
    2.942

    Standard

    Ich habe mal aus den U.S.A. zwei große Küchenmesser ohne Probleme im "checked luggage" nach Deutschland transportiert.

    Tut mir Leid für Euch!!!
    mglast sagt Danke für diesen Beitrag.

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied Avatar von berlinet
    Registriert seit
    21.07.2015
    Beiträge
    2.769

    Standard

    Wenn Zoll oder sonst wer legal etwas herausnimmt, hinterlässt er eine Nachricht, dass der Koffer geöffnet wurde. Keine Nachricht riecht nach Diebstahl.
    mglast und 190th ARW sagen Danke für diesen Beitrag.
    "It takes all kinds of people to make a world."

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.10.2017
    Beiträge
    457

    Standard

    Der Koffer war vermutlich mit einem TSA-Schloss abgesperrt, das jeder der am Flughafen beteiligten Personen öffnen kann? Hattet ihr das Messer in einer Schachtel oder in einem anderen Beutel oder im Erste-Hilfeset versteckt? Oder musste erst der Koffer durchgewühlt werden, um zu deinem Messer und ihrem schweizer Taschenmesser zu gelangen?



    Dieses Video ist sehr interessant:

    https://www.youtube.com/watch?v=r7N9NmDZuY0
    Geändert von darkeka0 (20.02.2018 um 00:28 Uhr)

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied Avatar von travellersolo
    Registriert seit
    16.09.2016
    Ort
    HAM
    Beiträge
    7.292

    Standard

    auf 3/3 inneramerikanischen Flügen war die TSA auch in meinem Gepäck, mehr als ein Zettel fand sich nicht drin, Messer an Ort und Stelle, jedoch das TSA Schloss haben sie behalten.

    Selbst bei Flügen ohne Schloss ist nichts weggekommen... dann hattest du einfach nur Pech, oder die Messer war offensichtlich zu leicht rauszunehmen.

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    24.05.2016
    Beiträge
    885

    Standard

    Blöde Idee, gilt das Messer evtl als Waffe in der USA. Dann könnte es ggf interesannt werden für die Polizei.

  10. #10
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Ed Size
    Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    9.429

    Standard

    Was mich stutzig machen würde wäre der Umstand das aus zwei verschiedenen Koffern die Messer fehlen, das sieht doch eher nach einer offiziellen Aktion aus als nach Diebstahl. Das zufälligerweise aus zwei verschiedenen Koffer jeweils nur ein Messer geklaut wird wäre doch sehr seltsam.

    Habe jedes mal wenn ich in die USA reise ein Taschenmesser im Gepäck, ist noch nie weggekommen.
    "die letzten Jahrzehnte haben uns gelehrt, dass es viel leichter ist, neue Straßen und Häuser und moderne Fabriken zu bauen, als aus geknebelten Untertanen tolerante Demokraten zu machen"

  11. #11
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Langstrecke
    Registriert seit
    31.08.2013
    Ort
    Südostasien, nächste Palme links
    Beiträge
    3.686

    Standard

    Habe mein "Schweizer Messer" seit 25 Jahren (also seit vor 2001) immer im Aufgabegepäck und besitze es noch immer.
    Auch diverse Buschmesser (für meinen Sohn als Mitbringsel von Reisen) mit einer Klinge von über 40cm sind bisher noch nicht abhanden gekommen.

    Bei dir hat sich einer seinen Messerbestand erweitert, so meine Vermutung.
    Bin kein Vielflieger, aber mit Sicherheit öfters geflogen, als manch einer hier vorgibt

  12. #12
    Erfahrenes Mitglied Avatar von tripleseven777
    Registriert seit
    27.06.2016
    Beiträge
    1.035

    Standard

    Möchte keinen neuen Thread eröffnen. Passt hier gerade so schön.
    Wie ist das mit der Mitnahme von Pfefferspray (z.B. in Richtung USA)?
    Die Mitnahme soll laut den Gepäckbestimmungen nahezu aller Fluggesellschaften verboten sein.
    Es gibt aber angeblich Ausnahmen & Genehmigungsmöglichkeiten, wenn man es vorher mit der jeweiligen Fluggesellschaft klärt.
    Die Einreise- und Mitnahmebestimmungen des Einreiselandes stehen dann aber auf einem anderen Blatt Papier.
    Hat hier jemand Erfahrungen gesammelt?

  13. #13
    Erfahrenes Mitglied Avatar von hopstore
    Registriert seit
    22.04.2012
    Ort
    TXL
    Beiträge
    3.903

    Standard

    Zitat Zitat von tripleseven777 Beitrag anzeigen
    Möchte keinen neuen Thread eröffnen. Passt hier gerade so schön.
    Wie ist das mit der Mitnahme von Pfefferspray (z.B. in Richtung USA)?
    Die Mitnahme soll laut den Gepäckbestimmungen nahezu aller Fluggesellschaften verboten sein.
    Es gibt aber angeblich Ausnahmen & Genehmigungsmöglichkeiten, wenn man es vorher mit der jeweiligen Fluggesellschaft klärt.
    Die Einreise- und Mitnahmebestimmungen des Einreiselandes stehen dann aber auf einem anderen Blatt Papier.
    Hat hier jemand Erfahrungen gesammelt?
    Puhhh. Offen gefragt: braucht man das? Willst du Bären in Kanada damit vertreiben?
    Druckbehälter sind nirgends wirklich erlaubt, Gefahr, dass die im Gepcäraum explodieren ist schon nicht gering. Ob du deine Klamotten dann voller Pfefferspray magst?

    Du findest die von dir verlinkte Seite aber nicht wirklich seriös, oder? Da spuckt mir Google deutlich informativere raus.
    Geändert von hopstore (20.02.2018 um 12:53 Uhr)

  14. #14
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.10.2017
    Beiträge
    457

    Standard

    Das kannst du auch dort kaufen, dann hast du weniger Stress wegen einem durchwühlten Koffer und einem fehlenden Schloss, wenn der Koffer wegen verdächtiger Gegenstände, wie z.B. Wasserflaschen geöffnet wurde.

  15. #15
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    24.01.2011
    Ort
    CGN
    Beiträge
    2.883

    Standard

    Ich finde das ziemlich strange...da läuft in Amiland jeder mit ner Magnum in der Tasche rum - aber ein Messer wird aus dem Koffer "entfernt"

  16. #16
    Megaposter Avatar von kingair9
    Registriert seit
    18.03.2009
    Ort
    Unter TABUM und bei EDLR
    Beiträge
    20.661

    Standard

    An den Gepäckregeln der AA liegt es nicht - da sind Messer jeglicher Klingenlänge im aufgegeben Gepäck sogar ausdrücklich erlaubt:
    https://www.aa.com/i18n/travel-info/...cted-items.jsp

  17. #17
    Erfahrenes Mitglied Avatar von mglast
    Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    1.888

    Standard

    Also ich kann auch nur bestätigen dass ich regelmäßig mit durchaus großen Kochmessern im Aufgabe Gepäck reise. Die Messer in Miet Wohnmobilen sind meist sogar zum schneiden von lauwarmem Wasser ungeeignt. Und sowohl USA, Neuseeland als auch Australien gab es da nie Probleme. Ich würde es als Gepäckverlust geltend machen, dann bekommst du wenigstens den finaziellen wert wieder.

  18. #18
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    08.10.2009
    Ort
    FWA
    Beiträge
    131

    Standard

    Meine Koffer werden regelmaessig bei meiner Rueckreise in die USA durchsucht (liegt evtl. am ganzen Bier und Suesskram, den ich aus DE mitbringe ) und jedesmal liegt ein Zettel im Koffer von der TSA.

    Solltest Du keinen Zettel vorfinden, wuerde ich eher Diebstahl vermuten!!
    mglast sagt Danke für diesen Beitrag.
    Meine Flugstatistik

    2019: ATL - CMH - DTW - DUS - FRA - FWA - MEX - MSP - MTY - ORD - QRO
    2018: ATL - BWI - CDG - DFW - DRS - DTW - DUS - FRA - FWA - IND - JFK - LGA - MSP - MTY - ORD - PHX - RSW - SJD
    2017: ATL - DTW - DUS - EWR - FRA - FWA - IND - LHR - MIA - MUC - MTY - ORD - YUL - YYZ
    2016: ATL - DUS - FRA - FWA - IAH - LIN - MAA - MTY - MUC - MXP - ORD - PMI - PNQ - ZRH

  19. #19
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    16.02.2018
    Beiträge
    23

    Standard

    Kenne jemand der regelmäßig mit Pfefferspray in der Jackentasche fliegt. Bisher hat bei der Siko noch nie jemand was gesagt. Explodiert ist auch nichts. Ich würde es aber nicht drauf anlegen, bei ihm war das immer aus Versehen.

  20. #20
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.10.2017
    Beiträge
    457

    Standard

    In Hamburg wird es von der SiKo entsorgt, aber das Personal an der SiKo ist immerhin noch so freundlich zu fragen: Haben sie Freunde hier, die noch am Flughafen sind, dann können Sie das Pfefferspray ihren Freunden/Begleitung geben. Da wir es ansonsten entsorgen müssen!

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •