Ergebnis 1 bis 20 von 20
Übersicht der abgegebenen Danke4x Danke
  • 1 Beitrag von pfi
  • 1 Beitrag von odie
  • 1 Beitrag von pfi
  • 1 Beitrag von gabenga

Thema: Paintball Markierer im Aufgabegepäck

  1. #1
    pfi
    pfi ist offline
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    27.09.2017
    Ort
    HAJ/BRU
    Beiträge
    44

    Rotes Gesicht Paintball Markierer im Aufgabegepäck

    ANZEIGE
    Hallo Juser,

    hat jemand von euch zufälligerweise Erfahrungen mit Markierern im Aufgabegepäck?
    Das die Flasche drucklos gemacht werden soll, ist mir klar.
    Der Markierer fällt allerdings in Deutschland unter das Waffengesetz.
    Reicht es, den Bolt zu entfernen (nicht schussbereit) und Bolt und Markierer seperat zu transportieren?
    Geht um einen Flug nach Griechenland.
    Airline entweder Swiss, LH oder Austrian.
    Würde mich über Erfahrungsberichte freuen.

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.06.2011
    Ort
    VIE
    Beiträge
    5.545

    Standard

    Wenn das Ding in DE unter das Waffengesetz fällt, wird wohl nur der Transport als Sportwaffe bleiben?

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied Avatar von born2fly
    Registriert seit
    25.10.2009
    Ort
    FRA
    Beiträge
    1.901

    Standard

    Willst Du damit griechische Steuersünder markieren?

  4. #4
    pfi
    pfi ist offline
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    27.09.2017
    Ort
    HAJ/BRU
    Beiträge
    44

    Standard

    Naja, Markierer zählen in DE zu den sogenannten "Freien Waffen", wie z.B. ein Luftgewehr. Ist sowas schon eine Sportwaffe? So genau kenne ich mich damit nicht aus, deswegen auch die Frage


    edit: @ born2fly: na irgendwer muss unser Steuergeld doch wieder holen


    Nein, ich möchte dort ein Turnier spielen
    born2fly sagt Danke für diesen Beitrag.

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied Avatar von born2fly
    Registriert seit
    25.10.2009
    Ort
    FRA
    Beiträge
    1.901

    Standard

    Vielleicht einfach mal die Bundespolizei mit Deinem Anliegen kontaktieren. Dann hast Du direkt auch eine "offizielle" Antwort auf Deine Frage als Beleg für die anstehende Reise.

  6. #6
    pfi
    pfi ist offline
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    27.09.2017
    Ort
    HAJ/BRU
    Beiträge
    44

    Standard

    wenn ich das richtig "ergoogelt" habe, interessiert es Zoll bzw. Bundespolizei eher nicht so. Die Airlines sind da eher hinterher (Air Canada z.b. verlangt 50$ pro Strecke). Bei Swiss oder Lufthansa kann ich allerdings wenig bis gar nix über dieses Thema finden. Werd dann wohl mal nach der Buchung bei der Hotline anrufen müssen

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    24.05.2016
    Beiträge
    762

    Standard

    Ohne gewähr, ich sage du darf, denn es besteht für die Airline keine direkte Gefahr, bei "normalen" Schusswaffen ist es was anderes. Eine andere Frage ist aus meiner Sicht mehr ob du den Markieren nach GR einführen darfst.

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.05.2015
    Ort
    Z´Sdugärd
    Beiträge
    3.037

    Standard

    Ich hab vor 15 Jahren mal ne Tippmann aus den USA selbst "importiert". Da bin ich einfach zu den Uniformierten am Aiiirport marschiert hab gesagt "da hab ich", die ham sich scheckig gelacht und gut wars. Einzig das (angemeldete!) Einführen in D war ein Problem weil der Trümmer ja logischerweise keine F Kennzeichnung hatte. Da hat sich dann das Beschussamt n bunten Abend gemacht. Denen musste ich Balls und Gas zur Verfügung stellen. Mit dem Ergebniss das es 3 Monate nach meiner Einfuhr den Markierer auch in D Land gab. Tolle Wurst! ;-)
    pfi sagt Danke für diesen Beitrag.

  9. #9
    pfi
    pfi ist offline
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    27.09.2017
    Ort
    HAJ/BRU
    Beiträge
    44

    Standard

    naja gut, F Kennzeichnung ist natürlich vorhanden
    Ich bin am überlegen, einfach alles auseinander zu bauen und gar nix zu sagen beim Check-in

  10. #10
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    4.582

    Standard

    Hier Stand Unsinn.

    Ruf doch einfach die Airline an?

  11. #11
    pfi
    pfi ist offline
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    27.09.2017
    Ort
    HAJ/BRU
    Beiträge
    44

    Standard

    Zur Info: bei Austrian zählt ein Markierer nicht als Sondergepäck, solange er in das aufgegebene Gepäckstück passt und nicht extra aufgegeben werden muss. Kostet also nix extra. Mehr dann im Juni, dort werden wir dann sehen, ob die Dame an der Hotline recht hatte

  12. #12
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.05.2015
    Ort
    Z´Sdugärd
    Beiträge
    3.037

    Standard

    Zitat Zitat von pfi Beitrag anzeigen
    naja gut, F Kennzeichnung ist natürlich vorhanden
    Ich bin am überlegen, einfach alles auseinander zu bauen und gar nix zu sagen beim Check-in
    Interesant wirds halt ob das Ding in Griechenland auch "so" geführt/eingeführt werden darf. Die Mitnahme im Gepäck halte ich (zerlegt) für weniger das Problem. Ggf "Herr sowiso bitte zur Gepäcknachkontrolle" wird halt auch im Raum liegen.

  13. #13
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Daoane
    Registriert seit
    17.10.2011
    Ort
    VIE
    Beiträge
    951

    Standard

    Ich hatte ex Kolumbien mal eine Machete im Gepäck. Das hat weder KLM noch sonst jemand interessiert.
    Meine Flugstatistik: http://flightdiary.net/Daoane17

  14. #14
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.05.2015
    Ort
    Z´Sdugärd
    Beiträge
    3.037

    Standard

    Naja ein grosses Messer ist ggf doch etwas anderes als eine "Schusswaffe". Wen es (je nach Modell) in der Tat nicht so einfach von einer echten Schusswaffe zu unterscheiden ist. Bei sowas im Koffer: https://www.google.de/imgres?imgurl=...act=mrc&uact=8 wird man ggf eher interesiert als bei einem grösseren Taschenmessern

  15. #15
    pfi
    pfi ist offline
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    27.09.2017
    Ort
    HAJ/BRU
    Beiträge
    44

    Standard

    Ich spiele kein Szenario, es handelt sich in meinem Fall um einen Dye M2 Markierer. Also nix, was nach Rambo aussieht
    travellersolo sagt Danke für diesen Beitrag.

  16. #16
    pfi
    pfi ist offline
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    27.09.2017
    Ort
    HAJ/BRU
    Beiträge
    44

    Standard

    Um das ganze abzuschließen: es hat alles ohne Probleme geklappt
    Markierer war auseinandergebaut im Aufgabegepäck, genauso wie die drucklos gemachte Flasche (ohne das wir allerdings darauf aufmerksam gemacht haben, was ja aber laut Aussage von der Hotline auch nicht nötig gewesen wäre).

  17. #17
    Erfahrenes Mitglied Avatar von gabenga
    Registriert seit
    16.11.2010
    Ort
    STR
    Beiträge
    1.720

    Standard

    ... und wie lief das Turnier?

  18. #18
    pfi
    pfi ist offline
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    27.09.2017
    Ort
    HAJ/BRU
    Beiträge
    44

    Standard

    Dritter Platz

  19. #19
    Erfahrenes Mitglied Avatar von gabenga
    Registriert seit
    16.11.2010
    Ort
    STR
    Beiträge
    1.720

    Standard

    Na dann hat es sich ja gelohnt. Gratulation.
    pfi sagt Danke für diesen Beitrag.

  20. #20
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    22.10.2016
    Beiträge
    109

    Standard

    wenn ich das richtig "ergoogelt" habe, interessiert es Zoll bzw. Bundespolizei eher nicht so. Die Airlines sind da eher hinterher (Air Canada z.b. verlangt 50$ pro Strecke). Bei Swiss oder Lufthansa kann ich allerdings wenig bis gar nix über dieses Thema finden. Werd dann wohl mal nach der Buchung bei der Hotline anrufen müssen
    Übrigens: Meines Wissens macht die Kontrolle auch der Aufgabegepäckstücke ebenfalls (wie beim Handgepäck) nicht die Fluggesellschaft: Wenn es also Zoll und Bundespolizei nicht interessiert, kannste alles was mechanisch paßt ins Aufgabegepäck geben.
    Die Fluggesellschaft wird nie erfahren, was drin war, sofern man es ihr nicht auf die Nase bindet. 8-;

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •