Ergebnis 1 bis 20 von 20
Übersicht der abgegebenen Danke23x Danke
  • 1 Beitrag von ArnoldB
  • 2 Beitrag von nhobalu
  • 1 Beitrag von MNovak
  • 4 Beitrag von worldflyer
  • 7 Beitrag von MNovak
  • 1 Beitrag von feb
  • 3 Beitrag von nw52
  • 3 Beitrag von Petz
  • 1 Beitrag von Wuff

Thema: 12.03.18: Notlandung LH 409 EWR-DUS

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Andinett
    Registriert seit
    17.02.2013
    Ort
    DUS
    Beiträge
    519
    --
    Gruß
    Andi

    "Es geht im Leben nicht um Blutsbrüderschaft mit jedem, der einem über den Weg läuft. Es geht um Ehrlichkeit. Und darum, sich mit so wenig Arschlöchern wie möglich zu umgeben."
    (Claus Hämmer).

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    17.09.2016
    Ort
    VIE
    Beiträge
    936

    Standard

    Wie sehr man dramatisieren kann...
    DerSenator sagt Danke für diesen Beitrag.

  3. #3
    Forumskater Avatar von nhobalu
    Registriert seit
    18.10.2010
    Ort
    im Paralleluniversum
    Beiträge
    9.995

    Standard

    Hauptsache die Regenbogenpresse (dazu gehört Focus inzwischen durchaus im Onlinebereich) hat was zu schreiben, damit man über die Werbung Geld verdienen kann.

    Gute Besserung an den Piloten.
    Hoffentlich geht's der Wichtigtuerin jetzt besser.

    Dramatik pur übrigens auch bei TO. Das war keine Notlandung.
    Andreas91 und DerSenator sagen Danke für diesen Beitrag.
    Mondbewohner - ehemals aktiver Forist

  4. #4
    Gesperrt
    Registriert seit
    27.02.2018
    Beiträge
    212

    Standard

    "... ein Arzt aus den USA half ebenfalls..."

    https://m.youtube.com/watch?v=3nAON0XZ33g

    Und dann noch:
    : „Die Leistung der Crew an Bord und am Flughafen war einfach klasse. Sie waren trotz der unfassbar schwierigen Situation super-professionell. Es gab überhaupt keine Panik und sie waren immer freundlich.“

    Warum darf ich sowas nie erleben?!
    Andie007 sagt Danke für diesen Beitrag.

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied Avatar von worldflyer
    Registriert seit
    03.04.2012
    Beiträge
    3.538

    Standard

    Focus online ist einfach AIDS.
    flocair, TheDude666, Andreas91 und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    .


  6. #6
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.05.2015
    Ort
    Z´Sdugärd
    Beiträge
    3.388

    Standard

    Mal eine ersthafte Frage:
    Wie sieht das den bei solchen Notfällen aus mit Eineise. Hast ja nicht die passenden Papiere oder Visa für jedes Land. MUSS man im Flieger oder Airside im Flughafe bleiben? Auch wens ne weile dauert?

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.01.2010
    Ort
    vor dem Trolley
    Beiträge
    10.407

    Standard

    Pardon falscher Faden. Bitte ignorieren.
    Geändert von Luftikus (16.03.2018 um 13:15 Uhr)

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.12.2016
    Beiträge
    927

    Standard

    Zitat Zitat von odie Beitrag anzeigen
    Mal eine ersthafte Frage:
    Wie sieht das den bei solchen Notfällen aus mit Eineise. Hast ja nicht die passenden Papiere oder Visa für jedes Land. MUSS man im Flieger oder Airside im Flughafe bleiben? Auch wens ne weile dauert?
    Das wird ähnlich sein, wie wenn du beim Umsteigen hängen bleibst. Hast du die nötigen Papiere nicht, bleibst du im Transit. Da kann das Land, wo du landest wenig für.

  9. #9
    Gesperrt
    Registriert seit
    27.02.2018
    Beiträge
    212

    Standard

    Zitat Zitat von malschauen Beitrag anzeigen
    Das wird ähnlich sein, wie wenn du beim Umsteigen hängen bleibst. Hast du die nötigen Papiere nicht, bleibst du im Transit. Da kann das Land, wo du landest wenig für.
    Gibts in kurz mit Tom Hanks und in lang mit Julian Assange.
    MHG, Du bist Deutschland!, flocair und 4 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  10. #10
    TPA
    TPA ist offline
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    20.09.2012
    Ort
    CGN
    Beiträge
    113

    Standard

    Zitat Zitat von malschauen Beitrag anzeigen
    Das wird ähnlich sein, wie wenn du beim Umsteigen hängen bleibst. Hast du die nötigen Papiere nicht, bleibst du im Transit. Da kann das Land, wo du landest wenig für.
    Und wenn es keinen Transitbereich gibt? Kanada hat doch soweit ich weiß, wie die USA, auch keinen.

  11. #11
    Erfahrenes Mitglied Avatar von tosc
    Registriert seit
    10.06.2013
    Ort
    DUS
    Beiträge
    15.747

    Standard

    Zitat Zitat von TPA Beitrag anzeigen
    Und wenn es keinen Transitbereich gibt? Kanada hat doch soweit ich weiß, wie die USA, auch keinen.
    Flugzeugsitze können auf Dauer unbequem werden ...

  12. #12
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.08.2011
    Beiträge
    2.170

    Standard

    Zitat Zitat von TPA Beitrag anzeigen
    Und wenn es keinen Transitbereich gibt? Kanada hat doch soweit ich weiß, wie die USA, auch keinen.
    Ich glaube da gibt es schon Prozesse für Ausnahmefälle, wo eine kontrollierte Einreise stattfinden kann.

  13. #13
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    16.03.2018
    Beiträge
    2

    Standard

    Hallo, wir mussten im Flieger eine Erklärung mit unseren Daten ausfüllen. Nach dem Aussteigen kam die Passkontrolle, das warsd, ganz unkompliziert.

  14. #14
    feb
    feb ist offline
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.08.2011
    Beiträge
    3.977

    Standard

    Zitat Zitat von nhobalu Beitrag anzeigen
    (...) Dramatik pur übrigens auch bei TO. Das war keine Notlandung.
    Woher stammt diese Kenntnis?

    Eine Notlandung ist eines solche, wenn eine Luftnotlage ("Mayday" etc oder "we declare emergency" etc oder Squawk 7700) gemeldet wird und bis zur Landung nicht widerrufen wird. Wir wissen doch, dass ernsthafte Erkrankungen eines Pax eben diese Luftnotlage begründen - um so mehr gilt dies, wenn ein Pilot erkrankt.
    Geändert von feb (16.03.2018 um 19:10 Uhr) Grund: Typos
    Luftikus sagt Danke für diesen Beitrag.

  15. #15
    Erfahrenes Mitglied Avatar von nw52
    Registriert seit
    10.04.2012
    Ort
    Nähe FKB
    Beiträge
    542

    Standard

    Zitat Zitat von MNovak Beitrag anzeigen
    "... ein Arzt aus den USA half ebenfalls..."

    https://m.youtube.com/watch?v=3nAON0XZ33g

    Und dann noch:
    : „Die Leistung der Crew an Bord und am Flughafen war einfach klasse. Sie waren trotz der unfassbar schwierigen Situation super-professionell. Es gab überhaupt keine Panik und sie waren immer freundlich.“

    Warum darf ich sowas nie erleben?!
    Das waren noch lustige Filme!!
    singmeister, Andie007 und MNovak sagen Danke für diesen Beitrag.

  16. #16
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    03.04.2017
    Ort
    FRA / LEJ
    Beiträge
    192

    Standard

    Zitat Zitat von feb Beitrag anzeigen
    Woher stammt diese Kenntnis?

    Eine Notlandung ist eines solche, wenn eine Luftnotlage ("Mayday" etc oder "we declare emergency" etc oder Squawk 7700) gemeldet wird und bis zur Landung nicht widerrufen wird. Wir wissen doch, dass ernsthafte Erkrankungen eines Pax eben diese Luftnotlage begründen - um so mehr gilt dies, wenn ein Pilot erkrankt.
    Ah deswegen wird oft dann Squawk 7700 wieder im Landeanflug rausgenommen, wenn man sich wohl sicher ist, dass man heil runter kommt.
    ---
    Ich vermute der Kommentator unter dem Focus Artikel stammt aus unserem Kreis

  17. #17
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    16.03.2018
    Beiträge
    2

    Standard

    Hier noch ein Beitrag (Quelle Aerotelegraph):
    Pilot krank – Lufthansa-Flug muss in Neufundland landen

    Ein Lufthansa-Flug von Newark nach Düsseldorf musste außerplanmäßig in St. John's landen. Weil einer der Piloten betroffen ist, sitzen die Passagiere vorerst fest.
    13.03.18. - 22:38 | Stefan Eiselin 25 Kommentare

    Flightradar 24
    Route von LH409: Der First Officer erkrankte während des Fluges.


    Die Passagiere von Lufthansa-Flug LH409 ab Newark bei New York hätten eigentlich am Dienstagmorgen um 6:10 Uhr in Düsseldorf ankommen sollen. Doch statt nach Hause oder zur Arbeit zu können, verbringen sie vorerst einige Zeit in Neufundland. Ihr Airbus A330 musste schon wenige Stunden nach dem Start außerplanmäßig im kanadischen St. John’s landen.
    Geändert von maxbluebrosche (17.03.2018 um 10:59 Uhr) Grund: Vollzitat gekürzt, bitte das Copyright des Urhebers beachten!

  18. #18
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.11.2009
    Beiträge
    2.607

    Standard

    Wichtigste Frage:
    Wie geht es dem Co-Pilot?
    on_tour, slowflyer und Snow sagen Danke für diesen Beitrag.
    “To know me is to fly with me.“ (Ryan Bingham, Up in the Air)

    http://meine.flugstatistik.de/pacpa

  19. #19
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.04.2012
    Ort
    HAM
    Beiträge
    3.116

    Standard

    Zitat Zitat von feb Beitrag anzeigen
    Eine Notlandung ist eines solche, wenn eine Luftnotlage ("Mayday" etc oder "we declare emergency" etc oder Squawk 7700) gemeldet wird .
    Laut avherald gab es tatsächlich ein "Mayday"
    Incident: Lufthansa A333 over Atlantic on Mar 12th 2018, first officer incapacitated
    feb sagt Danke für diesen Beitrag.

  20. #20
    Erfahrenes Mitglied Avatar von janetm
    Registriert seit
    11.02.2012
    Ort
    FRA, CGN, DUS
    Beiträge
    2.954

    Standard

    Zitat Zitat von malschauen Beitrag anzeigen
    Das wird ähnlich sein, wie wenn du beim Umsteigen hängen bleibst. Hast du die nötigen Papiere nicht, bleibst du im Transit. Da kann das Land, wo du landest wenig für.
    Bei der Immigration können in der Regel Kurzzeitvisa vergeben werden um die Einreise zu ermöglichen für z.B. 24h bei berechtigten Grund. Kann, muss aber nicht.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •