Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 26

Thema: Boeing noch sicher?

  1. #1
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    18.08.2014
    Beiträge
    46

    Standard Boeing noch sicher?

    ANZEIGE
    Hallo,

    ich bin jemand, der generell viel Vertrauen in die Sicherheit der europäischen und US-amerikanischen Luftfahrt hatte, da ich davon ausging, dass Sicherheit die oberste Priorität bei den Herstellern und auch den Behörden, wie FAA und EASA hatte. Da ich in meinem Bekanntenkreis als "Vielflieger" gelte und auch sehr an der Technik und Zertifizierungsverfahren interessiert bin, bin ich immer auch die Ansprechperson wenn jemand Flugangst hat. Ich verweise da gerne auf die gesamten Mechanismen, die greifen, damit die Luftfahrt so sicher ist, wie sie es ist.
    Durch die aktuelle 737 max Geschichte kommen ja nun einige neue Tatsachen heraus. Am bedenklichsten finde ich dabei, dass die üblichen Mechanismen zum Wahren der Flugsicherheit scheinbar nicht mehr gegriffen haben. Bisher hatte ich daher meine Ratschläge darauf beschränkt: "Meide einfach die 737 max wenn du dich unsicher fühlt, auch nachdem sie wieder freigegeben wird." Nun merke ich aber, dass es mir schwerer fällt, Boeing und die FAA allgemein zu verteidigen. Auch ich selbst muss sagen, dass da einiges an Vertrauen verloren gegangen ist.

    Was würdet ihr jemandem antworten, der fragt, ob man Boeing noch als uneingeschränkt sicher bezeichnen kann? Kann man einer 737-800 noch vertrauen? Oder sollte man lieber auf Airbus ausweichen? Mir gehen da allmählich die Argumente aus. Vielleicht haben Boeing und die FAA ja auch bei anderen Modellen an der Sicherheit gespart? Die 787 macht ja neuerdings auch wieder Schlagzeilen. Dies ist kein Bashing. Mich würde nur generell interessieren, warum und ob Ihr Euch mit Boeing noch so sicher wie vor den 737 max Vorfällen fühlt?

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    20.11.2016
    Beiträge
    454

    Standard

    Die Fliegerei an sich ist sehr unsicher. Man kann nämlich Herunterfallen...
    intohimo und Nightwish80 sagen Danke für diesen Beitrag.

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.02.2014
    Beiträge
    706

    Standard

    Das ist wieder so eine Frage... Lass es mich vergleichen: sind alle Fahrzeuge von Mercedes nix, weil vor Jahren eine A-Klasse umgekippt ist?
    Sind alle Lebensmittel von Nestle nix, weil se Zucker enthalten?
    etc etc
    Sorry, aber wenn jemand deshalb nicht fliegen will soll er/sie es lassen.

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied Avatar von bursche99
    Registriert seit
    14.07.2011
    Ort
    MUC
    Beiträge
    2.036

    Standard

    in ne max 8-x würde ich erst wieder steigen wenn die Piloten die auch wieder gerne / wirklich fliegen, sprich erst nach ein paar Wochen „real life Erprobung“ (klingt bitter, aber die ersten Wochen sicherlich nicht!)

    die restlichen Boeings bzw der buzz drumherum ist meiner Meinung nach vernachlässigbar.
    Da werden halt die üblichen Säue durchs Dorf gejagt, macht Auflage!
    (ich halte die Vorwürfe für wichtig und prüfenswert, aber sie lassen mich nicht pauschal an anderen Modellen zweifeln.)
    no_way_codeshares und section31 sagen Danke für diesen Beitrag.
    "Begin each day as if it was on purpose" - Alex Hitchens, "Hitch"

  5. #5
    Megaposter Avatar von kingair9
    Registriert seit
    18.03.2009
    Ort
    Unter TABUM und bei EDLR
    Beiträge
    20.087

    Standard

    Du hast den Screamliner vergessen: https://www.vielfliegertreff.de/airl...faehrlich.html

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.09.2016
    Ort
    FRA
    Beiträge
    382

    Standard

    Auf der Langstrecke in Eco meide ich Boeing so gut es geht, weil mir neun Sitze in einer Reihe in der 787 oder 10 Sitze in einer Reihe in der 777 einfach zu eng sind. Da finde ich den A330 deutlich angenehmer. Hat aber nicht unbedingt was mit dem Sicherheitsgefühl zu tun.

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    13.12.2015
    Ort
    CGN
    Beiträge
    984

    Standard

    Und nichts mit Boeing, wenn die Airlines meinen die Y so voll zu packen.
    Vollzeiturlauber sagt Danke für diesen Beitrag.

  8. #8
    Megaposter Avatar von kingair9
    Registriert seit
    18.03.2009
    Ort
    Unter TABUM und bei EDLR
    Beiträge
    20.087

    Standard

    Zitat Zitat von Sayer Beitrag anzeigen
    Und nichts mit Boeing, wenn die Airlines meinen die Y so voll zu packen.
    Korrekt, es gibt auch 3-3-3 bei einigen (wenigen) Airbus Betreibern.
    no_way_codeshares sagt Danke für diesen Beitrag.

  9. #9
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    18.08.2014
    Beiträge
    46

    Standard

    Grundsätzlich würde ich ja auch sagen, dass die Probleme mit einem Modell nicht grundsätzlich etwas mit Boeing zu tun haben. Was aber mit Boeing zu tun hat (und auch der FAA) ist die generelle Einstellung: Immer noch wird auf einen Pilotenfehler hingewiesen. Was ich überhaupt nicht verstehe: Ein Sensor, der entscheidet, ob eine Maschine in den Sturzflug geht? Ernsthaft? Ist nicht normalerweise 3fach Redundanz angebracht? Und scheinbar waren all diese Probleme bekannt. Aber es wurde nicht als sicherheitskritisch bezeichnet. Und Piloten, die sich beschwert haben, wurden ignoriert. Diese ganze Art, mit dem Problem umzugehen ist es, die nicht gerade vertrauenserweckend wirkt. Wer weiß denn dann, wie andere Boeing Maschinen durch die Zertifizierung gewunken werden?
    Das einzige, was noch beruhigen kann, meiner Meinung nach, sind die geringen Zahlen von Unfällen der Vergangenheit mit bewährten Modellen wie der 737NG. Aber wenn Boeing und die FAA die 777X oder die kommende 797 ähnlich zertifizieren, finde ich das schon gruselig.

  10. #10
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    18.08.2014
    Beiträge
    46

    Standard

    Zitat Zitat von kingair9 Beitrag anzeigen
    Stimmt. Auch so ein Thema...

  11. #11
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.04.2016
    Beiträge
    969

    Standard

    Zitat Zitat von kingair9 Beitrag anzeigen
    Korrekt, es gibt auch 3-3-3 bei einigen (wenigen) Airbus Betreibern.
    Die ET-777 letzte Woche hatte auch nur 3-3-3. Hat aber nix mit der Frage zu tun.
    Nightwish80 sagt Danke für diesen Beitrag.
    A20N, A21N, A310, A318, A319, A320, A321, A332, A333, A343, A346, A359, A388, AT75, AT76, B462, B463, B712, B733, B734, B735, B736, B737, B738, B744, B753, B763, B772, B77L, B77W, B788, B789, BCS1, BCS3, CRJ7, CRJ9, CRJX, D228, D328, DH8C, DH8D, DHC6, E135, E145, E170, E190, E195, E75L, E75S, F100, F50, F70, JS31, JU52, KODI, MD11, MD82, RJ1H, RJ85, SB20, SU95

  12. #12
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    18.08.2014
    Beiträge
    46

    Standard

    Zitat Zitat von Wagimen Beitrag anzeigen
    Das ist wieder so eine Frage... Lass es mich vergleichen: sind alle Fahrzeuge von Mercedes nix, weil vor Jahren eine A-Klasse umgekippt ist?
    Sind alle Lebensmittel von Nestle nix, weil se Zucker enthalten?
    etc etc
    Sorry, aber wenn jemand deshalb nicht fliegen will soll er/sie es lassen.
    Ich verstehe dein Argument. Wenn es wirklich ein Unfall ist, dann ist es tatsächlich Quatsch auf andere Modelle zu schließen. Immerhin lernt man ja auch aus Fehlern. Aber wenn Mercedes irgendwann sagt: "Komm, lassen wir mal die Airbags in der neuen A Klasse weg, denn die Fahrer sind inzwischen so gut, dass sie nirgends mehr gegen fahren." Dann würde ich sagen, diese neue Firmenmentalität sagt mir nicht mehr zu.

  13. #13
    Erfahrenes Mitglied Avatar von bivinco
    Registriert seit
    03.08.2014
    Ort
    BSL
    Beiträge
    1.910

    Standard

    Mich würde ja mal eine Statistik interessieren darüber wieviele Menschen während dem Y-Flug oder unmittelbar danach sterben. Ungelogen, kenne 2 Fälle persönlich. Beides mal verursacht durch einen Herzinfarkt.
    Alex1971 sagt Danke für diesen Beitrag.

  14. #14
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    22.02.2015
    Beiträge
    1.933

    Standard

    Zitat Zitat von section31 Beitrag anzeigen
    Aber wenn Boeing und die FAA die 777X oder die kommende 797 ähnlich zertifizieren, finde ich das schon gruselig.
    Gerade hier würde ich davon ausgehen, dass es in Zukunft besser laufen wird. Auf weitere Grand Jurys hat bei der FAA sicherlich keiner Lust...

    Ansonsten gilt: das ganze so rational wie möglich betrachten. Die 737 MAX ist derzeit (und ohne Hardwareänderungen) inherent unsicher(er) als eine NG. Das betrifft aber nur dieses eine Modell. Es gibt derzeit schlicht keinen rationalen Grund den anderen Modellen grundsätzlich zu misstrauen.
    section31 sagt Danke für diesen Beitrag.

  15. #15
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    18.08.2014
    Beiträge
    46

    Standard

    Danke für eure Reaktionen zum Thema. Sind alles gute Punkte. Einen Gedanke habe ich gerade noch in einem englischen Forum gefunden: Was, wenn bereits weitere fragwürdige Aspekte (nur ein Sensor, etc.) bei etablierten Flugzeugtypen ähnlich durch die Zertifizierung gewunken wurden, von denen man jetzt noch nichts mitbekommen hat, weil noch nichts passiert ist? Eventuell nur, weil man Glück hatte?

  16. #16
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.05.2015
    Ort
    Z´Sdugärd
    Beiträge
    3.340

    Standard

    Google mal nach Zugunglücken und schon ist fliegen ein Genuss!
    Splic3r sagt Danke für diesen Beitrag.

  17. #17
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.11.2013
    Ort
    MUC/BRE
    Beiträge
    421

    Standard

    Solange man statistisch gesehen 100x wahrscheinlicher auf der Taxifahrt vom und zum Flughafen umkommt, mach ich mir einfach keine weiteren Gedanken zu dem Thema ;-)
    Splic3r sagt Danke für diesen Beitrag.

  18. #18
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    03.11.2012
    Beiträge
    3.418

    Standard

    Zitat Zitat von Meick Beitrag anzeigen
    Solange man statistisch gesehen 100x wahrscheinlicher auf der Taxifahrt vom und zum Flughafen umkommt, mach ich mir einfach keine weiteren Gedanken zu dem Thema ;-)
    Einfach mal so dahingeschrieben, wo ist der Beleg für diese krude Statistik?. Allein bei den beiden Unglücken 737 MAX in Äthiopien und Sukhoi Superjet in Moskau sind in 2019 fast 200 Tate zu beklagen. Bei deinem Wahrscheinlichkeitsfaktor 100x hieße das 20.000 Taxitote bei Fahrten zum/vom Flughafen. Einfach nur "complete bullshit"
    frogger321, RON_Muc und Alex1971 sagen Danke für diesen Beitrag.

  19. #19
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    29.11.2018
    Beiträge
    82

    Standard

    Die FAA wird sich so etwas wie bei der 737 max nicht noch einmal erlauben wollen und dürfen. Da muss man ab sofort immer deutlich genauer hinschauen, denn das Vertrauen muss man auch bei den europäischen/kanadischen/asiatischen... Luftfahrtbehörden erstmal wieder gewinnen. Die werden da ab sofort auch ganz genau hinschauen und es nicht mehr als selbstverständlich hinnehmen, dass ein "Okay" von der FAA in Zukunft ausreicht.

    Bis es wieder soweit kommt, muss sich bei Boeing und der FAA einiges ändern bzw. die Arbeit wieder zu 100% "ernst" genommen werden. Halt, das verlorene Vertrauen zurückbekommen.

    Gerade, da die 777X in den Startlöchern steht und mit Lufthansa/Emirates/BA große Kunden aus Nicht US Bereichen kommen, wird man da sehr penibel hinschauen.

    Und was eventuell noch viel wichtiger ist. Auch die US Airlines sind alles andere als glücklich. Gerade, weil man vorher bereits gemeckert hatte und überhört wurde. Auch da muss Boeing in Zukunft sorgfältiger sein.


    Ist leider wieder einmal so ein Fall, dass immer erst etwas passieren muss, bevor sich etwas ändert. Dieses Mal aufgrund von Ignoranz/Unwissenheit leider sogar zweimal...

  20. #20
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    3.068

    Standard

    Zitat Zitat von airhansa123 Beitrag anzeigen
    Einfach mal so dahingeschrieben, wo ist der Beleg für diese krude Statistik?. Allein bei den beiden Unglücken 737 MAX in Äthiopien und Sukhoi Superjet in Moskau sind in 2019 fast 200 Tate zu beklagen. Bei deinem Wahrscheinlichkeitsfaktor 100x hieße das 20.000 Taxitote bei Fahrten zum/vom Flughafen. Einfach nur "complete bullshit"
    Na da haben aber zwei Leute jetzt eindrucksvoll bewiesen, dass sie nicht rechnen und/oder nichts von Statistik verstehen.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •