Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 86

Thema: 02.09.12: Schlägerei an Bord LX 196 von Zürich nach Peking

  1. #41
    Erfahrener Maximierer Avatar von shortfinal
    Registriert seit
    28.05.2010
    Ort
    STR
    Beiträge
    3.351

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von Hennessy Beitrag anzeigen
    Welcher HB- wollte gestern nach Peking fliegen?
    HB-JMD war der "Tatort"
    Hennessy sagt Danke für diesen Beitrag.

  2. #42
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Triple3
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    FRA
    Beiträge
    2.486

    Standard

    Zitat Zitat von quatchi Beitrag anzeigen
    Wie funktioniert das Ganze eigentlich von den Freigaben her? Für jeden Flug muss ja ein Flugplan aufgegeben werden (Überflugrechte, etc. spielen eine Rolle). Wenn über Moskau entschieden wird umzudrehen, muss den Fluglotzen bestimmt ein wichtiger Grund (pan-pan?) gegeben werden. Da passt "wichtiger Grund" und 3,5h Rückflug nach ZRH aber auch nicht so richtig zusammen, oder?

    Oder hat der Kapitän/Flugzeugführer sobald er erstmal in der Luft ist das Recht sich über den ursprünglich eingereichten Flugplan auch ohne Notfall hinwegzusetzen?
    Ein "verbrieftes Recht" habe ich nicht, da ATC bei allem, was ich vorhabe, zustimmen muß - das gilt selbst in Notfällen. Aber es steht mir jederzeit frei, anzufragen, daß ich aus Grund XYZ meinen Kurs, meine Destination oder meine Flughöhe unplanmäßig ändern möchte. Wenn das unter einer 7700 läuft, ist ATC "gehalten", dem schnellstmöglich und soweit machbar vollumfänglich nachzukommen, eine Rechtsanspruch im engeren Sinne aber habe ich selbst dann nicht. Ich kann bsp.weise wegen Druckverlust einen Notabstieg von 400 auf 100 anfragen, aber die können "nein" sagen, wenn es dafür einen wichtigen Grund gibt.

    Ich kann also auch bsp.weise wenn die Kaffeemaschine kaputt ist oder ich schlicht keine Lust mehr habe, weiterzufliegen, eine Änderung meiner Route inkl. Rückkehr zum Startflughhafen beantragen. Im Regelfall wird dann ATC das auch irgendwie ermöglichen. Überflugrechte sind kein Problem.
    OSy sagt Danke für diesen Beitrag.
    Owner of

    2013: FRA AMS ZRH BSL AUH DXB AAN MHD SFO FAO LIS SLL DOH MCT KVX LKO LXR RNG CAI NKC BRN KMU NBO

  3. #43
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Triple3
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    FRA
    Beiträge
    2.486

    Standard

    Zitat Zitat von rorschi Beitrag anzeigen
    Fragen in den Raum:

    Kann ein A340 östlich des Urals zwischenlanden, wenn sich die Lage an Bord zuspitzt?

    Ist es nicht sicherer, in solch einer Situation über Gebiete zu fliegen, wo man kurzfristig landen kann?
    Wie meinen? Sicher kann eine A340 östlich des Urals landen, gibt genug Plätze, im Zweifel einen Militärflughafen. Wir sind mit unserer 330 damals auch schon - mit einem Gruß an ETOPS Regularien - in einem sch Kaff an der chinesisch-tibetianischen Grenze gelandet. Super Gegend.

    "Kurzfristig" ist eh relativ: Selbst ein expedited Abstieg aus sagen wir 390 dauert mindestens mal 20 min bis master engine off, einen Notabstieg würde man nicht wählen, solange keiner in akuter Lebensgefahr ist.
    Owner of

    2013: FRA AMS ZRH BSL AUH DXB AAN MHD SFO FAO LIS SLL DOH MCT KVX LKO LXR RNG CAI NKC BRN KMU NBO

  4. #44
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Triple3
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    FRA
    Beiträge
    2.486

    Standard

    Zitat Zitat von YuropFlyer Beitrag anzeigen
    ibt es eigtl. EU Comp in so einem Fall? Nötig war das umkehren nach 3.5 Stunden Flugzeit wohl eher nicht, resp. LX sollte es besser gut begründen können..
    "Nötig" ist das, was der Cpt als nötig erachtet. Punkt.
    TeflonMan sagt Danke für diesen Beitrag.
    Owner of

    2013: FRA AMS ZRH BSL AUH DXB AAN MHD SFO FAO LIS SLL DOH MCT KVX LKO LXR RNG CAI NKC BRN KMU NBO

  5. #45
    Erfahrenes Mitglied Avatar von rorschi
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    ZRH / MUC / VIE
    Beiträge
    8.321

    Standard

    Zitat Zitat von Triple3 Beitrag anzeigen
    Wie meinen? Sicher kann eine A340 östlich des Urals landen, gibt genug Plätze, im Zweifel einen Militärflughafen. Wir sind mit unserer 330 damals auch schon - mit einem Gruß an ETOPS Regularien - in einem sch Kaff an der chinesisch-tibetianischen Grenze gelandet. Super Gegend.
    Hiess es nicht mal im TV: "Mit einem Großflugzeug über Sibirien fliegen ist wie über das offene Meer"?

    Und wie bringt man 200 Pax unter, wenn man in Hglbrimpftysibirsk landet?

    Dann doch lieber zurück über Westeuropäisches Gebiet, wo man überall innerthalb einer Stunde an einem zivilisierten Ort landen kann. Und irgendwann hiess es dann wohl: "Jetzt können wir gleich nach ZRH".

  6. #46
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Triple3
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    FRA
    Beiträge
    2.486

    Standard

    Zitat Zitat von rorschi Beitrag anzeigen
    Und wie bringt man 200 Pax unter, wenn man in Hglbrimpftysibirsk landet?
    Im Zweifel lasse ich die im Flieger pennen. Also bevor ich ein ernstes Risiko eingehe, weil ich noch 4h in der Luft bin, dann lieber so. Unschön aber besser als eine Katastrophe. So gesehen also war die Rückkehr nach ZRH wohl OK, da zwei prügelnde Leute nicht unbedingt die Sicherheit der ganzen Kiste kompromittieren und somit 3h Flug nach ZRH das geringere Übel sind.
    Owner of

    2013: FRA AMS ZRH BSL AUH DXB AAN MHD SFO FAO LIS SLL DOH MCT KVX LKO LXR RNG CAI NKC BRN KMU NBO

  7. #47
    Gesperrt
    Registriert seit
    14.07.2011
    Ort
    ZRH, SIN
    Beiträge
    7.771

    Standard

    "Guenin erklärte, es sei deutlich aufwändiger die Passagiere in Moskau umzubuchen, als zurückzufliegen. Die Swiss übernehme alle Kosten."

    Aus dem Blick-Artikel..

    Irgendwie mag ich das kaum glauben.. Swiss zahlt also auch die Kosten für verpasste Meetings? Wenn deswegen der Millionen-Deal platzt? Oder etwas kleiner, Swiss zahlt Anschlussflüge ab Peking? Hotels in PEK, oder wo man auch hinwollte und reservierte? Rundreisen, die geändert werden müssen? Was ist die Entschädigung, wenn man deswegen eine Hochzeit oder gar Beerdigung verpasst hat?

    Ich würde mal behaupten, was der Swiss Heini meinte, ist: Wir zahlen euch eine Hotelübernachtung in ZRH, wenn ihr den wieder in die Schweiz einreisen dürft (Zumindest die meisten Chinesen im Flieger dürften entweder mit einem One-Entry Visa für Schengen in der Schweiz gewesen sein, welches abgelaufen ist (Da könnte man evtl. noch eine kulante Lösung finden) - oder ohne Schengen-Visa, zB im Transit von UK, Afrika, Nord/Südamerika.. da dürfte dann wohl nur noch der Dayroom im Non-Schengen-Bereich übrig bleiben) - dazu noch ein Essen, und ihr werdet umgebucht. Viel Spass damit, den Meilen nachzurennen, wenn wir euch wieder mal in falsche Buchungsklassen einbuchen (Ja, Swiss bucht gerne mal S->X um!) oder sonstwie ein Problem habt.. EU Comp. könnt ihr eh vergessen, seid froh das wir euch überhaupt kostenlos umbuchen.. hier wirkt offenbar schon deutlich der Franz'sche Führungsfaktor rein.

    Eine Umbuchung auf den direkten Hainan-Flug dürfte LX wohl ebenfalls verweigern, steht doch in FRA praktischerweise noch eine A380 der LH, welche eh halbleer wieder nach PEK gondelt, wer will auch mit LH fliegen, wenn es bessere Alternativen gibt..
    Hennessy sagt Danke für diesen Beitrag.

  8. #48
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Triple3
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    FRA
    Beiträge
    2.486

    Standard

    Zitat Zitat von amazing Beitrag anzeigen
    Welcher Thread ? Bitte einen Link dazu , Danke .
    http://www.vielfliegertreff.de/mitgl...-muenchen.html
    Owner of

    2013: FRA AMS ZRH BSL AUH DXB AAN MHD SFO FAO LIS SLL DOH MCT KVX LKO LXR RNG CAI NKC BRN KMU NBO

  9. #49
    Erfahrenes Mitglied Avatar von cockpitvisit
    Registriert seit
    04.12.2009
    Ort
    FRA
    Beiträge
    2.560

    Standard

    Zitat Zitat von rorschi Beitrag anzeigen
    Und wie bringt man 200 Pax unter, wenn man in Hglbrimpftysibirsk landet?
    Kann man nicht einfach zwischenlanden und sofort weiterfliegen? Oder ist es zu eng mit den Dienstzeiten der Crew?

    Die Randalierer kann man auch ohne eine Treppe aussteigen lassen, um Zeit zu sparen
    Wenn ich sterbe, soll es andere freuen. Deshalb habe ich einen Organspenderausweis. Und Du?

  10. #50
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.05.2012
    Ort
    BSL/ZRH
    Beiträge
    668

    Standard

    Gemäss Video, fand ja die Schlägerei in Y statt.

  11. #51
    Erfahrenes Mitglied Avatar von cockpitvisit
    Registriert seit
    04.12.2009
    Ort
    FRA
    Beiträge
    2.560

    Standard

    Und wo gibt's das Video?
    Wenn ich sterbe, soll es andere freuen. Deshalb habe ich einen Organspenderausweis. Und Du?

  12. #52
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Triple3
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    FRA
    Beiträge
    2.486

    Standard

    Zitat Zitat von cockpitvisit Beitrag anzeigen
    Kann man nicht einfach zwischenlanden und sofort weiterfliegen? Oder ist es zu eng mit den Dienstzeiten der Crew?
    Na ja... erst mal mußt Du dann auftanken. Mitten in der sibirischen Provinz kann es dann schon ein ernstes Problem werden, wenn Du unangekündigt mal eben 30 Tonnen o.ä. JET haben willst, und ob die Leutchen in der Provinz dann ein passendes Coupling für eine A340 haben, sei mal dahingestellt. Weiterhin riskierst Du natürlich immer, daß der stets freundliche sibirische Kollege schlicht verweigert, einen Europäer (i.e. Randalierer) ohne gültiges Visum oder ohne gültige 10 TUSD ins Land zulassen. Dann war die komplette Aktion umsonst.

    Usw.

    Das ist im Regelfall eine ziemliche Nerverei, und es ist deutlich angenehmer, irgendwo in der Zivilisation zu landen.
    cockpitvisit sagt Danke für diesen Beitrag.
    Owner of

    2013: FRA AMS ZRH BSL AUH DXB AAN MHD SFO FAO LIS SLL DOH MCT KVX LKO LXR RNG CAI NKC BRN KMU NBO

  13. #53
    Erfahrenes Mitglied Avatar von SaschaT82
    Registriert seit
    23.01.2012
    Beiträge
    2.408

    Standard

    Interessant wie die LH Hasser wieder einen Zusammenhang finden, um auf die Hansa einzudreschen bei diesem Thema

  14. #54
    Erfahrenes Mitglied Avatar von west-crushing
    Registriert seit
    03.08.2010
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    5.980

    Standard

    Window In The Skies

    Beruhigende Sachlichkeit nach der Aufregung in Blick und bei eingein Kommentatoren hier im Thread. Der Blogger ist FO auf der LX A330/340 Flotte.
    rorschi, grizu, cockpitvisit und 2 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  15. #55
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Hennessy
    Registriert seit
    22.04.2009
    Ort
    Anflugschneise ILS33 BSL
    Beiträge
    291

    Standard

    Zitat Zitat von shortfinal Beitrag anzeigen
    HB-JMD war der "Tatort"
    Den habe ich leider bei meinen Fotos nicht gefunden. Bin wohl gerade etwas zu spät eingetroffen. Habe auf der 16er von der Air Canada bis zur Thai Airways alles fotografiert, was gestartet ist (u.a. HB-JML, HB-JMC und die HB-JMO

  16. #56
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    29.07.2012
    Ort
    Korneuburg/VIE
    Beiträge
    74

    Standard

    Swiss hat nur gesagt das es logistisch um einiges einfacher ist nach Zürich zurück zu fliegen als in Moskau runter zu gehen...

  17. #57
    Erfahrenes Mitglied Avatar von fred8a
    Registriert seit
    30.03.2010
    Ort
    STR
    Beiträge
    1.040

    Standard

    eigentlich erstaunlich das es keine Fotos auf Dacebook gibt. Mann sollte doch meinen das der ein oder andere es dort posten würde. Vor allem Foto bzw. Berichte der Schlägerei. Da ich dort nicht angemeldet bin kann ich leider nicht schauen.

    Aber mich würde ernsthaft interessieren was die für diese Entgleisung zahlen dürfen. Selbst bei einer Verhndlung dürfte es doch irgendwie auch um Schadensersatz gehen. Ich bin mir nicht sicher ob es mir gefallen würde das mein Flug wieder umdreht aber immerhin hat die Crew und der Pilot die Verantwortung für 200 oder 300 Paxe. Alleine aus diemem Blickwinkel ist mir ehrlich gesagt der ebnannte Millionendeal für meine Firma wurscht. Und mein Kunde sollte für eine solche Situation Verständniss haben das der Termin später stattfinden wird.

  18. #58
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.11.2011
    Ort
    Beijing & Islamabad
    Beiträge
    312

    Standard

    Nun gibt es bereits ein Filmchen. Gibt allerdings nicht wahnsinnig viel her...

    Schlägerei im Swiss-Airbus: Was wirklich geschah: Passagier filmte Chinesen, Augenzeugin spricht – Schweiz – Blick
    (Quelle: Blick-Online)

  19. #59
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    06.02.2012
    Beiträge
    3.514

    Standard

    Und es ist Y

  20. #60
    Erfahrenes Mitglied Avatar von phxsun
    Registriert seit
    02.01.2010
    Ort
    OWL
    Beiträge
    1.676

    Standard 02.09.12: Schlägerei an Bord LX 196 von Zürich nach Peking

    Russland hat die Landung lt. AVH verweigert.
    http://avherald.com/h?article=4555402c&opt=0

Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •