Seite 103 von 263 ErsteErste ... 3 53 93 101 102 103 104 105 113 153 203 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.041 bis 2.060 von 5249

Thema: 24.03.2015: Germanwings Maschine (A320) auf dem Weg von BCN nach DUS abgestürzt

  1. #2041
    Flp
    Flp ist offline
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.01.2014
    Beiträge
    1.698

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von chaosm21 Beitrag anzeigen
    Die Opfer haben mehr Schmerz empfunden. Das Geld bekommen aber die Hinterbliebenen.

    Edit: Juristisch gesehen hast du Recht, ich finde das Grundprinzip aber falsch.....

    Das Schmerzensgeld erhalten die Hinterbliebenen, weil sie Schmerz durch die Umstände der Todesfälle empfinden. Was ist daran falsch?

  2. #2042
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Ice_B
    Registriert seit
    22.11.2011
    Ort
    Münchener Outback
    Beiträge
    2.244

    Standard

    Zitat Zitat von Airsicknessbag Beitrag anzeigen
    Ja.



    Mehr Schmerz => mehr Schmerzensgeld. Halte ich fuer gut und richtig.
    Unbestritten. Für mich als Angehöriger wäre es aber "wichtiger" zu wissen, dass nicht gelitten wurde. Ist aber eine ganz persönliche Einstellung.
    Mir ist scheissegal wer Dein Vater ist! So lange ich hier angel´ geht hier keiner übers Wasser!

  3. #2043
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    18.11.2010
    Beiträge
    1.187

    Standard

    Zitat Zitat von Ataraxix Beitrag anzeigen
    Gegen wen ermitteln die Staatsanwaltschaften eigentlich?
    Von allen Toten muss die Todesursache festgestellt werden. Das ist normal und auch vorgeschrieben.

  4. #2044
    Gesperrt
    Registriert seit
    16.11.2014
    Ort
    DUS/BKK/MNL
    Beiträge
    4.785

    Standard

    Die 2-Mann Regel ist wohl auch nicht in erster Linie für die Selbstmordattentäter,
    obwohl ich darauf wetten würde, das der Feigling Andreas L. den Sinkflug nicht eingeleitet hätte,
    wenn der Purser auf dem Pilotensitz gesessen hätte

  5. #2045
    Erfahrenes Mitglied Avatar von cockpitvisit
    Registriert seit
    04.12.2009
    Ort
    FRA
    Beiträge
    3.139

    Standard

    Zitat Zitat von SaschaT82 Beitrag anzeigen
    Ist die Einstellung des Autopiloten wirklich passiert? Sie haben den FDR nicht, sondern nur das indirekt nachvollzogen.
    Offenbar ja:

    We have analysed the raw data from the transponder of #4U9525 and found some more dat

    Soweit ich verstanden habe, funkte die Maschine die Einstellung des Autopiloten, daraus die Erkenntnis, dass die Soll-Flughöhe mitten im Flug auf nur 100ft gesetzt wurde.
    rorschi, Jorge123, SaschaT82 und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    Dinosaurier waren auch gegen den Klimawandel. Die Lösung war aber, sich einfach daran anzupassen!

  6. #2046
    Gesperrt
    Registriert seit
    17.10.2013
    Ort
    FRA
    Beiträge
    2.124

    Standard

    also ganz ehrlich, ich habe starke Zweifel an der selbstmordtheorie. Vor allem, warum wusste die new york times vor den europäischen Medien davon? Bei Facebook gibt es einen interessantem Artikel von anonmyous, der einige sehr interessante Fragen aufstellt. Es ist halt doch schon sehr heftig, dass man so schnell so eine Erklärung gefunden hat. Der tote junge Mann kann sich nicht mehr wehren. Sicherlich werden die jetzt irgendwelche Sachen finden,die dann erklären warum, der junge Mann diese schreckliche Tat begangen hat. Aber stimmt das auch?
    Ich glaube mehr denn je, das hier irgendeine riesengroße scheiße vertuscht werden soll.
    musty97, Cnecky, BlueTraveller und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  7. #2047
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    20.03.2013
    Beiträge
    955

    Standard

    Zitat Zitat von TheDude666 Beitrag anzeigen
    Das veröffentlichen des Nachnamens führt doch nur zur Selbstjustiz und der Mob ist befriedigt. Die armen nicht Verwandten Namensvetter am Ort tuen mir jetzt schon leid.
    Bin dafür das XT600 mal eben seinen vollen Namen veröffentlicht, anstatt sich hinter einem Pseudonym zu verstecken.
    Jetzt Weise bitte nach, dass du nicht nach Andreas L.......gegoogelt hast.
    Sorry, finde ich auch scheinheilig.
    btw. Ich bin immer noch ziemlich schockiert...habe aber auch keinen hass....bin nur mental sprachlos

  8. #2048
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.03.2013
    Ort
    HAM
    Beiträge
    3.908

    Standard

    Zitat Zitat von XT600 Beitrag anzeigen


    Facebook
    Ist nur eine von mehreren Hass-Seiten
    Anne sagt Danke für diesen Beitrag.

  9. #2049
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.05.2010
    Ort
    Dahoam
    Beiträge
    10.381

    Standard

    Zitat Zitat von GrandClass Beitrag anzeigen
    Würde die 2-Mann Regel so sinnvoll sein, hätte sie die LH-Gruppe schon längst eingeführt.
    Die LH ist nicht der Nabel der Welt. Gibt auch andere Dinge in der Flugsicherheit die sinnvoll wären aber bei LH bisher nicht umgesetzt wurden.
    "With guns you can kill terrorists, with education you can kill terrorism", Malala Yousafzai

  10. #2050
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    548

    Standard

    Zitat Zitat von antwort Beitrag anzeigen
    Geht's noch geschwollener intellektueller?
    Anne:
    "Tim van Beverens Geschwafel finde ich generell geschwollen und ungeeignet, um von den gemeinen Vorumsbrüdern verstanden zu werden in einer Angelegenheit, die denen eh zu hoch ist."
    economyflieger und Anne sagen Danke für diesen Beitrag.

  11. #2051
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.03.2013
    Ort
    HAM
    Beiträge
    3.908

    Standard

    Zitat Zitat von vanheslig Beitrag anzeigen
    also ganz ehrlich, ich habe starke Zweifel an der selbstmordtheorie. Vor allem, warum wusste die new york times vor den europäischen Medien davon? Bei Facebook gibt es einen interessantem Artikel von anonmyous, der einige sehr interessante Fragen aufstellt. Es ist halt doch schon sehr heftig, dass man so schnell so eine Erklärung gefunden hat. Der tote junge Mann kann sich nicht mehr wehren. Sicherlich werden die jetzt irgendwelche Sachen finden,die dann erklären warum, der junge Mann diese schreckliche Tat begangen hat. Aber stimmt das auch?
    Ich glaube mehr denn je, das hier irgendeine riesengroße scheiße vertuscht werden soll.
    Und 9/11 hat auch nie stattgefunden, richtig? Du wirfst den Staatsanwaltschaften mehrer Länder vor, zusammen etwas zu vertuschen? Das ist doch unglaubwürdig.
    LE2012, hansiflyer und Ataraxix sagen Danke für diesen Beitrag.

  12. #2052
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Timberwolf
    Registriert seit
    08.06.2009
    Ort
    AMS/RTM
    Beiträge
    2.336

    Standard

    Wahnsinn, wie (auch) hier sofort wieder Verschwörungstheorien aufgebracht werden. Ein faszinierendes Phänomen...
    mumielein, suedbaden, MANAL und 6 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  13. #2053
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.05.2013
    Ort
    Gummersbach
    Beiträge
    3.717

    Standard

    Eben war Carsten Spohr von der Firma LH im Brennpunkt zu hören und zu sehen . Der Mann ist fast ein Grund LH zu fliegen . Der bringt es zum Beispiel fertig , von dem nunmehr allerseits bekannten Copiloten als einem " Kollegen " zu sprechen . Ein Lichtblick in der Finsternis des Abschaums aller möglichen sogenannten Pressevertreter , die jetzt das Haus der Eltern des Betreffenden umlagern .
    mumielein, GrandClass, economyflieger und 12 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  14. #2054
    BlueTraveller
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von vanheslig Beitrag anzeigen
    Der tote junge Mann kann sich nicht mehr wehren. Sicherlich werden die jetzt irgendwelche Sachen finden,die dann erklären warum, der junge Mann diese schreckliche Tat begangen hat. Aber stimmt das auch?
    Ich glaube mehr denn je, das hier irgendeine riesengroße scheiße vertuscht werden soll.
    Das sehe ich auch so. Die gesamte Darstellung des Sachverhaltes ist nicht schlüssig und beinhaltet reichlich Widersprüche.

    Aber die Masse der Leute hat bereits jetzt ihren Prügelknaben auf dem Silbertablett geliefert bekommen, den sie hassen und verfluchen können.
    vanheslig sagt Danke für diesen Beitrag.

  15. #2055
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    26.07.2011
    Beiträge
    189

    Standard

    Zitat Zitat von vanheslig Beitrag anzeigen
    also ganz ehrlich, ich habe starke Zweifel an der selbstmordtheorie. Vor allem, warum wusste die new york times vor den europäischen Medien davon? Bei Facebook gibt es einen interessantem Artikel von anonmyous, der einige sehr interessante Fragen aufstellt. Es ist halt doch schon sehr heftig, dass man so schnell so eine Erklärung gefunden hat. Der tote junge Mann kann sich nicht mehr wehren. Sicherlich werden die jetzt irgendwelche Sachen finden,die dann erklären warum, der junge Mann diese schreckliche Tat begangen hat. Aber stimmt das auch?
    Ich glaube mehr denn je, das hier irgendeine riesengroße scheiße vertuscht werden soll.
    und WAS genau soll hier vertuscht werden ? oder zweifelst du generell daran, dass die Unfallermittler der Ursache korrekt und unbeeinflusst auf den Grund gehen ?
    Ataraxix sagt Danke für diesen Beitrag.

  16. #2056
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    04.01.2015
    Beiträge
    26

    Standard

    Zitat Zitat von Flp Beitrag anzeigen
    Das Schmerzensgeld erhalten die Hinterbliebenen, weil sie Schmerz durch die Umstände der Todesfälle empfinden. Was ist daran falsch?
    Meiner Meinung nach muss der Verlust entschädigt werden. Durch diesen Verlust empfinden die Angehörigen Schmerzen. Wie dieser Verlust passiert ist sollte dabei keine Rolle spielen, weil sich das ganz subjektiv auf das Schmerzempfinden auswirkt.
    Beispiel schwere, fremdverschuldete Erkrankung:
    Ist es gut, wenn es schnell zu Ende ist, oder ist es gut, wenn man sich noch mit alten Bekannten/Freunden aussprechen konnte?
    Das sehen Hinterbliebene unterschiedlich .
    Aber ich weiß, die Rechtsprechung sieht das anders als ich(und damit wohl korrekt)
    Geändert von chaosm21 (26.03.2015 um 21:10 Uhr)

  17. #2057
    Gründungsmitglied Avatar von flysurfer
    Registriert seit
    06.03.2009
    Beiträge
    25.976

    Standard

    Zitat Zitat von Timberwolf Beitrag anzeigen
    Wahnsinn, wie (auch) hier sofort wieder Verschwörungstheorien aufgebracht werden. Ein faszinierendes Phänomen...
    Vermutlich sind die Chemtrails schuld.
    Timberwolf, masgo, Ice_B und 4 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  18. #2058
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Marc_HH
    Registriert seit
    08.07.2010
    Ort
    BER (TXL)
    Beiträge
    631

    Standard

    Zitat Zitat von SaschaT82 Beitrag anzeigen
    Ich finde es gut von LH!
    Auch wenn es 150 Leute waren, man muss wirklich von einem Einzelfall sprechen (im Sinne von Anzahl Piloten und geflogener Legs).

    Zum einen ist es ein Schnellschuss, zum Anderen kann es auch (schwerwiegendere?) Nachteile mit sich ziehen. Nicht zuletzt darf jetzt die LH bei einer laufenden Ermittlung kein derartiges "Schuldeingeständnis" machen. Das heißt nicht, dass nach sorgfältiger Evaluierung man zum Schluss kommt, dies ist doch die bessere Alternative, die dann auch die LH einführt (oder gar ein besseres System).
    Statistisch kann man das so sehen. Wenn man aber die amerikanische Regelung mit der Zwei-Personen-Regelung betrachtet kommt man wohl nicht umhin zu sagen, dass diese wesentlich besser geeignet ist, auch solche Einzelfälle zu vermeiden.

    Ich sehe für LH kein "Schuld"problem, da die Zwei-Personen-Regelung offensichtlich keine gesetzliche Vorschrift ist und sie somit alle geltenden Vorschriften erfüllt haben. Stattdessen hätte Spohr aber sagen können, dass man sich angesichts des Ereignisses fragen muss, ob man in dieser Hinsicht Standards einführen sollte, die über dem gesetzlichen Mindestmaß liegen. Immerhin gilt "safety first", wie Spohr auch bei der PK betont hat. Dass es bisher anders gehandhabt wurde, kann man LH nicht vorwerfen, da es (bis heute) bei den meisten europäischen Airlines so gehandhabt wurde.

  19. #2059
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.05.2010
    Ort
    Dahoam
    Beiträge
    10.381

    Standard

    Zitat Zitat von flysurfer Beitrag anzeigen
    Vermutlich sind die Chemtrails schuld.
    Das Programm wurde doch wegen mangelndem Geld und Effizienz eingestellt
    Der Postillon: Zu teuer und ineffizient: Regierung stellt umstrittenes Chemtrail-Programm ein
    Ataraxix sagt Danke für diesen Beitrag.
    "With guns you can kill terrorists, with education you can kill terrorism", Malala Yousafzai

  20. #2060
    Gründungsmitglied Avatar von flysurfer
    Registriert seit
    06.03.2009
    Beiträge
    25.976

    Standard

    Zitat Zitat von chaosm21 Beitrag anzeigen
    Meiner Meinung nach muss der Verlust entschädigt werden.
    Tatsächlich wird bei solchen Unglücken auch nach dem Grad des Leidens des Opfers entschädigt. Und danach, wie viel Geld es im Verlauf seiner restlichen Lebenserwartung noch verdient hätte. Alternativ gibt es auch Settlements mit pauschalen Abfindungen. Ich denke, das kommt schon sehr auf den jeweiligen Fall und auf die juristische Zuständigkeit an. Eine Klage vor einem US-Gericht kann hier naturgemäß sehr teuer werden.

Seite 103 von 263 ErsteErste ... 3 53 93 101 102 103 104 105 113 153 203 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •