Seite 111 von 265 ErsteErste ... 11 61 101 109 110 111 112 113 121 161 211 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.201 bis 2.220 von 5283

Thema: 24.03.2015: Germanwings Maschine (A320) auf dem Weg von BCN nach DUS abgestürzt

  1. #2201
    Kostenfaktor Avatar von InsideMUC
    Registriert seit
    06.11.2009
    Ort
    LA (Landshut)
    Beiträge
    5.510

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von tosc Beitrag anzeigen
    Wir wissen nicht, welche Erkenntnisse über das bisher publik gewordene hinaus vorliegen. Zu einem derart frühen Zeitpunkt so derart eindeutig Stellung zu beziehen, setzt Sicherheit voraus. Nahezu absolute Sicherheit.
    Und hierzu ist meine Meinung, dass auf den Fund, die Bergung und die Auswertung des Flight Data Recorders gewartet hätte werden müssen.
    xscampi und tscg sagen Danke für diesen Beitrag.
    Lass das mal den Papa machen

  2. #2202
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    08.11.2012
    Beiträge
    67

    Standard

    Zitat Zitat von dreschen Beitrag anzeigen
    Aber das sind doch weiterhin Spekulationen. Solche Informationen dürfte doch erst die zweite Blackbox liefern, oder?
    Ich bezweifle das der FDR, sofern er denn gefunden wird und ausgelesen werden kann, Informationen liefert welche jetzt nicht schon bekannt sind. Man wird nur den Nachweis für die Betätigung des Altitude Selectors finden und das war es....


    Ich kann aber echt nicht verstehen warum hier so Viele anscheinend lieber einen techn. Defekt oder eine abenteuerliche Abfolge von unglücklichen Zufällen sehen möchten? Um dann einen Verantwortlichen zu haben auf dem man Jahrelang rumhacken kann?
    Menschen ticken halt manchmal aus, da kann man nix machen außer Vorkehrungen zu treffen solche Szenarien zu verhindern. Aber selbst dann wird es immer noch 100 Wege geben für Durchgeknallte an ihr Ziel zu gelangen.

  3. #2203
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Airsicknessbag
    Registriert seit
    11.01.2010
    Beiträge
    14.164

    Standard

    Zitat Zitat von Flp Beitrag anzeigen
    Auch wenn deutsche Gerichte sehr zurückhaltend sind - aber angesichts der Umstände hielte ich es nicht für völlig an den Haaren herbeigezogen. Nicht zuletzt wie das alles gerade in der Öffentlichkeit behandelt wird. Oder ist das ewige Durchkauen in den Medien (und nicht nur dort) irrelevant?
    Das ist aus der Ferne unmoeglich zu beurteilen. Das werden Heerscharen von Sachverstaendigen fuer jeden Fall einzeln aufarbeiten muessen.
    Flp sagt Danke für diesen Beitrag.

  4. #2204
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.08.2011
    Beiträge
    3.623

    Standard

    Zitat Zitat von InsideMUC Beitrag anzeigen
    Und hierzu ist meine Meinung, dass auf den Fund, die Bergung und die Auswertung des Flight Data Recorders gewartet hätte werden müssen.
    Um was zu finden, was noch ein anderes Bild zeichnen könnte?
    An welchen Stellen siehst Du begründeten Zweifel an der vermuteten Version?
    (Ich frage ernsthaft, da Du zweifelsohne nicht zu den unverbesserlichen Verschwörungstheoretikern gehörst)

  5. #2205
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.05.2010
    Ort
    Dahoam
    Beiträge
    10.922

    Standard

    Zitat Zitat von Flp Beitrag anzeigen
    Ist das so ohne weiteres mögllch? Lässt das die Software zu?
    Die Fuelswitches kann man immer ausschalten und damit die Triebwerke ausschalten. Die Speedbrakes werden bei einem Airbus allerdings unterdrückt. Trotzdem kann ein Pilot ohne weiters durch gezielte Inputs auf jedem Flug abstürzen lassen. Wer sich auskennt weiß wie er das System zum Absturz bringt.
    Flp sagt Danke für diesen Beitrag.

  6. #2206
    Flp
    Flp ist gerade online
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.01.2014
    Beiträge
    1.738

    Standard

    Zitat Zitat von MANAL Beitrag anzeigen
    Die Fuelswitches kann man immer ausschalten und damit die Triebwerke ausschalten. Die Speedbrakes werden bei einem Airbus allerdings unterdrückt. Trotzdem kann ein Pilot ohne weiters durch gezielte Inputs auf jedem Flug abstürzen lassen. Wer sich auskennt weiß wie er das System zum Absturz bringt.
    Und das kann auch der Copilot, wenn der Pilot gerade steuert?

  7. #2207
    Erfahrenes Mitglied Avatar von tosc
    Registriert seit
    10.06.2013
    Ort
    DUS
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Zitat Zitat von Hwy93 Beitrag anzeigen
    Um was zu finden, was noch ein anderes Bild zeichnen könnte?
    An welchen Stellen siehst Du begründeten Zweifel an der vermuteten Version?
    (Ich frage ernsthaft, da Du zweifelsohne nicht zu den unverbesserlichen Verschwörungstheoretikern gehörst)
    In der Luftfahrt ist mehrfache Redundanz essentiell. An einer so kritischen Stelle Informationen über eine weitere Quelle abzusichern, dürfte sein worauf InsideMUC hinaus will.

  8. #2208
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.05.2010
    Ort
    Dahoam
    Beiträge
    10.922

    Standard

    Zitat Zitat von Flp Beitrag anzeigen
    Und das kann auch der Copilot, wenn der Pilot gerade steuert?
    Ja, der Schalter ist ja nicht mechanisch gesperrt. Wenn einer daran rumspielt kann man ihn umlegen. Das ist wie wenn ein Beifahrer im Auto die Handbremse zieht. Auf die hat auch jeder Zugriff auch wenn der Fahrer das nicht will.
    Flp sagt Danke für diesen Beitrag.

  9. #2209
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    08.11.2012
    Beiträge
    67

    Standard

    Zitat Zitat von Flp Beitrag anzeigen
    Und das kann auch der Copilot, wenn der Pilot gerade steuert?
    Ja, das sind zwei Schalter die schnell umgelegt sind und bei entsprechend niedriger Höhe hat man keine Chance mehr die Triebwerke neu zu starten. Und wenn man nicht gerade über den Hudson River fliegt, sollte das fatal enden...
    Flp sagt Danke für diesen Beitrag.

  10. #2210
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    19.06.2010
    Ort
    HAM, LAS, SIN
    Beiträge
    2.662

    Standard

    Zitat Zitat von InsideMUC Beitrag anzeigen
    Und hierzu ist meine Meinung, dass auf den Fund, die Bergung und die Auswertung des Flight Data Recorders gewartet hätte werden müssen.
    Sowohl das Statement der französischen Staatsanwalt als auch das von Spohr waren ja nicht endgültig verbindlich. Beide haben sich kleine Hintertürchen offen gelassen und eher Richtung "sehr wahrscheinliche Annahmen" argumentiert.

    Ich denke wir können davon ausgehen, dass die Auswertung des Voicerecorders kaum Fragen offen gelassen hat, was sich abgespielt hat.

    Auf jeden Fall hätte man heute angefangen das Leben des Co-Piloten auseinanderzunehmen. Das wäre der Presse garantiert nicht verborgen geblieben und das wäre meiner Ansicht nach deutlich übler verlaufen...

  11. #2211
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.03.2014
    Ort
    Heidenheim
    Beiträge
    434

    Standard

    Eine Frage an die Moderation.

    Ist es vielleicht möglich alle offiziellen Fakten von Presseerklärungen im Startpost zu sammeln? Der Thread wächst ja in einem sehr großen Tempo und man ließt auch viel Spekulation und unbestätigte Gerüchte. Wenn man da mal einen halben Tag nicht reinschaut ist es schwierig den Anschluss zu finden und Fakten von Spekulationen zu trennen.
    MRHN und tscg sagen Danke für diesen Beitrag.

  12. #2212
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    404

    Standard

    Zitat Zitat von BlueTraveller Beitrag anzeigen
    Im vorliegenden Fall soll der Co-Pilot den Sinkflug eingeleitet haben, dabei 8 Minuten auf die sich nähernden Berge geschaut und ganz normal geatmet haben? Diese extreme Stresssituation kann kein Mensch ohne Auffälligkeiten, z.B. bei der Atmung, bewältigen. Selbst wenn der Co-Pilot dabei seine Augen geschlossen haben sollte, hätte ihm das "Kopfkino" in eine extreme Stresssituation versetzt.

    Ich gehe nach wie vor davon aus, daß wir hier alle ganz gewaltig verarscht werden.
    Ich muss das einfach fragen: Weil du findest, dass der Copilot anders atmen sollte (ohne diese Atmung gehört zu haben, nur aufgrund deiner Interpretation der nicht sehr detaillierten Beschreibung), hältst du es für wahrscheinlicher, dass gerade hunderte von Menschen aktiv dadran arbeiten uns alle zu verarschen?
    Hwy93 und Ataraxix sagen Danke für diesen Beitrag.

  13. #2213
    Erfahrenes Mitglied Avatar von tosc
    Registriert seit
    10.06.2013
    Ort
    DUS
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Zitat Zitat von Dziubdziuk Beitrag anzeigen
    Eine Frage an die Moderation.

    Ist es vielleicht möglich alle offiziellen Fakten von Presseerklärungen im Startpost zu sammeln? Der Thread wächst ja in einem sehr großen Tempo und man ließt auch viel Spekulation und unbestätigte Gerüchte. Wenn man da mal einen halben Tag nicht reinschaut ist es schwierig den Anschluss zu finden und Fakten von Spekulationen zu trennen.
    Das wird hier niemand leisten können. Für derartiges solltest du dich auf seriöse (Fach-)presse verlassen - alternativ ein Medium deines geringsten Misstrauens.
    mumielein, kingair9, Hwy93 und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  14. #2214
    Megaposter Avatar von kingair9
    Registriert seit
    18.03.2009
    Ort
    Unter TABUM und in BNJ
    Beiträge
    21.155

    Standard

    Es geht auch so richtig schmutzig...

    ...da behaupten doch schon inzwischen allen Ernstes einige Braunbären in Einschlägigen Blogs, der Copilot sei Islamkovertit und Deutschland habe jetzt sein eigenes 9/11 erlebt.



    image.jpg

  15. #2215
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    08.11.2012
    Beiträge
    67

    Standard

    Zitat Zitat von BlueTraveller Beitrag anzeigen
    Den größten Widerspruch sehe ich bezüglich der Auswertung des Voice-Recorders. Demnach habe der Co-Pilot normal geatmet, nachdem er den Sinkflug eingeleitet hat. Man muß den ganzen Vorgang einmal von der psychologischen Seite betrachten. Ein Suizidhandlung erfolgt meistens aus einem Impuls heraus; Vorbereitungshandlungen dabei nicht eingeschlossen. Beispiel: Wenn sich jemand eine Pistole in den Mund steckt, drückt er entweder sofort ab oder gar nicht, weil er die Kraft und den Mut mit jeder Sekunde, die er zögert, verliert.

    Im vorliegenden Fall soll der Co-Pilot den Sinkflug eingeleitet haben, dabei 8 Minuten auf die sich nähernden Berge geschaut und ganz normal geatmet haben? Diese extreme Stresssituation kann kein Mensch ohne Auffälligkeiten, z.B. bei der Atmung, bewältigen. Selbst wenn der Co-Pilot dabei seine Augen geschlossen haben sollte, hätte ihm das "Kopfkino" in eine extreme Stresssituation versetzt.

    Ich gehe nach wie vor davon aus, daß wir hier alle ganz gewaltig verarscht werden.
    Um was zu vertuschen???? Dieser Massenmord ist doch das absolute worst-Case Szenario! Defekt, Pilotenfehler - kann alles passieren und wird relativ schnell verziehen. Das angenommene Geschehen aber bleibt auf ewig hängen.

  16. #2216
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    18.11.2010
    Beiträge
    1.458

    Standard

    Zitat Zitat von GrandClass Beitrag anzeigen
    Was noch dazu kommt: Haben die A320 von 4U nicht vor der Reihe 1 ABC statt der Wand oder Garderobe ein Plexiglasfenster gegenüber den Flugbegleitersitzen oder ist das nur am A319. Von daher haben zumindest die ersten Reihen ganz sicher mitbekommen dass etwas nicht stimmt.
    Laut Bildern auf Airliners.net ist das nicht so.

  17. #2217
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.08.2011
    Beiträge
    3.623

    Standard

    Zitat Zitat von kingair9 Beitrag anzeigen
    Es geht auch so richtig schmutzig...

    ...da behaupten doch schon inzwischen allen Ernstes einige Braunbären in Einschlägigen Blogs, der Copilot sei Islamkovertit und Deutschland habe jetzt sein eigenes 9/11 erlebt.

    Sei mir nicht böse - aber auf Basis welcher Information kannst Du das so 100%ig ausschließen, wie es Dein Post vermuten lässt?
    Nicht, dass ich mir diese Theorie zueigen machen würde, aber einen Gegenbeweis sehe zumindest ich aktuell nicht. Was nicht als unmöglich bewiesen ist, ist möglich.

  18. #2218
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    24.09.2010
    Beiträge
    277

    Standard

    Zitat Zitat von SaschaT82 Beitrag anzeigen
    Der anonymus Brief strotzt nur von Widersprüchen. So ein Unsinn...
    ... und beruft sich dabei ausgiebig auf Udo Ulfkotte, der hinter allem und jedem eine Verschwörung sieht,
    es aber selber mit der Wahrheit bzw. den Details nicht so genau nimmt, wenn es der Steigerung der Auflage
    seines eigenen Buches dient: https://krautreporter.de/46--die-wah...r-journalisten

  19. #2219
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    19.06.2010
    Ort
    HAM, LAS, SIN
    Beiträge
    2.662

    Standard

    Zitat Zitat von kingair9 Beitrag anzeigen
    Es geht auch so richtig schmutzig...

    ...da behaupten doch schon inzwischen allen Ernstes einige Braunbären in Einschlägigen Blogs, der Copilot sei Islamkovertit und Deutschland habe jetzt sein eigenes 9/11 erlebt.
    Kein Wunder. Die "Allah hat es so gewollt, weil Kuffar-Airline"-Fraktion ist ja auch gut unterwegs...

  20. #2220
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    08.11.2012
    Beiträge
    67

    Standard

    Zitat Zitat von Hwy93 Beitrag anzeigen
    Sei mir nicht böse - aber auf Basis welcher Information kannst Du das so 100%ig ausschließen, wie es Dein Post vermuten lässt?
    Nicht, dass ich mir diese Theorie zueigen machen würde, aber einen Gegenbeweis sehe zumindest ich aktuell nicht. Was nicht als unmöglich bewiesen ist, ist möglich.
    Zumindest hat das der Innenminister relativ zügig entkräftet. Und auch hier sehe ich keinen Grund das zu sagen wenn es denn so wäre.... Macht doch keinen Unterschied für die Toten

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •