Seite 93 von 265 ErsteErste ... 43 83 91 92 93 94 95 103 143 193 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.841 bis 1.860 von 5283

Thema: 24.03.2015: Germanwings Maschine (A320) auf dem Weg von BCN nach DUS abgestürzt

  1. #1841
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.05.2010
    Ort
    Dahoam
    Beiträge
    10.766

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von flysurfer Beitrag anzeigen
    Offenbar gibt es also durchaus Airlines mit weniger Beratungsresistenz als die Lufthansa-Gruppe.
    Dort gibt es vermutlich keinerlei Gewerkschaft oder starke Pilotenvertretung die dies verhindert. Ähnlich bei FR. Selbst wenn LH wollte geht das nur wenn die Piloten mitspielen.

  2. #1842
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.07.2011
    Ort
    FRA
    Beiträge
    1.695

    Standard

    Zitat Zitat von GmK Beitrag anzeigen
    Kleine Korrektur, wobei ich mich gerne auch selber korrigieren lasse:

    Es sei bei den großen Carriern unüblich und die, die zur LH Gruppe gehören. Ob er jetzt vergessen hat, dass BA auch groß ist, ist eine andere Frage, aber seine Antwort erschien mir sehr in Richtung "Bei uns wird das nicht gemacht" zu gehen, anstatt pauschal auf "ganz Europa"
    Ryanair ist mit einer Flottenstärke von 302 Jets (+275 Bestellungen) auch nicht gerade eine Klitsche.

    Sie finden hier bei uns nur weniger Wahrnehmung, vor allem, weil sie keine Business und Fööörst anbieten.

  3. #1843
    QE-Sittenpolizei Avatar von Weltenbummlerin
    Registriert seit
    08.12.2011
    Ort
    FRA/SXF/MUC
    Beiträge
    3.696

    Standard

    Zitat Zitat von Matze20111984 Beitrag anzeigen
    Kann man nicht vergleichen, Norwegian befindet sich nicht solch einer Situation wie der Lufthansa Vorstand, der sofort auf die Frage antworten musste.

    Das hat nichts mit Beratungsresistenz zu tun.
    Irgendwie käme das ja auch dem Anerkennen einer "Schuld" oder Verantwortung gleich, vielleicht müssen sie sich da auch erst rechtlich absichern...

  4. #1844
    Erfahrenes Mitglied Avatar von tosc
    Registriert seit
    10.06.2013
    Ort
    DUS
    Beiträge
    16.284

    Standard

    Zitat Zitat von Matze20111984 Beitrag anzeigen
    Kann man nicht vergleichen, Norwegian befindet sich nicht solch einer Situation wie der Lufthansa Vorstand, der sofort auf die Frage antworten musste.

    Das hat nichts mit Beratungsresistenz zu tun.
    Es zwingt keiner den Lufthansa Vorstand jetzt, sofort und in dieser Stunde hierzu irgendwelche Erklärungen abzugeben, ohne dies Überdenken zu können. Dennoch wurde dies getan. Anstelle einer kategorischen Ablehnung erwarte ich, dass man die Möglichkeit zumindest in Erwägung zieht und abwägt.
    SlRlUS, Weltenbummlerin und pmeye sagen Danke für diesen Beitrag.

  5. #1845
    Gründungsmitglied Avatar von flysurfer
    Registriert seit
    06.03.2009
    Beiträge
    25.976

    Standard

    Zitat Zitat von Matze20111984 Beitrag anzeigen
    Kann man nicht vergleichen, Norwegian befindet sich nicht solch einer Situation wie der Lufthansa Vorstand, der sofort auf die Frage antworten musste.

    Das hat nichts mit Beratungsresistenz zu tun.
    Eben. Die nicht betroffene Airline reagiert und zieht Konsequenzen, die betroffene Airline hält dieselben Konsequenzen für unnötig. Wenn du meinst, dass dieses Verhalten für Lufthansa (und vielleicht sogar gegen Norwegian) spricht, darfst du das gerne tun. Ich sehe es halt andersrum.
    Foxfire sagt Danke für diesen Beitrag.

  6. #1846
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    06.04.2009
    Beiträge
    4.486

    Standard

    Zitat Zitat von MANAL Beitrag anzeigen
    Wenn einem Piloten unwohl wird dann kommuniziert er das mit dem Kollegen damit er weiß was los ist. Das gehört zu einer guten Crew-Coordination.
    Und da bist du ganz sicher?

    Es wird spannend, ob Frau Dr. Merkel gleich verurteilt oder die Klippe diplomatisch umschifft!

  7. #1847
    Gründungsmitglied Avatar von flysurfer
    Registriert seit
    06.03.2009
    Beiträge
    25.976

    Standard

    Zitat Zitat von tosc Beitrag anzeigen
    Es zwingt keiner den Lufthansa Vorstand jetzt, sofort und in dieser Stunde hierzu irgendwelche Erklärungen abzugeben, ohne dies Überdenken zu können. Dennoch wurde dies getan. Anstelle einer kategorischen Ablehnung erwarte ich, dass man die Möglichkeit zumindest in Erwägung zieht und abwägt.
    So ist es. Er hätte ja einfach nur sagen können, dass man die Konsequenzen zu diesem Zeitpunkt noch nicht formulieren könne, aber dass selbstverständlich alle denkbaren Optionen geprüft würden.

    Hat er aber nicht gesagt, sondern sich festgelegt, dass die LH keine allgemeinen Konsequenzen ziehen müsse, das es sich um einen "Einzelfall" handele.
    FREDatNET sagt Danke für diesen Beitrag.

  8. #1848
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    07.04.2010
    Ort
    DUS/FRA
    Beiträge
    507

    Standard

    Herr Spohr hatte in der Presse-Konferenz deren Sicherheitskonzept verteidigt, da es sich ja bisher immer bewährt hat.

    26.03.2015 14:44 Uhr Lufthansa-Chef Spohr verteidigt die Sicherheitsmaßnahmen zu Sicherung des Cockpits. Egal wie hoch das Thema Sicherheit hänge - und die Lufthansa habe wirklich hohe Standards - könne man solche Einzelereignisse nicht ausschließen, so Spohr.
    Q: https://www.tagesschau.de/newsticker...wings-243.html

    Da muss man ihm wohl leider beipflichten.

  9. #1849
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    24.01.2011
    Ort
    CGN
    Beiträge
    3.028

    Standard

    Zitat Zitat von cockpitvisit Beitrag anzeigen
    Die Wahrscheinlichkeit, dass mehrere Crewmitglieder gleichzeitig lebensmüde sind, ist verschwindend gering.
    Im arabischen Raum wäre ich mir da nicht so sicher....

  10. #1850
    Erfahrenes Mitglied Avatar von SlRlUS
    Registriert seit
    08.10.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    2.409

    Standard

    Zitat Zitat von ABEKLH Beitrag anzeigen
    Herr Spohr hatte in der Presse-Konferenz deren Sicherheitskonzept verteidigt, da es sich ja bisher immer bewährt hat.


    Q: https://www.tagesschau.de/newsticker...wings-243.html

    Da muss man ihm wohl leider beipflichten.
    Dieses Einzelereignis haette mit einer 2er Regel zumindest anders ausgesehen.

  11. #1851
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.07.2011
    Ort
    FRA
    Beiträge
    1.695

    Standard

    Man muss doch jetzt irgend etwas ändern, denn ansonsten weiß doch jeder Pilot nun "wie es geht". Und bei der Anzahl an Piloten gibt es immer Fälle von Medikamenten- und Drogenabhängigkeit, Kurzschlußreaktionen durch persönliche Lebensumstände, Depressionen etc. etc.

  12. #1852
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.06.2010
    Ort
    HAM
    Beiträge
    7.017

    Standard

    Zitat Zitat von SlRlUS Beitrag anzeigen
    Dieses Einzelereignis haette mit einer 2er Regel zumindest anders ausgesehen.
    Ich sehe auch keine wirkliche Verbesserung in so einer Änderung der Prozedur.

    Das eröffnet dann halt nur suizidwilligen Flugbegleitern neue Möglichkeiten; z.B. durch körperliche Überwältigung des verbleibenden Piloten.

  13. #1853
    Erfahrenes Mitglied Avatar von TachoKilo
    Registriert seit
    21.02.2013
    Ort
    Berlin (West) - TXL
    Beiträge
    1.985

    Standard

    Zitat Zitat von flysurfer Beitrag anzeigen
    Eben. Die nicht betroffene Airline reagiert und zieht Konsequenzen, die betroffene Airline hält dieselben Konsequenzen für unnötig. Wenn du meinst, dass dieses Verhalten für Lufthansa (und vielleicht sogar gegen Norwegian) spricht, darfst du das gerne tun. Ich sehe es halt andersrum.
    Man kann es halt auch so sehen, dass Norwegian seinen Piloten das Vertrauen entzieht und Lufthansa seinen Piloten das Vertrauen ausspricht. Nichts ist immer nur schwarz oder weiß.
    rorschi, GrandClass und Funtracer sagen Danke für diesen Beitrag.

  14. #1854
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    24.03.2015
    Beiträge
    8

    Standard

    Es ware wünschenswert wenn ein Umdenken in Bezug auf CCTV's in Passagierflugzeugen stattfinden würde...

  15. #1855
    Füchslein Avatar von Foxfire
    Registriert seit
    10.09.2012
    Ort
    MUC/EDMM
    Beiträge
    4.522

    Standard

    Zitat Zitat von MANAL Beitrag anzeigen
    Wenn einem Piloten unwohl wird dann kommuniziert er das mit dem Kollegen damit er weiß was los ist. Das gehört zu einer guten Crew-Coordination.
    Aber nur, wenn er dazu noch fähig ist...
    Außerdem war der FO alleine im Cockpit. Es gab niemanden, dem er hätte sagen können: "Du, ich glaube mich haut's gleich um."
    Many people would be scared
    if they saw in the mirror not their face -
    but their character.

  16. #1856
    Erfahrenes Mitglied Avatar von SaschaT82
    Registriert seit
    23.01.2012
    Beiträge
    2.418

    Standard

    Ich bin fassungslos...

    Verstehe aber das die LH nicht sofort etwas ändern will. Sowas kann auch negative Folgen haben die ueberdacht werden wollen. Man sollte erstmal die volle Auswertung incl FDR (hoffentlih) abwarten und sich unter dessen mit Annahme das ist wahr Gedanken über eine Änderung machen. Vorschnelle Entscheidungen sind nicht immer gut.

    Es ist wohl auch schwer das zu dem Zeitpunkt gut rüberzubringen.

  17. #1857
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Airsicknessbag
    Registriert seit
    11.01.2010
    Beiträge
    14.174

    Standard

    Zitat Zitat von bluesaturn Beitrag anzeigen
    Haben FB eine entsprechende Ausbildung, um im Notfall irgendwie das Flugzeug zu bedienen? Nach der Aussage von Spohr auf der PK scheint das nicht der Fall zu sein, zumindest nicht in Deutschland.
    In diesem Fall hatten zwei (!) Stewards eine volle LH-Flugausbildung und wurden in der Kabine "geparkt". Einer davon sogar auf A320, bei dem zweiten weiss ich es nicht.

  18. #1858
    feb
    feb ist offline
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.08.2011
    Ort
    MUC, SZG
    Beiträge
    4.241

    Standard

    Zitat Zitat von MANAL Beitrag anzeigen
    Dort gibt es vermutlich keinerlei Gewerkschaft oder starke Pilotenvertretung die dies verhindert. Ähnlich bei FR. Selbst wenn LH wollte geht das nur wenn die Piloten mitspielen.
    Ein wirklich starkes Stück! Willst du jetzt ernstlich die Airlines mit (starker) Gewerkschaftsvertretung zu den potentiell "Unsicheren" zählen???
    GrandClass und 747830 sagen Danke für diesen Beitrag.
    Don't mess with a german lawyer when it comes to accuracy!

  19. #1859
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.05.2011
    Beiträge
    381

    Standard

    Auf der PK wurde kurz vor Schluss von einen Journalisten der Tagesschau mitgeteilt, das der Co-Pilot schon auf dem Hinweg von Düsseldorf nach Barcelona laut Passagieren verhaltensauffällig gewesen sei.
    Spohr wusste nix davon...gibts da schon Neuigkeiten, was damit gemeint war?

  20. #1860
    Gründungsmitglied Avatar von flysurfer
    Registriert seit
    06.03.2009
    Beiträge
    25.976

    Standard

    Zitat Zitat von TachoKilo Beitrag anzeigen
    Man kann es halt auch so sehen, dass Norwegian seinen Piloten das Vertrauen entzieht und Lufthansa seinen Piloten das Vertrauen ausspricht. Nichts ist immer nur schwarz oder weiß.
    Es ist natürlich superschlau, auf ausgerichtet dieser PK den Piloten das uneingeschränkte Vertrauen auszusprechen.

    Folgendes wird nun passieren:

    Die Medien werden berichten, welche Airlines bereits andere Prozeduren wie wir Zweimannregel haben. Weitere Airlines werden bekanntgeben, dass die so eine Regel einführen. LH kann dann entweder weiter beratungsresistent auf dem status quo beharren und sich dadurch öffentlich disqualifizieren oder Spohr kann Kreide fressen und zurückrudern und sich so disqualifizieren.

Seite 93 von 265 ErsteErste ... 43 83 91 92 93 94 95 103 143 193 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •