Ergebnis 1 bis 10 von 10
Übersicht der abgegebenen Danke5x Danke
  • 2 Beitrag von flyer09
  • 1 Beitrag von wideroe
  • 1 Beitrag von OneMoreTime
  • 1 Beitrag von Hape1962

Thema: Situation Flughafen-Einzelhandel / -gastronomie in COVID19-Zeiten?

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    12.01.2011
    Beiträge
    1.341

    Standard Situation Flughafen-Einzelhandel / -gastronomie in COVID19-Zeiten?

    ANZEIGE
    Wie ist eigentlich so an den deutschen Airports die Situation rund um Einzelhandel / Gastronomie / RSBs? Haben da mittlerweile viele aufgegeben und gibt es zunehmend Leerstände? Oder läuft es eher auf "alles einmotten und auf bessere Zeiten hoffen" hinaus?

    Gerade bei den hohen Mieten, die an Flughäfen aufgerufen werden, dürfte ja bei vielen sehr schnell das Licht ausgehen, wenn der Airport als Vermieter nicht massiv entgegenkommt - davon mal abgesehen, dass selbst ohne das Thema Mietkosten das Geschäft meist mangels Kundenfrequenz keinen Sinn mehr macht.

    Vielleicht können wir mal ein paar Beobachtungen derjenigen, die bereits wieder Flugreisen unternehmen, sammeln.

  2. #2
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    14.06.2020
    Ort
    NUE/LWO
    Beiträge
    53

    Standard

    In Memmingen war am ersten Ferienmontag in Bayern (27.07.) eigentlich fast alles geöffnet und weil es dort ja sowieso nicht allzu weitläufig ist im Detail: Biergarten vor dem Terminal, Coffee Fellows bei Arrivals, Coffee Fellows im Schengen-Bereich, ein Verkaufsstand im Non-Schengen-Bereich und der Duty Free geöffnet. Geschlossen war der Coffee Fellows im Non-Schengen-Bereich. Der Andrang im Allgemeinen war aber wirklich gering.

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    10.017

    Standard

    In CGN ist seit ein paar Tagen die Apotheke leer geräumt. Dann hat der Betreiber wohl Corona nicht überlebt.

    Die Miete wird für den Laden aber wohl auch heftig sein...
    jotxl und nicki1997 sagen Danke für diesen Beitrag.
    Endlich ein neues UPDATE (Stand 09/17): Neue gebuchte Airports für das Log: TMP, GRX, BKK, CNX, SIN, DMK, DFW, STL, CVG, PNS, TLH

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    12.01.2011
    Beiträge
    1.341

    Standard

    Das Apotheken-Aus stand mW schon länger im Raum. SØR hat auch dichtgemacht, aber das dürfte nicht unbedingt COVID19-bedingt sein, die Kette ist seit längerem in der Krise und hat zuvor schon in FRA und STR Filialen geschlossen.
    flyer09 sagt Danke für diesen Beitrag.

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.03.2013
    Ort
    HAM
    Beiträge
    4.145

    Standard

    Die Schließung von SOR in STR und DUS wurde schon vor einem Jahr angekündigt.

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.04.2019
    Beiträge
    3.190

    Standard

    Zitat Zitat von wideroe Beitrag anzeigen
    Das Apotheken-Aus stand mW schon länger im Raum. SØR hat auch dichtgemacht, aber das dürfte nicht unbedingt COVID19-bedingt sein, die Kette ist seit längerem in der Krise und hat zuvor schon in FRA und STR Filialen geschlossen.
    Zitat Zitat von chrini1 Beitrag anzeigen
    Die Schließung von SOR in STR und DUS wurde schon vor einem Jahr angekündigt.

    SOR hat bereits im Februar Insolvenz angemeldet, eigentlich sollten im Rahmen des Insolvenzverfahrens keine Läden geschlossen werden, man wollte jedoch die Mietverträge neu verhandeln.

    Corona bedingt hat man sich aber dann im April dazu entschlossen ca. 20 Läden zu schliessen. Auch der Laden in HAM wird/wurde geschlossen.
    MIA_USA_UAGS sagt Danke für diesen Beitrag.

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    19.11.2015
    Beiträge
    1.984

    Standard

    Vor rund 3 Wochen war ich am CGN und natürlich auch am DUS.

    CGN: Bis auf das DB Reisezentrum und einzelne Reisebüros hatten alle Läden und Restaurants im Terminal 2 geschlossen. Sogar der McD hatte geschlossen. Da alle Flüge über das Terminal 1 abgewickelt werden ist der Sicherheitsbereich geschlossen.

    Im Terminal 1 hatten einige Läden und Restaurants geöffnet. Wie bereits oben erwähnt hat die Apotheke dicht gemacht und zwar für immer.

    DUS: Einige Läden und Restaurants (z.B. KFC und Sushi Bar) in den Airport Arkaden und auch auf der Ankunftsebene waren geschlossen

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    24.01.2011
    Ort
    CGN
    Beiträge
    3.041

    Standard

    CGN :

    T2 quasi komplett alles zu da alles über T1 läuft. McDonalds auch geschlossen.
    In T1 geschlossen : Hallhuber, StäV, Goodman & Filippo, SOR, Starbucks nur bis 15 Uhr offen. Apotheke komplett raus.

    Ausserdem noch :

    Das familiengeführte Unternehmen Gebr. Heinemann gibt den Betrieb seiner Duty Free & Travel Value Shops am Flughafen Köln/Bonn mit dem Ende des laufenden Konzessionsvertrages zum 31. Dezember 2020 auf.
    Alles in allem sieht es ziemlich duster aus. Zumal dem Flughafen ja auch Einnahmen entgehen. Zum Glück brummt der Cargo Bereich.
    Geändert von Hape1962 (19.08.2020 um 12:40 Uhr)
    nicki1997 sagt Danke für diesen Beitrag.

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied Avatar von NarutoUzumaki
    Registriert seit
    12.05.2017
    Ort
    BSL
    Beiträge
    657

    Standard

    BSL 27.08.2020:

    Alle Läden waren geöffnet, Flughafen war übersichtlich, wenig Leute.

    TFS 05.09.2020:

    Einzelne Läden (größtenteils Klamottenläden) hatten geschlossen, ansonsten ganz normal.
    Mit Karte heißt mit MasterCard/VISA/Maestro/V-Pay, nicht mit Girocard...

  10. #10
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    21.12.2016
    Beiträge
    160

    Standard

    heute mittag in str alle restaurants welche was anderes außer belegte brötchen und chiabatas anbieten geschlossen.
    sowohl im land - als auch airside,

    bin dann rüber ins mövenpick um was gescheites zu essen zu finden....

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •