Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 64

Thema: Frankfurt Hahn bald Pleite?

  1. #41
    Moderator Avatar von maxbluebrosche
    Registriert seit
    17.01.2010
    Ort
    zwischen HAJ & PAD
    Beiträge
    8.506

    Standard

    ANZEIGE
    Mehr Lebensqualität, mehr Erfolgsaussichten, mehr Welt in Nordhessen.
    früher war alles besser - sogar die Zukunft

  2. #42
    Erfahrenes Mitglied Avatar von SuperConnie
    Registriert seit
    18.10.2011
    Ort
    Zellemochum
    Beiträge
    4.877

    Standard

    Zitat Zitat von kuususi Beitrag anzeigen
    Frau Muller, die die Leitung in Kassel übernommen hat, hat doch vorher in RLG vorgemacht, wie man "erfolgreich" einen Regionalflughafen leitet. Sie hat zwar LH hierher geholt, aber die Verluste blieben konstant bei einer halben Million p.a. - kein Vergleich zu LEJ, aber trotzdem dauerhaft Verluste...
    Wenn die Verluste "nur" in der Größenordnung von €500k liegen, ist das schon mal nicht schlecht. Wobei vermutlich ein Gutteil der Fixkosten von der Luftwaffe getragen wird? Rechnet man die zusätzlichen Steuereinnahmen / Arbeitsplätze dank der Fluggäste, die an der Ostsee urlauben, dürfte es sich volkswirtschaftlich sogar rechnen. Das zählte dann als funktionierende Wirtschaftsförderung. Weiß eigentlich jemand, wie das Ergebnis in Heringsdorf ausschaut?

  3. #43
    Erfahrenes Mitglied Avatar von SuperConnie
    Registriert seit
    18.10.2011
    Ort
    Zellemochum
    Beiträge
    4.877

    Standard

    Ryanair soll erwägen, die Flüge nach Italien und Portugal nach LUX zu verlegen:

    Ryanair seltener am Flughafen Hahn? Fluggesellschaft soll sich in Richtung Luxemburg orientieren - Allgemeine Zeitung

  4. #44
    Erfahrenes Mitglied Avatar von pierce
    Registriert seit
    06.10.2011
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    6.254

    Standard

    Noch weniger nach Italien?
    Die haben doch schon extrem in den letzten Jahren reduziert.
    So von zwei mal täglich auf drei mal wöchentlich.
    Von mir aus koennen die gerne nach Luxemburg abwandern.
    Spart den rheinlandpfaelzer dann auch hoffentlich etliche Millionen Steuergelder die jedes Jahr versenkt werden.
    M22198 sagt Danke für diesen Beitrag.

  5. #45
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    15.02.2015
    Ort
    MRS
    Beiträge
    3.857

    Standard

    Zitat Zitat von pierce Beitrag anzeigen
    Von mir aus koennen die gerne nach Luxemburg abwandern.
    Ich weiß aber nicht, was die dort wollen. Richtung Portugal gibt es bereits jetzt 3 Konkurrenten. Richtung Italien ist man auch schon zu zwei.

  6. #46
    Erfahrenes Mitglied Avatar von globetrotter11
    Registriert seit
    07.10.2015
    Ort
    CPT / DTM
    Beiträge
    3.426

    Standard

    Flughafen Hahn gerät in immer größere Turbulenzen

    Mit dem angekündigten Rückzug von Ryanair droht das gleiche Schicksal wir PAD...

    https://www.swr.de/swraktuell/rheinl...-hahn-100.html

    Der Hauptaktionär HNA ist auch in großen Turbulenzen:

    Der Gründer und Chef des chinesischen Mischkonzerns HNA, der unter anderem an Airlines, Flughäfen, Hotels und Reisebüros beteiligt ist, darf ohne ausdrückliche gerichtliche Erlaubnis weder ein Flugzeug noch einen Hochgeschwindigkeitszug besteigen. Nachdem sein Unternehmen hochgradig in Zahlungsverzug geraten sei, dürfe Chen Feng ohne Sondererlaubnis kein Geld für Luxusgüter ausgeben, urteilte ein Bezirksgericht in der chinesischen Provinz Shaanxi
    Quelle: South China Morning Post https://www.scmp.com/business/compan...-after-failing

    HNA ist zu 82,5 % an Hahn beteiligt....
    Geändert von globetrotter11 (18.09.2020 um 09:41 Uhr)
    kingair9, mainz2013 und juliuscaesar sagen Danke für diesen Beitrag.
    „Du kannst Afrika niemals verlassen“, sagte Afrika, „Afrika wird immer Teil von dir sein, da im tiefen Innern deines Kopfes.
    Unsere Flüsse fließen verschlungen auf deinem Daumenabdruck, unsere Trommelschläge zählen deinen Puls, unsere Küste bildet die Silhouette deiner Seele.“

    Zeilen
    aus einem Gedicht von Bridget Dore, gewidmet Nelson Mandela

  7. #47
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Iarn
    Registriert seit
    07.12.2012
    Ort
    MUC
    Beiträge
    443

    Standard

    Mit 24 Hauptverkehrsflughäfen, darunter die Regionalflughäfen, seien in Deutschland im Luftverkehr massive Überkapazitäten aufgebaut worden, heißt es in der Studie weiter.
    Das ist das Problem, insofern ist jeder Regionalflughafen weniger ein Schritt in Richtung Konsolidierung und erhöht die Profitabilität der verbleibenden Flughäfen.

  8. #48
    Megaposter Avatar von kingair9
    Registriert seit
    18.03.2009
    Ort
    Unter TABUM und in BNJ
    Beiträge
    21.597

    Standard

    Zitat Zitat von Iarn Beitrag anzeigen
    Das ist das Problem, insofern ist jeder Regionalflughafen weniger ein Schritt in Richtung Konsolidierung und erhöht die Profitabilität der verbleibenden Flughäfen.
    Ich sehe das etwas differenzierter. Jeder Flughafen, der aus seinem Geschäftsmodell ein auch nur annähernd ausgeglichenes Ergebnis (unter Betrachtung der Vollkosten) generiert, hat in meinen Augen eine Daseinsberechtigung denn offensichtlich gibt es ausreichend Nachfrage für diesen Airport. Selbst ein leicht negatives Betriebsergebnis kann akzeptiert werden, sofern die Region / der Kreis / die Gesellschafter ohne Schönrechnen darlegen können, daß die REGIONALEN SteuerMEHReinnahmen diesen kleinen Fehlbetrag ausgleichen.

    Der Betrieb auf dem Hahn hat selbst zu besten Zeiten nur in extrem begrenzten Maß die regionale Nachfrage bedient, der überwiegende Teil der Nutzer kam von deutlich weiter her. Genau anders herum ist es z.B. in PAD - der überwiegende Teil der Nutzer kam aus der Region. Wenn eine solche regionale Nachfrage allerdings nicht zur Kostendeckung unter der oben beschriebenen Prämisse reicht, dann muß man eben zu machen - da bin ich dann bei Dir.
    SleepOverGreenland, rolandditz, tosc und 3 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  9. #49
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.01.2010
    Ort
    Non Priority Plus
    Beiträge
    12.767

    Standard

    In seinen Blütezeiten hat Hahn richtig funktioniert. Das war ja ein regelrechtes Ryanair-Drehkreuz mit lauter Edel-Briten, die dort nach Südfrankreich in ihre Villen umgestiegen sind. Seitdem ist Riesling in UK bekannt und beliebt. Das entscheidende Problem war die Abwendung von Fraport, seitdem die FRA dann doch ausbauen durften. Und der Todesstoß das veränderte Geschäftsmodell von FR, die nun lieber in die Primärflughäfen geht. Das wird auch eher so bleiben.

  10. #50
    Erfahrener Maximierer Avatar von shortfinal
    Registriert seit
    28.05.2010
    Ort
    STR
    Beiträge
    3.447

    Standard

    Zitat Zitat von kingair9 Beitrag anzeigen
    Der Betrieb auf dem Hahn hat selbst zu besten Zeiten nur in extrem begrenzten Maß die regionale Nachfrage bedient, der überwiegende Teil der Nutzer kam von deutlich weiter her. Genau anders herum ist es z.B. in PAD - der überwiegende Teil der Nutzer kam aus der Region. Wenn eine solche regionale Nachfrage allerdings nicht zur Kostendeckung unter der oben beschriebenen Prämisse reicht, dann muß man eben zu machen - da bin ich dann bei Dir.
    Deinen Aussagen würde ich persönlich zustimmen. Nur im zweiten Absatz geht die Praxis am Beispiel Hahn und Paderborn weit auseinander.

    PAD hat/hatte für die lokale Wirtschaft sinnvoll nutzbare Linienflugverbindungen (mit Umsteigemöglichkeit), HHN eher nicht.
    PAD ist sehr attraktiv für die allgemeine Luftfahrt (Geschäftsreiseverkehr/Flugausbildung/Freizeitspaß) mit angemessenen Gebühren, vorhandenen Abstellplätzen etc.
    HHN hat (mit Genehmigung des Landes Rheinland-Pfalz) eine völlig überzogene Gebührenhöhe für Kleinflugzeuge, die es eigentlich verbietet dort zu landen, geschweige denn sein Flugzeug dort zu stationieren.

    Damit will ich sagen, wenn man den Flughafen (Infrastruktur, Personal) ohnehin unterhält könnte man durchaus die allgemeine Luftfahrt Ihren kleinen Deckungsbeitrag liefern lassen und so der Region dienen. HHN dient der Region kaum, außer vielleicht den Parkplatzvermietern.

  11. #51
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    13.01.2011
    Beiträge
    1.374

    Standard

    Hat denn Ryanair den Abzug angekündigt? Dann ist mir das entgangen. Die Paxzahlen als solche sind seit 2007 kontinuierlich rückläufig, insofern...

  12. #52
    Erfahrenes Mitglied Avatar von globetrotter11
    Registriert seit
    07.10.2015
    Ort
    CPT / DTM
    Beiträge
    3.426

    Standard

    Zitat Zitat von wideroe Beitrag anzeigen
    Hat denn Ryanair den Abzug angekündigt? Dann ist mir das entgangen. Die Paxzahlen als solche sind seit 2007 kontinuierlich rückläufig, insofern...
    https://www.fnp.de/wirtschaft/frankf...-90011873.html
    wideroe sagt Danke für diesen Beitrag.
    „Du kannst Afrika niemals verlassen“, sagte Afrika, „Afrika wird immer Teil von dir sein, da im tiefen Innern deines Kopfes.
    Unsere Flüsse fließen verschlungen auf deinem Daumenabdruck, unsere Trommelschläge zählen deinen Puls, unsere Küste bildet die Silhouette deiner Seele.“

    Zeilen
    aus einem Gedicht von Bridget Dore, gewidmet Nelson Mandela

  13. #53
    Erfahrenes Mitglied Avatar von freddie.frobisher
    Registriert seit
    23.04.2016
    Beiträge
    1.924

    Standard

    Es gibt eine Reihe von Airports, deren Nutzen ich nie ganz verstanden habe. Allen voran CSO (anstatt von EDBM), AOC und ZQW, aber auch KSF, HHN und viele andere. Dass letzterer so lange überlebt hat mich immer schon verwundert, nun könnten seine Tage tatsächlich gezählt sein. Auf der einen Seite wäre es natürlich ein Verlust, auf der anderen Seite gibt es natürlich sinnvollere Möglichkeiten um Geld zu verbraten. Warum FMM um Welten besser funktioniert als FDH, und warum ERF einfach nicht in die Gänge kommen will, das verstehe ich ebenfalls nicht. Aber gut, es ist auch nicht meine Branche, ich muss nicht alles verstehen.
    A20N, A21N, A310, A318, A319, A320, A321, A332, A333, A343, A346, A359, A388, AT45, AT72, AT75, AT76, B462, B463, B712, B733, B734, B735, B736, B737, B738, B739, B744, B752, B753, B763, B772, B77L, B77W, B788, B789, BCS1, BCS3, CRJ7, CRJ9, CRJX, D228, D328, DH8C, DH8D, DHC6, E135, E145, E170, E190, E195, E290, E75L, E75S, F100, F50, F70, J328, JS32, JU52, KODI, MD11, MD82, RJ1H, RJ85, SB20, SU95

  14. #54
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    16.12.2018
    Ort
    FMO
    Beiträge
    104

    Standard

    Zitat Zitat von freddie.frobisher Beitrag anzeigen
    Warum FMM um Welten besser funktioniert als FDH
    Das frage ich mich seit längerem, konnte es aber bis jetzt nicht Nachvollziehen.

    Ich möchte hier FMM nicht etwas absprechen, nur warum es so gut läuft hat sich mir irgendwie nie sinnvoll erklärt.

  15. #55
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.11.2009
    Beiträge
    10.038

    Standard

    Ryanair hat vor 2 Wochen eine Reihe von Flugverbindungen von und nach Hahn auch im WFP wieder im Verkauf geöffnet. Bin gespannt, ob Ryanair im nächsten Sommer wieder in Hahn ausbaut. Vermutlich gilt wegen Corona eher die Devise für Ryanair so viele Kosten als möglich zu sparen als auf den teuren Flughäfen wie MAD und CIA zu expandieren. Dies dürfte Hahn als vermutlich billiger Airport im FR-Netzwerk in die Karten spielen.
    Endlich ein neues UPDATE (Stand 09/17): Neue gebuchte Airports für das Log: TMP, GRX, BKK, CNX, SIN, DMK, DFW, STL, CVG, PNS, TLH

  16. #56
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.11.2009
    Beiträge
    10.038

    Standard

    6 der 18 Ryanair-Strecken in HHN wurden eben wieder ausgenullt, die seit ca. 2 Wochen im Verkauf waren. Es gibt also wohl voraussichtlich nur noch 12 Ziele ab Hahn im November...
    Geändert von flyer09 (21.09.2020 um 20:24 Uhr)
    Endlich ein neues UPDATE (Stand 09/17): Neue gebuchte Airports für das Log: TMP, GRX, BKK, CNX, SIN, DMK, DFW, STL, CVG, PNS, TLH

  17. #57
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    13.01.2011
    Beiträge
    1.374

    Standard

    OK, danke. So hatte ich es wahrgenommen. Kein Abzug im Sinne von Aufgabe der Destination HHN, sondern Bedienung von anderen Basen aus. Sicherlich verbunden mit weiteren Rückgängen, aber das kennt man in HHN seit nunmehr 14 Jahren - 2019 hatte man da ja nur noch ein Drittel der Pax im Vergleich zu den Hochzeiten in den Nullerjahren.

  18. #58
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Airsicknessbag
    Registriert seit
    11.01.2010
    Beiträge
    14.551

    Standard

    Zitat Zitat von freddie.frobisher Beitrag anzeigen
    Es gibt eine Reihe von Airports, deren Nutzen ich nie ganz verstanden habe. Allen voran CSO (anstatt von EDBM)
    Das war eigentlich ganz clever: Sie wollten Magdeburgs 1000-Meter-Bahn nicht ausbauen, weil Cochstedt in direkter Naehe liegt. So ein regional ganzheitliches Denken funktioniert halt mal ausnahmsweise, sobald keine Bundeslaendergrenze involviert ist wie in

    Zitat Zitat von freddie.frobisher Beitrag anzeigen
    AOC und ZQW, aber auch KSF
    wo Thueringen Sachsen, Rheinland-Pfalz dem Saarland und Hessen Nordrhein-Westfalen das Wasser abgraben wollten.

  19. #59
    Erfahrenes Mitglied Avatar von freddie.frobisher
    Registriert seit
    23.04.2016
    Beiträge
    1.924

    Standard

    Zitat Zitat von Airsicknessbag Beitrag anzeigen
    Das war eigentlich ganz clever: Sie wollten Magdeburgs 1000-Meter-Bahn nicht ausbauen, weil Cochstedt in direkter Naehe liegt. So ein regional ganzheitliches Denken funktioniert halt mal ausnahmsweise, sobald keine Bundeslaendergrenze involviert ist wie in
    Es ist komplett OT, aber ich möchte das Thema trotzdem nochmal aufgreifen. EDBM liegt direkt vor den Toren Magdeburgs. 230.000 Magdeburger könnten bequem per ÖPNV, in wenigen Minuten per Auto oder Taxi oder teilweise sogar zu Fuß zum Flughafen kommen. Die restlichen Sachsen-Anhaltiner können über den Hauptbahnhof anreisen, ein Flughafenhotel und diverse Infrastruktur um die Zeit totzuschlagen wären vorhanden.

    CSO hingegen liegt mitten im Nirgendwo, 40km und 35 Autominuten von der Hauptstadt entfernt. Die Anreise ist fast nur mit dem Auto möglich, richtigen ÖPNV gab es nicht und das Taxi für 40km möchte die Ryanair-Zielgruppe wohl auch nicht bezahlen. Wenn man schon eine weitere Anreise auf sich nimmt, dann ist man per Auto in 111km bzw. 1:05h bereits in LEJ, in der selben Zeit schafft man es auch ohne Umstieg per Bahn zum Airport. TXL und SXF sind mit dem Auto auch nur 1:30h entfernt.

    Man könnte jetzt tagelang darüber diskutieren, ob Sachsen-Anhalt einen eigenen Flughafen braucht(e) oder nicht. Der einzige Vorteil, den eine derartige Lösung im Vergleich zur Konkurrenz bieten könnte, wäre die bessere Erreichbarkeit. Und die hat man mit der Entscheidung für CSO und gegen EDBM leider verspielt. Bei EDBM hätte eventuell sogar eine Hub-Anbindung an FRA oder MUC Sinn gemacht, CSO war für LH natürlich uninteressant.
    A20N, A21N, A310, A318, A319, A320, A321, A332, A333, A343, A346, A359, A388, AT45, AT72, AT75, AT76, B462, B463, B712, B733, B734, B735, B736, B737, B738, B739, B744, B752, B753, B763, B772, B77L, B77W, B788, B789, BCS1, BCS3, CRJ7, CRJ9, CRJX, D228, D328, DH8C, DH8D, DHC6, E135, E145, E170, E190, E195, E290, E75L, E75S, F100, F50, F70, J328, JS32, JU52, KODI, MD11, MD82, RJ1H, RJ85, SB20, SU95

  20. #60
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.01.2010
    Ort
    Non Priority Plus
    Beiträge
    12.767

    Standard

    Cochstedt war ein relativ neu gebauter sowjetischer Militärflugplatz unweit der früheren Grenze, vorwiegend für Kampfhubschrauber. Das war ein Konversionsprojekt und es muss sehr viel Förderung gegeben haben. Außer der Startbahn und ein paar Plattenbauten war da aber nicht viel.
    freddie.frobisher sagt Danke für diesen Beitrag.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •