Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 26

Thema: iPhone 7 vs. Samsung Galaxy S7

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied Avatar von TheDude666
    Registriert seit
    02.05.2012
    Ort
    DUS/ARN
    Beiträge
    2.033

    Standard iPhone 7 vs. Samsung Galaxy S7

    ANZEIGE
    Moin,

    nachdem die Innovationslosigkeit bei Apple mir so langsam auf den Keks geht überlege ich ob ich anstatt dem iPhone 7 (gähn) mal zu einem Androiden greife. Alle von mir benötigten Apps gibt es auch im Playstore, Speichererweiterung für 128 GB dazugeordert - feddig!

    Nutze noch ein Macbook, ein iPad besitze ich nicht mehr.

    Wer hat den Schritt weg von Apple auf dem Smartphone gewagt?
    -
    Wohin auch immer wir reisen, wir suchen, wovon wir träumten, und finden doch stets nur uns selbst.

    Günter Kunert

  2. #2
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    31.08.2012
    Beiträge
    221

    Standard

    Was gibt es zu "wagen" wenn man von einem überteuerten Schicki Micki abzocksch*** auf ein solides Smartphone (muss ja nicht Samsung sein) wechselt??

    Das S7 Edge ist fast perfekt. Ich persönlich nutze aber natürlich eine "DUOS" Version die 2 Simkarten erlaubt aus den USA . Wenn Du Samsung willst, würde ich aber noch die 2 Monate auf das S8 warten
    popo sagt Danke für diesen Beitrag.
    Vielleicht habe ich ja gar kein Tourette, sondern bin einfach nur unhöflich....?

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Panther
    Registriert seit
    09.12.2013
    Ort
    HAM
    Beiträge
    820

    Standard

    Ich habe aktuell das iPhone 7 Plus und das Galaxy Note Edge zu Hause, wobei das iPhone bei mir nur nutzlos in der Schublade dahinvegetiert.

    Es fing bei mir damit an, daß ich auf dem iPhone auf Webseiten einfach nicht lange auf das Bild drücken musste, um es dann direkt zu speichern. Bei meinem neuesten iPhone muss ich einen gesamten Bildausschnitt kopieren, um es dann zurechtzuschneiden, habe dann aber immer noch nicht das Foto in gewünschter Größe abgespeichert etc.. Dann kann man auf Webseiten nicht schnell scrollen, einzig eine Tastenkombi lässt mich direkt nach oben, aber nicht nach unten springen usw..

    Also ich diese beiden für mich eigentlich selbstverständlichen Features nicht vorfand und ich der Sache via Google einmal nachging und ich hörte, daß man damit bei iPhones einfach leben muss, hat sich das Apple-Gerät bei mir direkt disqualifiziert und liegt nun seit knapp 4 Monaten in der Schublade meiner Garderobe.

    Fazit: Mit dem Umstieg auf Android machst du zumindest nichts wirklich falsch
    Offizieller Somkiat-Vorenfroind
    Privat-Vielflieger • Privat-Reisender • 100% Liverpool FC

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.12.2012
    Ort
    STR
    Beiträge
    466

    Standard

    ..hier der passende Artikel der Fachzeitschrift Connect.

    Apple iPhone 7 vs. Samsung Galaxy S7 - welches Smartphone ist besser? - connect

    Hier auch die Bestenliste:
    (S7 Platz 2 / iPhone 7 Platz 28)

    Smartphones Bestenliste - connect


    Selber ein Samsung Galaxy S7 und sehr zufrieden. Persönlich werde ich nie wieder ein Produkt von Apple kaufen.

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    21.05.2013
    Ort
    HAM
    Beiträge
    1.199

    Standard

    Zitat Zitat von Panther Beitrag anzeigen
    ...
    Ein Bild kann man auch mit einem iPhone7 (Plus) nach wie vor Speichern.
    Es ist nicht nötig, einen Screenshot zu machen und das Bild dann zu beschneiden.
    Leg deinen Finger mit gleichbleibendem Druck auf den Bereich vom Display, in dem das Bild angezeigt wird. Wichtig ist dabei, dass der Druck gleichbleibend ist. Wird der Druck stärker, ist es eine 3D-Touch-Geste.
    Wenn es vom Anwender richtig ausgeführt wird, kommt vom unteren Bildrand nach wie vor der Dialog mit Bild sichern, Kopieren und Abbrechen zum Vorschein.
    Alternative: Doller drücken, so dass 3D-Touch aktiv wird und dann (ohne den Finger vom Display zu nehmen) den Finger nach oben schieben. Dann kommt von unten der Dialog Bild sichern und Kopieren zum Vorschein.

    Als es noch kein 3D-Touch gab war das leichter, das stimmt.

    Mit was für einer Tastenkombination kann man denn schnell scrollen?

    Ob nun Android oder iOS ist irgendwie Geschmacksfrage und auch eine Frage des Drumherums und der Verfügbarkeit von den benötigten Apps.
    Panther sagt Danke für diesen Beitrag.

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.10.2011
    Ort
    CGN
    Beiträge
    3.075

    Standard

    Zitat Zitat von TheDude666 Beitrag anzeigen
    Wer hat den Schritt weg von Apple auf dem Smartphone gewagt?
    Mein iPhone 5 hat langsam den Geist aufgegeben (wurde seit Monaten nur noch mit Tesafilm zusammengehalten) und ich hab lange überlegt, ein iPhone SE zu kaufen (iPhone 6/7 waren mir zu groß + zu teuer), oder mal was anderes auszuprobieren. Seit vorgestern hab ich also ein oneplus 3T.

    Preis ziemlich gleich. Jetzt hab ich halt auch von der Größe so ein halbes Tablet, Nutzen (Einhandbedienung ist nicht mehr) ziehe ich daraus noch keinen, stören tut's mich aber erstaunlich wenig. Erster Eindruck vom Gerät ist gut, vom Betriebssystem auch.

    Aktuell gibt es noch zu wenig Sachen, die mich umhauen (i.S.v. "endlich möglich"), dafür schon die ersten Sachen, die ich vermisse. Aber ich bin mir sicher, dass wir uns arrangieren können...

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied Avatar von TheDude666
    Registriert seit
    02.05.2012
    Ort
    DUS/ARN
    Beiträge
    2.033

    Standard

    Die Testberichte und Videovergleiche habe ich hinter mir. Android kenn ich noch von der pre-iPhone Zeit, als die Geräte noch exklusiv und viel zu teuer vermarktet wurden.

    Hab jetzt auch gelesen, dass Samsung Geräte häufig auch über min. 1-2 Generationen mit Updates versorgt. Das sollte ja dann reichen. Ich lass das nochmal sacken...
    -
    Wohin auch immer wir reisen, wir suchen, wovon wir träumten, und finden doch stets nur uns selbst.

    Günter Kunert

  8. #8
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    31.08.2012
    Beiträge
    221

    Standard

    Prinzipiell ja. Es dauert allerdings teilweise ewig, wie aktuell beim Update auf Android 7 . Da bekleckert sich Samsung gerade nicht mit Ruhm.
    peter42 und MartinT sagen Danke für diesen Beitrag.
    Vielleicht habe ich ja gar kein Tourette, sondern bin einfach nur unhöflich....?

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Snappy
    Registriert seit
    23.07.2010
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    3.797

    Standard

    Zitat Zitat von David Baum Beitrag anzeigen

    Ob nun Android oder iOS ist irgendwie Geschmacksfrage und auch eine Frage des Drumherums und der Verfügbarkeit von den benötigten Apps.
    Es ist auch eine Frage wieviel Geld man schon in Apps, Filme, Musik oder ähnliches investiert hat, die verliert man bei einem Wechsel ja ebenso. Bei mir dürfte das deutlich über 1.000 Euro sein.

    Wenn Samsung, dann nur als Zweitgerät.

    Und zum Thema Inventionen sollten dieses Jahr mal abwarten, ich glaube da gibt es bei beiden wieder einen großen Sprung nach vorne. Mal sehen wer von beiden z.B. als erstes die berührungslose Ladefunktion einführt... und damit meine ich nicht die "Zwischenlösung" von Samsung wo nur das einstöpseln entfällt, sondern es gleich ordentlich zu machen, also Aufladen unterwegs. Man läuft also z.B. durch den Flughafen und loggt sich zusammen mit dem WLAN gleich auch ins Stromnetz ein und läd sein Telefon quasi jederzeit im Umkreis von 5 Metern des Senders.
    Geändert von Snappy (22.02.2017 um 17:05 Uhr)

  10. #10
    Erfahrenes Mitglied Avatar von TheDude666
    Registriert seit
    02.05.2012
    Ort
    DUS/ARN
    Beiträge
    2.033

    Standard

    Apple und Innovation? Wenn dann in Mäuseschritten. Einen großen Wurf mit "must-have" Feeling erwarte ich nicht mehr. Wird auch nicht kommen, da bin ich mir sicher. Ich glaube ich muss es mal in der Hand halten...
    -
    Wohin auch immer wir reisen, wir suchen, wovon wir träumten, und finden doch stets nur uns selbst.

    Günter Kunert

  11. #11
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.12.2012
    Ort
    STR
    Beiträge
    466

    Standard

    Zitat Zitat von Horst Curryworst Beitrag anzeigen
    Prinzipiell ja. Es dauert allerdings teilweise ewig, wie aktuell beim Update auf Android 7 . Da bekleckert sich Samsung gerade nicht mit Ruhm.

    ...das hat nicht immer mit Samsung zu tun!

    Die meisten Updates gehen zusätzlich noch durch die Labors der jeweiligen Netzbetreiber. Diese fügen dann Ihre "geheime Zutaten" dazu bzw prüfen wie sich die neue Software im Netz verhält.

  12. #12
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.10.2011
    Ort
    CGN
    Beiträge
    3.075

    Standard

    In der Hoffnung, dass dieser Thread nicht zum tausendsten allgemeinen "Apple ist besser" ... "nee, Android ist besser". "doch Apple ist zweimal besser", "nee, Android ist dreimal besser" verkommt, kippe ich mal ein paar Praxisfragen rein:


    1. Das iPhone habe ich per AirPlay mit meinem FireTV-Stick (da gab's eine 89ct-App, die AirPlay spricht) verbunden, das klappte stabil und war unterwegs sehr wertvoll sowohl zur Unterhaltung (Stick in den Hotel-Fernseher und dann offline-Filme vom iPhone geguckt) als auch für "muss kein perfektes PowerPoint sein"-Präsentationen (FireTV-Stick in den Beamer und Strom aus der PowerBank, Diashow am iPhone durchgeblättert).

    Bei Android heißt das ganze Miracast, muss jedes Mal manuell am FireTV-Stick aktiviert werden (die AirPlay-App hat wohl einfach so im Hintergrund gewartet), versteckt sich am Smartphone auch hinter 7 Menüpunkten ... wäre mir alles egal, aber es ist instabil (gestern klappte es auf Anhieb, gerade brauchte es einen Neustart des Telefons, ehe die Verbindung aufkam und dann war sie nach wenigen Sekunden eingefroren). Das ist so nicht brauchbar.

    Frage in die Runde: Was wäre die alternative Empfehlung? Ist z.B. ein Chromecast (der ja eher dafür gedacht ist) evtl. die bessere Wahl?


    2. Ich habe gerade mal ein paar Intranet-Tools im Browser getestet und habe erstmals einen positiven Nutzen aus dem großen Display gezogen. Da könnte ich mir durchaus vorstellen, das wirklich mit ner faltbaren Bluetooth-Tastatur als echtes Arbeitsmittel zu benutzen.

    Hat da jemand praktische Erfahrungen, Hardware-Empfehlungen usw.? Ich will am Ende gescheit auch längere Texte schreiben können (10-Finger-Schreiben ist es nicht, aber so 6 nutze ich schon, d.h. ich will auch nicht auf einer Glasscheibe tippen, sondern brauche auch was haptisches). Andererseits will ich in Sachen Transportgröße dann natürlich nicht in den Bereich kommen, wo ich mir "dann kannst Du auch Dein MacBook nehmen" denke. Tipps?

  13. #13
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Sunchaser
    Registriert seit
    12.09.2011
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    746

    Standard

    Insgesamt wohl immer noch zu einem grossen Teil eine Frage der persönlichen Präferenz.
    Ich nutze momentan beide Geräte und kann mich einfach überhaupt nicht mit iOS anfreunden.

    Das S7 ist definitiv eines der besten Android Geräte auf dem Markt. Kann es dir auf jeden Fall empfehlen, würde aber allenfalls auch noch auf das S8 warten.

  14. #14
    ASL
    ASL ist offline
    Erfahrenes Mitglied Avatar von ASL
    Registriert seit
    20.07.2015
    Ort
    TXL
    Beiträge
    838

    Standard

    Zitat Zitat von AndreasJ08 Beitrag anzeigen
    ...das hat nicht immer mit Samsung zu tun!
    Die meisten Updates gehen zusätzlich noch durch die Labors der jeweiligen Netzbetreiber. Diese fügen dann Ihre "geheime Zutaten" dazu bzw prüfen wie sich die neue Software im Netz verhält.
    Das kann so nicht ganz stimmen, denn die google Pixel Telefone hatten ja auch sofort Android 7 drauf und funktionieren trotzdem in allen Netzen.
    Das mit den updates ist tatsächlich noch ein kräftiger Minuspunkt bei Androiden... bei dem Samsung Flagschiff S7 hat es immerhin ein halbes Jahr gedauert, bis das aktuellste Betriebssystem drauf kam. Einer der wenigen Punkte, die mich vom Umstieg vom iPhone zum S7 edge abhalten.

  15. #15
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.12.2012
    Ort
    STR
    Beiträge
    466

    Standard

    Zitat Zitat von ASL Beitrag anzeigen
    Das kann so nicht ganz stimmen, denn die google Pixel Telefone hatten ja auch sofort Android 7 drauf und funktionieren trotzdem in allen Netzen.
    Das mit den updates ist tatsächlich noch ein kräftiger Minuspunkt bei Androiden... bei dem Samsung Flagschiff S7 hat es immerhin ein halbes Jahr gedauert, bis das aktuellste Betriebssystem drauf kam. Einer der wenigen Punkte, die mich vom Umstieg vom iPhone zum S7 edge abhalten.
    ..die Update "Logik" ist auch bei jedem anderen Hersteller Unterschiedlich.

    Fakt: Bei einem Netzbetreiber gekauftes Handy bekommt zu einem anderen Zeitpunkt sein Update als ein freigekauftes oder anderen Herstellers. (Begründung siehe oben)

    Selber habe ich 2. S7; Eines bei Vodafone, das andere frei gekauft (Mit ThaiKarte). Die Updates kommen mit bis zu 3 Monaten Unterschied an den Geräten an.

    Hier ist die Thematik sehr gut erklärt:
    Android-Updates: Warum dauert das so lange? - connect

    siehe auch hier:
    Samsung Galaxy S7 (Edge): Nougat-Update trifft in Deutschland ein


    Grundsätzlich, halte ich es sogar fahrlässig und teils unnötig immer sofort die aktuelle Androidversion umzustellen.

    Der Nachteil eine noch nicht saubere Version, die Fehler, ja sogar das Gerät abschießen kann, ist zu hoch.
    Aktuell sehe ich keinen Anlass sofort und unbedingt von 6.01 auf 7.0 umzusteigen. Das System läuft ja.

  16. #16
    aib
    aib ist offline
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    18.01.2015
    Ort
    MKK
    Beiträge
    525

    Standard

    Ich bin nach Exemplaren von HTC und Samsung im Mai15 auf ein iPhone 6+ umgestiegen. Ich war vorher ein Verfechter davon, dass Apple nur überteuert das anbietet was Samsung und Co. teils deutlich billiger bieten. Ich wurde eines besseren belehrt und werde nicht wieder wegwechseln von Apple auch wenn die Weiterentwicklung zum iPhone 7 nicht wirklich atemberaubend war. Das neue 8er oder wie auch immer es heißen wird wird jedenfalls sicher meins.

    Insgesamt ist das aber ein recht individuelles Thema. In Vergleichstest kann man zwar Benchmarking etc. betreiben, aber wer nutzt schon regelmäßig die Maximalleistung der Geräte aus? Von daher: ich würde das kaufen was besser gefällt.
    peter42, DrNo, WFormosa und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  17. #17
    Aktives Mitglied Avatar von WFormosa
    Registriert seit
    23.11.2016
    Beiträge
    171

    Standard

    Ich mag halt das mein iPhone einfach funktioniert. Nutze seit dem Original iPhone kein anderes und bin mit dem 7 Plus sehr zufrieden. Dank iCloud und Co funktioniert alles problemlos. Und ich würde nicht ohne Grund nutzen. Nach einigen android Tests habe ich für mich entschieden das ich android einfach nicht mag. Soll aber nicht heißen das es mittlerweile nicht auch gut ist. Aber das ist eben wie alles Geschmacksache.

  18. #18
    Erfahrenes Mitglied Avatar von TheDude666
    Registriert seit
    02.05.2012
    Ort
    DUS/ARN
    Beiträge
    2.033

    Standard

    Frage an die Android-User:
    Kann man mit dem S7 auch Apps mit dem Fingerabdruck entsperren (analog zur Touch-ID)? Gerade Banking-Apps nutzen die Möglichkeit der Touch-ID zur Entsperrung.
    -
    Wohin auch immer wir reisen, wir suchen, wovon wir träumten, und finden doch stets nur uns selbst.

    Günter Kunert

  19. #19
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.12.2012
    Ort
    STR
    Beiträge
    466

    Standard

    Zitat Zitat von TheDude666 Beitrag anzeigen
    Frage an die Android-User:
    Kann man mit dem S7 auch Apps mit dem Fingerabdruck entsperren (analog zur Touch-ID)? Gerade Banking-Apps nutzen die Möglichkeit der Touch-ID zur Entsperrung.
    Ja, entweder bittet das jeweilige APP die Funktion selber oder man holt sich eine Zusatz App z.B im Playstore.
    TheDude666 sagt Danke für diesen Beitrag.

  20. #20
    Erfahrenes Mitglied Avatar von DrNo
    Registriert seit
    16.09.2014
    Ort
    HAJ/ZRH
    Beiträge
    405

    Standard

    Ich habe privat ein iPhone 7 und geschäftlich ein Android Gerät.

    Für die Firma macht Android sicher Sinn, da individueller anpassbar. Mir gefällt es von der Bedienung aber überhaupt nicht, da ist das Ein-Tasten-Konzept von Apple ist schon viel benutzerfreundlicher.

    Begeistert hat mich das 7er auch nicht, die technische Innovation fehlt total. Aber da es Zeit für die Vertragsverlängerung war entschied ich mich wieder pro Apple. Ich möchte mich nicht groß mit einem Telefon beschäftigen um es zu verstehen. Das iPhone bietet mir ausreichend Speicherplatz, eine gute Kamera, ansprechendes Design, einfache Menüführung, selbstverständliche Funktionsweise, alle wichtigen Apps in exzellenter Performance, Vernetzung mit anderen Geräten zu Hause und einen überaus guten Wiederverkaufspreis.

    Bei Android Geräte hat man entweder irgendwo Abstriche oder es läuft einfach nicht so rund und vernetzt wie Apple das kann.

    Außerdem - Wenn du kein iPhone hast, dann hast du kein iPhone - damit ist doch wirklich alles gesagt.
    IlikeA380, John_Rebus, Cargotyp und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    From our lives' beginning on we are pushed in little forms, no one asks us how we like to be.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •